Adaptol

Ich habe es seit Mittwoch getrunken. Heute habe ich festgestellt, dass es wirklich einen Effekt gibt. Die Stimmung wurde besser, praktisch nichts nervt, ich fing an, die Kinder weniger anzuschimpfen, obwohl sie sich gestern erreichten, konnten sie sich den ganzen Abend nicht beruhigen. Heute Morgen haben mein Mann und ich gestritten, und ich habe nicht wie üblich mit einer halben Umdrehung angefangen, und das hat meine Stimmung überhaupt nicht getrübt. Während ich glücklich bin, bin ich im Allgemeinen zum Adaptol gegangen, als wäre es vom schwersten PMS zerknittert.
Die Frage ist nur: Wenn Sie aufhören zu trinken, wird dann alles zurückkehren? Speziell - schlechte Laune und Reizbarkeit? Dieser Effekt wirkt sich nur auf das Medikament aus oder bleibt dann auch nach der Absage bestehen?

Benutzerkommentare

Ist nicht mit diesem Medikament zusammengewachsen, ergibt sich aus der Behandlung null. Ich habe versucht, in Form zu kommen, aber immer mehr habe ich mich selbst angefangen. Von da an begannen ständige Pannen, sie ging ins Fitnessstudio, dann warf sie es weg, wollte nicht einmal Kleidung für sich selbst kaufen, das Selbstwertgefühl sank so gering. Gleichzeitig werde ich nicht sagen, dass ich eine kriminelle Größe habe, es schien mir nur immer, dass ich dünner sein sollte. Also habe ich mich moralisch gefoltert, dass mir sogar Komplimente ein Spott erschienen. Auf Anraten eines Arztes begann sie einen Grandaxin-Kurs, um den emotionalen Hintergrund zu verbessern. Zwei Monate lang getrunken. Ich bemerkte seltener Stimmungsschwankungen, im Allgemeinen beruhigte ich mich ein wenig über mein Aussehen, ich möchte mich nicht mehr so ​​quälen.

Ich bin nicht zurückgekehrt. Ich fühle mich normal, es sind 3 Monate vergangen. Der Kardiologe entließ. Sogar mein Herz tut nicht weh.

Ich habe auch einen Kardiologen verschrieben. Was hattest du, wenn nicht ein Geheimnis??

Ich war unter viel Stress. (persönlich). So stark, dass ich in einer Woche 10 kg abgenommen habe und der Körper überhaupt nicht mehr essen wollte. Die Schmerzen in meinem Herzen begannen, ich konnte nicht schlafen. Ich ging zum Kardiologen, um EKG-Veränderungen vorzunehmen, trug ich 24 Stunden lang ein spezielles Gerät, es gab auch Unterbrechungen... Wir begannen mit Adaptol und es half. Also, während ich unter der Aufsicht des Arztes bin, aber noch keine Medikamente verschreibe. Und ja, ich musste auch mit einem Psychologen arbeiten. Die letzte Einnahme von Adaptol erfolgte vor ca. 4 Monaten. Seit der stressigen Zeit ist etwas mehr als ein Jahr vergangen.

Und wie viele Adaptol-Kurse gab es? Ich lese, viele belegen mehrere Kurse.
Ich habe etwas Ähnliches, nur keinen scharfen Stress, aber ständige Herzprobleme am Ende, ich habe auch ein tägliches Halfter gemacht

2 Gänge auf Getränk

sollte nach sein

Was für ein guter Effekt

Ich habe in Kursen getrunken, hat eine kumulative Wirkung, wenn ich nicht getrunken habe, als ich das Gefühl hatte, dass es zu einer Explosion kommen würde, habe ich 2 Tabletten gleichzeitig getrunken

Nun, im Allgemeinen haben Sie es zu Ende getrunken, und dann? Sie verstehen immer noch, dass entweder der Effekt bestehen bleibt oder mit der Einnahme des Arzneimittels endete (insbesondere wenn dieser Effekt spürbar ist).

Es gibt einen Effekt, aber nicht den gleichen wie vor dem Hintergrund der Adoption. Zusätzlich zur Einnahme des Arzneimittels müssen Sie an sich selbst und an Ihren Gedanken arbeiten. Es wird nicht klappen, dass sich nach der Einnahme von Pillen das Leben ändern wird und alles in Ordnung sein wird

Ja, ich verstehe das... aber ich fange bereits an zu verstehen, dass mein Problem mit meinen Nerven liegt, sie sind eindeutig nicht in Ordnung und sie müssen behandelt werden... weil ich mit meinem Kopf verstehe, dass man zum Beispiel nicht bei Null anfangen sollte, sondern... Nerven nicht stehen ((

Nun, dann würde ich parallel Glycin oder Baldrian trinken, nun, nach dem Adaptol, hör nicht auf

Anleitung für Adaptol-Tabletten - Anwendungshinweise - Nebenwirkungen - Bewertungen

Beruhigungsmittel sind eine Gruppe von psychotropen Substanzen, die häufig Patienten mit verschiedenen psychischen und somatischen Pathologien verschrieben werden. Die wirksamsten Beruhigungsmittel sind Beruhigungsmittel. Ihre Verwendung ist durch eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen begrenzt. Die Ausnahme ist Adaptol - ein Medikament, das eine milde beruhigende Wirkung hat..

Freigabe Formular

Der Hersteller stellt das Medikament in Form von Tabletten und Kapseln her. Die Dosierung von Kapseln beträgt immer 300 mg, die Dosierung von Tabletten kann 300 oder 500 mg Wirkstoff betragen. Adaptol ist der Handelsname des von Olainfarm patentierten Arzneimittels. Herkunftsland - Lettland. Der internationale Name des Mebikar-Produkts.

Komposition

Das Medikament enthält den Hauptwirkstoff sowie eine Reihe von Hilfsstoffen. Der Wirkstoff in Adaptol Tabletten und Kapseln ist Mebikar. Die Menge in jeder Tablette oder Kapsel entspricht der auf der Packung angegebenen Dosierung des Medikaments.

Hilfsstoffe der Kapselformulierung sind Calcium- und Titanverbindungen, Cellulose und Gelatine. Die Tabletten enthalten Hilfsstoffe wie Calciumstearat und Methylcellulose. Nur der Wirkstoff wirkt auf den Körper. Der Rest der Inhaltsstoffe ist sehr konzentriert und beeinträchtigt die Gesundheit nicht. Sie müssen eine Kapsel oder Tablette bilden..

Pharmakologische Gruppe

Die Gruppe eines Arzneimittels wird durch Zugehörigkeit zu einem bestimmten Arzneimitteltyp bestimmt. Mebikar gehört zur Gruppe der psychotropen Substanzen, nämlich der Beruhigungsmittel. In diesem Fall ist das Medikament ein sogenanntes "Tages" Beruhigungsmittel, das eine mäßige beruhigende Wirkung hat..

Pharmakologische Eigenschaften

Adaptol gilt als eines der mildesten Beruhigungsmittel in seiner Wirkung. Sein Mechanismus basiert auf der Wirkung auf die limbischen und hypothalamischen Strukturen des Zentralnervensystems. Die limbische Region des Gehirns ist für Stimmung, Emotionen, Verhalten und Gedächtnis verantwortlich. Ein Ungleichgewicht der Substanzen in seinen Neuronen führt zum Auftreten von psychischen Störungen.

Der Hypothalamus ist verantwortlich für die Verbindung zwischen mentalen Funktionen, dem Nervensystem und der Arbeit anderer Organe und Systeme. Bei einem Ungleichgewicht der Mediatoren in dieser Struktur treten neurotische Zustände und somatoforme Störungen auf..

Der Vorteil von Adaptol ist die Wirkung nicht auf einen bestimmten Mediatortyp, sondern die Herstellung eines Gleichgewichts zwischen allen signifikanten Substanzen der aufgeführten Strukturen des Gehirns. Adaptol beeinflusst die Konzentration von Gamma-Aminobuttersäure und Acetylcholin - Mediatoren der Hemmung sowie Noradrenalin und Serotonin - Erregungsmediatoren. Auf diese Weise können Sie ein Gleichgewicht zwischen Erregung und Hemmung des Zentralnervensystems herstellen. Dies ist das Hauptstadium bei der Beseitigung vieler psychischer und neurologischer Störungen..

Darüber hinaus ist Adaptol ein Antioxidans. Es schützt Gehirnzellen vor dem Einfluss einer Reihe toxischer Substanzen, einschließlich reaktiver Sauerstoffspezies. Eine weitere wichtige Eigenschaft des Arzneimittels ist die Verbesserung des Trophismus von Nervenzellen. Dieser Wirkungsmechanismus wird als nootrop bezeichnet und führt zu einer Verbesserung der kognitiven Funktionen der Psyche..

Indikationen

Das Medikament wird in der überwiegenden Mehrheit der Fälle in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Praxis eingesetzt. Es kann jedoch von Ärzten mit einem anderen Profil verwendet werden. Zum Beispiel Neurologen und Kardiologen. Die Ernennung von Adaptol ist in folgenden Fällen gerechtfertigt:

  • Neurotische Störungen, begleitet von erhöhter Reizbarkeit, Aggression, Angst;
  • Emotionale Labilität als Symptom einer Krankheit;
  • Neurasthenie aufgrund allgemeiner Überlastung;
  • Somatoforme und psychosomatische Störungen, einschließlich Nichttenokarditis-Herzschmerzen;
  • Klinisch ausgeprägtes prämenstruelles Syndrom, Verschlechterung der Gesundheit in den Wechseljahren;
  • Psychisch stressige Situationen, um die Anpassungsfähigkeit des Körpers zu verbessern;
  • Die Notwendigkeit, den Schutz von Nervenzellen vor schädlichen Faktoren wie einem zerebroprotektiven Mittel sicherzustellen;
  • Raucherentwöhnung als Medikament zur Verringerung der Tabakabhängigkeit;
  • Infektiöse Pathologie, begleitet von produktiven psychotischen Symptomen;
  • Ein Zustand der Hypomanie oder Resteffekte der Schizophrenie;
  • Halluzinose oder Angststörung ohne schwere Verhaltensstörungen.

Zusätzlich wird Adaptol zusammen mit Antipsychotika verschrieben. Dies ermöglicht es, die Manifestation einer Reihe von Nebenwirkungen der letzteren zu reduzieren, die mit neurologischen Störungen verbunden sind. Es wurde gezeigt, dass Mebikar die Toleranz gegenüber einer antipsychotischen Therapie verbessert.

Kontraindikationen

Adaptol hat eine minimale Anzahl von Kontraindikationen. Möglicherweise liegt dies an der mangelnden Kenntnis des Arzneimittels. Adaptol ist ein relativ neues Produkt, das derzeit nach dem Inverkehrbringen getestet wird. Es wurden mehrere eindeutige Kontraindikationen festgestellt. Dazu gehört vor allem eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Mebikar oder anderen Bestandteilen des Produkts..

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass das Medikament keine klinischen Studien bei schwangeren Frauen durchlaufen hat und seine Fähigkeit, in die Plazenta und in die Muttermilch einzudringen, nicht untersucht wurde. Adaptol wird nicht für schwangere Frauen, unabhängig vom Trimester, sowie für Frauen während der Stillzeit verschrieben.

Es ist notwendig, die Möglichkeit der Anwendung von Adaptol bei Kindern genauer zu untersuchen..

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Adaptol sind eine Abnahme des Blutdrucks und eine Abnahme der Körpertemperatur um eineinhalb Grad. Diese Nebenwirkungen sind mit der Wirkung des Arzneimittels auf die Zentren des autonomen Nervensystems verbunden. Arterielle Hypotonie und Unterkühlung erfordern keine spezifische Behandlung oder einen Drogenentzug. Wenn Adaptol in konstanten Dosierungen eingenommen wird, verschwinden diese Nebenwirkungen von selbst.

Schläfrigkeit, Müdigkeit und verminderte Libido bei Verwendung von Adaptol treten im Vergleich zu anderen psychotropen Substanzen viel seltener auf. Einige Patienten, die das Medikament einnehmen, berichten jedoch über diese Symptome..

Einige Patienten können eine allergische Reaktion entwickeln. Es ist meist auf Symptome wie Hautausschläge und Juckreiz beschränkt. Weniger häufig tritt eine größere Komplikation auf - Bronchospasmus, der zum Ersticken führt. Wenn sich eine Überempfindlichkeit entwickelt, sollte das Medikament abgesetzt werden. Es kann nicht wiederernannt werden, da eine Allergie eine direkte Kontraindikation ist..

Von der Seite des Verdauungssystems sind Störungen äußerst selten. Sie sind nicht spezifisch. Patienten können über Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen klagen. Wenn die Dosierung reduziert wird, verschwinden die aufgeführten Symptome..

Der Vorteil von Adaptol gegenüber anderen psychotropen Substanzen ist das Fehlen eines Entzugs- oder Abhängigkeitssyndroms. Selbst eine langfristige Anwendung des Arzneimittels gefährdet nicht die Entwicklung pathologischer Zustände nach Beendigung seiner Einnahme. Es ist notwendig, die Möglichkeit der Verwendung von Adaptol mit Alkohol genauer zu prüfen.

Überdosis

Die genauen Dosen, die zu einer Überdosierung führen können, sind nicht bekannt. Bei Verwendung einer großen Anzahl von Tabletten oder Kapseln ist die Entwicklung von Bedingungen möglich, die Nebenwirkungen entsprechen. Eine Erhöhung der Dosis erhöht das Risiko allergischer Reaktionen, einschließlich Bronchospasmus. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Pathologie des Verdauungssystems dosisabhängig. Die Möglichkeit einer toxischen Wirkung auf das Zentralnervensystem, die sich in pathologischer Schläfrigkeit bis zu einer Bewusstseinsstörung äußert, ist nicht ausgeschlossen..

Bei Verdacht auf eine Überdosierung müssen eine Reihe von Entgiftungsmaßnahmen durchgeführt werden. Spülen Sie zuerst den Magen des Opfers aus und machen Sie einen Siphon-Einlauf. In schweren Fällen wird der Patient auf die Intensivstation gebracht, wo eine Infusionstherapie durchgeführt wird.

Gebrauchsanweisung

Adaptol wird unabhängig von der Mahlzeit zwei- oder dreimal täglich eingenommen. Die Dosis des Arzneimittels wird nicht titriert, wodurch sofort eine durchschnittliche therapeutische Dosis festgelegt wird. Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 300 oder 500 mg gleichzeitig ein. Jugendliche - 250 mg zweimal täglich.

Adaptol reichert sich nicht im Körper an, seine Wirkung macht sich unmittelbar nach Beginn der Verabreichung bemerkbar. In einigen Fällen sind mehrere Tage Aufnahme ausreichend.

Die maximale Behandlung ist für 2-3 Monate zulässig. Die jeweils maximal eingenommene Dosis sollte 3000 mg nicht überschreiten.

Bei der Behandlung der Nikotinsucht wird die Konzentration erhöht. Es wird empfohlen, 1,5 Monate lang dreimal täglich 500-1000 mg des Arzneimittels einzunehmen. Während der Behandlung wird nicht empfohlen, Fahrzeuge zu fahren und Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern.

Analoga

Sie können den Wirkstoff durch Medikamente ersetzen, deren Wirkmechanismus dieselbe oder eine ähnliche Substanz aufweist. Analoga von Adaptol in der Zusammensetzung sind die folgenden Arzneimittel:

  • Mebikar;
  • Mebix;
  • Mebikar-IC;
  • Mebikar-Tathimpharm.

Das letzte der aufgeführten Medikamente ist ein russisches Analogon und wird in Kasan hergestellt. Der Vorteil russischer Möbel sind die relativ geringen Kosten..

Bewertungen

Artem M.: „Ich hatte nach mehreren Jahren harter Arbeit praktisch sieben Tage die Woche psychische Probleme. Ich konnte nicht schlafen, ich war ständig gereizt, wurde aggressiv, ich konnte mich nicht konzentrieren. Der Arzt hat mir Adaptol verschrieben. Ich habe 3 Tabletten pro Tag getrunken. Der Effekt kam schnell. Zuerst bemerkte ich, dass ich ruhiger wurde, es war fast unmöglich mich wütend zu machen. Dann verbesserte sich der Schlaf, die Aufmerksamkeit wurde wiederhergestellt. Ich habe das Mittel schon den zweiten Monat getrunken. "

Irina P.: „Nach starkem Stress bemerkte ich eine Abnahme des Gedächtnisses, der Konzentration der Aufmerksamkeit und im Allgemeinen eine Verschlechterung des Wohlbefindens. Die Stimmung änderte sich ständig - ich wollte weinen und dann ohne Grund lachen. Zuerst verschrieb mir mein Arzt Piracetam, um mein Gedächtnis zu verbessern, aber es hatte keinerlei Einfluss auf meine Stimmung. Danach wurde Piracetam durch Adaptol ersetzt. Das Medikament half mir, verursachte aber einen starken Blutdruckabfall. Ich musste mich mehrere Tage daran gewöhnen. Jetzt hat sich der Druck erholt, ich trinke weiter die Medizin. "

Meinung des Arztes: „Adaptol ist das derzeit einfachste Beruhigungsmittel, das derzeit bekannt ist. Es hat weniger eine beruhigende Wirkung, sondern verbessert die Anpassung des Patienten an die Stresssituation, die die psychische Störung verursacht hat. Viele pathologische Zustände beruhen auf Stress und dem Mangel an angemessenen Möglichkeiten, damit umzugehen. Dies führt zu einer Funktionsstörung vieler Strukturen im Gehirn. Mit Adaptol können Sie Stress bekämpfen und das Gleichgewicht der Substanzen im Zentralnervensystem normalisieren. Zuallererst wird dieses Medikament für Menschen mit neurotischen und neuroseartigen Erkrankungen empfohlen. "

Adaptol in Moskau

Adaptol Gebrauchsanweisung

Preis für Adaptol ab 716,00 Rubel. in Moskau Sie können Adaptol in Nowosibirsk im Online-Shop Apteka.ru kaufen. Lieferung des Arzneimittels Adaptol an 647 Apotheken

Adaptol

Herstellername

Ein Land

allgemeine Beschreibung

Freigabeformular und Verpackung

10 - konturierte Zellpackungen (2) - Papppackungen.

Darreichungsform

Beschreibung

Anxiolytikum (Beruhigungsmittel). Adaptol ist in seiner chemischen Struktur den natürlichen Metaboliten des Körpers nahe - sein Molekül besteht aus zwei methylierten Harnstofffragmenten, aus denen die bicyclische Struktur besteht.

Adaptol wirkt auf die Aktivität der im limbisch-retikulären Komplex enthaltenen Strukturen, insbesondere auf die emotionsiogenen Zonen des Hypothalamus, und wirkt sich auch auf alle vier Hauptneurotransmittersysteme aus: GABA-, Cholin-, Serotonin- und adrenerge, trägt jedoch zu deren Gleichgewicht und Integration bei hat keine periphere adrenerge Blockierungswirkung.

Beseitigt oder reduziert Angst, Angst, Angst, inneren emotionalen Stress und Reizbarkeit. Die beruhigende Wirkung geht nicht mit Muskelentspannung und Bewegungsstörungen einher.

Es reduziert nicht die geistige und körperliche Aktivität, daher kann Adaptol während des Arbeitstages oder während des Studiums angewendet werden. Erzeugt keine gute Laune, keine Gefühle der Euphorie.

Hat keine hypnotische Wirkung, verstärkt aber die Wirkung von Hypnotika und verbessert den Schlaffluss bei Schlafstörungen.

Adaptol lindert oder lindert Nikotinentzugssymptome.

Zusätzlich zu einer beruhigenden Wirkung hat es eine nootrope Wirkung. Adaptol verbessert die kognitiven Funktionen, die Aufmerksamkeit und die geistige Leistungsfähigkeit, ohne die Symptome produktiver psychopathologischer Störungen zu stimulieren - Delir, pathologische emotionale Aktivität.

Pharmokinetik

Nach oraler Verabreichung wird Adaptol gut aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert (77-80%). Die Cmax des Wirkstoffs im Blutplasma wird 0,5 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erreicht. Eine hohe Konzentration des Wirkstoffs bleibt 3-4 Stunden bestehen und nimmt dann allmählich ab.

Bis zu 40% der eingenommenen Dosis binden an Erythrozyten. Der Rest bindet nicht an Plasmaproteine ​​und liegt in freier Form im Blutplasma vor, daher ist der Wirkstoff frei im Körper verteilt und überwindet frei die Zellmembranen.

Der Wirkstoff wird im Körper nicht metabolisiert oder akkumuliert.

Etwa 55-70% der eingenommenen Dosis werden im Urin ausgeschieden, der Rest - der Kot bleibt tagsüber unverändert.

Spezielle Bedingungen

Bei einem Abfall des Blutdrucks und / oder der Körpertemperatur (möglicherweise um 1-1,5 ° C) muss das Medikament nicht abgesetzt werden. Blutdruck und Körpertemperatur normalisieren sich von selbst.

Wenn allergische Reaktionen auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden..

Sucht, Sucht und Rückzug nach Adaptol wurden nicht nachgewiesen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Das Medikament kann einen Blutdruckabfall und eine Schwäche verursachen, was sich negativ auf die Fähigkeit auswirken kann, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Bei Patienten mit potenziell gefährlichen Tätigkeiten ist Vorsicht geboten.

Komposition

2,4,6,8-Tetramethyl-2,4,6,8-tetraazabicyclo- (3,3,0) -octandion 500 mg

Hilfsstoffe: Methylcellulose, Calciumstearat

Indikationen

- Neurosen und neuroseartige Zustände (Reizbarkeit, emotionale Instabilität, Angst und Furcht);

- Verbesserung der Verträglichkeit von Neuroleptika und Beruhigungsmitteln, um die durch sie verursachten somatovegetativen und neurologischen Nebenwirkungen zu beseitigen;

- Kardialgie verschiedener Herkunft (nicht mit ischämischer Herzkrankheit assoziiert);

- Nikotinentzug (im Rahmen einer komplexen Therapie zur Verringerung des Tabakdrangs).

Kontraindikationen

- Stillzeit (Stillen);

- Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Anwendungsmethoden

Nebenwirkungen

Selten: Schwindel, Blutdrucksenkung, dyspeptische Symptome, allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz).

Bei Anwendung in hohen Dosen: Bronchospasmus, verminderte Körpertemperatur, Schwäche.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Mögliche gleichzeitige Anwendung von Adaptol mit Neuroleptika, Beruhigungsmitteln (Benzodiazepinen), Hypnotika, Antidepressiva und Psychostimulanzien.

Lieferung der Bestellung in Moskau

Wenn Sie bei Apteka.RU bestellen, können Sie wählen, ob Sie zu einer für Sie geeigneten Apotheke in der Nähe Ihres Hauses oder auf dem Weg zur Arbeit geliefert werden möchten.

Alle Lieferstellen in Nowosibirsk - Apotheken

Beruhigungsmittel von JSC "Olainfarm". Adaptol - Überprüfung

Ich habe nie solche Pillen getrunken, Adaptol war das erste und von dem, was Menschen in sechs Monaten um 11 kg abnehmen + Foto und Fortsetzung der Geschichte einer Scheidung

Es ist immer sehr schwierig, über Ihre Probleme zu sprechen, und noch mehr vor einem so großen Publikum von Zuhörern, wie auf meinem Lieblingsempfehlung, aber ich hoffe trotzdem, dass es diejenigen gibt, die mir zuhören wollen.

Meine Geschichte begann 1999, als ich ein 22-jähriges Mädchen war, nach meiner ersten erfolglosen Ehe, aus der ich ein Wunder hatte - eine Tochter, die mit einem Mann auskam, der 18 Jahre älter war als ich (dann war er 40). Sie lebten nicht so heiß, sie unterschrieben zwei Jahre lang nicht, schlugen sie, jagten sie weg, aber ich glaubte fest daran, dass ich mit einem Kind in meinen Armen keine Wahl hatte und es ertragen musste. Ich ertrug, versuchte mich zu ändern und zwei Jahre später, als er ins Gefängnis ging, bat er mich, seine Frau zu werden. Er sagte, dass er alles erkannt, sich selbst korrigiert und dass wir ihm lieber sind als alles andere auf der Welt. Wie sich herausstellte, waren dies alles Worte. Nach dem Gemälde (das im Untersuchungsgefängnis stattfand) zog ich ihn wie eine treue Frau da raus, Ich werde nicht tief gehen wie, aber Verbindungen haben immer Wunder gewirkt.

Nichts, was er geändert hat, egal wie sehr ich es versucht habe. Warum nicht geschieden - wie? Ich stand in der Schlange für eine Wohnung, und er war automatisch an der Reihe, dann war es schade, meine Tochter zu verletzen - ein Übergangsalter. Wir bauten eine Wohnung auf Kredit und gaben sie mir als junge Familie (ich war 29, er war 47). Wir hatten keine gemeinsamen Interessen, wir lebten alleine. Wir haben nur zusammen gegessen, eine Gemeinschaftswohnung in zwei Hälften, ich habe keine Outfits gekauft, wir waren in 17 Jahren 2 Mal im Urlaub - auch in zwei Hälften. So etwas in der Art. Gott sei Dank hörte ich auf zu schlagen, als ich ihn ein paar Mal der Polizei übergab.

Wie ich jetzt herausfand, ging ich auch "nach links". Und auch ich bin kein Heiliger, ich traf mich (ein paar Mal im Monat) mit einem 16-jährigen Mann, wir trafen uns sofort ein Jahr später, als ich anfing, mit diesem Wunder zu leben. Ich habe nicht geheiratet, ich war verheiratet.

So lebten wir - er war in seinem Zimmer, ich war mit meiner Tochter zusammen, ich bin nur ein paar Mal im Monat mit einem Wagenheber zum Schlafen gekommen. Kochen, Waschen, Putzen - kurz gesagt, eine Haushälterin.

Aus Mangel an Hormonen machte sie sich eine Reihe weiblicher Probleme - Mastopathie, Myome und so weiter. Mein "Ehemann" ließ mich nicht gebären, er zwang mich, ein paar Schwangerschaften zu unterbrechen. Die Ärzte sagten - Sie müssen Ihren Partner wechseln, aber wie? Ich habe wie ein Pferd gearbeitet, so dass es niemanden gibt, auf den man sich verlassen kann, wo man diesen Partner findet.

Nach einer Reise zur Ruhe, und wir waren 2016 mit ihm in Koblevo, betranken sich meine "Gläubigen" und verrieten die Wahrheit - die Gebärmutter, dass er andere Frauen hat, die so und so sind, nicht wie ich.

Hier ist ein weiteres Foto, auf dem ich meine Wangen gegessen habe, Gewicht unter 70 kg

Ich kam nach Hause und dachte sofort - alles. GENUG. Ich sagte meiner Tochter, und sie ist bereits erwachsen (21 Jahre alt), sie hat mich voll unterstützt - eine Scheidung! Sie hat sogar gedroht - wenn Sie seine Mutter sind und ihm jetzt vergeben -, werde ich gehen, ich kann Sie nicht leiden sehen. Scheidung bedeutet Scheidung. Abgelegt.

Was hat er gesagt? Ja, zuerst weinte er (wie immer), dann fing er an mich zu schlagen, versuchte mich mit Gas zu vergiften, dann schrieb er jeden Tag der Polizei Aussagen gegen mich über erfundene Kleinigkeiten. Aber das kam ihm nicht zugute - die Polizei hat eine Kommission für Familienangelegenheiten, sie haben mich dort angerufen und ich musste ihnen von Schlägen und Drohungen erzählen, um es ihnen zu sagen. Sie zwangen mich, die Schläge zu entfernen. Und alles begann sich zu drehen - mein Mann wurde (wieder) ins Gefängnis gesteckt, endlose Untersuchungsexperimente, Gerichte, seine Drohungen gegen mich, dass ich nicht leben werde, wenn es herauskommt usw..

Es ist schwer nichts zu sagen. Es war schade für ihn, wie immer weigerte sich mein schlechter Kopf, sich selbst zu bemitleiden, aber mein ganzes Leben lang so zu leiden und sich sogar mit seinem Verrat abzufinden - NEIN.

Es gab vier Schiffe, für den Zeitraum von Januar bis Mai wurde ich wie Kashchei der Unendliche.

Nerven, Appetitlosigkeit machten mich zu einem lebenden Skelett. Ich machte mich an die Arbeit an der Maschine.

Nach dem dritten Prozess, bevor das Urteil verkündet wurde, fühlte ich mich im Gerichtssaal schlecht - ich musste mich übergeben, nur Wasser trinken, weil Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr essen. Dann musste ich zur Arbeit gehen, sie ließen mich vor dem Mittagessen gehen. Bei der Arbeit sah ich nichts - meine Augen waren trübe, mein Kopf drehte sich - kurz gesagt, ich verlor das Bewusstsein, sie nannten mich einen Krankenwagen. Der Arzt erklärte - nervöse Erschöpfung. Verschriebene Pillen und nahm sie nach Hause, lehnte ich aus dem Krankenhaus.

Zu dieser Zeit, eine Woche lang, außer Wasser, kroch nichts in mich hinein, ich konnte nicht auf Essen schauen, ich hatte eine schreckliche Tachykardie, mein Herz platzte aus meiner Brust.

Ich werde keine Anmerkung für die Tablets schreiben, alles ist in der Anleitung. Mir wurde verschrieben, sie dreimal täglich 1 Stück einzunehmen. Am ersten Tag schaffte ich es also nur 2 Stück zu trinken, am nächsten Morgen trank ich es und nach dem Mittagessen hatte ich das Gefühl, einen Magen zu haben! und er bittet darum, ein wenig vom Anfang zu essen, mit 1/8 Apfel und zwei Schlucken Joghurt Damals kam es mir so vor, als hätte ich einen Elefanten gegessen Ich schien keine Nebenwirkungen zu haben, der Staat war sowieso kein Eis.

Die Stimmung begann sich am zweiten Tag der Aufnahme zu verbessern - ich wurde ruhig und gleichgültig, Tränen verschwanden, ich konnte über etwas Abstraktes sprechen. Ein Wunder geschah! Adaptol Pillen haben mir sehr geholfen. Ich wurde selbstbewusster, meine Arbeitsfähigkeit kehrte zurück, mein Appetit trat auf und ich nahm zu - wenn auch nach und nach - 100 Gramm. Der Arzt riet mir, sie in einem Kurs zu trinken, ungefähr einen Monat, aber ein Teller war genug für mich - 10 Stück, in vier Tagen kehrte ich zur Normalität zurück... Hurra! Sieg! Vivat ADAPTOL! Ich habe das Entzugssyndrom nicht gespürt, ich habe nur keinen Tag getrunken und das ist alles..

Jetzt sind die Probleme nicht verschwunden, wir haben uns scheiden lassen, er hat meine Wohnung ausgeraubt, wir klagen um Eigentum und so weiter, aber ich habe keinen solchen Zustand, das Leben geht weiter und ich kann ohne Drogen auskommen. So weit, und dann werden wir sehen, aber ich habe immer noch die Adapterplatte für alle Fälle

Ich hoffe ich habe dich nicht zu sehr ermüdet? Alles gut und pass auf dich und deine Lieben auf!

Liebe Freunde, ich hätte nie Ihr aktives Mitgefühl für meine bescheidene Person erwartet, daher kann ich nicht anders, als die Fortsetzung der Geschichte zu teilen

Genau fünf Monate nach der Scheidung habe ich wieder geheiratet, lange Widerstand geleistet, aber überzeugt))))

Wir haben uns während der Scheidungsperiode getroffen, wie sich herausstellte, wir haben immer auf dem gleichen Hof gelebt, sind auf die gleiche Schule gegangen, nur ich war 7 Jahre älter als er)))) Das Leben endet nicht, wir arbeiten an Fehlern und bauen weiterhin eine Familie auf. Pah-pah, ich hoffe zum letzten Mal und für immer.

Adaptol

Adaptol ist ein Anxiolytikum. Es ist ein Beruhigungsmittel für den Tag, das beruhigend wirkt und Angstzustände reduziert..

Es verursacht keine Schläfrigkeit oder andere beruhigende Wirkungen, so dass es während des Arbeitstages eingenommen werden kann. Das Medikament hat auch eine nootrope Wirkung. Dies äußert sich in einer verbesserten Gehirnaktivität und Denkkohärenz..

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu Adaptol: vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Medikament, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Medikaments sowie Bewertungen von Personen, die Adaptol bereits angewendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Abgabebedingungen von Apotheken

Das Medikament wird verschreibungspflichtig abgegeben.

Was kostet Adaptol? Der Durchschnittspreis in Apotheken liegt bei 700 Rubel.

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Adaptol ist in Form von weißen runden, flachzylindrischen Tabletten mit einer Partitur und einer Fase erhältlich.

Adaptol enthält:

  • Tetramethyltetraazabicyclooctandion (500 mg);
  • Methylcellulose (3,3 mg);
  • Calciumstearat (1,7 mg).

pharmachologische Wirkung

Adaptol ist ein Anxiolytikum aus der Gruppe der Beruhigungsmittel, die helfen, Angstzustände, Angstzustände, Reizbarkeit, emotionalen Stress oder Angstzustände zu beseitigen.

Der wirkende Wirkstoff ist Tetramethyltetraazabicyclooctandion (Mebikar). Die chemische Struktur dieser Substanz ähnelt dem natürlichen Metaboliten des menschlichen Körpers. Die aktive Komponente von Adaptol aktiviert die Bereiche des Gehirns, die an der Entstehung von Emotionen beteiligt sind. Das Medikament übt eine beruhigende Funktion aus und verursacht keine Schläfrigkeit, Euphorie, Muskelentspannung und beeinträchtigte Bewegungskoordination.

Adaptol beeinflusst nicht die geistige und körperliche Aktivität, es hilft, die kognitiven Funktionen und die Aufmerksamkeit zu verbessern. Das Medikament verursacht keine pathologischen emotionalen Aktivitäten und psychopathischen Störungen. Nach oraler Verabreichung wird das Arzneimittel schnell aus dem Magen-Darm-Trakt in das Blut absorbiert, wobei eine hohe Konzentration des Wirkstoffs für 3-4 Stunden aufrechterhalten wird.

Adaptol, das sich nicht im Körper ansammelt, wird nach eintägiger Einnahme im Urin und teilweise im Kot ausgeschieden. Dieses Medikament verursacht nach Absetzen keine Beschwerden oder Abhängigkeiten (Entzugssyndrom).

Wovon Adaptol hilft?

Das Medikament Adaptol wird als Hauptmittel bei nervösen Störungen unterschiedlicher Schwere eingesetzt. Das Medikament kann gemäß den Anweisungen parallel zu anderen Antidepressiva, Neuroleptika und Beruhigungsmitteln verschrieben werden sowie die Wirksamkeit von Hypnotika verbessern (es hat an sich keine hypnotische Wirkung, verbessert aber den Schlaf, wenn es zusammen mit Beruhigungsmitteln eingenommen wird)..

Unter den Hauptindikationen für die Verwendung gibt der Hersteller die folgenden Bedingungen an:

  • neuroseartige Zustände - Angst, Stah, Reizbarkeit;
  • erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • Emotionaler Stress;
  • Kardialgie (nicht mit ischämischer Herzkrankheit assoziiert);
  • komplexe Therapie mit anderen Beruhigungsmitteln oder Neuroleptika (um neurologische und somatovegetative Nebenwirkungen zu beseitigen, die durch ihre Einnahme verursacht werden);
  • als Teil einer komplexen Therapie zur Beseitigung der Nikotinsucht (im Kampf gegen das Rauchen).

Um mehr darüber zu erfahren, wann Adaptol-Tabletten verschrieben werden und wofür sie bestimmt sind, können Sie Ihren Arzt fragen.

Kontraindikationen

Der zweifelsfreie Vorteil des Arzneimittels ist eine geringe Anzahl von Kontraindikationen, darunter:

  • Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder den Hilfskomponenten aufgrund der individuellen Eigenschaften des Organismus;
  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Adaptol wird in der pädiatrischen Praxis nicht angewendet, da keine Daten aus einer klinischen Studie zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern vorliegen. Bisher ist nicht bekannt, wie das Medikament die Funktionen und die Entwicklung des Körpers des Kindes beeinflussen kann. Es gibt jedoch eine Praxis der Verwendung des Arzneimittels im Jugendalter..

Das Medikament bei Jugendlichen wird nur in dringenden Fällen und unter Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten angewendet. Es ist strengstens verboten, Kindern Adaptol allein zu geben.!

Schwangerschaft

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) ist kontraindiziert.

Gebrauchsanweisung Adaptol

Die Gebrauchsanweisung gibt an, dass Adaptol unabhängig von der Nahrungsaufnahme 2-3 mal täglich 500 mg oral eingenommen werden sollte. Die maximale Einzeldosis beträgt 3 g, die Tagesdosis 10 g. Die Behandlungsdauer beträgt mehrere Tage bis 2-3 Monate..

In der komplexen Therapie werden 500-1000 mg 3-mal täglich für 5-6 Wochen verschrieben, um das Verlangen nach Tabak zu reduzieren.

Nebenwirkungen

Sie sind selten registriert. Manchmal können Symptome wie niedriger Blutdruck, allergische Reaktionen, Schwindel, Bronchospasmus, Schwäche und Unterkühlung auftreten.

Überdosis

Selbst bei einem Mehrfachdosisüberschuss wurde das Medikament in klinischen Studien als wenig toxisch eingestuft, da keine Fälle schwerer Vergiftungen auftraten. Manchmal kann es zu Beschwerden über schwere Schwäche, verminderten Blutdruck und Schwindel kommen.

Bei Verdacht auf eine Überdosierung wird der Patient in eine medizinische Einrichtung eingeliefert, in der eine Magenspülung sowie eine symptomatische Therapie durchgeführt werden.

Bewertungen

Die Kommentare der Ärzte zu Adaptol zeigen, dass das Medikament den emotionalen und psychischen Zustand von Patienten mit Neurosen, Herzschmerzen (ohne ischämische Herzkrankheit) und Nikotinentzug normalisieren kann. Dieses Beruhigungsmittel kann nootrope Effekte erzielen, die die Gehirnfunktionen wiederherstellen und aufrechterhalten (Verbesserung des Gedächtnisses, der Wachsamkeit usw.)..

Bei der Anwendung von Adaptol haben die Patienten eine Verbesserung der Stimmung, eine Stabilisierung des Bewusstseins und eine Steigerung der Effizienz. Dieses Medikament ist auch wertvoll, weil es Krämpfe der glatten Muskeln reduziert und das Auftreten von Anfällen verhindert..

Analoga

Strukturanaloga für den Wirkstoff:

  • Mebikar;
  • Mebix.

Eine Alternative zu Adaptol können auch Arzneimittel mit ähnlichen Wirkungen, jedoch mit einer anderen Zusammensetzung sein..

Unter ihnen sind:

  • Noofen. Diese Kapseln werden ab dem 8. Lebensjahr verschrieben.
  • Anvifen. Dieses Arzneimittel in Kapseln wird Kindern über 3 Jahren verschrieben..
  • Phenibut. Das Medikament ist über 2 Jahre zugelassen.
  • Tenoten für Kinder. Das Arzneimittel wird durch Lutschtabletten dargestellt, die Kindern ab 3 Jahren verschrieben werden.
  • Grandaxin. Solche Pillen werden ab dem 14. Lebensjahr verschrieben.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Analoga verwenden.

Lagerbedingungen und -zeiten

Das Arzneimittel sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15-25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 4 Jahre.

Adaptol - Tipps und Tricks auf News4Health.ru

Das Leben in der modernen Welt ist voll von vielen Faktoren, die sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Die wichtigsten sind schlechte Ökologie, zweifelhafte Lebensmittelqualität, kontaminiertes Trinkwasser, schlechte medizinische Versorgung sowie Stresssituationen und schlechte Gewohnheiten. Daher ist es so wichtig, auf die regelmäßige Heilung des Körpers mit verschiedenen Methoden und Mitteln zu achten. Wenden Sie sich unbedingt an einen Spezialisten, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!

Adaptol

Adaptol 500mg 20 Stk. Pillen

Olainfarm (Lettland) Zubereitung: Adaptol

Adaptol 500mg 20 Stk. Pillen

Olainfarm (Lettland) Zubereitung: Adaptol

Wirkstoffanaloga

Mebikar 300mg 20 Stk. Tathimpharm Tabletten

Tatkhimpharmaceuticals JSC (Russland) Medikament: Mebikar

Mebikar 500mg 20 Stk. Tathimpharm Tabletten

Tatkhimpharmaceuticals JSC (Russland) Medikament: Mebikar

Analoga aus der Kategorie Beruhigungsmittel

Atarax 25mg 25 Stk. Filmtabletten

YUSB Pharma S.A. (Belgien) Vorbereitung: Atarax

Grandaxin 50mg 20 Stk. Pillen

Egis Pharmaceutical Plant (Ungarn) Zubereitung: Grandaxin

Phenazepam 0,5 mg 50 Stk. Pillen

Valenta Pharmaceuticals (Russland) Medikament: Phenazepam

Elzepam 1 mg / ml 1 ml 10 Stk. Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung

Ellara (Russland) Vorbereitung: Elzepam

Afobazol 10mg 60 Stk. Pillen

Pharmstandard OTS (Russland) Medikament: Afobazol

Analoga aus der Kategorie Arzneimittel gegen Erkrankungen des Nervensystems

Amitriptylin 10mg 50 Stk. Pillen

ALSI Pharma JSC (Russland) Herstellung: Amitriptylin

Tsipramil 20mg 28 Stk. Filmtabletten

H. Lundbek A / O (Dänemark) Vorbereitung: Tsipramil

Anafranil 25mg 30 Stk. Dragees

Novartis Consumer Health (Italien) Medikament: Anafranil

Anafranil SR 75mg 10 Stk. Filmtabletten mit verzögerter Freisetzung

Novartis Consumer Health (Italien) Medikament: Anafranil Mi.

Zoloft 100mg 28 Stk. Filmtabletten

Pfizer (Italien) Vorbereitung: Zoloft

Gebrauchsanweisung Adaptol

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Tabletten - 1 Registerkarte.:

  • Wirkstoffe: Tetramethyltetraazabicyclooctandion - 500 mg;
  • Hilfsstoffe: Methylcellulose, Calciumstearat.

In der Packungskontur acheikova 10 Stk.; in einer Packung Pappe 1 oder 2 Packungen.

Beschreibung der Darreichungsform

Runde flache zylindrische Tabletten von weißer oder fast weißer Farbe mit abgeschrägten und geritzten Stellen.

Pharmakokinetik

Adaptol wird gut (77-80%) aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert, bis zu 40% der eingenommenen Dosis werden von Erythrozyten gebunden. Der Rest bindet nicht an Blutplasmaproteine ​​und liegt im Plasma in freier Form vor, daher ist der Wirkstoff frei im Körper verteilt und überwindet frei die Zellmembranen.

Die Cmax des Wirkstoffs im Blut wird 0,5 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erreicht und der hohe Spiegel bleibt 3-4 Stunden lang bestehen und nimmt dann allmählich ab. 55-70% der eingenommenen Dosis werden über den Urin ausgeschieden, der Rest - der Kot bleibt tagsüber unverändert. Adaptol wird im Körper nicht metabolisiert oder akkumuliert.

Pharmakodynamik

Die chemische Struktur liegt nahe an den natürlichen Metaboliten des Körpers - das Molekül besteht aus zwei methylierten Harnstofffragmenten, die Teil der bicyclischen Struktur sind. Leicht löslich in Wasser und in vielen organischen Lösungsmitteln. Adaptol ist chemisch inert, interagiert nicht mit Säuren, Laugen, Oxidationsmitteln und Reduktionsmitteln, verschiedenen Arzneimitteln und Lebensmittelkomponenten.

Adaptol wirkt auf die Aktivität der im limbisch-retikulären Komplex enthaltenen Strukturen, insbesondere auf die emotionsiogenen Zonen des Hypothalamus, und wirkt sich auch auf alle vier Hauptneurotransmittersysteme - GABA-, Cholin-, Serotonin- und Adrenergika - aus und trägt zu deren Gleichgewicht und Integration bei, jedoch nicht hat eine periphere adrenerge Wirkung.

Beseitigt oder reduziert Angst, Angst, Angst, inneren emotionalen Stress und Reizbarkeit. Die beruhigende Wirkung geht nicht mit Muskelentspannung und Bewegungsstörungen einher. Es reduziert nicht die geistige und körperliche Aktivität, daher kann Adaptol während des Arbeitstages oder während des Studiums angewendet werden. Erzeugt keine gute Laune, keine Gefühle der Euphorie.

Es hat keine hypnotische Wirkung, verstärkt jedoch die Wirkung von Hypnotika und verbessert den Schlafverlauf bei Störungen. Adaptol lindert oder lindert Nikotinentzugssymptome. Zusätzlich zu einer beruhigenden Wirkung hat es eine nootrope Wirkung. In klinischen Studien wurde festgestellt, dass Adaptol die Konsistenz, Kohärenz und Denkgeschwindigkeit erhöht, die Aufmerksamkeit und die geistige Leistungsfähigkeit verbessert, ohne die Symptome produktiver psychopathologischer Störungen zu stimulieren - Delirium, pathologische emotionale Aktivität.

Anwendungshinweise Adaptol

  • Neurosen und neuroseartige Zustände (Reizbarkeit, emotionale Instabilität, Angst, Angst);
  • Verbesserung der Verträglichkeit von Neuroleptika und Beruhigungsmitteln, um die von ihnen verursachten somatovegetativen und neurologischen Nebenwirkungen zu beseitigen;
  • Kardialgie verschiedener Herkunft (nicht mit einer Erkrankung der Herzkranzgefäße assoziiert);
  • Nikotinentzug (als Teil einer komplexen Therapie zur Verringerung des Verlangens nach Tabakrauchen).

Gegenanzeigen zur Anwendung von Adaptol

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Adaptol Anwendung während der Schwangerschaft und bei Kindern

Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt gut in alle Gewebe und Körperflüssigkeiten ein. Es gibt nicht genügend klinische Beobachtungen zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit, daher wird die Verschreibung des Arzneimittels nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Adaptol kann mit Antipsychotika, Beruhigungsmitteln (Benzodiazepinen), Hypnotika, Antidepressiva und Psychostimulanzien kombiniert werden.

Dosierung von Adaptol

Im Inneren, unabhängig von der Nahrungsaufnahme, 500 mg 2-3 mal täglich. Die maximale Einzeldosis beträgt 3 g, die Tagesdosis 10 g. Die Behandlungsdauer beträgt mehrere Tage bis 2-3 Monate..

In der komplexen Therapie als Mittel zur Verringerung des Verlangens nach Tabakrauchen - 500-1000 mg 3-mal täglich für 5-6 Wochen.

Überdosis

Das Medikament ist wenig toxisch. Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, rufen Sie einen Arzt an, führen Sie allgemein anerkannte Entgiftungsmaßnahmen durch, inkl. Magenspülung.

Wer Adaptol getrunken hat, antwortet!

Ich habe es seit Mittwoch getrunken. Heute habe ich festgestellt, dass es wirklich einen Effekt gibt. Die Stimmung wurde besser, praktisch nichts nervt, ich fing an, die Kinder weniger anzuschimpfen, obwohl sie sich gestern erreichten, konnten sie sich den ganzen Abend nicht beruhigen. Heute Morgen haben mein Mann und ich gestritten, und ich habe nicht wie üblich mit einer halben Umdrehung angefangen, und das hat meine Stimmung überhaupt nicht getrübt. Während ich glücklich bin, bin ich im Allgemeinen zum Adaptol gegangen, als wäre es vom schwersten PMS zerknittert.
Die Frage ist nur: Wenn Sie aufhören zu trinken, wird dann alles zurückkehren? Speziell - schlechte Laune und Reizbarkeit? Dieser Effekt wirkt sich nur auf das Medikament aus oder bleibt dann auch nach der Absage bestehen?

Benutzerkommentare

Ist nicht mit diesem Medikament zusammengewachsen, ergibt sich aus der Behandlung null. Ich habe versucht, in Form zu kommen, aber immer mehr habe ich mich selbst angefangen. Von da an begannen ständige Pannen, sie ging ins Fitnessstudio, dann warf sie es weg, wollte nicht einmal Kleidung für sich selbst kaufen, das Selbstwertgefühl sank so gering. Gleichzeitig werde ich nicht sagen, dass ich eine kriminelle Größe habe, es schien mir nur immer, dass ich dünner sein sollte. Also habe ich mich moralisch gefoltert, dass mir sogar Komplimente ein Spott erschienen. Auf Anraten eines Arztes begann sie einen Grandaxin-Kurs, um den emotionalen Hintergrund zu verbessern. Zwei Monate lang getrunken. Ich bemerkte seltener Stimmungsschwankungen, im Allgemeinen beruhigte ich mich ein wenig über mein Aussehen, ich möchte mich nicht mehr so ​​quälen.

Ich bin nicht zurückgekehrt. Ich fühle mich normal, es sind 3 Monate vergangen. Der Kardiologe entließ. Sogar mein Herz tut nicht weh.

Ich habe auch einen Kardiologen verschrieben. Was hattest du, wenn nicht ein Geheimnis??

Ich war unter viel Stress. (persönlich). So stark, dass ich in einer Woche 10 kg abgenommen habe und der Körper überhaupt nicht mehr essen wollte. Die Schmerzen in meinem Herzen begannen, ich konnte nicht schlafen. Ich ging zum Kardiologen, um EKG-Veränderungen vorzunehmen, trug ich 24 Stunden lang ein spezielles Gerät, es gab auch Unterbrechungen... Wir begannen mit Adaptol und es half. Also, während ich unter der Aufsicht des Arztes bin, aber noch keine Medikamente verschreibe. Und ja, ich musste auch mit einem Psychologen arbeiten. Die letzte Einnahme von Adaptol erfolgte vor ca. 4 Monaten. Seit der stressigen Zeit ist etwas mehr als ein Jahr vergangen.

Und wie viele Adaptol-Kurse gab es? Ich lese, viele belegen mehrere Kurse.
Ich habe etwas Ähnliches, nur keinen scharfen Stress, aber ständige Herzprobleme am Ende, ich habe auch ein tägliches Halfter gemacht

2 Gänge auf Getränk

sollte nach sein

Was für ein guter Effekt

Ich habe in Kursen getrunken, hat eine kumulative Wirkung, wenn ich nicht getrunken habe, als ich das Gefühl hatte, dass es zu einer Explosion kommen würde, habe ich 2 Tabletten gleichzeitig getrunken

Nun, im Allgemeinen haben Sie es zu Ende getrunken, und dann? Sie verstehen immer noch, dass entweder der Effekt bestehen bleibt oder mit der Einnahme des Arzneimittels endete (insbesondere wenn dieser Effekt spürbar ist).

Es gibt einen Effekt, aber nicht den gleichen wie vor dem Hintergrund der Adoption. Zusätzlich zur Einnahme des Arzneimittels müssen Sie an sich selbst und an Ihren Gedanken arbeiten. Es wird nicht klappen, dass sich nach der Einnahme von Pillen das Leben ändern wird und alles in Ordnung sein wird

Ja, ich verstehe das... aber ich fange bereits an zu verstehen, dass mein Problem mit meinen Nerven liegt, sie sind eindeutig nicht in Ordnung und sie müssen behandelt werden... weil ich mit meinem Kopf verstehe, dass man zum Beispiel nicht bei Null anfangen sollte, sondern... Nerven nicht stehen ((

Nun, dann würde ich parallel Glycin oder Baldrian trinken, nun, nach dem Adaptol, hör nicht auf

Adaptol (Adaptol)

Aktive Substanz:

Inhalt

  • 3D-Bilder
  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Adaptol
  • Haltbarkeit des Arzneimittels Adaptol
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppe

  • Anxiolytikum (Beruhigungsmittel) [Anxiolytika]

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • F17.3 Entzugssymptome aufgrund von Tabakkonsum
  • F40.9 Phobische Angststörung, nicht spezifiziert
  • F41.9 Angststörung, nicht spezifiziert
  • F48.9 Neurotische Störung, nicht spezifiziert
  • F60.3 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
  • R07.2 Schmerzen im Bereich des Herzens
  • R45.4 Reizbarkeit und Wut
  • T42.4 Vergiftung mit Benzodiazepinen
  • T43.3 Vergiftung durch Antipsychotika und Neuroleptika
  • Y47.1 Nebenwirkungen bei der therapeutischen Anwendung von Benzodiazepinen
  • Y49.5 Nebenwirkungen auf andere Antipsychotika und Neuroleptika

3D-Bilder

Komposition

Pillen1 Registerkarte.
aktive Substanz:
Tetramethyltetraazabicyclooctandion500 mg
Hilfsstoffe: Methylcellulose - 3,3 mg; Calciumstearat - 1,7 mg

pharmachologische Wirkung

Art der Verabreichung und Dosierung

Innen, unabhängig von der Mahlzeit. Neurosen und neuroseartige Zustände (Reizbarkeit, emotionale Instabilität, Angst, Angst); Kardialgie verschiedener Herkunft (nicht mit ischämischer Herzkrankheit assoziiert); zur Verbesserung der Verträglichkeit von Neuroleptika und Beruhigungsmitteln, um die von ihnen verursachten somatovegetativen und neurologischen Nebenwirkungen zu beseitigen - 500 mg 2-3 mal täglich.

Die maximale Einzeldosis beträgt 3 g, die Tagesdosis 10 g. Die Behandlungsdauer beträgt mehrere Tage bis 2-3 Monate..

In der komplexen Therapie als Mittel zur Verringerung des Verlangens nach Tabakrauchen - 500-1000 mg 3-mal täglich für 5-6 Wochen.

Freigabe Formular

Tabletten, 500 mg. 10 Registerkarte. in einem Blisterstreifen aus PVC-Folie und Aluminiumfolie. 2 Blasen in einem Karton.

Hersteller

JSC "Olainfarm". St. Rupnitsa 5, Olaine, LV-2114, Lettland.

Verbraucheransprüche sind an die Repräsentanz der JSC "Olainfarm" in der Russischen Föderation zu richten: 115193, Moskau, st. 7. Kozhukhovskaya, 20.

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Adaptol

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Adaptol

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Weitere Informationen Über Migräne

Speicherverluste