Die Verwendung von Actovegin Tabletten

Patienten mit Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems werden mit Antioxidantien, Thrombozytenaggregationshemmern und vasoaktiven Arzneimitteln behandelt. Ärzte können Actovegin-Tabletten gegen Hypoxie, Ödeme und Verletzungen verschreiben, die einen Sauerstoffmangel in den Zellen verursachen. Überprüfen Sie die Freisetzungsform, Zusammensetzung, Anwendungshinweise, Wirkmechanismus und Analoga des Arzneimittels.

Actovegin - was hilft

Actovegin hat eine komplexe Wirkung auf Nervenzellen. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die mit dem Nervensystem verbunden sind. Das Arzneimittel hat folgende Eigenschaften:

  • erhöht die Absorption von Glukose;
  • verbessert die Absorption von Sauerstoff durch Gewebe;
  • stimuliert den Stoffwechsel (Zellstoffwechsel);
  • fördert die Sauerstoffverwertung, den Glukosetransport in das Körpergewebe.

Jede Person hat Einschränkungen hinsichtlich der normalen Funktionen des Energiestoffwechsels (Gewebe werden nicht mit Sauerstoff versorgt, die Sauerstoffaufnahme ist beeinträchtigt, Hypoxie tritt auf) und umgekehrt, was den Energieverbrauch erhöht (Geweberegeneration). Das Medikament hilft, die Aufnahme von Substanzen durch den Körper zu verbessern, wirkt sich positiv auf das Blutversorgungssystem aus. Besonders wirksames Mittel gegen Durchblutungsstörungen.

Actovegin - Zusammensetzung

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Actovegin das beste Mittel, das den Energiestoffwechsel verbessert und den Sauerstoffverbrauch stimuliert. Es wurde früher zur Behandlung von Gefäßerkrankungen eingesetzt, aber das Medikament kann auch bei einer Vielzahl von nervösen Erkrankungen helfen. Die Tabelle zeigt die Hauptzusammensetzung des Medikaments, Hilfsstoffe:

Deproteinisierter Kälberblutextrakt - 200 mg

Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Talk, Povidon (K90)

Saccharose, Chinolingelbfarbstoff, Povidon, Hypromellosephthalat, Talk, Titandioxid, Bergwachsglykolat, Makrogol, Akaziengummi, Diethylphthalat.


Freigabe Formular

Die Tablettenform dieses Produkts kann in jeder Apotheke gekauft werden. Die Tabletten haben eine glänzende gelbgrüne Farbe, eine runde Form und werden in einer dunklen Glasflasche aufbewahrt. Der Karton enthält 1 Flasche mit 50 Tabletten und eine offizielle Gebrauchsanweisung. Vor der Anwendung von Actovegin wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren..

  • Vaskulitis - was ist diese Krankheit und wie zu behandeln
  • Wie man eine Gans saftig und weich im Ofen kocht
  • Wie man Paprika für den Winter einfriert

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Actovegin ist ein Antihypoxikum. Es wird durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten. Das Medikament hat eine gute Wirkung auf den Transport und die Verwendung von Glukose, stabilisiert die Plasmamembranen von Zellen während der Ischämie durch Sauerstoffverbrauch. Das Mittel wird eine halbe Stunde nach der Einnahme wirksam. Die maximale Wirkung kann nach 3 Stunden beobachtet werden.

Die Pharmakokinetik ist nicht eingehend untersucht, aber alle Bestandteile des Arzneimittels sind in ihrer natürlichen Form im Körper vorhanden. Eine Abnahme der pharmakologischen Wirkung des Arzneimittels wurde bei Menschen mit Leber- oder Nierenversagen, Veränderungen des Stoffwechsels im Zusammenhang mit dem Alter, nicht festgestellt. Die Wirkung auf Neugeborene wurde nicht vollständig untersucht, insbesondere unter Berücksichtigung der Besonderheiten ihres Stoffwechsels. Daher wird empfohlen, sie mit Vorsicht und nur nach Anweisung des behandelnden Arztes anzuwenden.

Actovegin - Gebrauchsanweisung

Aufgrund der Infusion des Medikaments steigt die Konzentration von Hämoglobin, DNA und Hydroxyprolin an. Gemäß der Anmerkung der Anleitung werden diese Tabletten nur als Hilfsmittel verwendet für:

  • ischämische und hämorrhagische Schlaganfälle;
  • traumatische Hirnverletzung und Enzephalopathie;
  • arterielle Durchblutungsstörungen;
  • Störungen des venösen Kreislaufs.

Bei Diabetes mellitus reduziert das Mittel Schmerzen oder Brennen in den unteren Extremitäten und wird bei Verbrennungen mit Ausnahme des 4. Grades zur Heilung von Wunden und anderen Hautläsionen eingesetzt. Darüber hinaus hilft das Tool bei der Verbesserung:

  • Stoffwechsel;
  • venöse Blutversorgung des Gehirns,
  • periphere Zirkulation.

Actovegin Tabletten - Gebrauchsanweisung

Actovegin wird oral eingenommen. Der Patient sollte dreimal täglich 1-2 Tabletten trinken. Sie müssen nicht gekaut werden, sie können mit Wasser oder Saft (jede Flüssigkeit) abgewaschen werden. Es wird empfohlen, das Medikament vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 30-45 Tage. Patienten mit diabetischer Polyneuropathie werden 2-3 mal täglich 2-3 Tabletten oral verschrieben. Die Einnahme der Medikamente dauert 4-5 Monate. Die Dauer der Aufnahme wird von einem Neurologen festgelegt.

  • So überweisen Sie Geld von Steam an QIWI
  • Wie man Stricknadeln für Anfänger anwählt
  • So finden Sie anhand der Telefonnummer heraus, wo sich ein Teilnehmer befindet - suchen Sie über das Internet, einen Telekommunikationsbetreiber oder ein Programm

spezielle Anweisungen

Wenn Sie das Tool verwenden, können Sie jede Art von Aktivität ausführen, auch solche, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit oder Reaktionsgeschwindigkeit erfordern. Die Verwendung von Actovegin beeinträchtigt in keiner Weise die Fähigkeit, Mechanismen oder Fahrzeuge zu steuern. In Bezug auf Schwangerschaft oder Stillzeit wird das Mittel der Mutter verschrieben, wenn es dringend benötigt wird. Das Medikament Actovegin für Kinder wird bei besonderen Indikationen und Verschreibungen eines Arztes sehr selten angewendet.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Arzneimittelwechselwirkung des Arzneimittels wurde noch nicht festgestellt. Das Arzneimittel interagiert mit anderen Arzneimitteln und ihren Bestandteilen, so dass es in einer komplexen Therapie mit jeder Zusammensetzung verwendet werden kann.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Bei der Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen in Form einer allergischen, anaphylaktischen Reaktion (Ödeme, Urtikaria oder Arzneimittelfieber) auftreten. Im Falle einer Überdosierung von Pillen können Bauchschmerzen auftreten oder die Nebenwirkungen können zunehmen. In solchen Fällen wird eine Magenspülung durchgeführt und das Arzneimittel abgesetzt. Anschließend wird eine symptomatische Therapie durchgeführt, um die normale Funktion des Körpers aufrechtzuerhalten..

Kontraindikationen

Dieses Mittel sollte nicht bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels angewendet werden. Es wird mit Vorsicht bei Herzinsuffizienz, Lungenödem, Überhydratation, Oligurie oder Anurie angewendet.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Actovegin kann nur auf ärztliche Verschreibung bei Ihrem Arzt gekauft werden. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und lichtgeschützt auf. Die Raumtemperatur sollte 25 Grad nicht überschreiten. Das Produkt ist 3 Jahre haltbar..

Analoga

Das Medikament hat eine Reihe von Analoga. Allerdings haben nicht alle die gleiche Wirkung auf den Körper und ihre Zusammensetzung entspricht nicht immer den im menschlichen Körper vorhandenen Aminosäuren. Von den vorgestellten Analoga gibt es keine Medikamente, die von einem Kind verwendet werden können. Die Liste enthält Curantil, Dipyridamol und Vero-Trimetazidin:

  • Curantil ist zur Thrombose, Vorbeugung und Behandlung des Gehirnkreislaufs, Vorbeugung von Plazentainsuffizienz und Myokardhypertrophie indiziert. Bei Diagnose kontraindiziert: akuter Myokardinfarkt, Angina pectoris, schwere Arrhythmie, Magengeschwür, Leberversagen.
  • Dipyridamol wird verwendet, um postoperative Thrombosen, Myokardinfarkte und zerebrovaskuläre Unfälle zu verhindern. mit Stoffwechselstörungen. Gegenanzeigen: akute Anfälle von Angina pectoris, Arteriosklerose der Koronararterien, Kollaps.
  • Vero-Trimetazidin wird bei Angina pectoris angewendet. Gegenanzeigen: Schwangerschaft, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Preis für Actovegin Tabletten

Ein Analogon von Actovegin oder das Medikament selbst kann in einer Apotheke oder einem Online-Shop gekauft werden. Geben Sie den Preis an und bestellen Sie dann mit Lieferung in Moskau oder der Region Moskau. Sie können Ihr Budget sparen, indem Sie die Arzneimittelpreise in der ausgewählten Region überwachen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle der Arzneimittelkosten in verschiedenen Online-Apotheken:

Video

Bewertungen

Christina, 28 Jahre alt Meine Mutter leidet an venöser Insuffizienz. Um die Durchblutung zu verbessern, kaufte ich Actovegin. Nach Ansicht des Arztes wird bei der Einnahme des Medikaments das Blut schneller transportiert und die Prozesse der Geweberegeneration verbessert. Mama war zufrieden und kehrte zu ihrem früheren aktiven Leben zurück. Ich kann es jedem empfehlen.

Phillip, 43 Ich bin ein Arzt mit fünfzehnjähriger Erfahrung. Um das Wohlbefinden von Patienten mit Hirnkrankheiten zu verbessern, empfehle ich Actovegin. Dieses Medikament beschleunigt die Prozesse der Sauerstoffverwertung und trägt zur schnellen Genesung des Patienten bei. Laut Patienten wirkt das Medikament schnell.

Alevtina, 29 Jahre Bei meinem Vater wurde Schlaganfall und Glaukom diagnostiziert. Seitdem hat er gelogen. Zur Heilung von Dekubitus haben wir begonnen, Actovegin zu verwenden. Basierend auf Bewertungen und Ergebnissen können wir sagen, dass das Medikament wirkt. Ärzte sprechen positiv über dieses Medikament, da es die Nutzung von Sauerstoff durch Zellen stimuliert. Der Preis gefiel.

Aktualisiert: 22.05.2019

Der Arzt verschrieb, wir werden versuchen, Tinnitus, Herzschlag in meinem Kopf, ich weiß nicht, ob es helfen wird oder nicht

Gebrauchsanweisung für Actovegin ® (Actovegin)

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen:

Produziert von:

Verpackt:

Ansprechpartner für Anfragen:

Darreichungsform

reg. Nr.: P N014635 / 03 vom 19.12.07 - Auf unbestimmte Zeit Datum der erneuten Registrierung: 05.04.17
Actovegin ®

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Actovegin ®

Grünlich-gelb beschichtete Tabletten, glänzend, rund, bikonvex.

1 Registerkarte.
Blutbestandteile: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut200,0 mg,
in Form von Actovegin ® Granulat *345,0 mg

* Actovegin ® Granulat enthält: Wirkstoff: Blutbestandteile: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 200,0 mg; Hilfsstoffe: Povidon-K 90 - 10,0 mg, mikrokristalline Cellulose - 135,0 mg.

Hilfsstoffe: Magnesiumstearat - 2,0 mg, Talk - 3,0 mg.

Schalenzusammensetzung: Akaziengummi - 6,8 mg, Bergwachsglykol - 0,1 mg, Hypromellosephthalat - 29,45 mg, Diethylphthalat - 11,8 mg, Farbstoff Chinolingelb-Aluminiumlack - 2,0 mg, Macrogol-6000 - 2,95 mg, Povidon-K 30 - 1,54 mg Saccharose - 52,3 mg, Talk - 42,2 mg, Titandioxid - 0,86 mg.

50 Stück. - Flaschen aus dunklem Glas (1) - Packungen aus Pappe.

pharmachologische Wirkung

Ein Antihypoxikum, das drei Arten von Wirkungen hat: metabolische, neuroprotektive und mikrozirkulatorische. Actovegin ® erhöht die Absorption und Nutzung von Sauerstoff; Inositolphospho-Oligosaccharide, die Teil der Zubereitung sind, wirken sich positiv auf den Transport und die Verwendung von Glucose aus, was zu einer Verbesserung des Energiestoffwechsels von Zellen und einer Verringerung der Laktatbildung unter ischämischen Bedingungen führt.

Es werden verschiedene Möglichkeiten zur Implementierung des neuroprotektiven Mechanismus der Arzneimittelwirkung in Betracht gezogen..

Actovegin ® verhindert die Entwicklung einer durch Beta-Amyloid (Aβ25-35) induzierten Apoptose..

Actovegin ® moduliert die Aktivität des Kernfaktors Kappa B (NF-kB), der eine wichtige Rolle bei der Regulation von Apoptose und Entzündung im zentralen und peripheren Nervensystem spielt.

Ein weiterer Wirkungsmechanismus ist mit dem Kernenzym Poly (ADP-Ribose) -Polymerase (PARP) verbunden. PARP spielt eine wichtige Rolle beim Nachweis und der Reparatur von Schäden an einzelsträngiger DNA, aber eine übermäßige Aktivierung des Enzyms kann Zelltodprozesse unter Bedingungen wie zerebrovaskulären Erkrankungen und diabetischer Polyneuropathie auslösen. Actovegin ® hemmt die PARP-Aktivität, was zu einer funktionellen und morphologischen Verbesserung des Zustands des zentralen und peripheren Nervensystems führt.

Die positiven Wirkungen von Actovegin®, die die Prozesse der Mikrozirkulation und des Endothels beeinflussen, sind eine Zunahme der Geschwindigkeit des Kapillarblutflusses, eine Abnahme der perikapillären Zone, eine Abnahme des myogenen Tons der präkapillären Arteriolen und Kapillarsphinkter, eine Abnahme des Grades des arteriovenulären Nebenblutflusses mit vorherrschender Blutzirkulation in der Kapillarsyntalisfunktion des Endothels Stickstoff, der die Mikrovaskulatur beeinflusst.

In verschiedenen Studien wurde festgestellt, dass die Wirkung von Actovegin ® spätestens 30 Minuten nach seiner Verabreichung auftritt. Die maximale Wirkung wird 3 Stunden nach der parenteralen und 2-6 Stunden nach der oralen Verabreichung beobachtet..

Pharmakokinetik

Mit pharmakokinetischen Methoden ist es unmöglich, die pharmakokinetischen Parameter von Actovegin ® zu untersuchen, da es nur aus physiologischen Komponenten besteht, die normalerweise im Körper vorhanden sind.

Indikationen des Arzneimittels Actovegin ®

Im Rahmen einer komplexen Therapie:

  • kognitive Beeinträchtigung, einschließlich kognitiver Beeinträchtigung nach Schlaganfall und Demenz;
  • periphere Durchblutungsstörungen und ihre Folgen;
  • diabetische Polyneuropathie.
Öffnen Sie die Liste der ICD-10-Codes
ICD-10-CodeIndikation
F01Vaskuläre Demenz
F03Demenz, nicht näher bezeichnet
F07Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund von Hirnkrankheiten, Schäden oder Funktionsstörungen
G45Vorübergehende vorübergehende zerebrale ischämische Anfälle [Anfälle] und verwandte Syndrome
G63.2Diabetische Polyneuropathie
I63Gehirninfarkt
I69Folgen von zerebrovaskulären Erkrankungen
I73.0Raynaud-Syndrom
I73.1Thromboangiitis obliterans [Berger-Krankheit]
I73.8Andere spezifizierte periphere Gefäßerkrankungen
I73.9Nicht näher bezeichnete periphere Gefäßerkrankung (einschließlich Claudicatio intermittens, arterieller Krampf)
I79.2Periphere Angiopathie bei anderswo klassifizierten Krankheiten (einschließlich diabetischer Angiopathie)
I83.2Krampfadern der unteren Extremitäten mit Geschwüren und Entzündungen

Dosierungsschema

Das Medikament wird oral vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Tablette wird nicht gekaut, sondern mit etwas Flüssigkeit abgewaschen.

In der akuten Phase des ischämischen Schlaganfalls (ab 5-7 Tagen) - 2000 mg / Tag IV tropfen bis zu 20 Infusionen mit dem Übergang zu einer Tablettenform, 2 Tab. 3 mal / Tag (1200 mg / Tag). Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 6 Monate.

Bei Demenz - 2 Registerkarte. 3 mal / Tag (1200 mg / Tag). Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 20 Wochen.

Bei Verstößen gegen den peripheren Kreislauf und deren Folgen - 1-2 Tab. 3 mal / Tag (600-1200 mg / Tag). Behandlungsdauer - 4 bis 6 Wochen.

Bei diabetischer Polyneuropathie - 2000 mg / Tag intravenöser Tropf 20 Infusionen mit Übergang zu einer Tablettenform, 3 Tab. 3 mal / Tag (1800 mg / Tag). Behandlungsdauer - 4 bis 5 Monate.

Nebenwirkung

Die Inzidenz von Nebenwirkungen wurde gemäß der Klassifikation des Rates der International Medical Scientific Organizations (CIOMS) bestimmt: sehr häufig (≥ 1/10); häufig (≥1 / 100 bis Immunsystem: selten - allergische Reaktionen (Drogenfieber, Schocksymptome).

Seitens der Haut und des Unterhautgewebes: selten - Urtikaria, plötzliche Rötung.

Gegenanzeigen zur Anwendung

  • Überempfindlichkeit gegen Actovegin ®, ähnliche Arzneimittel oder Hilfsstoffe;
  • Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Sucrase-Isomaltase-Mangel;
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Das Medikament sollte während der Schwangerschaft und während des Stillens mit Vorsicht verschrieben werden..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Actovegin® nur in Fällen angewendet werden, in denen der therapeutische Nutzen das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Anwendung bei Kindern

spezielle Anweisungen

In der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten ARTEMIDA-Studie (NCT01582854), in der die therapeutische Wirkung von Actovegin® auf kognitive Beeinträchtigungen bei 503 Patienten mit ischämischem Schlaganfall untersucht werden sollte, war die Inzidenz schwerwiegender unerwünschter Ereignisse und Todesfälle in beiden Studiengruppen insgesamt ähnlich. Obwohl die Inzidenz wiederkehrender ischämischer Schlaganfälle innerhalb des bei dieser Patientenpopulation erwarteten Bereichs lag, gab es in der Actovegin®-Gruppe mehr Fälle als in der Placebo-Gruppe, aber dieser Unterschied war statistisch nicht signifikant. Die Beziehung zwischen wiederkehrendem Schlaganfall und Studienmedikament wurde nicht festgestellt.

Verwendung in der Pädiatrie

Derzeit liegen keine Daten zur Anwendung des Arzneimittels Actovegin ® bei pädiatrischen Patienten vor. Daher wird die Verwendung des Arzneimittels bei dieser Personengruppe nicht empfohlen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Überdosis

Nach den Daten präklinischer Studien zeigt Actovegin ® keine toxischen Wirkungen, selbst wenn die Dosis 30-40-mal höher ist als die für die Anwendung beim Menschen empfohlenen Dosen. Es gab keine Fälle von Überdosierung von Actovegin ®.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Lagerbedingungen des Arzneimittels Actovegin ®

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C vor Licht geschützt werden.

Merkmale der Einnahme von Actovegin-Tabletten

Bei einer Reihe von Krankheiten ist die Stoffwechselrate im Gewebe aufgrund einer unzureichenden Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und einem Energiesubstrat - Glukose - gestört. Sie leiden unter Hungerbedingungen und können nicht normal funktionieren. Die Verwendung des Arzneimittels Actovegin Tabletten hilft, diese Störungen zu korrigieren.

Actovegin wird seit 1996 verwendet. Produziert von Takeda, früher im Besitz von Nycomed. Seit 2016 wurde der gesamte Produktionszyklus in das Werk in Jaroslawl verlegt (Registrierungszertifikat ausgestellt von Takeda Pharmaceuticals LLC, Dezember 2007)..

Die Hauptanwendungsgebiete sind Neurologie und Endokrinologie. Wird in der Therapie, Chirurgie, Wiederbelebung verwendet.

Der Vorgänger des Arzneimittels war Solcoseryl in injizierbarer Form, ein Extrakt aus dem Blut von Rindern (Schweiz, Solco Company, 1957)..

Eigenschaften

Hat Auswirkungen von 3 Arten:

Steigert den Stoffwechsel

Actovegin-Tabletten werden verwendet, um unter Bedingungen von Ischämie und Hypoxie angenehme Bedingungen für Zellen zu schaffen. Gibt ihnen die Fähigkeit zu überleben. Es ist ein Antihypoxikum: Es erhöht die Resistenz gegen Sauerstoffmangelzustände (Hypoxie). Erhöht den Sauerstoffverbrauch der Zelle.

Beeinflusst den Stoffwechsel des Energiesubstrats - Glukose - und erhöht die Abgabe in die Zelle. Aufgrund dessen nimmt die Synthese von Adenosinphosphaten (ATP, ADP) zu und befriedigt die Bedürfnisse der Zelle im Überfluss.

Beschleunigt die Regeneration von geschädigtem Gewebe.

Hat antioxidative Eigenschaften und verhindert die Schädigung von Lipiden durch freie Radikale.

Stimuliert die Mikrozirkulation

Schafft Bedingungen für eine aktive Durchblutung im Kapillarbett und erleichtert die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff zu jeder Zelle.

Ist ein neuroprotektives Mittel

Verhindert den Zelltod. Verbessert den Funktionszustand des Nervensystems.

Komposition

Deproteiniertes Hämoderivat aus Kälberblut.

Hergestellt aus einem biologischen Substrat. Besteht aus einer Reihe von Blutbestandteilen. Das:

  • Spurenelemente;
  • Aminosäuren;
  • Peptide mit niedrigem Molekulargewicht (Molekulargewicht weniger als 5 kDalton);
  • Lipide;
  • Nukleoside (Uridin, Adenosin);
  • Elektrolyte.

Zusätzlich zu Actovegin-Granulat enthält die Zusammensetzung der Tablette Hilfsstoffe, um Dosierungsform und Stabilität während der Haltbarkeit zu verleihen. Dies sind: Magnesiumstearat und Talk (zum Binden der Tablettenmasse); Akaziengummi (Bindemittel); Bergwachsglykol, Hypromellosephthalat, Diethylphthalat (Weichmacher mit Tablettenbeschichtung); Chinolingelber Aluminiumlack und Titandioxid (Farbstoffe geben der Tablettenschale eine gelbgrüne Farbe); Macrogol-6000 und Povidon-K 30 (Bindemittel); Saccharose (Medizin-Geschmackskorrektor).

Formulare freigeben

Laut Herstellerangabe beträgt die Actovegin-Dosierung in Tabletten 200 mg. Hergestellt in beschichteten Tabletten Nr. 10, Nr. 30 und Nr. 50 Stück.

Wie man Actovegin Tabletten einnimmt. Dosierung

Vor dem Essen. Nicht kauen. Mit etwas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit trinken.

Actovegin-Tabletten sind ein Medikament zum metabolischen Schutz von Geweben, insbesondere des Gehirns. Hilft Neuronen, die ischämische Periode zu überleben.

Mit kognitiver Beeinträchtigung nach Schlaganfall

In Russland kommt es bei 400.000 Menschen pro Jahr zu Schlaganfällen. Dieser Zustand ist durch eine Ischämie der Gehirnzellen gekennzeichnet, aufgrund derer oxidativer Stress auftritt. Eine große Anzahl schädlicher Radikalmittel wird gebildet. Um die Wirkungen zu beseitigen, ist die antioxidative und antihypoxische Wirkung von Actovegin erforderlich.

Wird verwendet, um kognitive (kognitive) Funktionen wiederherzustellen. Das Regime hängt von der Schwere der Störung ab und beinhaltet normalerweise die erstmalige Anwendung einer Infusion (20 Infusionen). Die Gebrauchsanweisung für Actovegin-Tabletten schreibt 1-2 Tabletten vor. 200 mg 3 mal täglich. Die Bewerbung ist wichtig, Dauer 6 Monate.

Demenz

Bei Patienten mit Demenz (leichter, mittelschwerer Schweregrad) führt die dreimal tägliche Anwendung von 1-2 Tabletten zu einer Verbesserung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit. Empfangskurs 5 Monate.

Komplikationen von Diabetes

Es wird zur Behandlung von Komplikationen bei Diabetes eingesetzt: diabetische Polyneuropathie mit ischämischen Läsionen der unteren Extremitäten (gekennzeichnet durch Verschlechterung des Gewebetrophismus, Auftreten von Hypoxie). Eine Person leidet unter einem starken Schmerzsyndrom, einem brennenden Gefühl.

Actovegin verbessert die Mikrozirkulation im Blut. Der kapillare Blutfluss steigt an. Wirkt als Antihypoxikum und beschleunigt die Aufnahme von Sauerstoff und Glukose durch das Gewebe. Die Zeit, in der eine Person mit diabetischem Fußsyndrom ohne Schmerzen gehen kann, nimmt zu. Das Gefühl der Taubheit wird reduziert. Die Behandlung beginnt mit einer Infusionsform (20 Infusionen), dann schreibt die Anleitung vor, wie Actovegin-Tabletten zu trinken sind: 3 Stück 3-mal täglich, der Kurs dauert 4-5 Monate.

Periphere Durchblutungsstörungen

Bei peripheren Durchblutungsstörungen, 1-2 Tabletten 3-mal täglich, beträgt der Kurs 1-1,5 Monate.

Geeignet für schwangere und stillende Frauen

Gemäß den Anweisungen ist der Termin mit Vorsicht möglich. Der biologische Ursprung von Actovegin kann zu einer Verletzung des immunologischen Gleichgewichts im Körper der Mutter führen. In einigen Fällen wird es bei fetaler Hypoxie verschrieben.

Geeignet für Kinder

Gegen 18 Jahre kontraindiziert, liegen keine Studien vor.

Nebenwirkung

  • allergische Reaktionen (Fieber, Schocksymptome);
  • Nesselsucht, Rötung.

Die Inzidenz von Nebenwirkungen liegt zwischen 1 zu 1000 und 1 zu 10.000.

  • Kann und sollte in Kombination in verschiedenen Formen der Freisetzung verwendet werden - Infusion, Injektionen, Tabletten.
  • Kann lange verwendet werden, ohne dass Nebenwirkungen auftreten.

Eigenschaften:

Aus evidenzbasierter Sicht verfügt Actovegin nicht über eine ausreichende Anzahl von Studien. Die Wirksamkeit im erforderlichen Umfang wurde wissenschaftlich nicht bestätigt. Die weit verbreitete Anwendung in der neurologischen und endokrinologischen Praxis basiert auf langfristigen positiven Erfahrungen. Bis 2011 wurde es in Kanada und den USA eingesetzt. Als die Epidemie der spongiformen Rinderenzephalopathie auftrat, war die Einfuhr und Verwendung in diesen Ländern verboten..

Das Blut von Kälbern unter 12 Monaten wird zur Herstellung verwendet. Die Rohstoffe stammen aus Ländern mit einem geringen Risiko für eine spongiforme Rinderenzephalopathie (Argentinien, Neuseeland, Frankreich, Australien). Kontrolliert von Veterinary Services, Takeda Company. Es wird mehrstufig verarbeitet, einschließlich wiederholter Ultrafiltration mit einem maximal möglichen Molekulargewicht von 5 kDa. Die Herstellung von Rohstoffen garantiert Prioninfektionen des Gehirns, da das Prionprotein ein Molekulargewicht von 27-30 kDa hat.

Kombinierte Anwendung mit anderen Medikamenten

Effektiv kombiniert mit Citicolin (Ceraxon) zur Rehabilitationsbehandlung nach Schlaganfällen. Die kombinierte Anwendung erhöht die Plastizität des Nervensystems, beschleunigt die Wiederherstellung neurologischer Funktionen, des Gangs und der alltäglichen Fähigkeiten zur Selbstpflege. Erhöht den emotionalen Hintergrund bei solchen Menschen, verringert die Häufigkeit und Dauer von Depressionen nach Schlaganfall und Panikattacken.

Analoga

Das Hauptarzneimittel einer ähnlichen Zusammensetzung, Solcoseryl (Hersteller Valeant), hat keine Tablettenform der Freisetzung. Es wurden keine vergleichenden Bioäquivalenzstudien durchgeführt.

Mexidol (Antioxidans und Anigipoxant wie Actovegin). Russische synthetische Droge, niedriger im Preis. Es wird für die Folgen von akuten Störungen des Gehirnkreislaufs, leichten kognitiven Störungen und einer Reihe von neurologischen und vaskulären Erkrankungen eingesetzt. In der Schwangerschaft kontraindiziert. Der Preis für die Verpackung von 125 mg Tabletten Nr. 50 beträgt nicht mehr als 500 Rubel.

Pentoxifyllin (Trental) ist ein Analogon zur Wirkung auf die Mikrozirkulation. Zu den Indikationen zählen post-Schlaganfall und ischämische Zustände. Tabletten 100 und 400 mg. Kontraindiziert bei Kindern unter 18 Jahren und während der Schwangerschaft (keine Studien). Eine Packung Trental 100 mg Nr. 60 kostet etwa 500 Rubel. Nicht für Gehirnblutungen verwendet.

Wie kauft man. Wie zu speichern

Abgabe aus verschreibungspflichtigen Apotheken. Erfordert keine besonderen Lagerbedingungen (Raumtemperatur).

Wie viel es kostet

Actovegin-Tabletten sind nicht in den von der Regierung jährlich zugelassenen Listen lebenswichtiger und essentieller Arzneimittel enthalten. Der Preis wird vom Markt reguliert (ohne staatliche Intervention). Ist von 1500 bis 1900 Rubel pro Packung mit 50 Tabletten.

Geographie der Actovegin-Anwendung

Es wird in postsowjetischen Ländern (Russland, Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Lettland, Estland und andere) und in Südostasien (Südkorea und China) verwendet..

Die Anzahl der nach internationalen Regeln durchgeführten Studien ist unzureichend. Die Verwendung des Arzneimittels entspricht nicht den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin. Trotzdem gibt es langjährige Erfahrung in der Anwendung, ärztliche Bewertungen von Actovegin in Tabletten bestätigen. Es wird effektiv verwendet, um Zustände zu korrigieren, die mit einer Störung des Zellstoffwechsels verbunden sind. Besonders bei neurologischen (Schlaganfälle, einschließlich hämorrhagischer) und endokrinen (Diabetes) Erkrankungen.

Actovegin® (Tabletten, 200 mg)

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Filmtabletten 200 mg

Komposition

Eine beschichtete Tablette enthält:

Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 200,00 mg

Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Povidon - (K 90), Magnesiumstearat, Talk

Schalenzusammensetzung: Saccharose, Titandioxid (E 171), Farbstoff Chinolingelb-Aluminiumlack (E 104), Bergglykolwachs, Povidon (K-30), Macrogol-6000, Akaziengummi, Hypromellosephthalat, Diethylphthalat, Talk

Beschreibung

Runde, bikonvexe, grünlich-gelbe Filmtabletten, glänzend

Pharmakotherapeutische Gruppe

Andere hämatologische Medikamente

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Es ist unmöglich, die pharmakokinetischen Eigenschaften (Absorption, Verteilung, Ausscheidung) des Actovegin®-Arzneimittels zu untersuchen, da es nur aus physiologischen Komponenten besteht, die normalerweise im Körper vorhanden sind.

Bisher wurde bei Patienten mit veränderter Pharmakokinetik (z. B. Leber- oder Nierenversagen, altersbedingte Stoffwechselveränderungen sowie Stoffwechselmerkmale bei Neugeborenen) keine Abnahme der pharmakologischen Wirkung von Hämoderivaten festgestellt..

Pharmakodynamik

Actovegin® Antihypoxant. Actovegin® ist ein Hämoderivat, das durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten wird (Verbindungen mit einem Molekulargewicht von weniger als 5000 Dalton passieren). Actovegin® bewirkt eine organunabhängige Intensivierung des Energiestoffwechsels in der Zelle. Die Aktivität von Actovegin® wurde durch Messung der erhöhten Absorption und Verwendung von Glucose und Sauerstoff bestätigt. Diese beiden Effekte hängen miteinander zusammen und führen zu einer Erhöhung der ATP-Produktion, wodurch der Energiebedarf der Zelle stärker gedeckt wird. Unter Bedingungen, die die normalen Funktionen des Energiestoffwechsels einschränken (Hypoxie, Substratmangel) und mit erhöhtem Energieverbrauch (Heilung, Regeneration), stimuliert Actovegin® die Energieprozesse des funktionellen Stoffwechsels und des Anabolismus. Der sekundäre Effekt ist eine erhöhte Blutversorgung.

Die Wirkung von Actovegin® auf die Assimilation und Nutzung von Sauerstoff sowie die insulinähnliche Aktivität bei Stimulierung des Glukosetransports und der Oxidation sind bei der Behandlung der diabetischen Polyneuropathie (DPN) von Bedeutung..

Bei Patienten mit Diabetes mellitus und diabetischer Polyneuropathie reduziert Actovegin® zuverlässig die Symptome der Polyneuropathie (Stichschmerzen, Brennen, Parasthesie, Taubheitsgefühl in den unteren Extremitäten). Sensibilitätsstörungen werden objektiv reduziert, das psychische Wohlbefinden der Patienten verbessert.

Anwendungshinweise

 Stoffwechsel- und Gefäßstörungen des Gehirns (einschließlich Demenz);

 periphere (arterielle und venöse) Gefäßerkrankungen und ihre Folgen (arterielle Angiopathie, venöse Geschwüre der unteren Extremitäten); diabetische Polyneuropathie.

Art der Verabreichung und Dosierung

Dosierung und Art der Verabreichung hängen von der nosologischen Form und Schwere der Erkrankung ab..

Im Inneren 3 - 2 Tabletten dreimal täglich vor den Mahlzeiten bestellen. Die Tabletten werden nicht gekaut und mit etwas Wasser abgewaschen.

Behandlungsdauer 4 bis 6 Wochen.

Bei diabetischer Polyneuropathie werden 3 Wochen lang 2000 mg pro Tag intravenös verabreicht, gefolgt von einem Übergang zu einer Tablettenform, 2 bis 3 Tabletten dreimal täglich für mindestens 4 bis 5 Monate.

Nebenwirkungen

allergische Reaktionen, Urtikaria

plötzliches Auftreten von Fieber, Temperaturanstieg

Kontraindikationen

- Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels Actovegin®

- Kinder unter 18 Jahren

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

spezielle Anweisungen

Derzeit sind keine Daten verfügbar und die Verwendung wird nicht empfohlen.

Anwendung während der Schwangerschaft

Die Verwendung des Arzneimittels Actovegin® ist zulässig, wenn der erwartete therapeutische Nutzen das mögliche Risiko für den Fötus überwiegt.

Anwendung während der Stillzeit

Bei der Anwendung des Arzneimittels im menschlichen Körper wurden keine negativen Folgen für Mutter oder Kind festgestellt. Actovegin® sollte während der Stillzeit nur angewendet werden, wenn der erwartete therapeutische Nutzen das mögliche Risiko für das Kind überwiegt.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Keine oder geringfügige Einflüsse möglich.

Überdosis

Es liegen keine Daten zur Möglichkeit einer Überdosierung mit Actovegin® vor. Basierend auf pharmakologischen Daten werden keine zusätzlichen unerwünschten Wirkungen erwartet.

Freigabeformular und Verpackung

50 Tabletten werden in dunkle Glasfläschchen mit Schraubverschlüssen gegeben, die mit einer ersten Öffnungskontrolle ausgestattet sind. 1 Flasche wird zusammen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in der staatlichen und russischen Sprache in einen Karton gegeben.

Auf die Packung sind transparente runde Schutzaufkleber mit holographischen Inschriften und Erstöffnungskontrolle geklebt.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 250 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller

Takeda GmbH, Lenitzstraße 70-98, 16515 Oranienburg

Takeda GmbH, Lehnitzstraße 70-98, 16515 Oranienburg

Name und Land des Inhabers der Genehmigung für das Inverkehrbringen

Takeda Pharmaceuticals LLC, Russland

Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren) im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan akzeptiert

Repräsentanz der Firma "Takeda Osteuropa Holding GmbH" (Österreich) in Kasachstan

Das Medikament Actovegin - Indikationen zur Anwendung

Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und erfordern eine obligatorische zusätzliche Konsultation Ihres behandelnden Arztes.
Actovegin ist ein Antihypoxikum, das Stoffwechselprozesse und Trophismus in geschädigten Geweben verbessert. Das Medikament wird zur Behandlung von Stoffwechselstörungen des Zentralnervensystems (ZNS) sowie zur Behandlung einer Reihe von neurologischen und kardiovaskulären Pathologien eingesetzt.

Der Wirkstoff von Actovegin-Tabletten ist ein deproteiniertes Hämoderivat. Es ist ein natürliches Heilmittel, das durch Hämodialyse des Blutes junger Kälber gewonnen wird. Der Extrakt stimuliert Stoffwechselprozesse und verbessert den Sauerstofftransport zu den Zellen der inneren Organe. Die Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf dem hohen Gehalt an Aminosäuren und Glykoproteinen, die für den Körper notwendig sind..

Freigabeform: Tabletten

Das Antihypoxikum ist in verschiedenen Formen erhältlich - Tabletten, Injektion, Salbe und Gel. Die Lösung wird in der komplexen Therapie von Gefäßerkrankungen des Zentralnervensystems, auch bei Neugeborenen, eingesetzt. Salbe, Creme und Gel sollen die Heilung von Hautläsionen, einschließlich trophischer Geschwüre bei Diabetikern, stimulieren.

Eine Tablette des Arzneimittels Actovegin enthält 200 mg Wirkstoff. Dragee rund, bedeckt mit einer hellgelbgrünen Schale. Die Hülle enthält Wachs, Lebensmittelzusatzstoff Titandioxid, Chinolinfarbstoff und Saccharose.

Das Arzneimittel ist in Glasflaschen (je 50 Tabletten) erhältlich. Die Verpackung ist mit einer Schutzmembran zur Kontrolle der ersten Öffnung ausgestattet und wird in einen Karton gelegt. Die Packung enthält auch detaillierte Anweisungen zur Verwendung von Actovegin 200 mg Tabletten.

Anwendung des Arzneimittels

Antihypoxant wird häufig in der komplexen Therapie verschiedener Erkrankungen eingesetzt, die mit einer Beeinträchtigung der peripheren Durchblutung und Hypoxie einhergehen.

  • Verbesserung des Transports von Sauerstoff und Glukose;
  • Regulation des Kalziumstoffwechsels;
  • Stimulierung der Nukleinsäuresynthese;
  • antioxidativer Zellschutz.

Die Anwendungsgebiete sind Neurologie, Kardiologie und Endokrinologie. Tabletten können im Rahmen einer komplexen Therapie oder als Prophylaxe verschrieben werden.

Anwendung in der Neurologie und Kardiologie

In der Neurologie wird der Wirkstoff als Teil einer komplexen Therapie gezeigt:

  • Schlaganfall;
  • Enzephalopathie;
  • vaskuläre Demenz;
  • Störungen der Blutversorgung des Gehirns;
  • zerebrovaskuläre Krankheit;
  • Neuropathie;
  • kognitive Beeinträchtigung.

Das Medikament hilft, die negativen Folgen eines Hirnschlags zu minimieren. Weit verbreitet zur Behandlung von kognitiven Beeinträchtigungen und vaskulärer Demenz bei älteren Patienten.

Die Anwendung von Actovegin bei Neuropathien kann die Schwere der Schmerzen verringern und zur Wiederherstellung der Leitfähigkeit des geschädigten Nervs beitragen.

Das Arzneimittel normalisiert die Funktion des peripheren Nervensystems und wird häufig Patienten mit vegetativ-vaskulärer Dystonie verschrieben. Die Behandlung mit Antihypoxanthom normalisiert den Blutdruck bei Patienten mit VSD und verbessert den Geisteszustand aufgrund der Normalisierung des Gehirnkreislaufs.

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems wie koronare Herzkrankheit und Angina pectoris gehen mit Hypoxie einher. Die Einnahme von Actovegin ist in solchen Fällen ein wichtiger Bestandteil der komplexen Therapie..

Das Antihypoxikum wird auch erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit arterieller Hypertonie eingesetzt, wodurch die Toleranz gegenüber blutdrucksenkenden Arzneimitteln verringert und eine anhaltende Blutdrucksenkung ermöglicht wird. Das Arzneimittel wird verschrieben, um den Blutfluss nach einem Myokardinfarkt zu normalisieren..

Platz in der Diabetes-Therapie

Das Medikament zeichnet sich durch eine insulinähnliche Wirkung aus und erhöht die Glukosetoleranz der Zelle. Dies ist auf die weit verbreitete Verwendung von Actovegin bei der Behandlung von Diabetes mellitus zurückzuführen..

Eine der schwerwiegendsten Komplikationen bei Diabetes ist die Polyneuropathie. Die Einnahme eines Antihypoxikums reduziert diesen Zustand und verzögert die Entwicklung von Diabetes-Komplikationen.

Actovegin 200 mg Tabletten als Teil der komplexen Therapie von Diabetes mellitus tragen dazu bei:

  • Beschleunigung der Regeneration;
  • Schmerzreduktion in den unteren Extremitäten;
  • Verbesserung der Tastempfindlichkeit der unteren Extremitäten.

Bei Typ-2-Diabetes mellitus kann die Einnahme eines Medikaments den Blutzuckerspiegel senken.

Dank seiner regenerierenden Eigenschaften beschleunigt das Antihypoxier die Heilung von Wunden in den unteren Extremitäten bei Diabetikern. Bei der Behandlung dieser Krankheit wird Actovegin 200 sowohl in Tablettenform als auch in Form von Salben und Gelen zur Behandlung geschädigter Hautpartien eingesetzt..

Anwendung während der Schwangerschaft

Actovegin 200 mg Tabletten sind ein natürliches Heilmittel, das vollständig vom Körper aufgenommen wird. Die Verschreibung von Medikamenten während des Tragens eines Kindes hilft, eine Reihe von Komplikationen bei Plazenta-Insuffizienz zu vermeiden.

Das Medikament wird während der Schwangerschaft verschrieben, um die uteroplazentare Durchblutung zu verbessern. Es wird angewendet, wenn die Gefahr einer Fehlgeburt und einer intrauterinen fetalen Hypoxie besteht. Zur Vorbeugung der Thrombusbildung wird es bei Schwangeren bei Krampfadern und Lymphostase der unteren Extremitäten verschrieben. Das Medikament wird verwendet, um Komplikationen während der Schwangerschaft bei Patienten mit Diabetes mellitus zu minimieren. Es wird in Höhe der Plazentakapillaren resorbiert und beeinträchtigt den Fötus nicht..

Es gibt Hinweise darauf, dass Antihypoxant während der Schwangerschaft die Manifestationen der Toxikose glättet.

Trotz der natürlichen Zusammensetzung und der mangelnden Wirkung auf den Fötus sollte das Medikament beim Tragen eines Kindes nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden..

Behandlung von Kindern

Antihypoxant wird zur Behandlung von Neugeborenen mit ZNS-Pathologien angewendet, die durch intrauterine Hypoxie oder Komplikationen während der Geburt hervorgerufen werden. In diesem Fall wird eine intravenöse Lösung verwendet..

Kindern über drei Jahren werden Actovegin-Tabletten zur Behandlung von:

  • Schädel-Hirn-Trauma;
  • Störungen der Gehirnzirkulation;
  • Stoffwechselstörungen.

Antihypoxant kann als Teil der komplexen Therapie von neurologischen Störungen verwendet werden, die durch perinatale Pathologien verursacht werden.

Kontraindikationen

Absolute Kontraindikationen für die Anwendung von Actovegin sind individuelle Arzneimittelunverträglichkeiten, Anurie und Oligurie. Das Arzneimittel wird Patienten mit Lungenödem und Flüssigkeitsretention im Körper mit Vorsicht verschrieben. Bei dekompensierter Herzinsuffizienz kann das Arzneimittel nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten angewendet werden..

Das Antihypoxikum ist nicht toxisch und dringt nicht in die Plazentaschranke ein. Die Anwendung während der Schwangerschaft muss jedoch mit einem Arzt besprochen werden..

Während der Stillzeit werden Tabletten mit Vorsicht und nur nach Anweisung eines Spezialisten eingenommen.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Das Auftreten von Nebenwirkungen bei der Einnahme von Actovegin ist selten und wird durch Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff verursacht.

Die Entwicklung einer allergischen Hautreaktion ist möglich - Hautausschlag, Rötung der Epidermis, Juckreiz und Schuppenbildung. Bei individueller Intoleranz besteht die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks.

Von der Seite des Verdauungstrakts sind folgende Störungen möglich:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Schmerzsyndrom in der Magengegend;
  • Durchfall.

Atemwegserkrankungen werden selten festgestellt - Brustbeschwerden beim Einatmen, kurzfristige Erstickungsattacken, schnelles Atmen.

Negative Reaktionen auf Medikamente aus dem Herz-Kreislauf-System sind Tachykardie, Herzschmerzen, Atemnot, Blutdruckveränderungen.

Bei individueller Intoleranz ist die Entwicklung von Nebenwirkungen aus dem Nervensystem möglich. Dazu gehören Migräne, schnelle Müdigkeit und starke Schwäche, Zittern der Finger, Orientierungslosigkeit und Schwindel..

Die Entwicklung von Nebenwirkungen weist auf eine Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel hin. Wenn nach der Einnahme der Pillen Unregelmäßigkeiten auftreten, sollten Sie Ihren Arzt bezüglich des Wechsels der Medikamente konsultieren.

Das Medikament in Tablettenform wird Kindern unter 3 Jahren nicht verschrieben.

Die Tablettenschale enthält Saccharose. Das Medikament sollte nicht von Patienten mit erblicher Fructose-Intoleranz eingenommen werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Merkmale der Interaktion mit anderen Arzneimitteln sind nicht genau festgelegt. Das Medikament wird wegen des Risikos einer Potenzierung der pharmakologischen Wirkungen nicht zur Verwendung mit Arzneimitteln zur Verbesserung der Durchblutung und der Potenzpillen (Tonex) empfohlen.

Die genauen Daten zu einer Überdosierung von Actovegin in Pillen sind nicht bekannt. Es besteht jedoch das Risiko einer Störung des Magen-Darm-Trakts, wenn die empfohlene Dosis um ein Vielfaches überschritten wird. In diesem Fall ist eine symptomatische Therapie angezeigt..

Behandlungsschema und Dosierung

Die Anmerkung zum Arzneimittel enthält eine detaillierte Beschreibung des Dosierungsschemas und der empfohlenen Dosierungen. Actovegin-Tabletten werden vor den Mahlzeiten eingenommen. Nehmen Sie 1-2 Tabletten, ohne zu kauen und viel Wasser zu trinken. Die tägliche Dosierung beträgt bis zu 6 Tabletten für Erwachsene. Kindern über drei Jahren wird eine Tablette pro Tag verschrieben..

Das genaue Behandlungsschema wird vom Arzt ausgewählt. Im Durchschnitt dauert die Behandlung mindestens eineinhalb Monate. Bei der komplexen Therapie von Diabetes mellitus wird Antihypoxant über einen langen Zeitraum ab 4 Monaten eingenommen.

Die Anleitung beschreibt die Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen und das Schema der Einnahme des Arzneimittels Actovegin sehr detailliert. Die Änderung der empfohlenen Dosierung sollte mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden.

Behandlung mit Actovegin-Tabletten

Ärzte des Jussupow-Krankenhauses nehmen Actovegin in Form von Tabletten, Dragees und Kapseln ein. Eine Filmtablette enthält 200 mg des Wirkstoffs des deproteinisierten Hämoderivats für Kälberblut und Hilfsstoffe:

  • Magnesiumstearat;
  • Talk;
  • Povidon (bis zu 90);
  • Zellulose.

Actovegin-Tabletten sind rund, grünlich-gelb und glänzend. Sie sind mit einer Schale aus Akaziengummi, Bergwachsglykol, Saccharose und anderen Bestandteilen bedeckt.

Der Wirkungsmechanismus von Actovegin

Actovegin ist ein natürliches pharmakologisches Präparat, das durch Dialyse und Ultrafiltration von Kälberblut erhalten wird. Es hat folgenden Effekt:

  • Wirkt sich positiv auf den Transport und die Nutzung von Glukose aus;
  • Stimuliert den Sauerstoffverbrauch;
  • Stabilisiert die Plasmamembranen von Zellen während der Ischämie;
  • Reduziert die Laktatbildung.

Die antihypoxische Wirkung von Actovegin beginnt sich 30 Minuten nach Einnahme der Pillen zu manifestieren und erreicht nach 2-6 Stunden ein Maximum. Actovegin erhöht die Konzentration von Phosphokreatin, Adenosindiphosphat, Adenosintriphosphat sowie den Aminosäuren Aspartat, Glutamat und Gamma-Aminobuttersäure.

Wofür werden Actovegin-Tabletten verschrieben?

Ärzte des Yusupov-Krankenhauses verschreiben Actovegin 200 mg Tabletten zur komplexen Therapie der folgenden Krankheiten:

  • Gefäß- und Stoffwechselstörungen des Gehirns (verschiedene Formen von zerebrovaskulärem Unfall, Demenz, traumatischer Hirnverletzung);
  • Periphere arterielle und venöse Gefäßerkrankungen und ihre Folgen (Angiopathien, trophische Geschwüre);
  • Diabetische Angiopathie.

Eine Kontraindikation für die Einnahme von Actovegin-Tabletten ist eine erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff und ob Hilfskomponenten. Bei folgenden Krankheiten mit Vorsicht anwenden:

  • Herzinsuffizienz II und III Grad;
  • Ödem der Lunge;
  • Oligurie, Anurie;
  • Hyperhydratation (Ansammlung von Flüssigkeit im Körper).

Bei der Verschreibung von Actovegin-Tabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit berücksichtigen die Ärzte des Yusupov-Krankenhauses das Verhältnis von Nutzen und potenziellem Schaden durch die Verwendung des Arzneimittels.

Wie man Actovegin Tabletten einnimmt

Wie trinke ich Actovegin? Actovegin 200 mg wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten 1-2 Tabletten ohne Kauen mit einer kleinen Menge Flüssigkeit eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 4 bis 6 Wochen.

Bei der Einnahme von Actovegin-Tabletten können allergische Reaktionen auftreten:

  • Nesselsucht;
  • Quinckes Ödem;
  • Drogenfieber.

In solchen Fällen wird die Behandlung mit Actovegin-Tabletten abgebrochen. Wenn angezeigt, bieten Ärzte eine Standardbehandlung für allergische Reaktionen mit Antihistaminika oder Kortikosteroidhormonen an..

Freisetzungsformen und Haltbarkeit von Actovegin

Actovegin 200 mg Tabletten sind in dunklen Glasflaschen mit Schraubhals und Schraubverschluss verpackt, die die Kontrolle über die erste Öffnung ermöglichen. 1 Flasche mit Gebrauchsanweisung für Actovegin wird in einen Karton gegeben.

Bei der Verpackung der Arzneimittelverpackung bei ZAO PharmFirma Sotex werden 10, 30 oder 50 Tabletten in braune Glasfläschchen der hydrolytischen Klasse ISO 720-HGA 3 mit einem Schraubhals gegeben, der mit Aluminiumkappen mit Erstöffnungskontrolle und Dichtungen verschlossen ist. 1 Flasche Actovegin mit Gebrauchsanweisung wird in einen Karton gegeben.

Die Haltbarkeit von Actovegin 200 mg Tabletten beträgt 3 Jahre. Das Medikament wird nach dieser Zeit nicht mehr angewendet. Actovegin-Tabletten sollten an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Das Medikament wird verschreibungspflichtig aus Apotheken abgegeben.

Actovegin

Komposition

Die Zusammensetzung dieses Mittels umfasst deproteiniertes Hämoderivat aus Kälberblut als Wirkstoff.

Das Präparat zur Injektion enthält zusätzlich Natriumchlorid und Wasser. OKPD-Code 24.42.13.815.

Freigabe Formular

Es gibt die folgenden Formen des Arzneimittels:

  • Injektionslösung 2 ml, 5,0 Nr. 5, 10 ml Nr. 10. Passt in farblose Glasampullen mit Bruchstelle. Verpackt in einer 5-teiligen Blisterstreifenverpackung.
  • Die Infusionslösung (Actovegin intravenös) passt in 250-ml-Fläschchen, die mit einem Stopfen verschlossen und in einen Karton gegeben werden.
  • Actovegin-Tabletten haben eine runde, bikonvexe Form, die mit einer gelbgrünen Schale bedeckt ist. Verpackt in dunklen Glasflaschen von 50 Stück.
  • Actovegin-Creme wird in Röhrchen von 20 g verpackt.
  • Gel Actovegin 20% ist in Röhrchen von 5 g verpackt.
  • Actovegin Augengel 20% ist in Röhrchen von 5 g verpackt.
  • Salbe 5% ist in Röhrchen von 20 g verpackt.

pharmachologische Wirkung

Wikipedia bezeugt, dass dieses Arzneimittel Stoffwechselprozesse im Körpergewebe aktiviert, Regenerationsprozesse aktiviert und den Trophismus verbessert. Der Wirkstoff Hämoderivat wird durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten.

Unter dem Einfluss des Arzneimittels nimmt die Gewebsresistenz gegen Hypoxie zu, da dieses Arzneimittel den Prozess der Verwendung und des Verbrauchs von Sauerstoff stimuliert. Es aktiviert auch den Energiestoffwechsel und den Glukoseverbrauch. Infolgedessen nimmt die Energieressource der Zelle zu.

Aufgrund des erhöhten Sauerstoffverbrauchs werden die Plasmamembranen von Zellen bei Menschen mit Ischämie stabilisiert und die Bildung von Laktaten nimmt ab..

Unter dem Einfluss von Actovegin steigt nicht nur der Glukosegehalt in der Zelle an, sondern es kommt auch zur Stimulierung des oxidativen Stoffwechsels. All dies trägt zur Aktivierung der Energieversorgung der Zelle bei. Dies bestätigt einen Anstieg der Konzentration an freien Energieträgern: ADP, ATP, Aminosäuren, Phosphokreatin.

Actovegin hat auch eine ähnliche Wirkung bei der Manifestation peripherer Durchblutungsstörungen und bei den Folgen, die sich aus diesen Störungen ergeben. Es ist wirksam, um den Wundheilungsprozess zu beschleunigen.

Bei Menschen mit trophischen Störungen, Verbrennungen, Geschwüren verschiedener Ätiologie unter dem Einfluss von Actovegin verbessern sich sowohl die morphologischen als auch die biochemischen Parameter der Granulation..

Da Actovegin die Assimilation und Nutzung von Sauerstoff im Körper beeinflusst und eine insulinähnliche Aktivität aufweist, die den Transport und die Oxidation von Glucose stimuliert, ist seine Wirkung bei der Behandlung der diabetischen Polyneuropathie von Bedeutung.

Bei Menschen mit Diabetes wird während der Behandlung die beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederhergestellt, und die Schwere der mit psychischen Störungen verbundenen Symptome nimmt ab.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Die Zusammenfassung zeigt, dass die pharmakokinetischen Eigenschaften des Arzneimittels nicht untersucht werden können, da es ausschließlich im Körper vorhandene physiologische Komponenten enthält. Daher gibt es keine Beschreibung.

Nach parenteraler Verabreichung von Actovegin wird der Effekt nach etwa 30 Minuten oder früher festgestellt, sein Maximum wird nach durchschnittlich 3 Stunden festgestellt.

Es gab keine Abnahme der pharmakologischen Wirksamkeit von Hämoderivaten bei Menschen mit Nieren- und Leberinsuffizienz sowie bei älteren Menschen, Neugeborenen usw..

Indikationen für die Verwendung von Actovegin

Die Anwendung des Arzneimittels erfolgt nach ärztlicher Verschreibung für eine Reihe von Krankheiten und Störungen..

Indikationen für die Verwendung von Actovegin-Tabletten

  • komplexe Behandlung von Gefäß- und Stoffwechselstörungen des Gehirns (ischämischer Schlaganfall, Demenz, unzureichende Durchblutung des Gehirns, TBI);
  • diabetische Polyneuropathie;
  • arterielle und venöse Gefäßerkrankungen sowie die mit solchen Störungen verbundenen Folgen (trophische Geschwüre, Angiopathie).

Die Pipette und Injektionen von Actovegin werden für ähnliche Krankheiten und Zustände des Körpers verschrieben.

Actovegin Salbe, Gebrauchsanweisung

  • entzündliche Prozesse der Haut und der Schleimhäute, Wunden (mit Verbrennungen, Abschürfungen, Schnitten, Rissen usw.);
  • weinende Geschwüre, Krampfadern usw.;
  • die Geweberegeneration nach Verbrennungen zu aktivieren;
  • zur Behandlung und Vorbeugung von Druckgeschwüren;
  • zur Vorbeugung von Hautmanifestationen im Zusammenhang mit Strahlung.

Bei den gleichen Krankheiten wird Actovegin-Creme verwendet.

Die Indikationen für die Verwendung von Actovegin-Gel sind ähnlich, aber das Medikament wird auch zur Behandlung der Hautoberfläche verwendet, bevor der Hauttransplantationsprozess während der Behandlung von Verbrennungskrankheiten beginnt.

Die Anwendung des Arzneimittels in verschiedenen Formen für schwangere Frauen erfolgt mit ähnlichen Indikationen, jedoch nur nach ärztlicher Verschreibung und unter seiner Aufsicht.

Actovegin für Sportler wird manchmal verwendet, um ihre Leistung zu verbessern.

Ab welcher Actovegin-Salbe auch andere Formen von Medikamenten verwendet werden und warum diese oder jene Form hilft, wird der behandelnde Arzt konsultieren.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Verwendung werden wie folgt bestimmt:

  • Oligurie;
  • Lungenödem;
  • Flüssigkeitsretention;
  • Anurie;
  • wenn eine Pipette verwendet wird, dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • hohe Empfindlichkeit.

Nebenwirkungen von Actovegin

Nebenwirkungen von Injektionen und anderen Formen des Arzneimittels werden selten beobachtet, da es in den meisten Fällen gut vertragen wird.

Bei der Verwendung des Arzneimittels können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Manifestationen: In seltenen Fällen können Urtikaria, Ödeme, Schwitzen, Fieber und Hitzewallungen auftreten.
  • Funktionen des Magen-Darm-Trakts: Erbrechen, Übelkeit, dyspeptische Symptome, Schmerzen im Magenbereich, Durchfall;
  • Herz-Kreislauf-System: Tachykardie, Schmerzen im Bereich des Herzens, Blässe der Haut, Atemnot, arterielle Hypertonie oder Hypotonie;
  • Funktionen des Nervensystems: Schwäche, Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Bewusstlosigkeit, Zittern, Parästhesien;
  • Funktionen der Atemwege: Kompressionsgefühl im Brustbereich, schnelles Atmen, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Erstickungsgefühl;
  • Bewegungsapparat: Schmerzen im unteren Rücken, Schmerzgefühl in Gelenken und Knochen.

Wenn es Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels gibt, die angegebenen Nebenwirkungen jedoch festgestellt werden, müssen Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen und eine symptomatische Therapie anwenden.

Gebrauchsanweisung von Actovegin (Art und Dosierung)

Das Arzneimittel wird in der Form verschrieben, die für eine bestimmte Krankheit am wirksamsten ist..

Injektionen von Actovegin, Anwendungsanweisung

Das Arzneimittel in Form einer Injektionslösung kann intravenös, intraarteriell oder intramuskulär verabreicht werden.

Injektionen werden abhängig von der Schwere der Erkrankung in einer Dosis von 10 bis 20 ml intravenös durchgeführt, wonach die langsame intravenöse Verabreichung von 5 ml Lösung praktiziert wird. Das Medikament in Ampullen sollte jeden Tag oder mehrmals pro Woche verabreicht werden..

Ampullen werden bei Störungen des Stoffwechsels und der Blutversorgung sowie des Gehirns verschrieben. Zunächst werden 10 ml des Arzneimittels über zwei Wochen intravenös injiziert. Ferner werden innerhalb von vier Wochen mehrmals pro Woche 5-10 ml injiziert.

Patienten mit ischämischem Schlaganfall werden 20-50 ml Actovegin intravenös injiziert, die zuvor in 200-300 ml Infusionslösung verdünnt wurden. Zwei bis drei Wochen lang wird das Medikament jeden Tag oder mehrmals pro Woche verabreicht. Ebenso wird eine Behandlung für Menschen durchgeführt, die an einer arteriellen Angiopathie leiden..

Patienten mit trophischen Geschwüren oder anderen trägen Geschwüren oder Verbrennungen werden 10 ml intravenös oder 5 ml intramuskulär verschrieben. Diese Dosis wird je nach Schweregrad der Läsion ein- oder mehrmals täglich verabreicht. Zusätzlich wird eine lokale Therapie mit durchgeführt.

Zur Vorbeugung oder Behandlung von Hautläsionen durch Bestrahlung werden in den Intervallen zwischen der Bestrahlung täglich 5 ml des Arzneimittels intravenös verwendet.

Infusionslösung, Gebrauchsanweisung

Infusionen werden intravenös oder intraarteriell verabreicht. Die Dosis hängt von der Diagnose und dem Zustand des Patienten ab. In der Regel werden 250 ml pro Tag verschrieben. Manchmal wird die Anfangsdosis einer 10% igen Lösung auf 500 ml erhöht. Der Behandlungsverlauf kann 10 bis 20 Infusionen umfassen.

Bevor Sie die Infusion verabreichen, müssen Sie sicherstellen, dass die Flasche nicht beschädigt wurde. Die Flussrate sollte ungefähr 2 ml pro Minute betragen. Es ist wichtig, dass die Lösung beim Injizieren nicht in extravaskuläre Gewebe gelangt..

Gebrauchsanweisung für Actovegin-Tabletten

Sie müssen die Tabletten vor den Mahlzeiten einnehmen, Sie müssen sie nicht kauen, Sie sollten ein wenig Wasser trinken. In den meisten Fällen wird der Termin dreimal täglich mit 1-2 Tabletten vereinbart. Die Therapie dauert normalerweise 4 bis 6 Wochen.

Bei Menschen mit diabetischer Polyneuropathie wird das Medikament zunächst drei Wochen lang intravenös mit 2 g pro Tag verabreicht. Danach werden Tabletten verschrieben - 2-3 Stück. pro Tag für 4-5 Monate.

Gel Actovegin, Gebrauchsanweisung

Das Gel wird topisch angewendet, um Wunden und Geschwüre sowie deren anschließende Behandlung zu reinigen. Bei Verbrennungen oder Strahlenschäden auf der Haut sollte das Produkt in einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Bei Vorhandensein eines Geschwürs wird das Gel in einer dicken Schicht aufgetragen und mit einer Kompresse bedeckt, die mit Actovegin-Salbe imprägniert ist.

Der Verband sollte einmal täglich gewechselt werden. Wenn das Geschwür jedoch sehr nass wird, sollte dies häufiger durchgeführt werden. Bei Patienten mit Strahlenverletzungen wird das Gel in Form von Anwendungen aufgetragen. Um Dekubitus zu behandeln und zu verhindern, müssen Sie die Verbände 3-4 mal am Tag wechseln..

Actovegin-Creme, Gebrauchsanweisung

Es wird verwendet, um den Heilungsprozess von Wunden und weinenden Geschwüren zu aktivieren. Nach dem Ende der Behandlung mit Gel wird Actovegin verwendet, um die Entwicklung von Druckstellen zu verhindern. Zur Behandlung und Vorbeugung von Strahlenschäden wird die Creme 2-3 mal täglich angezeigt..

Salbe Actovegin, Anwendungsanweisung

Die Salbe ist für die Langzeittherapie von Geschwüren und Wunden indiziert und wird nach Abschluss der Gel- und Cremebehandlung angewendet. Die Salbe wird auf Hautläsionen in Form von Bandagen aufgetragen, die bis zu 4 Mal täglich gewechselt werden müssen. Wenn die Salbe verwendet wird, um Druckstellen oder Strahlenverletzungen zu vermeiden, sollte der Verband 2-3 Mal gewechselt werden.

Actovegin-Salbe gegen Verbrennungen sollte sehr vorsichtig aufgetragen werden, um die Haut nicht zu beschädigen. Die Salbe wird am besten zunächst auf den Verband aufgetragen.

Überdosis

Wenn die Verwendung des Arzneimittels in zu hohen Dosen durchgeführt wurde, können sich negative Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt entwickeln. In diesem Fall wird eine symptomatische Behandlung praktiziert..

Um eine Überdosierung zu vermeiden, ist es wichtig, die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels zu berücksichtigen, zu wissen, wie Actovegin intramuskulär, intravenös, in welchen Dosen injiziert wird und wie jede andere Form der Arzneimittelfreisetzung korrekt angewendet wird.

Interaktion

Es liegen keine Daten zur Wechselwirkung von Actovegin und anderen Arzneimitteln vor. Da jedoch die Wahrscheinlichkeit einer pharmazeutischen Unverträglichkeit weiterhin besteht, sollte die Actovegin-Pipette nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.

Verkaufsbedingungen

In Apotheken werden alle Formen des Arzneimittels verschreibungspflichtig verkauft, der Arzt schreibt ein Rezept in lateinischer Sprache.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, die Temperatur sollte nicht höher als 25 Grad Celsius sein.

Verfallsdatum

Alle Formen des Arzneimittels können 5 Jahre gelagert werden, Infusionslösung 10% kann 3 Jahre gelagert werden. Nachdem die Flasche geöffnet und das Medikament Actovegin IV injiziert wurde, ist es unmöglich, die Reste des Medikaments aufzubewahren. Ampullen von Actovegin müssen ebenfalls vollständig verwendet werden und dürfen keine Reste aufbewahren..

spezielle Anweisungen

Actovegin muss sehr sorgfältig parenteral verabreicht werden, da die Möglichkeit anaphylaktischer Reaktionen besteht. Vor Beginn der Behandlung sollte eine Testinjektion verabreicht werden..

Wenn sich allergische Reaktionen entwickeln, ist es besser, einen Arzneimittelersatz zu verwenden. Bei Bedarf werden allergische Reaktionen durch die Verwendung von Antihistaminika oder Kortikosteroiden gestoppt.

Bei der Bestimmung, ob es möglich ist, intramuskulär zu injizieren oder eine Lösung des Arzneimittels intravenös zu injizieren, sollte berücksichtigt werden, dass die Lösung einen leicht gelblichen Farbton aufweisen kann. In diesem Fall kann die Intensität des Farbtons je nach Freisetzungscharge unterschiedlich sein.

Wie aus dem Vidal Drug Guide hervorgeht, ist es bei wiederholter parenteraler Verabreichung des Arzneimittels erforderlich, den Wasserhaushalt sowie die Elektrolytzusammensetzung des Serums klar zu kontrollieren.

Actovegin in der Gynäkologie wird auf Empfehlung des behandelnden Arztes angewendet. Insbesondere seine Fähigkeit, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verbessern, spielt eine wichtige Rolle bei der IVF.

Im Sport wird das Medikament verwendet, um die Leistung von Sportlern zu verbessern, aber Ärzte empfehlen, das Medikament nicht unkontrolliert zu verwenden. Bodybuilding-Aufnahmen können zu Nebenwirkungen führen.

Für die Augen können Sie nur ein spezielles Gel verwenden, das in Röhrchen mit 5 g enthalten ist.

Dragee enthält Saccharose. Dies sollte bei Personen mit Fructose-Intoleranz, beeinträchtigter Absorption von Sucrase-Isomaltase oder Glucose-Galactose berücksichtigt werden.

Es gibt keine Daten darüber, wie sich der Gebrauch des Arzneimittels auf die Fähigkeit auswirkt, sich zu konzentrieren und Fahrzeuge zu fahren.

Analoga von Actovegin

Es gibt sowohl teurere als auch billigere Analoga dieses Arzneimittels, die Injektionen und Tabletten ersetzen können. Analoga von Actovegin sind die Arzneimittel Cortexin, Vero-Trimetazidin, Cerebrolysin, Curantil-25, Solcoseryl.

Bei der Erörterung der Analoga von Actovegin in Ampullen sollte jedoch beachtet werden, dass ein ähnlicher Wirkstoff nur in der Zusammensetzung des Arzneimittels Solcoseryl enthalten ist. Alle anderen oben aufgeführten Medikamente haben nur ähnliche Indikationen. Der Preis für Analoga hängt vom Hersteller ab.

Welches ist besser - Actovegin oder Solcoseryl?

Als Teil des Arzneimittels ist Solcoseryl der gleiche Wirkstoff, der aus dem Blut von Kälbern hergestellt wird. Actovegin ist jedoch länger haltbar, da es ein Konservierungsmittel enthält. Gleichzeitig stellen einige Experten fest, dass das Konservierungsmittel die menschliche Leber negativ beeinflussen kann..

Cortexin oder Actovegin - was besser ist?

Cortexin ist auch ein Medikament tierischen Ursprungs. Es wird jedoch aus der Großhirnrinde von Ferkeln oder Kälbern gewonnen. Welches Medikament in einem bestimmten Fall zu verschreiben ist, sollte nur ein Spezialist bestimmen.

Welches ist besser - Cerebrolysin oder Actovegin?

Cerebrolysin enthält das Hydrolysat der proteinfreien Gehirnsubstanz. Welches der Medikamente bevorzugt wird, wird je nach Indikation nur vom Arzt festgelegt. In einigen Fällen werden diese Mittel gleichzeitig vorgeschrieben.

Für Kinder

Für Kinder wird das Medikament bei neurologischen Erkrankungen verschrieben, die auf Komplikationen während der Schwangerschaft oder auf Probleme während der Geburt zurückzuführen sind. Ein Mittel in Form von Injektionen kann für Kinder unter einem Jahr verschrieben werden, aber während der Behandlung ist es notwendig, das vorgeschriebene Schema sehr genau einzuhalten.

Bei nicht schweren Läsionen werden Pillen verschrieben - 1 Tablette pro Tag. Wenn Actovegin-Injektionen intramuskulär verschrieben werden, hängt die Dosierung vom Zustand des Babys ab.

Actovegin für Neugeborene

Bei Neugeborenen wird das Medikament in der Regel einmal täglich in einer Dosis von 0,4 bis 0,5 ml / kg verschrieben und entweder intravenös oder intramuskulär injiziert.

Mit Alkohol

Die Verträglichkeit des Arzneimittels mit Alkohol ist in der Anleitung nicht beschrieben. Trotz des Fehlens expliziter Verbote des Alkoholkonsums während der Behandlung mit Actovegin empfehlen Ärzte nicht, Alkohol zu trinken, da Alkohol die Wirkung der Behandlung fast vollständig neutralisiert.

Actovegin während der Schwangerschaft

Actovegin ist für schwangere Frauen nicht kontraindiziert. Warum schwangeren Frauen dieses Medikament verschrieben wird, hängt vom Gesundheitszustand der Frau während der Schwangerschaft ab. Grundsätzlich wird Actovegin während der Schwangerschaft angewendet, um fetalen Entwicklungsstörungen bei Plazentainsuffizienz vorzubeugen.

Außerdem wird das Medikament manchmal bei der Planung einer Schwangerschaft verschrieben. Für werdende Mütter werden während der Schwangerschaft eine Pipette, Injektionen oder Pillen verschrieben, um den uteroplazentaren Kreislauf zu aktivieren, die Stoffwechselfunktionen der Plazenta zu normalisieren und den Gasaustausch zu ermöglichen.

Da das Medikament aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, hat es keine negativen Auswirkungen auf den Fötus, wie aus den Bewertungen während der Schwangerschaft hervorgeht.

Während der Schwangerschaft wird eine Dosis Actovegin-Lösung von 5 bis 20 ml intravenös injiziert. Die intravenöse Verabreichung erfolgt jeden Tag oder jeden zweiten Tag. Intramuskulär wird das Medikament in einer individuellen Dosierung verschrieben, je nachdem, wofür das Medikament während der Schwangerschaft verschrieben wird. Die Behandlung dauert normalerweise 4 bis 6 Wochen.

Bewertungen über Actovegin

Im Netzwerk gibt es zahlreiche Übersichten über Actovegin-Injektionen, in denen Patienten über die Wirksamkeit bei der Behandlung verschiedener Krankheiten schreiben. Es gibt verschiedene Bewertungen von Eltern, die Säuglingen Injektionen gegeben haben. In einigen Fällen zeigte sich eine deutliche Verbesserung des Zustands neurologischer Erkrankungen..

Einige Eltern, die dieses Medikament bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen, verwendeten, stellten jedoch fest, dass es für Kinder schwierig war, intramuskuläre Injektionen zu tolerieren, da sie sehr schmerzhaft sind. Manchmal zeigten sich schwere Allergien.

Bewertungen über Actovegin während der Schwangerschaft, verlassen Frauen meist positiv. Sie schreiben, dass es nach intravenöser oder intramuskulärer Gabe des Arzneimittels möglich war, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, obwohl die Gefahr eines Schwangerschaftsabbruchs sowie Probleme mit der Entwicklung des Fötus drohten.

Schreiben Sie oft über das Medikament und diejenigen, die Actovegin-Tabletten eingenommen haben. Die Bewertungen von Ärzten und Patienten sind in diesem Fall überwiegend positiv..

Eine Überprüfung der Actovegin-Salbe und eine Überprüfung des Gels zeigen, dass beide Formen des Arzneimittels sowie die Creme den Heilungsprozess von Verbrennungen, Wunden und Geschwüren aktivieren. Das Tool ist einfach zu bedienen.

Actovegin Preis wo zu kaufen

Der Preis von Actovegin in Tabletten

Wie viel 50 Tabletten kosten, hängt vom Verkaufsort ab. Die Kosten können zwischen 1400 und 1550 Rubel liegen. Der Preis von 200 mg Tabletten (10 Stück) - ab 530 Rubel. Dragee Verpackung 30 Stk. kostet ab 1100 Rubel.

Actovegin Preis in Ampullen

Wie viel 5 Ampullen mit 5 ml kosten, hängt davon ab, wo Sie das Medikament kaufen können. Im Durchschnitt sind Pakete von 530 Rubel. Ampullen von 10 ml zur Injektion können zu einem Preis von 1250 Rubel für 5 Stück gekauft werden. Actovegin in Ampullen 2 ml (während der Schwangerschaft verwendet) kann zu einem Preis von 450 Rubel gekauft werden.

Actovegin IV (Infusionslösung) kostet ab 550 Rubel pro Flasche 250 ml.

Der Preis für Actovegin-Injektionen in der Ukraine (in Zaporozhye, in Odessa usw.) - ab 300 Griwna für 5 Ampullen.

Der Preis für Actovegin-Salbe beträgt durchschnittlich 100-140 Rubel pro Packung mit 20 g. Der Preis für das Gel beträgt durchschnittlich 170 Rubel. Sie können eine Creme in Moskau zu einem Preis von 100-150 Rubel kaufen. Augengel kostet ab 100 Rubel.

In der Ukraine (Donezk, Charkiw) betragen die Kosten für Actovegin-Gel etwa 200 Griwna.

Weitere Informationen Über Migräne