Encephabol

Letzte Preisaktualisierung: 16.06.2020 (über 150 Städte und über 12000 Apotheken)

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

Liste der Analoga: Sortieren nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Encephabol (Tabletten) Bewertung: 66 Stimmen

Nützliche Encephabol-Ersatzstoffe

Analog ist billiger ab 685 Rubel.

Vinpocetin ist ein relativ billiger Ersatz für Encephabol, der bei der Behandlung von Kreislaufstörungen, einschließlich zerebraler Erkrankungen, wirksam ist. Schwangerschaft, Stillzeit und schwere Lebererkrankungen sind Kontraindikationen für die Anwendung des Arzneimittels. Das Mittel beeinflusst die Reaktionsgeschwindigkeit. Daher sollten Sie während der Einnahme des Fahrens auf das Fahren verzichten.

Analog billiger ab 681 Rubel.

Lucetam ist ein Nootropikum, das in den Indikationen mit Encephabol identisch ist. Bei der Anwendung des Arzneimittels sollte die letzte Dosis spätestens 4-5 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Wenn das Medikament abgesetzt wird, wird die tägliche Dosis allmählich reduziert (um 1,2 g pro Tag alle 2 Tage). Erhältlich in Piracetam-Tabletten mit 0,4 g, 0,8 g und 1,2 g.

Analog billiger ab 606 Rubel.

Vinpotropil ist ein Ersatz für Encephabol mit einer ähnlichen nootropen und psychostimulierenden Wirkung. Das kombinierte Präparat basiert auf Piracetam und Vinpocetin, 400 mg bzw. 5 mg in einer Kapsel. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1 oder 2 Kapseln in einem Kurs ein, dessen Dauer individuell ausgewählt wird. Als unterstützendes Mittel wird 1 Kapsel dreimal täglich verschrieben..

Gopantam (Tabletten) Bewertung: 42 Stimmen Top

Analog billiger ab 541 Rubel.

Gopantam ist ein Medikament mit nootroper Wirkung, das Encephabol ersetzen kann und 0,25 oder 0,5 g Calciumhomopantothenat enthält. Aufgrund des unterschiedlichen Wirkstoffs ist die Liste der Indikationen für die Verwendung des Wirkstoffs breiter. Kann verwendet werden, um Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Epilepsie für einen Zeitraum von 1 bis 3-4 Monaten zu behandeln.

Analog billiger ab 440 Rubel.

Bilobil forte ist ein Mittel, das den peripheren und zerebralen Kreislauf normalisiert. Es kann als Ersatz für Encephabol bei Enzephalopathie und neurosensorischen Störungen verwendet werden. Der Wirkstoff in der Zubereitung ist ein natürlicher Extrakt aus 80 mg Ginkgoblättern pro Kapsel. Im Gegensatz zu Encephabol ist es bei Kindern unter 18 Jahren kontraindiziert..

Analog billiger ab 422 Rubel.

Divaza ist ein Ersatz für Encephabol mit neurometabolischer Wirkung. Die Tabletten werden dreimal täglich einzeln eingenommen und lösen sich auf, bis sie sich vollständig im Mund aufgelöst haben. Es ist verboten, Medikamente mit Nahrungsaufnahme zu kombinieren. Das Mittel kann unerwünschte Reaktionen unterschiedlicher Schwere in Form von Juckreiz, Urtikaria, Anaphylaxie verursachen.

Koloproktologe, Onkologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

1996 absolvierte er die medizinische Fakultät der Moskauer Medizinischen Akademie, benannt nach I.M. Sechenov. 1996 bis 1998 Abschluss einer Ausbildung in Vollzeit-Klinik an der Abteilung für Chirurgie des Bildungs- und Wissenschaftszentrums des Medizinischen Zentrums der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation.

Welches ist besser: Encephabol oder Pantogam Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 506 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 196,2 Rubel (309,8 Rubel billiger)

Was ist besser: Encephabol oder Ceraxon Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 506 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 364,6 Rubel (141,4 Rubel billiger)

Was ist besser: Encephabol oder Cortexin Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 506 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 711 Rubel (205 Rubel mehr)

Was ist besser: Encephabol oder Cogitum Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 506 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 4199 Rubel (um 3693 Rubel teurer)

Zweck der Seite: Anzeige einer Liste von Analoga (Synonymen), aktuellen Preisen und Arzneimittelbewertungen, die von Benutzern veröffentlicht wurden (insgesamt mehr als 10.000 Bewertungen).

Zusammen mit diesem Medikament suchen Besucher:

Wähle deine Stadt

Finden Sie mehr in 179 Städten Russlands

Der Zweck (die Mission) der Website besteht darin, den Benutzern die vollständigste und aktuellste Liste der verfügbaren Arzneimittelanaloga mit Preisen in Apotheken und Bewertungen für Analoga (Synonyme) zur Verfügung zu stellen, die von den Benutzern selbst festgelegt wurden. Auf diese Weise kann Ihnen die Website analogist.ru nicht nur dabei helfen, billigere Arzneimittelanaloga zu finden, sondern Ihnen auch die besten Arzneimittel gemäß den Benutzern der Website anzeigen..

Die auf dieser Website veröffentlichten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen keine qualifizierte medizinische Versorgung. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt!

Encephabol-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Encephabol-Analoga nach Zusammensetzung und Anwendungshinweisen. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Das billigste Analogon von Encephabol: Piracetam
  • Das beliebteste Analogon von Encephabol: Phenotropil
  • ATC-Klassifizierung: Pyritinol
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Pyritinol

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Piracetam Piracetam
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
20 RUBUAH 2
2Phenibut Phenibut
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
21 rbl87 UAH
3Vinpocetin Vinpocetin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
RUB 25UAH 3
4Glycin-Bio-Glycin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
RUB 25--
fünfVinpocetin-Sar Vinpocetin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
RUB 25--

Bei der Berechnung der Kosten für billige Encephabol-Analoga wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Phenotropiles Phenylpiracetam
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
415 rbl234 UAH
2Recognan Citicoline
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
257 rbl1050 UAH
3Ceraxon Citicolin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
479 rbl53 hry
4Cogitum von zwei Kaliumsalzacetylaminosuccinat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
3068 rblUAH 100
fünfCortexin Cortexin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
535 rblUAH 39

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Encephabol-Analoga

Zusammengesetzte Analoga und Anwendungshinweise

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Cefabol73 rbl--

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die auf Encephabol-Ersatzstoffe hinweist, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und in den Indikationen zur Verwendung übereinstimmen.

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Vinpotropil Vinpocetine, Piracetam116 rbl260 UAH
Calciumhopantenat-Hopanteninsäure221 rblUAH 216
Memozam Piracetam, Cinnarizin--UAH 17
Nooclerin Deanola Aceglumat351 rbl--
Pantogam Hopantensäure333 rblUAH 258
Pantocalcin-Hopanteninsäure380 rbl262 hry
Picamilon-Nicotinoyl-Gamma-Aminobuttersäure78 rblUAH 63
Phenotropiles Phenylpiracetam415 rbl234 UAH
Cerebrokurin Cerebrokurin--978 UAH
Cogitum von zwei Kaliumsalzacetylaminosuccinat3068 rblUAH 100
Noopept noopept329 rbl320 UAH
Vasavital ist eine Kombination vieler Wirkstoffe--UAH 36
Gamalate B6 Kombination vieler Wirkstoffe--167 UAH
Cognum hopantenic acid--UAH 39
Fescetam Piracetam, Cinnarizin225 rbl--
Cinatropil-Health Piracetam, Cinnarizin--41 UAH
Aminalon-KV--4 UAH
Gopantam Calcium Hopantenat197 rbl--
Glycin-Vis-Glycin83 rbl--
Glycin-Bio-GlycinRUB 25--
Cellex-Polypeptide aus dem Gehirn von Schweineembryonen6290 rbl5000 UAH
Glycin-Canon-Glycin4400 rbl--
Glycin-MHFP-Glycin28 rbl--
Cognifen Phenibut, Ipidacrin--450 UAH
Tricortin Kombination von Phospholipiden und Cyanocobalamin----
Semax Methionyl-Glutamyl-Histidyl-Phenylalanyl-Prolyl-Glycyl-ProlinRUB 300325 UAH
Combitropil Cinnarizine, Piracetam75 rbl--
Pantogam Active L-Hopantensäure, D.373 rbl--
Cerebrolysat Rinderhirnhydrolysat266 rbl--
Calcium Calciumhopantenat38 rbl--
Lucetam Piracetam55 rbl13 UAH
Memotropil Piracetam--164 UAH
Nootropil Piracetam167 rblUAH 16
Piratropil Piracetam----
Piracetam Piracetam20 RUBUAH 2
Piracetam-Richter----
Biotropil Piracetam----
Piracetam-Darnitsa Piracetam--UAH 10
Piracetam-Gesundheit Piracetam--UAH 14
Metsetam----
Cerebryl Piracetam----
Piracetam-SZ Piracetam----
Piracetam-Eskom Piracetam34 rbl--
Somazina Citicoline--83 hry
Ceraxon Citicolin479 rbl53 hry
Cytocon Citicolin--UAH 119
Dendrix Citicoline----
Diphosphocin Citicolin--84 UAH
Quanil Citicoline--UAH 100
Chemodin Citicolin----
Lyra Citicoline--UAH 50
Neuroxon Citicoline--UAH 24
Neocebron Citicoline--UAH 275
Somaxone Citicoline--233 UAH
Pharmaxon Citicolin--UAH 149
Citicoline-Novo Citicoline--161 UAH
Citamax-Darnitsa Citicoline----
Recognan Citicoline257 rbl1050 UAH
Napilept Citicoline99 rbl621 UAH
Encetron Citicolin518 rbl--
Novaxone Citicoline--134 hry
Citicoline-Astrapharm Citicoline--340 UAH
Citimax-Darnitsa Citicoline--UAH 38
Carnicetinacetylcarnitin441 rbl--
Noben Idebenon448 rbl--
Kinderwagen Citalopram--453 UAH
Pramistar Pramiracetam--UAH 37
Vinpocetin VinpocetinRUB 25UAH 3
Vinpocetine Forte Vinpocetine51 rbl--
Vinpocetin-Acri----
Cavinton Vinpocetine82 rbl22 UAH
Cavinton forte Vinpocetin136 rbl89 hry
Vinpocetin-Astrapharm Vinpocetin--UAH 14
Vinpocetin-Darnitsa Vinpocetin--UAH 17
Vinpocetin-KV Vinpocetin----
Vinpocetin-Farmak Vinpocetin----
Vitsebrol Forte Vinpocetine--106 UAH
Neurovin Vinpocetine----
Oxopotin Vinpocetin----
Vinpocetin-LH--UAH 9
Vicbrol--45 UAH
Gewinner-LF-Vinpocetin----
Vinpocetin-Sar VinpocetinRUB 25--
Vinpocetin-AKOS Vinpocetin56 rbl--
Cavinton Comfort Vinpocetine175 rbl--
Vinpocetin-OBL Vinpocetin92 rbl--
Entrop Phenylpiracetam--205 UAH
Kindinorm homöopathische Potenzen verschiedener Substanzen450 rbl52 UAH
Cortexin Cortexin535 rblUAH 39
Adaptol Tetramethyltetraazabicyclooctandion601 rbl92 UAH
Mebikar Tetramethyltetraazabicyclooctandion230 rbl54 UAH
Ruhig--UAH 36
Mebikar IC Mebikar--54 UAH
Ruhiges IC-Mebikar--UAH 36
Noobut ​​IC Phenibut--53 hry
Cerebrolysin Cerebrolysin794 rblUAH 40
Bifren Phenibut--UAH 63
Quattrex Phenibut--59 UAH
Noofen Phenibut700 rblUAH 20
Noobut ​​IC für Kinder Phenibut----
Aminalon Gamma-Aminobuttersäure71 rblUAH 3
Phenibut Phenibut21 rbl87 UAH
Evrysam--8 UAH
Neuronorm Piracetam, Cinnarizin--UAH 10
Olatropil-Gamma-Aminobuttersäure, Piracetam--33 UAH
Omaron Piracetam, Cinnarizin96 rblUAH 15
Thiocetam Piracetam, Thiotriazolin401 rblUAH 15
Thiocetam forte Piracetam, Thiotriazolin--UAH 25
Phezam Piracetam, Cinnarizin244 rbl13 UAH
Noozam Piracetam, Cinnarizin--UAH 15

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Konzert Methylphenidat----
Strattera Atomoxetin681 rbl690 UAH
Koffein29 rbl12 UAH
Koffein-Natriumbenzoat Koffein, Natriumbenzoat32 rblUAH 2
Koffein-Natriumbenzoat-Darnitsa-Koffein, Natriumbenzoat--UAH 10

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Bestandteile ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Encephabol Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Encephabol und Informationen zur Verfügbarkeit in einer nahe gelegenen Apotheke

Encephabol Anweisung

pharmachologische Wirkung

Encephabol ist ein Nootropikum. Pyritinol erhöht den pathologisch reduzierten Metabolismus im Gehirn, indem es die Aufnahme und Verwendung von Glucose erhöht, den Metabolismus von Nukleinsäuren und die Freisetzung von Acetylcholin in den Synapsen von Nervenzellen erhöht und die cholinerge Übertragung zwischen Zellen des Nervengewebes verbessert. Fördert die Stabilisierung der Struktur der Zellmembran von Nervenzellen und ihrer Funktion durch Hemmung lysosomaler Enzyme, wodurch die Bildung freier Radikale verhindert wird.
Pyritinol verbessert die rheologischen Eigenschaften von Blut, erhöht die Plastizität von Erythrozyten durch Erhöhung des ATP-Gehalts in ihrer Membran, was zu einer Abnahme der Blutviskosität und einer Verbesserung des Blutflusses führt. Pyritinol verbessert die Durchblutung in den ischämischen Bereichen des Gehirns und erhöht deren Sauerstoffversorgung. erhöht den Glukosestoffwechsel. Infolgedessen verbessern Gedächtnisindikatoren und gestörte Stoffwechselprozesse im Nervengewebe werden wiederhergestellt, was zur vollen Funktion seiner Zellen beiträgt.

Pharmakokinetik
Pyritinol wird bei oraler Einnahme schnell resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt durchschnittlich 85% (76-93%). Die maximale Plasmakonzentration wird innerhalb von 30-60 Minuten nach Einnahme von 100 mg Pyritinol erreicht. Halbwertszeit ca. 2,5 Stunden.
Pyritinol wird schnell metabolisiert. 20-40% der Substanz binden reversibel an Plasmaproteine. Die folgenden Substanzen wurden als Hauptmetaboliten identifiziert: 2-Methyl-3-hydroxy-4-hydroxymethyl-5-methylmercaptomethylpyridin und 2-Methyl-3-hydroxy-4-hydroxymethyl-5-methylsulfinylmethylpyridin. Konjugierte Metaboliten werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden. Die gesamte Urinausscheidung innerhalb von 24 Stunden beträgt 72,4-74,2%. Der größte Teil der erhaltenen Dosis wird innerhalb der ersten 4 Stunden nach der Einnahme ausgeschieden. Mit Kot werden nur 5% der Dosis ausgeschieden.
Bei wiederholter oraler Verabreichung wird keine Kumulation beobachtet. Toxische Konzentrationen entwickeln sich auch bei eingeschränkter Nierenfunktion nicht.
Durchdringt die Blut-Hirn-Schranke, Metaboliten reichern sich hauptsächlich in der grauen Substanz des Gehirns an.
Pyritinol passiert die Plazentaschranke. Studien haben keine teratogene oder embryotoxische Aktivität gezeigt.

Indikationen

  • Symptomatische Behandlung chronischer zerebraler Dysfunktionen bei Demenzsyndromen mit folgenden Hauptsymptomen: Gedächtnisstörungen, Konzentrations- und Denkfähigkeiten, Müdigkeit, Mangel an Impulsen und Motivationen, affektive Störungen.
  • Primäre degenerative Demenz, vaskuläre Demenz und Mischformen.
  • Symptomatische Therapie bei chronischen psychischen Störungen.
  • Posttraumatische Enzephalopathie.
  • Zerebrale Atherosklerose.
  • Folgen der Enzephalitis.
  • Geistige Behinderung, cerebrasthenisches Syndrom, Enzephalopathie bei Kindern.

Kontraindikationen

Absolut: Überempfindlichkeit gegen Pyritinol.

Relativ: eine Vorgeschichte von Nierenerkrankungen, schwerer Leberfunktionsstörung, ausgeprägten Veränderungen des peripheren Blutbildes, akuten Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes, Myasthenia gravis, Pemphigus.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Encephabol während der Schwangerschaft oder Stillzeit (Stillen) angewendet werden muss, sollten der beabsichtigte Nutzen für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Baby abgewogen werden.
Pyritinol passiert die Plazentaschranke und wird in geringen Mengen in die Muttermilch ausgeschieden.
Experimentelle Studien haben keine teratogenen oder embryotoxischen Wirkungen von Pyritinol nachgewiesen.

spezielle Anweisungen

Bei Patienten mit rheumatoider Arthritis und anderen chronischen Erkrankungen der Gelenke besteht eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Verbindungen, zu denen die SH-Gruppe gehört, einschließlich. zu Pyritinol. Diese Patienten haben ein erhöhtes Risiko für Überempfindlichkeitsreaktionen, immunopathologische Reaktionen sowie Störungen der Geschmacksempfindlichkeit und der Leberfunktion. Bei der Behandlung dieser Patientenkategorie ist eine systematische Überwachung der allgemeinen Blutuntersuchungen, Urintests, des Leberfunktionszustands und der immunologischen Parameter erforderlich..
Überempfindlichkeitsreaktionen auf das Arzneimittel können bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen D-Penicillamin auftreten, da letzteres in seiner chemischen Struktur (Thiolgruppen) eine Ähnlichkeit mit Pyritinol aufweist..
Bei der Verwendung von Encephabol für Indikationen gibt es in der Regel keine Einschränkungen für Aktivitäten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit und schnelle psychomotorische Reaktionen erfordern. Angesichts der Wahrscheinlichkeit individueller Unterschiede in der Reaktion einzelner Patienten auf das Arzneimittel zu Beginn der Behandlung und bei Erhöhung der Dosis sollte jedoch die Möglichkeit einer Verletzung der Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen berücksichtigt werden..

Komposition

5 ml Suspension (1 Teelöffel) enthält:
Wirkstoff: Pyritinol - 80,5 mg;
Hilfsstoffe: Natriumsaccharinatdihydrat, Propylparahydroxybenzoat, Methylparahydroxybenzoat, Zitronensäuremonohydrat, Kaliumsorbat, Cocktail mit natürlicher Essenz, spezielle natürliche Essenz, Povidon, kolloidales Siliciumdioxid, Hydroxyethylcellulose, gereinigtes Wasser Glycerin 85%, Sorbit.

Art der Verabreichung und Dosierung

Mit oder nach den Mahlzeiten einnehmen. Bei Schlafstörungen sollte die letzte Tagesdosis nicht abends oder nachts eingenommen werden.

Erwachsene - 2 Teelöffel der Suspension dreimal täglich (600 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag).

Neugeborene - ab dem 3. Tag nach der Geburt, 1 ml Suspension pro Tag für einen Monat, wird die Dosis am Morgen eingenommen. Ab 2 Monaten nach der Geburt wird diese Dosis jede Woche um 1 ml erhöht, bis die tägliche Dosis 5 ml (1 TL) erreicht..

Kinder ab 1 Jahr - 1 / 2-1 Teelöffel der Suspension 1-3 mal täglich (je nach Indikation 50 bis 300 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag).

Kinder ab 7 Jahren - 1 / 2-2 TL der Suspension 1-3 mal täglich (je nach Indikation 50-100 bis 300-600 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag).

Die Dauer der Behandlung hängt vom Krankheitsbild ab. Typischerweise wird der Therapieerfolg nach 3–4 Wochen Behandlung erreicht. Die optimale Wirkung tritt normalerweise innerhalb von 6 bis 12 Wochen auf. Die Behandlungsdauer sollte mindestens 8 Wochen betragen und kann bei Bedarf fortgesetzt werden. Bei Neugeborenen mit einem hohen Risiko für die Entwicklung einer perinatalen ZNS-Pathologie beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer durchschnittlich 6 Monate. Überprüfen Sie nach 3 Monaten, ob Hinweise für eine weitere Behandlung vorliegen..

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Encephabol gemäß den Indikationen und in den empfohlenen Dosen sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Manchmal - Überempfindlichkeitsreaktionen unterschiedlicher Schwere: Hautausschläge oder Schleimhäute, Juckreiz, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Schlafstörungen.

Selten - Übererregbarkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Geschmacksveränderung, beeinträchtigte Leberfunktion (erhöhte Transaminasespiegel, Cholestase).

Encephabol. Analog

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Pyridit. Dieses Medikament ist analog zu Encephabol. Das Medikament ist in Form einer Suspension, Tabletten in einer speziellen Beschichtung sowie Pillen erhältlich. Dieses Medikament wird als eine der Komponenten bei der Behandlung von Depressionen, einigen Arten von Psychosen, Astheniezuständen, Migräne, Enzephalopathie, Demenz, Wahrnehmungsstörungen und Informationsverarbeitung verschrieben. Verschreiben Sie dieses Medikament nicht bei individueller Unverträglichkeit gegenüber Pyritinol, Krämpfen und Epilepsie. Das Medikament kann Schlaflosigkeit, schlechte Koordination und Abneigung gegen Nahrung sowie Migräne-ähnliche Schmerzen verursachen.

Enerball. Dieses Analogon von Encephabol gehört zur Gruppe der Nootropika. Es aktiviert Prozesse in den durch Krankheiten gestörten Gefäßen des Gehirns, verbessert den Stoffwechsel von Zuckern und Nukleinsäuren. Es wirkt sich positiv auf die körperliche Qualität des Blutes aus, verbessert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung des Gewebes. Die Indikationen sowie Kontraindikationen für dieses Medikament entsprechen vollständig den Indikationen und Kontraindikationen von Encephabol.

Pyritinol. Pyritinol ist ein Analogon von Encephabol, das in Form von Tabletten und Suspensionen zur oralen Verabreichung hergestellt wird. Eine Überdosierung dieses Arzneimittels sollte nicht zugelassen werden. Überdosierung kann sich als Übererregung des Nervensystems äußern. Wenn Symptome einer Überdosierung auftreten, sollten Sie Aktivkohle in Höhe einer Tablette pro zehn Kilogramm Körpergewicht einnehmen und einen Arzt konsultieren. Er wird Beruhigungsmittel verschreiben, die in diesem Fall erlaubt sind..
Ein gesunder Lebensstil und Sportunterricht tragen dazu bei, den Körper lange Zeit stark zu halten und den Gebrauch dieser Medikamente zu vermeiden..

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

Encephabol in Jekaterinburg

Warum Encephabol über Uteka buchen??

Encephabol

Komposition

Filmtabletten1 Registerkarte.
aktive Substanz:
Pyritinoldihydrochloridmonohydrat100 mg
Hilfsstoffe: Carmellose-Natrium 7000 - 1,6 mg; Magnesiumstearat - 3,2 mg; kolloidales Siliciumdioxid - 4,8 mg; Natriumcarboxymethylstärke - 6,4 mg; Laktosemonohydrat - 19,8 mg; Cellulosepulver - 24,2 mg; Farbstoff Chinolingelb 70% - 30 μg; Bergwachs Glykol - 80 mcg; Gelatine - 800 µg; Akaziengummi - 1,7 mg; Weizenmehl - 8,2 mg; Titandioxid - 9 mg; Kaolin - 14,2 mg; Talk - 14,3 mg; Saccharose - 121,69 mg
Orale Suspension5 ml
aktive Substanz:
Pyritinol80,5 mg *
(* entspricht dem Gehalt an Pyritinoldihydrochloridmonohydrat 100 mg - 1 Tab. der Encephabol®-Zubereitung)
Hilfsstoffe: Natriumsaccharinatdihydrat; Propylparahydroxybenzoat; Methylparahydroxybenzoat; Zitronensäure-Monohydrat; Kaliumsorbat; Cocktail mit natürlicher Essenz; besondere natürliche Essenz; Povidon; kolloidales Siliziumdioxid; Hydroxyethylcellulose; Glycerin 85%; Sorbitollösung 70%; gereinigtes Wasser

Art der Verabreichung und Dosierung

Mit oder nach den Mahlzeiten einnehmen. Bei Schlafstörungen sollte die letzte Tagesdosis nicht abends oder nachts eingenommen werden.

Erwachsene - 2 Tische. oder 2 Teelöffel der Suspension dreimal täglich (600 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag).

Neugeborene - ab dem 3. Tag nach der Geburt, 1 ml Suspension pro Tag für einen Monat, wird die Dosis am Morgen eingenommen. Ab 2 Monaten nach der Geburt wird diese Dosis jede Woche um 1 ml erhöht, bis die tägliche Dosis 5 ml (1 TL) erreicht..

Kinder ab 1 Jahr - 1 / 2-1 Teelöffel Suspension 1-3 mal täglich (je nach Indikation 50 bis 300 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag).

Kinder ab 7 Jahren - 1 Tisch. oder 1 / 2-2 Teelöffel der Suspension 1-3 mal täglich (von 50-100 bis 300-600 mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat pro Tag, abhängig von der Indikation).

Die Dauer der Behandlung hängt vom Krankheitsbild ab. Typischerweise wird der Therapieerfolg nach 3–4 Wochen Behandlung erreicht. Die optimale Wirkung tritt normalerweise innerhalb von 6 bis 12 Wochen auf. Die Behandlungsdauer sollte mindestens 8 Wochen betragen und kann bei Bedarf fortgesetzt werden. Bei Neugeborenen mit einem hohen Risiko für die Entwicklung einer perinatalen ZNS-Pathologie beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer durchschnittlich 6 Monate. Überprüfen Sie nach 3 Monaten, ob Hinweise für eine weitere Behandlung vorliegen..

Freigabe Formular

Filmtabletten, 100 mg: in PVC-Blistern / Aluminiumfolie, 10 Stk.; in einer Packung Pappe 5 Blasen.

Suspension, 80,5 mg / 5 ml: in dunklen Glasfläschchen, 200 ml; in einer Packung Pappe 1 fl..

Encephabol

Komposition

Die Tablette des Arzneimittels enthält Pyritinoldihydrochloridmonohydrat - 0,1 g + Magnesiumstearat, Talk, Natriumcarmellose, Lactosemonohydrat, gelben Chinolinfarbstoff, Gelatine, Weizenmehl, kolloidales Siliciumdioxid, Cellulose, Carboxymethylstärke, Glycolgummititan, Acoliumdioxid, Saccharose, Kaolin.

5 ml Sirup enthalten Pyritinol - 80,5 mg + Methylparahydroxybenzoat, Natriumsaccharinatdihydrat, Zitronensäure, Propylparahydroxybenzoat, Kaliumsorbat, Povidon, Hydroxyethylcellulose, verschiedene natürliche Essenzen, Glycerin, kolloidales Siliciumdioxid, 70% Wasser.

Freigabe Formular

Tabletten in gelber Schale, rund, konvex. Kartonpackungen zu 50 Stück.

Die Encephabol-Suspension ist viskos, weiß oder fast weiß mit einem spezifischen süßlichen Geruch in 200-ml-Durchstechflaschen.

pharmachologische Wirkung

Nootrop.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Wirkstoff des Arzneimittels Pyritinol hat die Fähigkeit, die in den Geweben der Großhirnrinde ablaufenden Stoffwechselprozesse zu normalisieren. Um insbesondere den Prozess der Glukoseaufnahme und -verwertung zu verbessern, normalisiert die Freisetzung von Acetylcholin von der Stelle der synoptischen Verbindung den Austausch von Nukleinsäuren.

Pyritinol ist auch ein starkes Antioxidans, aufgrund dessen es die Fähigkeit besitzt, die Struktur der Membranen von Neuronen zu stabilisieren. Ihre funktionelle Aktivität nimmt zu und die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung nimmt ab.

Der Wirkstoff beeinflusst direkt die rheolytischen Eigenschaften von Blut. Verhindert Ischämie im Gehirngewebe und hilft, die Prozesse der Ernährung und Sauerstoffversorgung bereits geschädigter Bereiche zu normalisieren. Die Viskosität des Blutes nimmt ab, die Elastizität und die Anzahl der roten Blutkörperchen nehmen zu.

So stellt Encephabol Störungen im Gehirngewebe wieder her, was zu einer Verbesserung des Gedächtnisses und einer Stimulierung der geistigen Leistungsfähigkeit führt..

Innerhalb einer Stunde nach Einnahme des Arzneimittels erreicht es seine maximale Konzentration im Blut. Bis zur Hälfte der aktiven Komponente Pyritinol bindet an Plasmaproteine. Der Entzug von Geldern erfolgt mit Urin, einer kleinen Menge - mit Kot, innerhalb von 2,5 Stunden.

Anwendungshinweise

Behandlung und Prävention von Verstößen gegen Denk- und Erinnerungsprozesse mit:

  • degenerative Demenz vaskulärer oder gemischter Natur;
  • Atherosklerose;
  • Zustände nach Kopf- und Hirntrauma;
  • Enzephalopathie bei Kindern;
  • zerebrale Atherosklerose;
  • nach Enzephalitis;
  • cerebrasthenisches Syndrom;
  • mentale Behinderung.

Kontraindikationen

Bei Leber- und Nierenerkrankungen sowie Autoimmunerkrankungen mit Vorsicht anwenden.

Nebenwirkungen

  • Erbrechen, verminderter Appetit, Durchfall, Übelkeit;
  • Verschiebung des Gleichgewichts von Hemmungs- und Erregungsprozessen in Richtung letzterer, Müdigkeit, Schlaflosigkeit;
  • Hautallergie in Form von Hautausschlag und Juckreiz.

Gebrauchsanweisung für Encephabol (Weg und Dosierung)

Das Medikationsschema sollte vom Arzt individuell verschrieben werden..

Gemäß den Anweisungen für Encephabol beträgt die tägliche Dosis für einen Erwachsenen normalerweise 0,6 g pro Tag. Dies entspricht einer dreimal täglichen Einnahme von zwei Tabletten oder 10 ml Sirup in regelmäßigen Abständen.

Encephabol-Regime für Kinder:

  • über 7 Jahre alt - 1 bis 3 mal täglich 2,5 bis 10 ml Suspension oder 2 Tabletten;
  • von einem Jahr bis sieben - von 2,5 bis 5 ml der Suspension 1-3 mal täglich;
  • für ein Kind von zwei Monaten bis zu einem Jahr - 1 ml, alle 2 Wochen auf 5 ml pro Tag;
  • für Kinder ab drei Tagen - 1 ml morgens.

Kindern wird das Medikament normalerweise in Form einer Suspension verschrieben.

Das Arzneimittel wird nach dem Essen lange Zeit, bis zu 2 Monate, getrunken.

Für Neugeborene kann der Kurs bis zu sechs Monate dauern.

Überdosis

Wenn die therapeutischen Dosen überschritten werden, können die Nebenwirkungen zunehmen.

Pyritinol hat kein spezifisches Gegenmittel, Enterosorbentien sollten eingenommen werden. Therapie - nach Symptomen.

Interaktion

Mit Vorsicht sollte es mit Penicillamin, Levomizol, Goldpräparaten und Sulfasalazin kombiniert werden. Mögliche erhöhte Nebenwirkungen.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Dunkler cooler Ort.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Nicht empfohlen für Personen mit Fructose-Intoleranz.

Um Schlaflosigkeit zu vermeiden, wird die letzte Dosis des Arzneimittels nicht länger als 3 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen..

Mögliche Verletzung der psychomotorischen Fähigkeiten bei der Steuerung von Mechanismen.

Encephabol (Sirup, Tabletten): Gebrauchsanweisung für Kinder mit ZRR und Erwachsene, Bewertungen, Preis, Analoga

Das Medikament Encephabol ist ein Nootropikum zur Anwendung bei Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen zur Verbesserung der Gehirnaktivität.

Dies hilft, den psychischen Zustand einer kranken Person nach einer Verletzung oder einer langfristigen komplexen Behandlung wiederherzustellen und Kindern eine Norm in der Entwicklung der Psychosprache zu erreichen.

Zusammensetzungs- und Freisetzungsformen

Encephabol ist in zwei Formen erhältlich - Suspension und Tabletten.

Suspension - von Neurologen an Kinder und ältere Menschen verschrieben, die teilweise verkümmerte Kehlkopfmuskeln haben, was zu einer Beeinträchtigung der Schluckfunktion führte.

Über die Zusammensetzung und Merkmale des Freigabeformulars:

  • Der Sirup hat eine milchig weiße Farbe, die zur oralen Verabreichung bestimmt ist. Der Zusammensetzung wird ein Aromastoff zugesetzt, um die Bitterkeit der Hauptsubstanz zu beseitigen.
  • Die Zusammensetzung enthält die Hauptsubstanz - Pyritinoldihydrochloridmonohydrat. Bezogen auf 5 ml der fertigen Suspension sind dies 100 mg der Hauptsubstanz, davon 80,5 mg Pyritinol.
  • Die Zusammensetzung enthält Hilfsstoffe - Natriumsaccharindihydrat, Zitronensäuremonohydrat, Glycerin 85%, natürliche Spezialessenz, gereinigtes Wasser und andere Zusatzstoffe.
  • Der Hersteller produziert das Medikament in dunklen Glasflaschen von 200 ml.

Tabletten - empfohlen für Erwachsene, um ihren psycho-emotionalen Zustand zu verbessern.

Folgende Faktoren unterscheiden sich von den Merkmalen:

  • Die Tabletten haben eine zusätzliche gelbe Beschichtung. Die Form der Tabletten ist rund, bikonvex.
  • Die Zusammensetzung enthält die Hauptsubstanz - Pyritinogl-Dihydrochlorid-Monohydrat.
  • Eine Tablette enthält 100 mg der Hauptsubstanz.
  • Enthält Hilfssubstanzen - Natriumcarmellose, Magnesiumstearat, Lactosemonohydrat und andere Substanzen.
  • Die Schale enthält gelben Cholinfarbstoff, Gelatine, Weizenmehl, Kaolin, Talk, Saccharose und andere Substanzen.
  • Der Hersteller verpackt Tabletten in einer Blisterpackung von 10 Stück..

Bei der Auswahl der Form des zu verwendenden Arzneimittels werden die individuellen Eigenschaften des Patienten sowie die empfohlene Dosierung des Arzneimittels berücksichtigt.

Oft berechnet der Arzt den Behandlungsverlauf für zwei Formen gleichzeitig - der Patient selbst bestimmt, wie es für ihn am besten ist, das Medikament einzunehmen.

Die Kosten des Arzneimittels hängen von der Form ab. In diesem Fall ist die Suspension etwas teurer als die Tabletten..

Der Preis für die Suspension liegt also im Bereich von 800 bis 1000 Rubel, während Tabletten für 750 bis 900 Rubel gekauft werden können.

Anwendungshinweise

Encephabol ist ein nootropes Mittel, das die Funktion des Gehirns beeinträchtigt und sowohl zur Wiederherstellung des mentalen Zustands als auch zur Verletzung aufgrund einer falsch verschriebenen Therapie beiträgt.

Daher erfolgt die Abgabe des Arzneimittels in der Apotheke nur auf ärztliche Verschreibung. Das Mittel wird hauptsächlich von Neurologen verschrieben, bei psychischen Störungen bilden Psychiater die Therapie.

Unter den Indikationen zur Anwendung werden folgende Probleme beim Menschen unterschieden:

  • Behandlung chronischer Hirnfunktionsstörungen. Hier wird in den meisten Fällen das Demenzsyndrom unterschieden - senil oder infolge einer Verletzung oder Infektion erworben. Demenz äußert sich in Gedächtnisstörungen, Verlust der Denkfähigkeit, schneller Ermüdbarkeit, kindlichem Zustand und affektiven Störungen.
  • Manifestation von Symptomen einer primären degenerativen Demenz oder einer vaskulären Demenz sowie von Erkrankungen gemischter Formen.
  • Chronische psychische Gesundheitsprobleme.
  • Entwicklung einer posttraumatischen Enzephalopathie.
  • Die Entwicklung von zerebraler Atherosklerose - die Bildung von Plaques in den Gefäßen des Gehirns aufgrund eines hohen Cholesterinspiegels. Die Krankheit führt zur Entwicklung einer senilen Demenz - Demenz.
  • Beseitigung der Folgen einer verschobenen Enzephalitis.
  • Diagnose der Verzögerung der psychoverbal Entwicklung bei Kindern - Frühgeboren, mit Hypoxie geboren oder bei der Geburt erstickt.
  • Diagnostiziertes cerebrasthenisches Syndrom oder Enzephalopathie bei Kindern.

Encephabol wird häufig zur Entwicklung der Sprache bei Kindern und Erwachsenen verschrieben, die einen Schlaganfall erlitten haben und medizinische Hilfe benötigen, um verlorene Funktionen wiederherzustellen..

Kontraindikationen

Ärzte untersuchen den Gesundheitszustand des Patienten nicht nur, um Indikationen für die Anwendung zu bestimmen, sondern auch um Kontraindikationen zu identifizieren.

Diese schließen ein:

  • Nierenpathologie - Encephabol wird in Einzelfällen mit der Untersuchung der Anamnese verschrieben;
  • Nierenfunktionsstörung - schwer;
  • Verstöße gegen das Blutbild;
  • Autoimmunerkrankungen - Lupus erythematodes, Pemphigus und dergleichen.

Auch eine Überempfindlichkeit gegen Pyritinol wird als Kontraindikation unterschieden. Es kann nur durch biochemische Analyse sowie eine Blutuntersuchung zur Identifizierung von Allergenen bestimmt werden - es wird eine Überempfindlichkeit gegen D-Penicillamin festgestellt (in der chemischen Zusammensetzung ist es Pyritinol ähnlich)..

Die Gruppe der Menschen mit einer Veranlagung zur Entwicklung einer allergischen Reaktion umfasst Patienten mit rheumatoider Arthritis.

Oft führen Patienten keine Voruntersuchung durch und beginnen die Therapie wie von einem Arzt verordnet.

Das Medikament sollte abgesagt werden, wenn eine Person seit Beginn der Einnahme von Encephabol allergische Reaktionen entwickelt hat - vermehrte trockene Haut, Hautausschlag und Juckreiz der Haut oder im Genitalbereich Achselhöhlen.

Gebrauchsanweisung

Die Encephabol-Therapie für Kinder mit RRR oder Erwachsene mit Indikationen zur Anwendung dauert mindestens 2 Monate, gegebenenfalls verlängert auf 3 Monate.

Machen Sie als nächstes eine Pause ähnlich der Nutzungsdauer. Danach wird eine zweite Untersuchung durchgeführt, gefolgt von der Ernennung eines Arzneimittels.

Während der Therapie mit Encephabol wird den Patienten nicht empfohlen, Aktivitäten durchzuführen, die erhöhte Aufmerksamkeit und schnelle psychomotorische Reaktionen erfordern.

Es wird empfohlen, das Fahren und Arbeiten mit gefährlichen Strukturen - mechanisch und elektrisch - einzuschränken.

Für Erwachsene

Zunächst sollte geklärt werden, ob Therapiebeschränkungen für schwangere und stillende Frauen bestehen. Encephabol kann einer zukünftigen Mutter von Psychiatern verschrieben werden, wenn sie vor dem Hintergrund einer gestörten hormonellen Störung psychische Störungen hat.

Oft äußert sich dies in einer erhöhten Aggressivität oder umgekehrt in Infantilismus, Depressionen und Selbstmordtendenzen..

Das Medikament wirkt positiv für eine schwangere Frau, stellt jedoch eine Bedrohung für die Entwicklung des Fötus dar.

Die Haupt- und Hilfssubstanzen passieren die Plazentaschranke und werden in geringen Mengen in die Muttermilch ausgeschieden. Encephabol, das mit der natürlichen Ernährung der Mutter in den Körper des Babys gelangt, trägt zu Schlafstörungen beim Säugling bei.

Die maximale Dosierung für Erwachsene beträgt 600 mg der Hauptsubstanz pro Tag. Der dreifache Gebrauch des Arzneimittels wird bis 16-00 durchgeführt.

Wenn nach Beginn der Therapie Schlafstörungen festgestellt werden, wird in den letzten 1-2 Dosen des Medikaments die verschriebene Dosis des Arztes reduziert. Die Absicht, die Dosierung zu reduzieren, wird mit dem behandelnden Arzt besprochen.

Für Kinder

Encephabol wird von Neurologen und Psychiatern wegen Sprachunterentwicklung bei Kindern verschrieben, die aus verschiedenen Gründen verursacht werden kann.

In diesem Fall wird besonderes Augenmerk auf die Dosierung des Arzneimittels gelegt, da das Überschreiten der täglichen Norm der Hauptsubstanz beim Kind Angstzustände, Aggressivität und Schlafstörungen hervorruft und häufig die Epiaktivität erhöht (es besteht die Gefahr, dass sich ein Epileptoformmuster jeglicher Art entwickelt)..

Die Encephabol-Dosierung wird gemäß den folgenden Empfehlungen bestimmt:

  • Für Neugeborene. Dem Wirkstoff wird ab dem 3. Tag nach der Geburt 1 ml Suspension verschrieben. Es ist notwendig, das Medikament einen Monat lang nur morgens einzunehmen.
  • Bei Erreichen von 2 Monaten. Ab 2 Monaten ab der Geburt des Kindes wird die Dosierung jede Woche um 1 ml erhöht. Daher erfordert die Therapie, dass die Arzneimittelaufnahme auf maximal 5 ml gebracht wird. Der Tagessatz ist in 2 Dosen unterteilt - morgens und mittags, und morgens sollten Sie 1,5-mal mehr konsumieren als mittags.
  • Kinder ab 1 Jahr. Die tägliche Norm der Grundsubstanz variiert zwischen 50 und 300 mg, was durch das Gewicht des Kindes und die Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels bestimmt wird. Die Dosierung ist auch in 2-3 Dosen vor dem Mittagessen oder 16-00 für ½-1 Teelöffel Suspension unterteilt.
  • Kinder ab 7 Jahren. Eine Einzeldosis der Anwendung wird auf 2 TL erhöht. Der Empfang erfolgt 1-3 mal täglich, abhängig von der Berechnung des Tagespreises der Hauptsubstanz. In diesem Fall wird die Dosis als 50 (100) -300 (600) mg Pyritinoldihydrochloridmonohydrat angesehen.

Die regelmäßige Anwendung von Encephabol erfolgt alle sechs Monate mit einer Häufigkeit von 1.

Bei Bedarf werden die Behandlungskurse alle sechs Monate bis zu dreimal erhöht.

Daher sollten Sie bei Erwachsenen nach 1-2 Wochen keine Verbesserung der Entwicklung des Kindes oder Wiederherstellung des vorherigen Zustands erwarten..

Eine positive Dynamik tritt erst nach 6-12 Wochen Therapie auf.

Nebenwirkungen

Wenn die Encephabol-Therapie keine Verstöße gegen die Empfehlungen des Arztes aufweist, treten keine Nebenwirkungen auf.

In seltenen Fällen wird die Manifestation einer individuellen Intoleranz festgestellt:

  • Hautausschläge auf der Haut;
  • Juckreiz und Reizung der Schleimhaut;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Durchfall;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Schlafstörung;
  • erhöhte Erregbarkeit;
  • Appetitverlust;
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Geschmacksänderung.

Um die Manifestation von Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen die Empfehlungen des Arztes zur verschriebenen Dosierung von Encephabol genau befolgt werden.

Das Medikament beginnt mit einer Mindestdosis und steigt anschließend auf die von einem Spezialisten verschriebene Dosis an.

Bewertungen

Anastasia, 34 Jahre, Moskau:

Ihr wurde Encephabol verschrieben, um ihre früheren Funktionen wiederherzustellen. Tatsächlich hat sie immer noch alles, aber in einer reduzierten Manifestation - sie isst sich selbst, aber ungenau geht sie selbst, aber mit einem Stock. Die Ärzte rieten zur Einnahme des Arzneimittels, um die Funktion zu verbessern.

Nach einem Jahr Gebrauch in Intervallen von 2-3 Monaten (sie tranken das Mittel auch 2-3 Monate lang) waren einige Funktionen fast vollständig wiederhergestellt. Das Medikament ging gut, es gab keine Nebenwirkungen.

Evgeniya, 24 Jahre, Saratow:

Zuerst wurde eine große Dosierung verschrieben - es schien den Anweisungen zu entsprechen, aber für uns stellte sich heraus, dass es viel war. Zittern begann, Epiaktivität nahm zu. Daher reduzierten die Ärzte die Dosis.

Dies half, die körperliche Aktivität des Kindes verbesserte sich allmählich, die Aufmerksamkeit - er fing an, seine Hände mit seinem Blick zu fangen, begann darauf zu achten, dass sich Menschen ihm näherten.

Weitere Informationen Über Migräne