Wahrnehmungstypen: audial, visuell, kinästhetisch und ihre Eigenschaften

Jeder einzelne Mensch bewertet die Welt anhand seiner eigenen Gefühle. In der Psychologie ist es üblich, vier Arten von Wahrnehmungen zu unterscheiden, die für Menschen charakteristisch sind. Dazu gehören: Visuals, Audials, Kinästhetik und Digital. Jeder Typ hat seine eigenen Eigenschaften.

Allgemeine Informationen zu Wahrnehmungsarten

Die Aufteilung der Menschen in Visualisten, Audialisten, Kinästhetiker und Digitalisten gemäß den Grundlagen der neurolinguistischen Programmierung (NLP) ermöglicht es uns, ihr dominantes Sinnesorgan zu identifizieren. Gleichzeitig bedeutet eine vorherrschende sensorische Wahrnehmung der Welt in einem Menschen nicht die Unterdrückung anderer. Menschen zeichnen sich durch die Präsenz von vier Kanälen aus, über die sie die Welt kennen:

  1. Visuell. Bei ihm hat ein Mensch vorwiegend ein entwickeltes visuelles Wahrnehmungssystem der umgebenden Realität. Für ihn sind Farbe und Form wichtig.
  2. Auditory. Das Hörorgan und die entsprechende Wahrnehmung der Welt dominieren durch Klänge, Klangfarben, Melodien, Lautstärke.
  3. Kinästhetisch. Die taktile Funktion überwiegt. Es ist für eine Person einfacher, ein Objekt an Geruch, Geschmack und Berührung zu erkennen..
  4. Digital. Beherrscht die logische Wahrnehmung der Welt, indem der interne Dialog einer Person aufgebaut wird.

Der führende Kanal für die Wahrnehmung von Informationen in einer Person ermöglicht es Ihnen, mentale Aktivität zu aktivieren. Dank dessen werden andere Prozesse in Form von Erinnerung und Vorstellungskraft gestartet..

Es gibt verschiedene Methoden zur Identifizierung von visuellen, akustischen, kinästhetischen und digitalen Methoden. Die wichtigste ist die Diagnose der vorherrschenden Modalität durch von S. Efremtsev entwickelte Tests. Der Test ist online für Internetnutzer verfügbar, die ihre dominante Art der Wahrnehmung kennenlernen möchten.

Zu den Merkmalen von Audials, Visuals, Kinästhetiken und Digitalen gehören:

  • dominanter Körper, der an der menschlichen Wahrnehmung der umgebenden Welt beteiligt ist;
  • der Einfluss des führenden Wahrnehmungskanals auf den Charakter;
  • das Verhältnis der Art der Wahrnehmung zur Art der Persönlichkeit einer Person;
  • eine Reihe von Unterschieden zwischen einer Form der menschlichen Beurteilung der umgebenden Realität und anderen.

Eigenschaften von Visuals

Audials, Visuals, Kinästhetik und Digitale unterscheiden sich in Charakter, Kommunikationsmethode und externen Merkmalen. Ein Merkmal von Visuals ist ihre Wahrnehmung der Welt durch visuelle Bilder. Ihr dominantes Sinnesorgan sind ihre Augen. Gleichzeitig sind andere Formen der Beurteilung der Welt bei solchen Menschen nicht weniger entwickelt, aber es ist für sie einfacher und bequemer, die eingehenden Informationen präzise durch Sehen zu verarbeiten..

Sie können das Visuelle an seinen charakteristischen Gesichtsausdrücken erkennen. Sie ist sein Markenzeichen. Viel wird durch den Blick einer Person bestimmt:

  • nach oben und links gerichtet, wenn versucht wird, sich an Informationen zu erinnern;
  • beim Fantasieren nach oben und rechts;
  • geradeaus und in die Ferne beim Denken.

Diese Zeichen sind typisch für Menschen mit einem vorherrschenden visuellen Kanal der Weltwahrnehmung. Am Aussehen des Bildes können Sie erkennen, ob er die Wahrheit sagt oder lügt..

Interessant! Ein Visualist, der versucht, eine Lüge zu erzählen, schaut nach oben und rechts, wenn ihm eine bestimmte Frage gestellt wird.

Visuals haben die folgenden Funktionen:

  • Wahrnehmung von Informationen durch Bilder;
  • ausgeprägte Gestik;
  • die Verwendung der Wörter "sehen", "bemerken", "es scheint mir", "schauen", "schauen" beim Sprechen;
  • Wahrnehmung von visuellen Informationen im Lernprozess nur in Form von Grafiken, Diagrammen, Zeichnungen, Fotografien, Experimenten;
  • Achten Sie auf das Aussehen anderer Menschen, ihre Mimik, Gesten und Körperhaltungen.
  • gute Fantasie.

Aussehen ist wichtig für das visuelle. Er ist empfänglich für alles, was er sieht. Solche Menschen schätzen die Schönheit der Welt und ihrer einzelnen Objekte. Sie mögen keinen Schmutz, keine Schlamperei und kein Durcheinander. Wenn das Kind ein Bild ist, wird es im Lernprozess die ihm präsentierten Informationen besser in schematischer und illustrierter Form aufnehmen.

Menschen dieser Art lernen das Lesen schneller als andere und nehmen Informationen in Form von Text besser wahr. Das visuelle Gedächtnis ist auch charakteristisch für die visuelle Darstellung. Sie erinnern sich besser an die Position von Objekten als andere, sie sind gut auf das Gelände ausgerichtet.

Visualisten halten lieber Abstand, wenn sie mit anderen Menschen sprechen. Die Komfortzone ist für sie wichtig. Darüber hinaus muss der Abstand zwischen ihnen und den Gesprächspartnern mindestens einen Meter betragen. Der Blick der Visuals wandert und sucht. Um die zugewiesenen Aufgaben erfolgreich zu erledigen, benötigen diese Personen klare Diagramme, visuelle Bilder und Bilder.

Eigenschaften von Audials

Für diese Art der Wahrnehmung sind Informationen, die über die Hörorgane empfangen werden, von besonderer Bedeutung. Ein Auditorium kann als eine Person bezeichnet werden, die vorgelesenes Material besser aufnimmt. Dies ist besonders wichtig für Schulkinder. Audialkinder erinnern sich gut an nur die Informationen, die ihnen vom Lehrer mündlich vorgelegt wurden.

Das Audial ist durch folgende Zeichen gekennzeichnet:

  • die Verwendung von "auditorischen" Phrasen in der Sprache ("ich habe gehört", "ich kann nicht verstehen", "sagen", "ich habe gehört", "höre mir zu");
  • gute Wahrnehmung von Musik, Gespräche;
  • gutes Hören;
  • das Bedürfnis nach völliger Stille, wenn man sich auf etwas konzentriert;
  • hohe Genauigkeit sowohl für die eigene als auch für die Rede eines anderen;
  • große Liebe zur Musik;
  • Sensibilität für Gespräche;
  • gutes auditorisches Gedächtnis.

Beachtung! Wenn Sie mit dem Auditor sprechen, ist es wichtig, den Ton nicht zu erhöhen oder zu schreien, da dies dazu führt, dass er den Gesprächspartner ablehnt.

Menschen dieser Art gelten als gute Geschichtenerzähler. Sie ziehen es vor, Probleme mit anderen zu besprechen. Auf diese Weise lernen sie jedes Material besser. Audials konzentrieren sich mehr auf Kommunikation als andere. Dies ist eine der geselligsten Arten von Menschen..

Audialisten können sich schlechter als andere an die Gesichter der Menschen erinnern und sind im Weltraum nicht immer versiert. Aber sie erkennen eine Person an ihrer Stimme besser als andere. Es ist möglich, solche Personen durch Schauen zu identifizieren. Sie haben es normalerweise entweder nach rechts oder nach links gerichtet..

Audials sind weniger konfliktanfällig und ziehen es häufiger vor, ihre Stimmen nicht zu erheben. Ihre Sprache ist normalerweise gleichmäßig und ihre Sprache ist gemessen und ruhig. Ein allgemeiner Beruf unter Audiologen ist der Musiker. Aufgrund ihrer Geselligkeit und Fähigkeit, ein Gespräch zu führen, erzielen solche Menschen Erfolge bei der Arbeit im Zusammenhang mit öffentlichen Reden..

Für den Abschlussprüfer ist nur eine bestimmte Tatsache ohne unnötige Details von Bedeutung. Der Kontakt zu einer Person, die eine angenehme Klangfarbe für sie hat, ist wichtig. Sie achten weniger auf das Aussehen von Menschen, die hauptsächlich von Hörempfindungen geleitet werden.

Beschreibung der Kinästhetik

Eine solche Person kann durch eine Reihe von Zeichen identifiziert werden:

  • häufiger Gebrauch von Wörtern mit einer ausgeprägten emotionalen Konnotation ("aufgeregt", "Gänsehaut", "ich freue mich");
  • häufiges Berühren des Gesprächspartners;
  • Nähe zu einer Person beim Sprechen;
  • Unruhe;
  • Emotionalität;
  • Bessere Aufnahme von Informationen durch Bewegung und Berührung.

Die Kinästhetik lernt die Welt durch persönliche Erfahrung gut. Er bevorzugt die Praxis der Theorie. Gleichzeitig ist es ihm wichtig, direkt am Prozess teilzunehmen. Menschen dieser Art sind mehr auf Geschmack und Geruch ausgerichtet als andere. Es ist wichtig, dass sie das Objekt persönlich berühren oder schmecken, um die notwendigen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Kinästhetik sind aktive Menschen. Sie können genau definiert werden. Sie sind Workaholics, die Untätigkeit nicht tolerieren können. Kinästhetik hat keine gute Aufmerksamkeit, sie konzentriert sich lange Zeit nicht gut auf etwas. Aus diesem Grund mögen sie keine routinemäßige und eintönige Arbeit..

Ein spezielles psychologisches Porträt ist der Kinästhetik inhärent. Trotz des Wunsches solcher Personen, während eines Gesprächs einen Mindestabstand zum Gesprächspartner einzuhalten, sind sie in der Kommunikation selektiv. Eine kinästhetische Person kann nur eine Person in ihre Nähe lassen, die ihr Vertrauen gewonnen hat..

Interessant! Für einen Kinästhetiker ist es besonders beleidigend, wenn eine unbekannte Person seinen persönlichen Raum verletzt. Es kann nicht spurlos für ihn vergehen.

Menschen dieser Art können verbale Informationen nur schlecht wahrnehmen. Es ist für sie einfacher, durch visuelle Daten und durch persönlichen Kontakt etwas über die Welt zu lernen. Für die Kinästhetik ist der körperliche Kontakt mit einem geliebten Menschen wichtig. Er ist ernsthaft von Komfort betroffen. Jede Unannehmlichkeit führt zu einer starken Reizung der Kinästhetik. Solche Menschen lieben Gespräche über Gefühle und Empfindungen. Der emotionale Austausch mit dem Gesprächspartner ist ihnen wichtig..

Funktionen von digital

Audial, visuell und kinästhetisch sind nicht die einzigen Arten von Menschen, abhängig von ihrer Wahrnehmung der Welt. Ein vierter Typ ist der digitale. Sie können solche Personen durch folgende Merkmale von anderen unterscheiden:

  • Führung der Logik und Überlegung von Handlungen;
  • klare Planung der Aktivitäten;
  • minimale Manifestation von Gefühlen während der Kommunikation;
  • schwache Emotionen;
  • Streben nach sinnvollen Gesprächen und Ablehnung leerer Themen für sie;
  • hohe Selbstbeherrschung und Ruhe unter Stress.

Ein Digital ist unter anderen Menschen nur anhand der Wörter zu identifizieren, die er im Verlauf eines Gesprächs verwendet. Es ist gleichzeitig durch einige Anzeichen von visuell und akustisch gekennzeichnet.

Für die Digital- und Kinästhetik sind unterschiedliche Ansätze zur Wahrnehmung der Welt charakteristisch. Der erste versucht, die Essenz von Ereignissen und Handlungen durch logische Schemata zu verstehen, der zweite - durch sensorische Erfahrung.

Der Prozentsatz digitaler Menschen bleibt im Vergleich zu anderen Arten von Menschen niedrig. Dies ist eine seltene Art der Wahrnehmung. Das digitale Kind bevorzugt exakte Wissenschaften und lernt sie erfolgreich. Er neigt dazu, den Bildungsprozess zu planen und zeichnet sich durch Disziplin aus.

Digitale Menschen sind in Berufen erfolgreich, die Logik und Präzision erfordern. Es kann Programmieren, Modellieren, wissenschaftliche Aktivität sein..

Digital kann durch ihren Zustand der Nachdenklichkeit unterschieden werden. Er zieht es vor, einen internen Dialog mit sich selbst zu führen und die Essenz der Ereignisse zu verstehen. Konkrete Daten und Beispiele sind für ihn wichtig, keine abstrakten Formen. Er neigt zur Analyse, hat ein rationales und manchmal nicht standardmäßiges Denken. Der Hauptunterschied zwischen digitaler und anderer Art der Wahrnehmung besteht darin, dass für sie nur logische, klare Schlussfolgerungen und keine auditorischen und visuellen Bilder Priorität haben.

Die Eigenschaften von Visuals, Audials, Kinästhetik und Digital sind bedingt. Mehr Menschen gehören zu den ersten drei Arten der Wahrnehmung, weniger zu den digitalen. Eine solche Klassifizierung unterteilt Menschen je nach Weltanschauung nur grob in bestimmte Typen. Jede einzelne Person kombiniert mehrere Arten von Zeichen gleichzeitig. Diese oder jene Form der Wahrnehmung manifestiert sich in einer Person unter bestimmten Lebensumständen, Ereignissen.

Die Fähigkeit eines Menschen, die führende Art der Wahrnehmung (auditorisch, visuell, kinästhetisch, digital) zu unterscheiden, ermöglicht es ihm, Informationen effektiver aufzunehmen und seine Gedanken und Ideen in der Kommunikation mit anderen Menschen korrekt zu vermitteln.

Merkmale der Wahrnehmung von Informationen durch das auditive Visuelle durch die Kinästhetik

Wir sind alle von Geburt an mit der Fähigkeit ausgestattet, die Welt um uns herum durch Sehen, Hören, Riechen sowie durch Geschmack und taktile Sensibilität wahrzunehmen. Eine Person kann Informationen von außen jedoch nicht mit allen fünf Sinnen gleich gut wahrnehmen. Jeder von uns hat die Fähigkeit, durch ein Sinnesorgan wahrzunehmen, das viel höher ist als durch alle anderen. Und abhängig von dieser Prävalenz, der Art und Weise des Verhaltens einer Person, ihren Charaktereigenschaften usw..

  • Audials
  • Visuals
  • Kinästhetik
  • Wie man bestimmt, zu welcher Art von Informationswahrnehmung wir gehören?
    • Wie man Audial erkennt
    • Wie man ein Bild erkennt
    • Kinästhetik erkennen

Auf dieser Grundlage können alle Menschen in drei Typen eingeteilt werden, je nachdem, wie die Wahrnehmung der Welt um sie herum auf die eine oder andere Weise vorherrscht:

  1. Audials;
  2. Visuals;
  3. Kinästhetik.

Lassen Sie uns näher auf die Eigenschaften der einzelnen genannten Typen eingehen.

Audials

Bei Audials steht die Wahrnehmung verschiedener Geräusche im Vordergrund. Diese Gruppe von Menschen umfasst diejenigen, die Informationen am genauesten nach Gehör wahrnehmen und etwa 60% der gesamten Menschheit ausmachen. Sie verstehen leicht die Bedeutung von Phrasen und Texten, die laut und ohne visuelle Begleitung gesprochen werden. Audials haben jedoch Schwierigkeiten, Gesichter und Objekte wahrzunehmen und auswendig zu lernen, im Gegensatz zu den Geräuschen und Stimmen von Menschen - es reicht aus, einmal ein Geräusch zu hören, und es wird sich für lange Zeit im Gedächtnis des Audials „festsetzen“. Wir können sagen, dass solche Menschen in einer Welt von Melodien, Rhythmen und Klängen leben..

Audials zeichnen sich oft durch helle und emotionale Sprache aus. Sie werden beim Sprechen unglaublich "lebendig", ihre Sprache ist mit vielen Geräuschen in Form von Ausrufen gefüllt, manchmal verwandeln sie sich fast in einen Schrei. Und das alles, weil die Stimme einer Person dieser Art normalerweise sehr laut, klangvoll und melodisch ist.

In keinem Fall sollte der Monolog des Audials unterbrochen werden, da er sonst möglicherweise verstummt und fortan kein Gespräch mit der Person führt, die ihn unterbrochen hat. Die Audials treten in einen Dialog mit dem Gesprächspartner und befinden sich in unmittelbarer Nähe von ihm, um die Intonation des Sprechers genau zu erfassen.

Oft verwenden sie in ihrem Gespräch Wörter wie "leise", "Ton", "laut", "schreien", "zuhören" usw. Auch oft und die Verwendung von Phrasen durch das Publikum, wie:

  • "Hören Sie zu, was ich zu sagen habe";
  • "Schön dich zu hören";
  • "Dieser Klang nervt mich";
  • "klingt verlockend";
  • "Was bedeutet dieser mysteriöse Ton";
  • "Ihre Idee klingt großartig".

Audials hören gerne Musik und es macht Spaß zu singen, auch wenn sie nur etwas laut summen. Daher wählt eine Person dieser Art den Beruf eines Komponisten, Musikers, Psychologen oder Dozenten.

Noch bevor Sie mit einem Auditor ins Gespräch kommen, ist dies an den äußeren Zeichen zu erkennen. Zum Beispiel sitzt diese Person immer aufrecht, streckt den Hals aus und drückt den Körper leicht nach vorne - dies ist seine Wahrnehmung, es ist für sie einfacher, Informationen durch die Geräusche zu erfassen, die sie bis ins kleinste Detail erreichen. Audials haben eine gut entwickelte Brust und die Atmung ist gleichmäßig und tief..

Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass eine solche Person etwas arrogant und stur ist, aber tatsächlich sind Audials sehr gutmütig, immer offen für Gespräche und wissen, wie man sich einfühlt. Sie werden nicht nur aufrichtig erzählen, wie es ihnen geht, sondern sie werden sich auch gerne über das Leben des Gesprächspartners erkundigen und seine Geschichte anhören. Es ist nicht typisch für Audials, dem Gesprächspartner in die Augen zu schauen, da dies zu Spannungen für sie führt und oft von dem Gedanken ablenkt, der vermittelt werden muss, oder von der Wahrnehmung einer anderen Person. Und natürlich lieben Audials ihre Ohren.

Visuals

Für diesen Typ ist die Wahrnehmung durch die Sehorgane von größter Bedeutung. Eine solche Person nimmt die visuell empfangenen Informationen am besten auf, dh durch die Augen gibt es etwa 20% von ihnen. Er nimmt die Welt um sich herum größtenteils wahr und verlässt sich dabei auf visuelle Bilder. Dies liegt an der Tatsache, dass das visuelle Gedächtnis am weitesten entwickelt ist. Im Gegensatz zu Audials versuchen sie während eines Gesprächs, sich vom Gesprächspartner zu entfernen, um sein Aussehen, seine Kleidung und seine Gesichtszüge berücksichtigen zu können.

Darüber hinaus sind die Bilder selbst ausgezeichnete Geschichtenerzähler, da sie das Ereignis, das sie gesehen haben, das präsentierte Bild usw. leicht nacherzählen können. Fremdgeräusche stören sie überhaupt nicht, sie konzentrieren ihre Aufmerksamkeit leicht auf die visuelle Beschreibung von etwas: Diagrammen, Bildern, Tabellen, Diagrammen.

In ihrer Rede verwenden sie häufig die Wörter "schauen", "hell", "klar", "sehen", "schauen", "ich sehe" sowie zum Beispiel Sätze wie:

  • "Aus meiner Sicht";
  • "Ohne einen Schatten eines Zweifels";
  • "Es steht vor meinen Augen";
  • "Es scheint mir";
  • "Erscheinen Sie in einem günstigen Licht";
  • "Beschreibe die Situation für mich";
  • "Vage Idee";
  • "Schöne Worte".

Wenn sich das Bild unter einer großen Anzahl von Menschen befindet, wird er versuchen, einen Platz in dem Raum einzunehmen, von dem aus er die meisten Anwesenden sehen kann, da es für eine solche Person sehr wichtig ist, wie die Menschen um ihn herum und sich selbst aussehen. Sie ziehen es vor, helle, auffällige Kleidung zu tragen, auch wenn das Tragen völlig unangenehm ist..

Die Innenräume der Orte, an denen sie gerne sind, sind für die visuelle Darstellung von großer Bedeutung, daher gehen sie sehr ernsthaft und geschmackvoll mit der Gestaltung ihres Hauses um. Dies gilt auch für das Erscheinungsbild von Lebensmitteln, die visuell konsumiert werden..

Visuals haben einige Charaktereigenschaften: Sie sind hart und ungestüm. Wenn sie mit dem Gesprächspartner sprechen, versuchen sie, alle seine Bewegungen, Gesichtsausdrücke, Körperhaltungen und Gesten zu erfassen. Außerdem schätzen sie ihren persönlichen Raum sehr, und wenn plötzlich jemand in ihn eindringt, verschränkt eine Person des beschriebenen Typs unwillkürlich ihre Arme und Beine, als ob sie sich von allen abschotten würde. Visuals mögen es nicht berührt zu werden, tolerieren keine Umarmungen.

Die Pose verrät auch oft die Persönlichkeit des beschriebenen Typs: Sie stehen und sitzen immer gerade, aber wenn sie sich bücken, heben sie den Kopf, um Informationen bequem wahrzunehmen. Ihre Schultern sind immer gestreckt und ihre Brust ist offen, die Atmung erfolgt mit dem oberen Teil.

Die Fantasie solcher Menschen ist sehr gut entwickelt, was ihnen die Fähigkeit gibt, kreativ zu sein. Unter den Visuals gibt es viele Vertreter der kreativen Berufe, wie Künstler, Designer. Gleichzeitig sind sie gut in der Planung und kompetenten Systematisierung von Aktivitäten: Eine solche Person wird die Aufgaben immer klar auf die Mitarbeiter verteilen und so eine hohe Arbeitseffizienz erzielen. Das Vorhandensein eines vorentwickelten Schemas und einer Strategie erleichtert es ihnen erheblich, bestimmte Aufgaben auszuführen.

Liebe Visuals mit ihren Augen.

Kinästhetik

Weltweit sind ungefähr 20% der Menschen kinästhetisch. Dies ist ein Mann der Gefühle und Empfindungen, seiner Wahrnehmung der Welt - durch Berührung, dh mit Hilfe von Bewegungen und durch den Geruchssinn, Berührung. Kinästhetik ist gekennzeichnet durch tiefes Atmen durch den Bauch und nicht durch die Brust..

Sie haben eine leise, tiefe, heisere oder gedämpfte Stimme, und ihre Sprache ist langsam, getrennt durch ausdrucksstarke Pausen. Kinästhetik neigt dazu, sich zu lehnen und sich leicht nach vorne zu lehnen. Ihr Blick ist fast immer nach unten gerichtet. In der Kleidung legen sie vor allem Wert auf Komfort und überschatten das Erscheinungsbild. Aufgrund der Kinästhetik sind sie sehr weiche und gutmütige Menschen, immer fröhlich und mit einem guten Sinn für Humor. Ihr Image wird durch pralle Lippen und rosa Haut ergänzt, sie neigen dazu, übergewichtig zu sein..

Eine Kinästhetik ist in erster Linie eine Person der Handlung. Um etwas zu lernen, müssen sie es für eine bessere Informationswahrnehmung in die Praxis umsetzen. Wenn die Kinästhetik die Anweisungen für die Verwendung von etwas studieren muss, wird er es schnell einmal in der Praxis ausprobieren, bevor er den Inhalt viele Male erneut liest. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Vertreter dieser Art zu mobil sind, sondern dass sie die Welt um sich herum leichter lernen können..

Kinästhetika haben ein sehr gut entwickeltes Muskelgedächtnis, so dass sie sich schnell verschiedene motorische Aktionen merken und leicht Sportarten wie Schwimmen, Radfahren erhalten.

Für eine Personenkinästhetik sind folgende Ausdrücke charakteristisch:

  • "Kontakt aufnehmen";
  • "Ich fühle";
  • "Veränderung zum Besseren";
  • "Fang etwas";
  • "Hand in Hand";
  • "Solide Grundlage";
  • "Verwalten Sie sich";
  • "ruhig bleiben";
  • "Wir sind sehr nahe daran, das Problem zu lösen".

Kinästhetik liebt es im Gegensatz zu Visuals einfach, berührt und umarmt zu werden, selbst mit unbekannten Menschen. Ihr persönlicher Raum hat keine klaren Grenzen, so dass die Kinästhetik keine geschlossenen Posen einnimmt und den Wunsch einer anderen Person ablehnt, sich ihm zu nähern. Schließlich sind sie sicher, dass es möglich ist, einen Menschen besser kennenzulernen und sich mit ihm anzufreunden, hauptsächlich durch Berührung. Die Kinästhetik ist jedoch nicht bereit, alle in ihre innere Welt zu lassen, sondern nur die „Auserwählten“. Es überrascht nicht, dass es die Kinästhetik ist, die die einzigartige Fähigkeit besitzt, starke und tiefe Gefühle zu erfahren, und ihre Bindungen sind stark und dauerhaft..

Wie man bestimmt, zu welcher Art von Informationswahrnehmung wir gehören?

Die Fähigkeit zu bestimmen, zu welchem ​​der drei Typen Sie oder Ihr Gesprächspartner gehören, kann Ihr Leben erheblich vereinfachen und die Qualität der Kommunikation verbessern. Dafür gibt es viele spezielle Tests, die deutlich zeigen, dass Sie zu dem einen oder anderen Typ gehören. Zum Beispiel hilft die Definition des einen oder anderen Typs dabei, das Trainingsprogramm an etwas für sich selbst oder eine andere Person anzupassen..

Oder es kann in Ihren Beziehungen zu Mitarbeitern, Vorgesetzten, Freunden und Menschen hilfreich sein, die Sie kennenlernen und mit denen Sie sich anfreunden möchten. Für die visuelle Darstellung von Informationen sind Gesichtsausdrücke und Gesten wichtig, für die Audialität - das Timbre der Stimme, Pausen in der Umgangssprache, die Intonation und für eine kinästhetische Berührung.

Nachfolgend sind die Hauptmerkmale der einzelnen Typen aufgeführt, anhand derer Sie Ihren Typ sofort erkennen können..

Wie man Audial erkennt

Sie sind Wirtschaftsprüfer, wenn:

  1. Wählen Sie bei wichtigen Entscheidungen aus, was am besten klingt.
  2. Bei der Kommunikation werden Sie stark vom Ton der Stimme der anderen Person beeinflusst.
  3. Ihre Stimmung lässt sich am leichtesten am Klang Ihrer Stimme erkennen.
  4. Es macht Ihnen Freude, etwas zu erklären und dieselbe Geschichte immer wieder zu erzählen.
  5. Du liebst es Musik zu hören. Jede Melodie kann Ihre Stimmung heben oder umgekehrt ruinieren. Die Auswahl der Musik und der Interpreten hängt auch von der Stimmung ab.
  6. Sie können sich leicht an die Stimmen der Menschen erinnern, Sie können sie erkennen;
  7. Empfangen Sie Informationen lieber über Radio, Hörbücher usw..

Wie man ein Bild erkennt

Sie sind ein Bild, wenn:

  1. Entscheiden Sie, was für Sie am besten aussieht.
  2. Ihr Aussehen spricht Bände darüber, was in Ihrem Leben passiert;
  3. Sie werden von verschiedenen Farben beeinflusst;
  4. Sie beurteilen die Menschen um Sie herum in der Regel nach ihrem Aussehen, obwohl Sie sagen: "Sie treffen sich an ihren Kleidern...".
  5. Sie haben ein ausgezeichnetes fotografisches Gedächtnis, können sich leicht Zahlenkombinationen merken und diese gelegentlich genau wiedergeben.
  6. Sie kennen sich im Gelände gut aus.

Kinästhetik erkennen

Schließlich sind Sie kinästhetisch, wenn:

  1. Verlassen Sie sich bei wichtigen Entscheidungen auf Ihre Gefühle.
  2. Wenn Sie sprechen, spüren Sie leicht den Zustand Ihres Gesprächspartners.
  3. Sie können bequem und bequem bequeme Möbel wählen, zum Beispiel einen Sessel oder ein Sofa: Sie müssen nur einmal darauf sitzen, um den Komfort im Alltag zu verstehen.
  4. Sie bevorzugen Kleidung aus natürlichen Stoffen, die angenehm für den Körper sind. Zuallererst schätzen Sie den Komfort des Tragens von Kleidung und nicht deren Helligkeit und Auffälligkeit;
  5. Sie schreiben immer die Informationen auf, an die Sie sich erinnern möchten. Während Ihres Studiums wurden Sie wahrscheinlich immer durch Spickzettel gerettet, die Sie nie brauchten, da die darin geschriebenen Informationen bereits gut in Ihrem Gedächtnis gespeichert wurden.

Mit einem Wort, wenn Sie die im Artikel beschriebenen Punkte in jedem der drei Typen sorgfältig beachten, können Sie lernen, mit einer Person des entsprechenden Typs in ihrer Sprache zu sprechen. Dies wird zweifellos dazu beitragen, Kontakt mit ihm aufzunehmen und viele neue Informationen über seine Persönlichkeit zu erhalten.

Audials - Aussehen, Gewohnheiten und Manieren

Der Inhalt des Artikels:

  1. Aussehen
  2. Charakter
  3. Merkmale des Verhaltens
  4. Geeignete Berufe
  5. Kommunikationsregeln
    • Mit Kindern
    • Mit Erwachsenen

Ein Audial ist eine Person, die die Welt um sich herum durch Geräusche wahrnimmt. Es gibt einige Menschen mit diesem Merkmal (etwa 7%), da Informationen normalerweise nach visuellem Kontakt mit Objekten in das Gehirn gelangen. Die stimmhafte Art der Wahrnehmung der Realität ist so eigenartig, dass es sich lohnt, ihre Hauptmerkmale zu verstehen.

Das Erscheinen von Audials

Eine Person, die in der Welt der Klänge lebt, kann mit niemandem verwechselt werden. Bereits beim ersten Treffen kann es nach folgenden Kriterien berechnet werden:

    Augen beim Sprechen halb geschlossen. Die auditive Art der Wahrnehmung in einer Person impliziert ein ständiges Verständnis der Informationen, die sie erhalten hat. Gleichzeitig müssen solche Personen den Gesprächspartner nicht sehen, da sie nur seine Stimme bewerten.

Die charakteristische Neigung des Kopfes. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie ein Audial identifizieren können, sollten Sie seine Art der Beantwortung von Fragen beobachten. Normalerweise neigen sie dazu, ihren Kopf während des Dialogs näher an die Schulter zu legen..

Eine bestimmte Haltung beim Sprechen. Während eines Gesprächs sitzt das Audial immer halbseitig mit der Person, mit der es kommuniziert. Im Idealfall versucht er sogar, dem Gesprächspartner den Rücken zu kehren und so die Kommunikation fortzusetzen.

  • Fließende Sprache. Die Audials sprechen ruhig und ohne Eile. Das Timbre ihrer Stimme ist angenehm und unterscheidet sich nicht in Gegenwart hoher Noten. Sie werden sich niemals erlauben, den Gesprächspartner anzuschreien, und sie werden ihr Missfallen gegenüber ihm in den Sätzen "Kontaktiere mich nicht" und "Stell solche Fragen nicht" ausdrücken..

  • Die Art der audialen Menschen

    Neben cholerischen, sanguinen, melancholischen und phlegmatischen Menschen gibt es eine weitere Klassifizierung von Menschen nach der Art und Weise, wie sie die Realität wahrnehmen.

    Der audiale Psychotyp manifestiert sich normalerweise wie folgt:

      Ablösung. Solche Personen werden niemals auf das im Internet gezeigte Bild und das Familienfoto im Album reagieren. Sie werden sie einfach nicht in ihrem Gedächtnis festhalten, weil sie dazu nicht in der Lage sind. Sie erinnern sich auch nach wiederholten Treffen nicht an menschliche Gesichter..

    Zerstreutheit. Sich in drei Kiefern zu verirren, ist eine vertraute Situation für Audials. Eine solche Desorientierung im Weltraum macht ihre Bewegung in ihrer Heimatstadt problematisch..

    Die Notwendigkeit der Schallisolierung. Das Audial wird niemals verantwortungsbewusst arbeiten, wenn es gestört wird. Er reagiert so empfindlich auf Geräusche, dass ihn selbst laute Stimmen hinter der Wand für lange Zeit aus der Bahn werfen..

    Empfindlichkeit. Wenn Sie Ihre Stimme zu einer solchen Person erheben, können Sie sie sicher als Feinde fürs Leben einstufen. In seltenen Fällen verzeihen Audials solche Fehler selbst enger Menschen und hören einfach auf, mit ihnen zu kommunizieren..

  • Toleranz. Fass mich nicht an und ich rühr mich nicht an - das Motto solcher Leute. Sie mögen keine harten Geräusche, deshalb treten sie nur als letztes Mittel in ein Gefecht ein. Das Audial kann nur sauer sein, wenn ausdrücklich der Wunsch besteht, mit ihm in Konflikt zu geraten..

  • Merkmale des Verhaltens von Audials

    Der Umgang mit solchen Menschen ist recht einfach, wenn Sie ihre Art, sich zu präsentieren, sorgfältig studieren. Das Merkmal von Audials wird normalerweise von Psychologen durch die folgenden Parameter geäußert:

      Auswendiglernen durch Ton. Diesen Personen ist es egal, wie ihre neue Bekanntschaft aussieht. Sie zeichnen sogar nahe Personen in ihren Handys unter einer bestimmten Melodie zur weiteren Identifizierung auf. Für einen gewöhnlichen Menschen sind solche Manipulationen eine Hommage an die Mode, und für Audials werden sie zu einer lebenswichtigen Notwendigkeit..

    Typische Ausdrücke. Für Menschen dieser Art sind die Aussagen „Ich habe es gehört“, „Diese Geräusche nerven mich“ und „Es war sehr laut (leise)“ inhärent. Wenn sie ihre Erholung im Freien beschreiben, werden sie sich nicht daran erinnern, wie die Blumen auf der Wiese ausgesehen haben, aber sie werden klar und farbig das Singen von Vögeln und das Rascheln von Laub erklingen lassen.

    Argumentationstendenz. Audiala füttert kein Brot, gibt aber die Möglichkeit, mit jemandem zu sprechen. Von einem gewöhnlichen Thema aus können sie stundenlange Dialoge organisieren.

    Eine starke Reaktion auf unangenehme Geräusche. Audials werden nervös, wenn irgendwo ein Alarm ausgelöst wird oder ein Kind laut weint. Für sie sind diese Geräusche unerträglich, weil sie ihr Gehör reizen..

    Leichter Schlaf. Normalerweise gehen solche Leute mit Ohrstöpseln in den Ohren ins Bett. Ansonsten leiden sie bis zum Morgen beim geringsten Geräusch. Wenn es ihnen gelungen ist, in das Königreich Morpheus einzutauchen, sprechen sie oft in einem Traum.

    Kauf einer guten Musikausrüstung. Die Art der Wahrnehmung des Audials ist dadurch gekennzeichnet, dass er sich beim Essen und Schlafen einschränken kann, aber ein solches Opfer nicht ablehnen kann. Wenn er ein Audiosystem oder ein Telefon kauft, sind diese von einem bekannten Hersteller ziemlich teuer..

    Vorhersehbarkeit bei Geschenken. Eine Dame sollte nicht auf ein Geschenk eines Gentleman-Audials in Form eines Parfüms oder eines Rosenstraußes warten. Aber sie kann sich sicher auf einen musikalischen Glückwunsch, eine CD mit modischen Songs oder einen Spieler verlassen.

    Häufige Anrufe. Die Tatsache, dass der Gesprächspartner nicht zu sehen ist, ist für den Prüfer durchaus zufriedenstellend. Er kann Stunden damit verbringen, etwas am Telefon zu besprechen, und oft von einem Thema zum anderen wechseln..

    Theaterbesuch und Konzerte. Audials und Tage können nicht ohne Soundeffekte leben, die ihre Ohren nicht reizen. Sie werden keine einzige farbenfrohe Show verpassen, ohne die Kostüme oder die Landschaft zu bemerken.

    Sammeln. Der wichtigste "Trick" ihres Hortens ist das Sammeln interessanter Fakten über Objekte, die sie dann ihren Bekannten mit Begeisterung mitteilen.

  • Ein Haustier haben. In der Wohnung solcher Menschen findet man selten eine Katze, einen Hund oder einen Aquarienfisch. Aber ein Papagei oder ein Kanarienvogel wird definitiv dort leben.

  • Geeignete Berufe für Audials

    Die Wahl einer Spezialität ist ein entscheidender Moment im Leben eines jeden Menschen. Audials sollten nach folgenden Berufen suchen, die von Experten empfohlen werden:

      Musiker. Eine Person, die Informationen durch Töne empfängt, kann die Essenz jeder Melodie perfekt vermitteln. Audials nehmen klassische Musik jedoch am besten wahr und vermeiden übermäßig laute Werke. Sehr oft sind sie selbst Komponisten, weil sie ein einzigartiges Ohr haben..

    Arrangeur. Viele Menschen können in den meisten Fällen nicht auf die Hilfe solcher Fachkräfte verzichten. Bei Verwendung von Computertechnologien passt der Arrangeur die Basis der Musikkomposition an eine bestimmte Textur an. Normalerweise versuchen hundertprozentige Audials, den Klang ethnischer Instrumente dem allgemeinen Hintergrund des Stücks zu überlagern..

    Toningenieur. Der Schriftsteller schafft künstlerische Bilder, und dieser Beruf ist für die Bildung eines musikalischen Konzepts notwendig. Audials können hervorragend Ton aufnehmen und verarbeiten. Sie sind auch beim Erstellen eines Tonträgers unersetzlich..

    Lautsprecher. Fast alle Audials haben natürlich eine hervorragende Sprachausgabe. Sie sagen über solche Leute, dass das Unterrichten nur zu verderben ist. Im Fernsehen schätzen sie solche Profis in Form von Nugget-Ansagern..

  • Souffleur. Wer außer einem Auditor kann den Schauspielern den Text ihrer Rollen vermitteln. Während der Probenbesuche besitzen sie ein phänomenales Gedächtnis und kopieren schnell die Informationen, die sie in ihren Gedanken gehört haben.

  • Die stimmhaften Berufe stehen in direktem Zusammenhang mit Kreativität. Folglich sind Audials außergewöhnliche Menschen. Sie leben in der Welt der Klänge und fallen unter gewöhnlichen Menschen deutlich auf.

    Regeln für die Kommunikation mit Audials

    Diese Tipps richten sich an Personen, in deren unmittelbarer Umgebung sich der beschriebene Personentyp befindet.

    Empfehlungen für die Kommunikation mit audialen Kindern

    Wenn das Kind mehr über das Spiel spricht als daran teilzunehmen, dann sprechen wir über hundertprozentiges Audio. Experten raten auf folgende Weise, mit kleinen Persönlichkeiten dieser Art der Informationswahrnehmung zu kommunizieren:

      Ablehnung unangemessener Kritik. Audialkinder können nicht schön zeichnen und haben keinerlei kalligraphische Handschrift. Ihr Gehör ist weiter entwickelt als ihr Sehvermögen, daher ist es sinnlos, sie für die Nachlässigkeit des Schriftzuges zu schelten..

    Richtigkeit in der Kommunikation. In jungen Jahren werden alle Grundlagen des menschlichen Verhaltens in der Gesellschaft gelegt. Sie können das audiale Kind nicht anschreien, weil es den Täter einfach mit einer Steinmauer abzäunt. Psychologen empfehlen in diesem Fall, mit einem Zappel zu sprechen, ohne einen erhöhten Ton zu verwenden..

    Entspannen. Audialkinder nehmen extrem harte Geräusche negativ wahr. Diese Reaktion auf den äußeren Hintergrund kann korrigiert werden, indem Sie Ihrem Kind die Möglichkeit geben, ruhige Seelenmusik zu hören.

    Entwicklung von Fähigkeiten. Ein Kind, das mit Hilfe von Geräuschen wahrnimmt, was um ihn herum geschieht, kann in Zukunft ein großartiger Musiker werden. Die Besonderheiten von Audials sind, dass sie empfindlich auf jedes Rascheln reagieren, das sie hören. Solche Kinder müssen Musikinstrumente in Form von Pfeifen, Musikkonsolen, Miniaturgitarren und Schlagzeug kaufen..

    Ordentlichkeit in Ausdrücken. Woran sich ein Kind mit visuellem Gedächtnis nicht erinnert, kann vom Gehör leicht gehört und gelernt werden. Mit ihm kann man selbst im Flüsterton keine fettigen Witze loslassen, schwarzen Humor und obszöne Ausdrücke verwenden. Wie ein Lackmustest nimmt er sie in sich auf und reproduziert dann leicht die Gemeinheiten, die er gehört hat, für jeden, der es wünscht..

  • Anwendung von Audio-Tutorials. So nimmt das Kind die benötigten Informationen nach Gehör wahr. Methodische Literatur mit einem hellen Design wird ihn nicht beeindrucken.

  • In all diesen Fällen ist die Hilfe eines Lehrers nicht erforderlich. Das audiale Kind wird sich gerne selbständig an einem für ihn interessanten Geschäft beteiligen und nicht mit seinen Eltern in Konflikt geraten, wenn sie ihre Ansprüche nicht mit erhobenen Stimmen äußern.

    Kommunikation mit erwachsenen Auditoren

    Es ist notwendig, einen Ansatz für eine Person mit einer ähnlichen Methode zur Informationsbeschaffung zu finden. Experten in dieser Hinsicht haben die folgenden Empfehlungen entwickelt, die in der Praxis getestet wurden:

      Die Verwendung von Schlüsselwörtern. Die Art von Menschen mit einer solchen Wahrnehmung der Realität reagiert auf das, was sie durch die Sätze "Hörst du?", "Fragen" und "Erzählen" sehen. Es ist dieses Kommunikationskonzept, das bei Audials eingehalten werden sollte..

    Beteiligung an Diskussionen zu interessanten Themen. Menschen mit einem solchen Informationsempfang werden sich definitiv an schöne und unvergessliche Aussagen erinnern. Visuals sprechen normalerweise effektiv, sodass sie die besten Freunde von Audials sind..

    Die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners auf Umgebungsgeräusche lenken. Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, es nicht zu übertreiben, den Frühling oder die Katze mit einer göttlichen Symphonie zu vergleichen. Audial wird eine solche Substitution von Konzepten niemals verzeihen.

    Einschränkung des taktilen Kontakts. Während eines Gesprächs müssen Sie einer solchen Person nicht direkt in die Augen schauen, und noch mehr, um sie zu berühren. Er hört sofort auf, das Wesentliche des Gesprächs zu verstehen und distanziert sich vom Gesprächspartner.

    Richtigkeit im Gespräch. In keinem Fall sollten Sie das Audial unterbrechen. Nachdem er seine Rede beendet hat, wird er auf jeden Fall aufmerksam auf die Antwort hören. Wenn Sie ihn aufhalten, während Sie eine Tatsache präsentieren, wird er vom Gesprächspartner verwirrt und sogar ernsthaft beleidigt.

    Gespräch in einem Schlüssel. Es ist nicht notwendig, während eines Gesprächs zu flüstern, der Audial wird dies als Spott über ihn wahrnehmen. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Stimme zu erheben. Es ist einfacher für ihn, sich umzudrehen und zu gehen, als dem Gesprächspartner zu beweisen, dass er falsch liegt..

  • Vermeiden Sie einige der Tricks. Eine Frau kann einen halben Tag in einem Schönheitssalon verbringen und dann lange Zeit von der Unaufmerksamkeit des Audials beleidigt sein. Es sei daran erinnert, dass es für ihn wichtiger ist, dass die Dame eine melodische Stimme und einen großen Wortschatz hat.

  • So identifizieren Sie Audial - schauen Sie sich das Video an:

    Audials, Visuals, Kinästhetik... und wer sonst?

    Heutzutage wurden viele Materialien über verschiedene psychologische Typen geschrieben. Die häufigste Unterteilung erfolgt nach dem menschlichen Repräsentationssystem - in Audials, Visuals und Kinesthetics. Nach dieser Typisierung gibt es jedoch zusätzlich zu den bereits erwähnten drei weitere Typen, über die Sie nur sehr wenige Informationen finden können. Über wen reden wir??

    Das Konzept des Repräsentationssystems erschien zuerst in einer nicht-akademischen Richtung der praktischen Psychologie wie der neurolinguistischen Programmierung, die auf der Technik der Manipulation von Menschen durch "Anpassen" basiert - Kopieren ihres verbalen und nonverbalen Verhaltens, um die Kritikalität gegenüber von außen empfangenen Informationen zu verringern. Repräsentatives System bedeutet die bevorzugte Möglichkeit für eine Person, Informationen von der Außenwelt zu erhalten.

    Zum Beispiel nimmt ein Visueller (eine Person mit einem visuellen Repräsentationssystem) Informationen visueller wahr. Es ist für ihn einfacher, beispielsweise Anweisungen in Bildern zu verstehen als Anweisungen in Textform. Auch wenn mehrere Reize vorhanden sind, beispielsweise Ton, taktile und visuelle, werden visuelle Reize von ihm besser in Erinnerung bleiben als andere. Zum Beispiel wird ein visueller Schüler leicht durch etwas Helles oder Interessantes im Klassenzimmer abgelenkt (zum Beispiel ein Poster an der Wand, das nicht direkt mit dem Thema zusammenhängt), und es wird für ihn schwieriger sein, die Rede des Lehrers zu hören und zu verstehen, als ohne dieses ablenkende Poster. Wenn der Lehrer jedoch ein Poster zum Thema aufnimmt und die Lektion dazu erklärt, ist das Bild klarer als nur eine Erklärung ohne Poster.

    Es gibt sechs Hauptrepräsentationssysteme: visuell, auditiv, kinästhetisch, olfaktorisch, geschmacklich und diskret.

    Das visuelle System basiert auf visuellen Bildern, auf dem, was eine Person sieht. Visuals lieben normalerweise Filme, sie haben oft ein gutes Gedächtnis für Gesichter, sie bemerken verschiedene kleine Dinge und Details, die andere nur als "Hintergrund" erscheinen lassen. Viele Bilder haben keine Probleme mit der Rechtschreibung, da sie sich oft daran erinnern, wie Wörter geschrieben werden, nicht per Buchstabe oder gemäß den Rechtschreibregeln, sondern wie Hieroglyphen in ihrer Gesamtheit.

    Das auditive Repräsentationssystem basiert auf dem auditorischen Informationskanal und ist in die auditorisch-tonalen und auditorisch-digitalen Subsysteme unterteilt. Menschen mit dem auditorisch-tonalen Subsystem sind gut darin, Intonationen zu unterscheiden, haben ein gutes Ohr für Musik. Die Träger des audial-digitalen Subsystems verstehen vor allem Wörter und verstehen mündliche Anweisungen gut.

    Das kinästhetische Repräsentationssystem stützt sich auf einen Informationskanal wie Berührung. Kinästhetiker wählen oft die bequemste und hautfreundlichste Kleidung. Es wird allgemein angenommen, dass sie gerne mit jedem kuscheln, aber das ist nicht so. Da der taktile Kanal für Kinästhetik der führende ist, ist es für sie oft schwierig, eine für sie unangenehme Person zu berühren, auch nur um ihnen die Hand zu geben, aber sie berühren oft Menschen, die ihnen während eines Gesprächs angenehm sind - sie können einen aufgeknöpften Knopf am Gesprächspartner befestigen, einen Staubfleck abschütteln oder etwas korrigieren was für Nichtkinästhetiker normalerweise taktlos erscheint.

    Das olfaktorische Repräsentationssystem beruht auf dem Geruchssinn, und da es weniger verbreitet ist als die oben aufgeführten und die Menschen weniger darüber wissen, wird es oft als kinästhetisch bezeichnet. Olfaktoren riechen am besten, und ein angenehmer oder unangenehmer, stechender Geruch kann sie erheblich von allem anderen ablenken. Wenn eine Person, während sie zum Beispiel eine Geschichte erzählt, notwendigerweise Gerüche über eine Art Reise erwähnt - frische Seeluft, den Geruch von Kaffee auf einer Touristenstraße in der Altstadt - oder im Prinzip nicht von einem unangenehmen Geruch von beispielsweise Waschmittel für Fenster oder Plastik wegkommen kann, dann höchstwahrscheinlich vor dir ist ein olfaktor.

    Das Geschmackssystem basiert auf dem Geschmackssinn. Da es auch ziemlich selten ist, nicht wie olfaktorisch, aber viel seltener auditorisch, wird es oft als kinästhetisch bezeichnet. Die Besitzer dieses repräsentativen Systems erinnern sich vor allem an Geschmacksempfindungen, oft machen diese Leute gastronomische Touren durch die Länder und in ihren Kindheitserinnerungen nehmen Großmutters Kuchen und Grießbrei mit Klumpen aus dem Kindergarten einen hohen Stellenwert ein.

    Ein diskretes Repräsentationssystem basiert auf dem logischen Verständnis von Informationen, die von außen empfangen werden. Oft weigern sie sich im Allgemeinen, es als solches zu betrachten, weil es nicht auf spezifischen Signalen von außen beruht, sondern auf seinen eigenen mentalen Strukturen. Normalerweise werden solche Menschen von anderen als ein wenig "von der Realität getrennt" wahrgenommen, aber normalerweise sind sie sehr praktisch, sie verstehen ihre Bedürfnisse gut, sie "sortieren" gerne Dinge und algorithmisieren, optimieren unangenehme oder uninteressante Prozesse, um ihre Implementierung zu vereinfachen und zu beschleunigen.

    Wie ich bereits sagte, wurde diese Eingabe ursprünglich erstellt, um die Manipulation von Personen zu erleichtern. Sie wird heute hauptsächlich von kommerziellen Organisationen verwendet, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein Kunde eine Dienstleistung oder ein Produkt eines bestimmten Unternehmens auswählt oder in einem bestimmten Geschäft kauft. Visuals werden mit hellen Paketen, Audials - mit Hintergrundmusik mit Werbeliedern, Kinästhetik - mit der Möglichkeit angezogen, das Produkt zu berühren, zu sehen, wie es funktioniert, Geruchsfaktoren - mit angenehmen Gerüchen, zum Beispiel nach Backen oder unauffälligen aromatischen Ölen. Für Gustratoren organisieren sie Produktpräsentationen in Lebensmittelgeschäften, wo sie eine Auswahl verschiedener Produkte desselben Herstellers anbieten. Diskrete beschreiben detailliert die Vorteile eines bestimmten Produkts. Aber Diskrete reagieren normalerweise selten auf Werbung und kaufen möglicherweise kein Produkt, sondern "kreuzen sich an", um die Eigenschaften seiner Analoga im Internet zu betrachten, und verwenden Wörter und Ausdrücke hauptsächlich mit Bezug auf den führenden Kanal der Kundenwahrnehmung - "hören", "sehen"., "Fühlen", "Denken".

    Wie Sie sehen können, ist nicht alles so einfach in der psychologischen Einteilung einer Person in Typen. Und in der Regel ist es nicht auf einen klaren Rahmen beschränkt - jede Person ist vielfältig und trägt einen bestimmten Anteil eines der aufgeführten Typen.

    Arten von Informationen und Eigenschaften von Informationen

    Alexander Myasnikov wird Fragen von Benutzern des "Infourok" -Projekts beantworten

    Wir werden alles analysieren, was Sie beunruhigt.

    19. Juni 2020, 19:00 Uhr (Moskauer Zeit)

    Beschreibung der Präsentation durch einzelne Folien:

    Visuelle (visuelle) Informationen Visuelle Informationen sind Informationen, die durch visuelle Wahrnehmung erhalten werden. Mit Hilfe von Augen unterscheiden Menschen Farben und nehmen visuelle Informationen wahr, einschließlich textueller, numerischer und grafischer Informationen. Fast 90% der Informationen, die eine Person mit Hilfe der Sehorgane erhält (visuell).

    Auditive (akustische) Informationen Auditive Informationen sind Informationen, die durch auditive Wahrnehmung erhalten werden. Die Ohren helfen dabei, Klanginformationen wahrzunehmen - Sprache, Musik, Tonsignale, Lärm. Eine Person erhält ungefähr 9% der Informationen mit den Hörorganen (auditorisch)

    Taktile (taktile) Informationen Taktile Informationen sind Informationen, die von einer Person wahrgenommen werden, die die Haut (Finger) benutzt. Mit Ihren Fingerspitzen (oder nur Ihrer Haut) können Sie durch Berühren Informationen über die Temperatur eines Objekts berühren - ob es heiß oder kalt ist, über die Qualität seiner Oberfläche - glatt oder rau.

    Grafik oder Bild - der erste Typ, für den eine Methode zum Speichern von Informationen über die Welt in Form von Felsmalereien und später in Form von Gemälden, Fotografien, Diagrammen, Zeichnungen auf Papier, Leinwand, Marmor und anderen Materialien implementiert wurde, die Bilder der realen Welt darstellen.

    Geschmacksinformationen Geschmacksinformationen sind Informationen, die eine Person über das Geschmacksorgan (Zunge) erhält. Geschmacksrezeptoren der Zunge geben Auskunft darüber, wie das Objekt schmeckt - bitter, sauer, süß, salzig.

    Arten von Informationen Eigenschaften von Informationen Beispiel für die Lösung eines Problems

    Kombinierte (Multimedia-) Informationen Gegenwärtig wird die multimediale (Multimedia, kombinierte) Form der Informationspräsentation in der Computertechnologie zur Hauptform. Farbgrafiken werden in diesen Systemen mit Ton und Text, Bewegungsvideo und 3D-Bildern kombiniert..

    • alle Materialien
    • Artikel
    • Wissenschaftliche Arbeiten
    • Videokurse
    • Präsentationen
    • Abstrakt
    • Tests
    • Arbeitsprogramme
    • Andere methodische. Material
    • Mozharchuk Tatiana Viktorovna Schreiben 10968 15.05.2015

    Materialnummer: 534677

    • Informatik
    • Präsentationen

    Fügen Sie urheberrechtlich geschütztes Material hinzu und erhalten Sie Preise aus der Info-Lektion

    Wöchentlicher Preispool RUB 100.000

      15.05.2015 7887
      15.05.2015 807
      15.05.2015 1078
      15.05.2015 5337
      15.05.2015 957
      15.05.2015 405
      15.05.2015 829

    Ich habe nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

    Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

    Die Verantwortung für die Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf die Materialien selbst und deren Inhalt liegt bei den Benutzern, die das Material auf der Website veröffentlicht haben. Die Redakteure der Website sind jedoch bereit, alle Arten von Unterstützung bei der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit der Arbeit und dem Inhalt der Website bereitzustellen. Wenn Sie feststellen, dass Materialien auf dieser Website illegal verwendet werden, informieren Sie die Websiteverwaltung über das Feedback-Formular.

    Alle auf der Website veröffentlichten Materialien werden von den Autoren der Website erstellt oder von Benutzern der Website veröffentlicht und nur zur Information auf der Website angezeigt. Das Copyright für die Materialien liegt bei den jeweiligen Autoren. Das teilweise oder vollständige Kopieren von Site-Materialien ohne die schriftliche Genehmigung der Site-Administration ist verboten! Die redaktionelle Meinung kann von der der Autoren abweichen.

    Menschliche Psychotypen. Sind Sie audial, visuell, kinästhetisch oder diskret? Regeln für die menschliche Kommunikation

    Wie Sie wissen, gibt es 4 Psychotypen einer Person, die durch die Art der Wahrnehmung in Audials, Visuals, Kinesthetics und Diskrete unterteilt sind.

    Unterschiede zwischen Menschen nach Psychotyp

    Einmal habe ich bei meiner psychologischen Aufnahme ein Ehepaar beobachtet. Sie ist eine gepflegte, schlanke Blondine, Haar an Haar gekämmt, mit einer engen Schnur auf dem Rücken. Diese Schönheit - eine Frau mit hoch erhobenem Kopf, die anmutig auf der Kante eines Stuhls saß. "Sehr unbequeme, aber effektiv aussehende Pose" - dachte ich.

    Und er ist ein übergewichtiger, untersetzter Mann in einem gestreckten Pullover und weiten Jeans, ein Mann mittleren Alters, unrasiert und ungepflegt. Gleichzeitig strahlte er im Gegensatz zu seiner Frau, die ein ideales Aussehen zeigte, mit seinem ganzen Wesen ein Gefühl der Freiheit nach außen aus: In einer offenen, entspannten Position saß er auf dem Sofa näher am Fenster und atmete regelmäßig, wobei er frische Luft absorbierte.

    Er genoss den Prozess und sein Magen hob sich mit jedem tiefen Atemzug. Und es schien mir, dass er durch den Satz, als er den Monolog einer empörten Frau wahrnahm, bereits döste, eingehüllt in ein Gefühl des Trostes.

    Paar bei einem Psychologentermin

    "Was für eine Freude!" - mein Profi freute sich innerlich. Es gibt zwei entgegengesetzte Psychotypen aus der Kategorie "Das führende Repräsentationssystem im Menschen" - VISUAL und KINESTETIC. Und jeder von ihnen ist sich sicher, dass der Partner ihn absichtlich nervt, im übertragenen Sinne lebhafte negative Emotionen hervorruft, "sein Leben unerträglich macht". Ist das so Und wie unterscheiden sie sich eigentlich??

    Das Konzept des "REPRÄSENTATIVEN SYSTEMS"

    Wenn wir mit der umgebenden Welt interagieren, erhalten wir Informationen darüber über sensorische Kanäle (Repräsentationssysteme) - visuell, auditorisch, kinästhetisch und diskret (logisch)..

    Eine Wissenschaft wie NLP (neurolinguistisches Programmieren), die okulomotorische Reaktionen (die Bewegungsbahn der Augäpfel in einer Person) untersucht, Sprachprädikate analysiert und seine Posen und Gesten untersucht, bestimmt sehr effektiv das führende Repräsentationssystem in einer Person.

    Dies ist der dominierende sensorische Kanal, über den Informationen über die Umwelt in das menschliche Gehirn gelangen..

    4 Psychotypen einer Person

    Psychotypen von Persönlichkeit und Eniostil überschneiden sich etwas, sind aber gleichzeitig unterschiedlich. Sie vermitteln ein Verständnis für die Art der Persönlichkeit, was bedeutet, dass sie die Kommunikation unterstützen und die Fähigkeit, Kommunikation richtig aufzubauen. Nachfolgend finden Sie die Klassifizierung der Psychotypen von Menschen nach dem führenden repräsentativen System mit jeweils detaillierten Merkmalen.

    VISUAL

    Dies ist ein in unserer Gesellschaft weit verbreiteter Psychotyp, der durch ausgeprägte Gesichtsausdrücke und aktive Handgesten auf der Ebene des Gesichts erkannt werden kann. Die Persönlichkeit zeichnet sozusagen Bilder im Raum und vermittelt so Informationen. Die Sprache des Visuellen ist schnell, laut, sie enthält visuelle Wörter, Prädikate: "Stellen Sie sich vor", "heiligen Sie das Thema", "brillantes Ergebnis", lebendige Erinnerungen "," bunte Stimmung "," Palette von Gefühlen "," bildlich gesprochen ".

    Diese Menschen nehmen Informationen besser durch Diagramme, Bilder und Zeichnungen wahr. In der Schule lernen Kinder dieser Kategorie gut, was in Lehrbüchern an der Tafel dargestellt oder geschrieben ist. Ihr visuelles Gedächtnis überwiegt - „Ich habe das Bild gesehen und mich daran erinnert“. Sie erfassen die Details perfekt und dies ist für sie im Gegensatz zu anderen Psychotypen von Bedeutung. Sie sind in Bezug auf das Aussehen äußerst gewissenhaft - sowohl ihre eigenen als auch die anderer Menschen..

    Kleidung sollte schön sein, um die Figur hervorzuheben, das Konzept der "Bequemlichkeit" für sie im Hintergrund. Und ein Rock, der die Hüften umarmt, damit sich der Bauch nicht bewegt, macht ihnen mehr Freude als ein "Hoodie", der Bewegungsfreiheit bietet. Sie haben eine Brust, eine flache Atmung, einen gleichmäßigen Rücken und einen erhobenen Kopf. Sie sind Ektomorphe im Körperbau.

    Sie überblicken den Raum. Ihre Augäpfel bewegen sich nach oben (und laufen entweder nach links, wenn sie sich an etwas erinnern, oder nach rechts, wenn ich ein Bild konstruiere, und wenn sie in der Mitte und unscharf sind, denken sie über etwas nach). Für eine klare Wahrnehmung des Gesprächspartners muss das Bild mindestens einen Meter von ihm entfernt sein.

    Sowohl der Arbeitsplatz als auch die Wohnung, in der das visuelle Leben "aussehen" muss. Die Räumlichkeiten sind staubfrei und in passenden modischen Farben eingerichtet. Und das ganze Gefolge wird Schönheit demonstrieren. Und manchmal wird sogar geschmackloses Essen, aber in einem eleganten Design und sogar auf einem luxuriösen Gericht, von Visual nur mit einem Knall verwendet.

    Sie brauchen auch dringend die Wahrnehmung des Neuen, sie sind eine Lesekategorie, sie sind in Museen, Galerien, Kinos zu finden. Ihre Ehepartner werden ermutigt, ihr Aussehen mindestens alle zwei bis drei Jahre zu verändern - neue Frisuren. Haarfarbe. Modernisierung der Kleidung, damit diese keine zweifelhaften Neigungen haben, solche lebendigen Eindrücke irgendwo "nebenbei" zu sehen..

    AUDIAL

    In seiner reinen Form ist dies eine kleine Kategorie der Bevölkerung, die die Welt der Klänge, Töne und Klangfarben über ihren Hörkanal wahrnimmt und hört. Sie haben ein gutes und langfristiges Hörgedächtnis, in der Schule lernen solche Kinder besser mündlich präsentiertes Unterrichtsmaterial.

    Sie lieben Musik, sie entspannen sich perfekt, sie tragen oft Kopfhörer. Einige von ihnen haben ein Ohr für Musik und kreatives Talent. Sie reagieren auf die Besonderheiten der Rede des Gesprächspartners, daher ist es unerwünscht, sie anzuschreien, dies traumatisiert ihre Psyche.

    Aber eine angenehme melodische Rede mit einem weichen Timbre der Stimme des Gesprächspartners wird als Balsam für die Seele des Audaltons dienen, sie werden sich lange an eine solche Person erinnern. Und sie können sich sogar in ihn verlieben.

    Audials haben einen durchschnittlichen Körpertyp (mesomorph). Sie zeichnen sich nicht durch einige Merkmale ihres Aussehens aus, einige von ihnen haben möglicherweise große Ohren. Audials murmeln oft etwas vor sich hin, summen eine Melodie und sprechen sogar mit sich selbst.

    Mit einem durchschnittlichen Timbre der Stimme verwenden sie in ihrer Rede auditive Prädikate: "Hör mir zu", "es wird laut gesagt", "um das Urteil auszusprechen", "im Einklang mit meiner Meinung", "du kannst nicht laut sprechen", "leises Leiden", "lautstarker Satz", "Donner zur Fanfare".

    Sie gestikulieren nicht so aktiv wie visuelle Bilder und legen ihre Hände auf die Höhe des Zwerchfells. Ihre Augäpfel bewegen sich entlang der Mittellinie (nach rechts - Konstruktion, nach links - Erinnerung, nach links - nach unten - in einen internen Dialog). Dieser Mechanismus ist typisch für Rechtshänder. Die Aufmerksamkeit wird auf ihre Stimme mit unterschiedlicher Modulation, Änderung des Timbres und Tempo in der Zeit mit der Präsentation von Informationen gelenkt.

    Sie wenden oft ihr Ohr dem Gesprächspartner zu oder neigen ihren Kopf zu ihm. Für das digitale Publikum ist nicht die Intonation der Sprache wichtiger, sondern die verbalen (verbalen) Anweisungen. Diese Art von Menschen neigt zu kompetenter, qualitativ hochwertiger Kommunikation, sie wissen zu verhandeln, den Gesprächspartner zu „hören“, ihn zu überzeugen. Sie machen gute Sprecher..

    KINESTHETISCH

    Dies ist auch ein verbreiteter Psychotyp in unserer Gesellschaft. Er zeichnet sich durch einen endomorphen Körperbau (groß, manchmal geschwollen, weich, entspannt) mit einer offenen Pose aus, der darauf abzielt, Empfindungen von der Welt zu bekommen. Er ist ein Mann mit Sinneseindrücken, er spürt, riecht, berührt.

    Seine Stimme hat ein leises Timbre, er atmet hauptsächlich aus seinem Bauch, ohne durch Kleidung eingeschränkt zu sein, was zuallererst bequem sein sollte. Das Aussehen solcher Menschen kann als ungepflegte Knöpfe am Hemd, an den Hosenflecken beurteilt werden (sie bemerken sie einfach nicht)..

    Kinästhetische Menschen sind auch sehr mobil, so dass sie Routinetätigkeiten nicht tolerieren können. Sie lieben es zu arbeiten, auch körperlich. Die Fähigkeit, eine angenehme Anspannung in den Muskeln und die Physiologie im Körper zu spüren, ermöglicht es ihnen, die Faktoren des Unbehagens schneller als andere loszuwerden - um ihren Hunger zu stillen, sich mit einer warmen Decke zu bedecken, ein Nickerchen zu machen. Während der Kommunikation können sie den Gesprächspartner berühren, ihre Hand über die samtige Oberfläche des Stuhls bewegen, ihre Finger berühren, ihre Gelenke schnappen, etwas fühlen. Sie sprechen langsam.

    Ihre Augäpfel sind nach unten gerichtet und nach rechts (kinästhetische Zone) gestikulieren sie unterhalb der Höhe des Zwerchfells. Sie müssen sich einer Person nähern, sie sogar berühren, ihren persönlichen Bereich verletzen und sie trotzdem riechen (wenn das olfaktorische Subsystem vorherrscht). Aufgrund der erhöhten Empfindlichkeit distanzieren sie sich jedoch von Menschen, die für sie unangenehm sind..

    In der Rede der Kinästhetik herrschen die entsprechenden Prädikate vor: „Tauchen wir in das Programm ein“, „schwere Verantwortung“, „leckere Eindrücke“, „schöne Erinnerungen“, „starke Freundschaft“, „greifbares Ergebnis“. Sie streben immer nach einer Komfortzone - physisch, emotional.

    Ihr Desktop wird überfüllt sein mit allen möglichen Gegenständen, die ihnen helfen, ein erfülltes Leben zu führen - eine unvollendete Tasse Kaffee, ein unvollendetes Sandwich, ein knabbernder Bleistift genau dort, ein offener Lippenstift, ein Notizbuch, ein Ordner, ein Tablet, ein Esslöffel.

    Chaos auf dem Tisch der Kinästhetik

    Diese und andere Dinge sollten an ihren Fingerspitzen sein. Ja, sie sind so, sie sind empfindungsfähig und bemerken die äußere Störung nicht. Und leckeres Essen, selbst auf einem Stück Zeitung, wird im Gegensatz zu dem prätentiösen visuellen Design das angenehmste Gefühl im Kopf dieses Psychotyps hervorrufen..

    Bei alledem sind Kinästhetiker Menschen, die in der Aufrechterhaltung angenehmer Traditionen und angenehmer Empfindungen stabil sind. Daher ist es für ihre Partner unangemessen, häufig ihr Image und ihr Aussehen zu ändern. Die Kinästhetikerin ist es gewohnt, das lange Haar seiner Frau zu streicheln, das sie mit ihrem Lieblingsshampoo mit Magnolie gewaschen hat. Fu! Er wird zumindest in einen anderen Raum davonlaufen.

    Und neben seinem Bett wird traditionell kein Aschenbecher mit einer noch rauchenden Zigarette zur Schau gestellt, ah, dessen Aroma er noch genießt. Und eine abgestandene Socke, die auf dem Teppich verloren gegangen ist, und ein Stück Kuchen von gestern am Rand des Nachttisches werden seine Stimmung überhaupt nicht beeinträchtigen. Er sieht die Details nicht, weil er den Geschmack eines auf einem Teller verschmierten Kuchens, den Geruch einer Zigarette und die Wärme seiner Lieblingssocke „spürt“. Er hat alles an Ort und Stelle außer... Krümel im Bett. Oh, er wird diesen Schrecken niemals ertragen. Wie denkst du - warum??

    Aber die Erinnerung an eine Kinästhetik ist selektiv - er kann sich lange an Gerüche und Emotionen erinnern, aber Informationen, die nicht durch Empfindungen unterstützt werden, werden schneller gelöscht. Es scheint, als hätte er sich vor einer Woche gründlich an alle nackten Fakten erinnert, sie sogar aufgeschrieben, aber... etwas ist heute schwer zu merken.

    DISKRET

    Dies ist ein relativ neu isolierter, seltener Psychotyp, der auf der Grundlage von Logik und Rationalität mit der Außenwelt interagiert. Gefühle werden von ihnen nicht verstanden, aber um das Ziel zu erreichen, können sie sie nachahmen. Diskrete versuchen, in allem einen Sinn zu finden, tauchen oft in Bereiche ein, die für sie von Interesse sind, und erzielen interessante Ergebnisse. Jemand hält sie für Psychos und jemand für Genies.

    Die Diskreten selbst kümmern sich nicht um diese Schätzung. Sie neigen dazu, aus einer zweckmäßigen Position heraus zu handeln, zum Beispiel "wegen der kalten Außentemperatur ein warmes Fell anziehen", "zweimal pro Woche morgens Hüttenkäse essen, um ein Kalziumgleichgewicht im Körper zu erreichen", "keinen Sex zu haben, um ihre Kraft für geistige Aktivität zu erhalten".... Und ihre Sprachprädikate sind angemessen: "um die Ursache-Wirkungs-Beziehungen zu bestimmen", "auf der Grundlage der Logik", "auf diese Weise kommen wir zu dem Schluss", "es ist nicht funktionsfähig" usw..

    Diese Menschen bleiben oft in ihren Gedanken, gehen in einen internen Dialog, der sich in ihren okulomotorischen Reaktionen widerspiegelt - die Augäpfel bewegen sich nach innen nach links. Das Verhalten von Diskreten wird als mechanistisch wahrgenommen und von der Gesellschaft nicht immer akzeptiert. Und wenn Audials, Visuals, Kinestitics im Laufe ihres Lebens ihre zusätzlichen Sinneskanäle auf die eine oder andere Weise entwickeln, dann ist der diskrete Typ dazu nicht in der Lage. Und die Besitzer dieses Psychotyps sind hauptsächlich Männer..

    Es ist nützlich zu bemerken, dass reine Psychotypen mit Ausnahme der letzteren in der Realität nicht existieren. Für Psychologen, Psychotherapeuten ist eine Veränderung des führenden Repräsentationssystems ein wichtiges diagnostisches Kriterium für ein psychisches Problem oder eine psychische Störung einer Person. Zum Beispiel wird aus einer Frauenvisualisierung vor dem Hintergrund des übertragenen Stresses eine Kinästhetik. Und das ist alles andere als ein lustiges Symptom. Hier ist professionelle Hilfe relevant.

    Kommunikationsregeln zwischen Menschen

    • Es ist wichtig zu verstehen. dass wir alle verschieden sind, nicht besser und nicht schlechter. Einfach anders
    • Um ein wichtiges Kommunikationsziel zu erreichen, lernen Sie, sich dem Repräsentationssystem des Partners anzuschließen und mit ihm in seiner Sprache zu sprechen. Und sein Vertrauen ist Ihnen garantiert
    • Vermeiden Sie es, jemanden zu kritisieren, der Ihnen nicht ähnlich ist, und berücksichtigen Sie nicht sein "besonderes" Verhalten
    • Korrigieren Sie vorsichtig die Gewohnheiten Ihres Partners, die zu negativen Reaktionen führen. Servieren Sie zum Beispiel köstliche Suppe auf einem schönen Teller, wärmen Sie sie auf, statten Sie eine Loggia aus und stellen Sie dort ein Sofa auf, damit Ihre kinästhetische Person bequem von Ihnen weg raucht
    • Entwickeln Sie Ihre zusätzlichen Sinneskanäle, indem Sie von Ihrem Partner lernen
    • Und mehr Humor in Ihrem gemeinsamen Leben, meine Herren. Es verlängert die Jahre.

    Und welcher Psychotyp passt zu Ihnen??

    Autor: I. Fliegen

    4 Arten menschlicher Wahrnehmung

    Weitere Informationen Über Migräne