Pregabalins Analoga

Pregabalin ist ein Medikament mit krampflösenden, analgetischen und angstlösenden Wirkungen. Erhältlich in Kapseln unterschiedlicher Dosierung - 25 mg, 50 mg, 75 mg, 100 mg, 150 mg und 300 mg von russischen und ausländischen Pharmaunternehmen.

Das Medikament ist in Russland nicht verboten, wird jedoch streng verschreibungspflichtig abgegeben und die Freisetzung jeder Einheit in Apotheken wird berücksichtigt. Der Verkauf eines Arzneimittels und seiner Synonyme ohne Rezept wird strafrechtlich geahndet. Bei leichten Manifestationen von Symptomen bevorzugen Ärzte die Verschreibung von Pregabalin-Analoga.

pharmachologische Wirkung

Ein Analogon von Lyrica Pregabalin hat folgende Eigenschaften:

  • angstlösende oder beruhigende Wirkung zur Verringerung von Angstzuständen, Angstzuständen, Reizbarkeit, Angstzuständen und anderen Anzeichen von Depressionen und Angststörungen;
  • lindert Neuropathie und Fibromyalgie;
  • wirkt krampflösend.

Das Medikament und die Synonyme werden über die Nieren ausgeschieden. Daher ist bei Patienten mit Nierenversagen, Patienten über 65 Jahre, eine Dosisanpassung erforderlich.

Indikationen zur Anwendung von Pregabalin

Pregabalin oder Lyrica sind Synonyme. Sie werden in folgenden Fällen verwendet:

  • generalisierte Angststörung;
  • in Kombination mit anderen Medikamenten gegen Anfälle, Epilepsie, sekundäre Generalisierung der Krankheit;
  • Fibromyalgie;
  • neuropathische Schmerzen.

Zuvor wurde das Medikament häufig für nichtmedizinische Zwecke verwendet, um die Stimmung und Leistung zu verbessern, Depressionen und Angststörungen zu reduzieren. Nach der Aufhebung des freien Verkaufs des Arzneimittels machten sich die Betroffenen Sorgen und erlebten eine Art Drogenentzug und Entzugssyndrom.

Derzeit werden Tabletten nur nach Anweisung eines Arztes verwendet und unterliegen einer quantitativen Abrechnung, um den illegalen Verkehr zu verhindern und unerwünschte Folgen für die gesunde Bevölkerung zu verringern..

Pregabalin - Gebrauchsanweisung

Die Wahl der Dosierung und des Verlaufs erfolgt durch den Arzt in Abhängigkeit von Krankheit, Schweregrad, anderer Behandlung und Patienteneigenschaften.

Wie man Kapseln trinkt - vor oder nach den Mahlzeiten hat keinen Einfluss auf das Ergebnis. Die Hauptsache ist unabhängig von der Mahlzeit.

Wichtig! Das Medikament und die Synonyme verursachen, wenn sie abgesagt werden, einen Anschein von Drogenentzug und "Entzugssyndrom". Daher muss die Behandlung schrittweise abgeschlossen werden, wodurch die therapeutische Dosis für mindestens eine Woche reduziert wird.

Pregabalins Analoga

Das Medikament basiert auf dem gleichnamigen Wirkstoff und kostet ab 450 Rubel. Das erste, was Pregabalin ersetzen kann, sind Generika und das Originalarzneimittel Lyrica. Synonyme sind billiger und produziert:

  • einheimische Produzenten - Pregabalin Canon, Izvarino, Medisorb, Nativa, Severnaya Zvezda (NW);
  • importierte Analoga - Pregabalin Richter, Zentiva, Reddys, Algerica, Pregabio, Prigabilon, Replica.

Der Unterschied zwischen Arzneimitteln besteht im Preis, im Hersteller, in den verwendeten Rohstoffen und in der Häufigkeit von Nebenwirkungen. Die Gebrauchsanweisung wurde auf der Grundlage klinischer Studien mit dem Originalarzneimittel Lyrica zusammengestellt.

Es gibt keine Medikamente, die Pregabalin ohne Rezept ersetzen können.

AnalogPreis in RubelHerstellungsland
Textab 600Deutschland
Clonazepamvon 100Russland
Gabagamma300-1100Deutschland
Gabapentin300-500Russland, Indien
Neurontin1000-1900Deutschland
Tebantin700-1500Ungarn
Konvalis400-650Russland
Katena400-700Kroatien
Carbamazepin35-80Russland
Finlepsin180-300Israel, Deutschland oder Polen

Clonazepam oder Pregabalin

Clonazepam ist ein russisches Analogon von Benzodiazepinderivaten. Es hat krampflösende, anxiolytische, hypnotische, beruhigende und muskelentspannende Eigenschaften. Es wird häufiger bei Epilepsie eingesetzt. Seltener bei Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Muskelhypertonie, Alkoholentzugssymptomen, Panikstörungen.

Das Analogon wird streng nach dem Rezept abgegeben. Wählen Sie zwischen Clonazepam und Pregabalin. Sie können es nicht selbst ersetzen.

Gabapentin oder Pregabalin - was besser ist

Gabapentin ist ein Ersatz für Pregabalin und wird in folgenden Fällen angewendet:

  • mit Neuropathie;
  • Teilkrämpfe mit und ohne sekundäre Verallgemeinerung;
  • Drogenentzug;
  • postherpetische Neuralgie.

Verursacht keine Euphorie und Entzugssymptome.

Produziert unter folgenden Handelsnamen:

  • Gabagamma (Deutschland);
  • Gabapentin (Indien, Russland);
  • Katena (Kroatien);
  • Konvalis (Russland);
  • Neurontin (Originalmedizin, Deutschland);
  • Tebantin (Ungarn).

Analoga unterscheiden sich in Preis, Hersteller, in der Produktion verwendeter Technologie, Reinigungsgrad der Rohstoffe, Anzahl der klinischen Studien und anderen Faktoren..

Bei Neuropathie können Sie zwischen Pregabalin und Gabapentin wählen. Der Vorteil des Analogons ist nicht ein so härterer verschreibungspflichtiger Urlaub (nicht in der Organisation gespeichert) und das Vorhandensein in den meisten Apotheken, weniger Nebenwirkungen und das Fehlen von Entzugssyndrom und Euphorie.

Pregabalin oder Lyrica - was besser ist

Lyrica ist ein Originalarzneimittel, das importiert wird. Pregabalin ist ein kostengünstiger Haushaltsersatz.

Welches ist besser, jeweils individuell. Die Zusammensetzung enthält die gleiche Komponente in gleicher Dosierung. Es wird davon ausgegangen, dass Ersatzstoffe ein höheres Risiko für Nebenwirkungen, eine schlechtere Reinigung der Rohstoffe und unterschiedliche Produktionstechnologien aufweisen..

Carbamazepin oder Pregabalin

Carbamazepin, Finlepsin und Finlepsin Retard sind billige Analoga von Pregabalin mit derselben Substanz, die in Tabletten hergestellt werden. Von einem Arzt unter folgenden Bedingungen entlassen:

  • Anfälle und Epilepsie;
  • Trigeminusneuralgie;
  • Alkoholentzugssyndrom;
  • psychische Störungen;
  • zur Linderung von Schmerzen, Krämpfen und Krampfanfällen bei bestimmten Krankheiten (Multiple Sklerose, Diabetes usw.).

Sie haben krampflösende, antidepressive und analgetische Wirkungen. Mit Alkoholentzug werden Gangstörungen, Zittern, erhöhte Erregbarkeit reduziert.

Carbamazepin und Analoga, die auf dieser Substanz basieren, sind sicherer und auf Rezept erhältlich. Der Preis des Medikaments ist niedriger, unerwünschte Reaktionen treten seltener auf. Ein von einem Arzt verschriebenes Analogon kann in der Kindheit verwendet werden, Pregabalin - Nr.

Wichtig! Apothekenorganisationen bieten keine verschreibungsfreien Analoga von Pregabalin an. Diese Medikamente mit krampflösenden, analgetischen und antidepressiven Eigenschaften werden ausschließlich nach ärztlicher Anweisung angewendet..

Bei der Verwendung von Medikamenten und Analoga ist es wichtig, die empfohlene Dosis und Häufigkeit der Verabreichung nicht zu überschreiten (in der ärztlichen Verschreibung angegeben, enthält Anweisungen). Es ist nicht akzeptabel, Medikamente unabhängig voneinander zu ersetzen und abzubrechen. Bei Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen wenden Sie sich an einen engen Spezialisten.

Lyrica - Analoga des Wirkstoffs

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Warum über Uteka buchen??

Auf der Seite der Analoga der Droge Lyrica wird eine Liste von preiswerten importierten und russischen Ersatzstoffen mit einem ähnlichen oder ähnlichen Einflussprinzip auf den Körper vorgestellt. Pregabalin-Richter ist das billigste Analogon von Lyric. Es kann in Moskau zu einem Preis von 568 Rubel gekauft werden, indem Sie in der nächstgelegenen Apotheke über Uteka buchen.

Text: Analoga - was zu ersetzen?

Text: Analoga - was zu ersetzen?

Einführung

Lyrica ist ein starkes Antikonvulsivum und Schmerzmittel. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Pregabalin, ein Analogon von Gamma-Aminobuttersäure. Hilfsmittel - Laktose, Stärke, Talk. Lyrica wird zur Behandlung von Epilepsie, Angststörungen und Schmerzlinderung angewendet.

Lyrica-Tabletten verursachen zusätzlich zur therapeutischen Wirkung einen Narkoeffekt der Euphorie, ähnlich dem Gefühl, Drogen zu nehmen. Lyrica ist kein Opioid, aber es ist auch gefährlich, insbesondere in Kombination mit anderen psychoaktiven Substanzen oder Alkohol. Die Einnahme der Medikamente macht süchtig. Es gilt als "Apothekenmedikament". In Russland werden Apotheken verschreibungspflichtig in verschiedenen Dosierungen verkauft:

  • 25 mg;
  • 75 mg;
  • 150 mg;
  • 300 mg.

Lyrica hat einige häufige Nebenwirkungen aller Körpersysteme..

Um negative Folgen zu vermeiden, ist es ratsam, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, das Arzneimittel durch Analoga zu ersetzen, sofern die Diagnose dies zulässt. Termine werden vom Arzt je nach Zustand des Patienten, individuellen Indikatoren, Unverträglichkeit gegenüber den Substanzen, aus denen die Zusammensetzung besteht, und Reaktionen auf die Einnahme von Medikamenten vereinbart.

Welche Analoga hat Lyrica? Benötige ich ein Rezept, um sie zu kaufen? Gibt es außerbörsliche Ersatzprodukte? Lassen Sie uns dies genauer analysieren.

Analoga

Hier finden Sie eine Beschreibung ähnlicher Medikamente in ihrer Zusammensetzung oder Wirkung auf den Körper, ähnlich wie bei Lyrica.

Analoga, Generika und Ersatzstoffe für Lyrica umfassen Arzneimittel, die von anderen Herstellern unter einem anderen Handelsnamen freigesetzt werden oder einen anderen Wirkstoff enthalten, aber gleichzeitig eine ähnliche oder ähnliche therapeutische Wirkung haben.

Es gibt sowohl billigere als auch teurere Analoga. Darüber hinaus kann die Dosierung von Lyrica-Analoga variieren - von 25 mg bis 300 mg pro Kapsel. Einige von ihnen können ohne Rezept gekauft werden..

Denken Sie daran, dass Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren müssen, um die verschriebenen Medikamente zu ersetzen..

Phenibut

Anti-Angst- und Nootropikum mit Aminophenylbuttersäure als Wirkstoff. Das Analogon eliminiert gut:

  • Angst;
  • Angst;
  • Panikattacken.

Zusätzlich verbessert es als Nootropikum die Gehirnfunktion und die allgemeine körperliche Verfassung. Phenibut hat keine beruhigende Wirkung, es gibt praktisch keine Nebenwirkungen. Wird als Sporternährung verwendet. Möglich für die Behandlung von Kindern ab zwei Jahren. Es wird verschreibungspflichtig in Apotheken und auf Sporternährungsseiten verkauft - ohne Rezept.

Noofen

Dieses Analogon dient zur Beseitigung von Angstzuständen, psychoemotionalen Spannungen und Neurosen. Verbessert zusätzlich die Konzentration, das Gedächtnis und den Schlaf. Enthält den gleichen Wirkstoff wie Phenibut. Es gibt auch wenige mögliche Nebenwirkungen, die das Medikament verursachen kann..

Der Unterschied zwischen den Arzneimitteln im Hersteller, der Freisetzungsform - Noofen ist in Kapseln, nicht in Tabletten erhältlich, und der Zusammensetzung der Hilfselemente. Es wird in Lettland hergestellt und zeichnet sich durch die Qualität der Rohstoffe und ein hohes Maß an Produktionskontrolle in allen Phasen aus. Zugelassen für die Behandlung von Kindern ab drei Jahren. Erhältlich in verschreibungspflichtigen Apotheken.

Anvifen

Ein weiteres Medikament ist ein Analogon von Phenibut und Noofen für den Wirkstoff Aminophenylbuttersäure. Es hat auch Anti-Angst und nootrope, krampflösende Wirkungen. Ein geringfügiger Unterschied zu Analoga in der Zusammensetzung der Hilfsstoffe. Anvifen ist in Kapseln mit einer Vielzahl von Dosierungen erhältlich. Hergestellt in Russland. Nebenwirkungen treten bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Substanzen auf, aus denen sich die Substanzen zusammensetzen.

Zu Beginn der Behandlung können Schwindel und Übelkeit auftreten, die nach einigen Tagen verschwinden. Hier enden die unerwünschten Folgen. Es kann ab 3 Jahren verschrieben werden. Verkauft in Apotheken mit Rezept.

Seizar

Dieses Analogon ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems, gehört zu Antiepileptika. Der Wirkstoff ist Lamotrigin. Normalisiert die Aktivität von Neuronen. Ernennung ab 3 Jahren. Anwendungsgebiete: Epilepsie, bipolare Störung. Häufige Nebenwirkungen des Analogons sind:

  • Hautausschlag;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Reizbarkeit;
  • verschwommene Sicht;
  • gastrointestinale Störungen;
  • erhöhte Müdigkeit.

Darüber hinaus können verschiedene Erkrankungen der Haut, des Bewegungsapparates, des Bindegewebes, des Nervensystems, des Magen-Darm-Trakts, des Lymphsystems, des Immunsystems, psychischer Störungen und Leberfunktionsstörungen seltener auftreten. Erhältlich in 25, 50 oder 100 mg Tabletten in Mazedonien. Verschreibungspflichtige Apotheke.

Lamitor

Seizars Substanzanalogon ist Lamotrigin. Dies ist ein verschreibungspflichtiges Antiseizur-Medikament, das bei partiellen Anfällen eingesetzt werden kann. Auch zur Vorbeugung von Stimmungsstörungen wie Depressionen, Manie bei bipolaren Störungen.

Es ist das maximal mögliche Analogon von Lyrics. In seltenen Fällen wird es zur Behandlung von Anfällen bei Kindern über 2 Jahren verschrieben. Kontraindikation zur Anwendung - Lebererkrankung. Häufige Nebenwirkungen sind ähnlich wie bei Seizar.

Gabagamma

Ein Medikament gegen Epilepsie, neuropathische und neuropathische Schmerzen. Erhältlich in 400 mg Kapseln. Der Wirkstoff ist Gabapentin. Kann bei Patienten ab 3 Jahren angewendet werden. Für Erwachsene wird es auch zur Behandlung von Stimmungsstörungen, Depressionen, Manie und bipolaren Störungen eingesetzt. Eine wichtige Kontraindikation für die Einnahme dieses Analogons ist die Pankreatitis..

Die negativen Folgen der Einnahme der Medikamente können am häufigsten sein: Viruserkrankungen, Lungenentzündung, Infektion der Atemwege und Harnwege, Leukopenie, Anorexie, gesteigerter Appetit, Denk- und Psyche-Störungen, Empfindlichkeit, Bewegungskoordination, Sehvermögen, Bluthochdruck, Atemnot, Ödeme, Hautausschlag, Magen-Darm-Dysfunktion, Zahnprobleme und andere. Rezept.

Anleitung

Die Gebrauchsanweisung von Lyrica enthält die folgenden Anwendungshinweise:

  • Generalisierte Angststörung;
  • Epilepsie;
  • Neuropathische Schmerzen;
  • Fibromyalgie.

Darüber hinaus wird Lyrica als starkes Schmerzmittel für Diagnosen verwendet, die nicht in den Anweisungen angegeben sind. Insbesondere wird Lyrica verwendet, um Schmerzen mit Entzugssymptomen in der Drogenabhängigkeitstherapie zu lindern.

Lyrica Tabletten werden in 2 - 3 Dosen in einer Dosierung von 150 bis 600 mg pro Tag eingenommen. Die Behandlung beginnt mit niedrigen Dosierungen und erhöht sich bei Bedarf. Der Abschluss der Behandlung ist auch erforderlich, indem die Dosierung schrittweise reduziert wird, um Entzugssymptome zu vermeiden. Die maximale Konzentration von Pregabalin im Blut wird 1 Stunde nach Einnahme des Arzneimittels erreicht.

Die Liste der Nebenwirkungen von Lyrica ist ziemlich beeindruckend. Am gefährlichsten ist das Risiko, wie ein Betäubungsmittel drogenabhängig zu werden. Bei der Einnahme von Lyrica steigt die Stimmung, ein Gefühl der Leichtigkeit, Euphorie tritt auf. Die Droge ist bei Drogenabhängigen beliebt. Wenn es mit Alkohol konsumiert wird, wirkt es sich nachteilig auf die Gesundheit des Körpers und der Psyche aus.

Häufige negative Folgen der Behandlung mit Lyrica:

  • Psychische und neurologische Störungen;
  • Veränderungen des Sehvermögens, des Vestibularapparats, des Verdauungs- und Fortpflanzungssystems;
  • Stoffwechselveränderungen;
  • Darüber hinaus gibt es weniger häufige Konsequenzen..

Schlussfolgerungen

Lyrica ist wirksam bei der Behandlung von Angststörungen und Epilepsie. Es ist jedoch ziemlich gefährlich, macht süchtig und hat eine Vielzahl von Nebenwirkungen. Wenn es der Zustand des Patienten zulässt, ist es nach Möglichkeit ratsam, weichere Medikamente wie Lyrica für eine therapeutische Wirkung zu verwenden.

Aminophenylbuttersäure enthaltende lyrische Analogarzneimittel wie Phenibut, Noofen, Anvifen sind auch in der Anti-Angst-Therapie wirksam und werden als komplexe Therapie zur Behandlung von Anfällen verwendet. Gleichzeitig haben sie praktisch keine Nebenwirkungen. Sie können ohne Rezept als Sporternährung gekauft werden..

Wo kann man Analoga ohne Rezept kaufen??

Sie können ein Analogon von Lyrica (Phenibut) ohne Rezept auf unserer Website kaufen. Dieses Medikament gehört zur Sporternährung und erfordert keine ärztliche Verschreibung.

Wie können Sie Pregabalin ohne Rezept ersetzen??

Pregabalin ist ein wirksames Medikament, das in der Psychiatrie, Neurologie und Rheumatologie gefragt ist und nur auf Rezept abgegeben wird. Das Medikament und seine rezeptfreien Analoga bewältigen schnell epileptische Anfälle, Angstzustände und Schmerzen des Bewegungsapparates.

Charakteristische Merkmale des Arzneimittels

Pregabalin ist ein pharmakologisches Medikament, das zuvor in Apotheken frei verkauft wurde. Er war bei Patienten mit Epilepsie, akuten Schmerzen in Muskeln und Gelenken und erhöhter ursachenloser Angst gefragt. Vor ungefähr 5 Jahren wurde Pregabalin auf ärztliche Verschreibung verkauft. Und das alles wegen der ausgeprägten Nebenwirkungen - Euphorie, Lethargie, Verwirrung. In Kombination mit Alkohol treten häufig auditive und visuelle Halluzinationen auf..

Abgabe aus Apotheken

Vor einigen Jahren bereitete die Abgabe von Strukturanaloga von Pregabalin den Apotheken Kopfschmerzen. Apotheker und Spender wurden von hartnäckigen Drogenabhängigen unangemessen verhalten. Trotz der Tatsache, dass sie ein teures Medikament (etwa 1.000 Rubel) im industriellen Maßstab kauften, gingen die Verkäufe zurück. Nur seriöse Bürger zogen es vor, keine Apotheken zu besuchen, in denen Drogenabhängige ständig Einkäufe tätigten..

Es überrascht nicht, dass strukturelle Ersatzstoffe bald aus den Regalen verschwanden. Die Apotheken selbst kauften es zunächst nicht mehr, um ihren Ruf zu bewahren. Und dann verbot das Gesundheitsministerium den Verkauf ohne Rezept.

Der Grund ist der Verkauf der Droge an Minderjährige auf Partys und sogar in Schulen.

Pregabalin ist jetzt ein Medikament von der Stange. Dennoch werden viele Apotheken wegen Verstoßes gegen dieses Gesetz mit hohen Geldstrafen belegt..

Wofür sind OTC-Gegenstücke?

Die Hauptindikation für die Verwendung von Pregabalin-Analoga ist die Linderung akuter Schmerzen im Bewegungsapparat. Sie werden sowohl als Monotherapie als auch als Teil einer komplexen Behandlung mit narkotischen und nicht narkotischen Analgetika, nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, eingesetzt. Die Medikamente helfen Patienten mit folgenden pathologischen Erkrankungen:

    neuropathischer Schmerz, der keine Reaktion auf körperliche Verletzungen ist, sondern mit Störungen in der Arbeit von Teilen des peripheren und zentralen Nervensystems verbunden ist;

Ersatzstoffe sind zur Beseitigung partieller epileptischer Anfälle vorgesehen. Sie werden am häufigsten in Kombination mit anderen Antikonvulsiva verwendet. Die Verwendung von Medikamenten wird auch zur Vorbeugung des nächsten Anfalls von Epilepsie empfohlen.

Strukturanaloga von Pregabalin

In Apotheken ist der freie Verkauf nicht nur von Pregabalin, sondern aller seiner strukturellen Analoga verboten. Dies ist der Name von pharmakologischen Präparaten mit einem identischen Wirkstoff. Genaue Analoga des Arzneimittels:

    Text. Das Medikament des deutschen Herstellers "Pfizer" mit ausgeprägter antiepileptischer Wirkung. Unterscheidet sich in der beschleunigten Absorption des Wirkstoffs aufgrund der Besonderheiten der Hilfszusammensetzung;

Vor relativ kurzer Zeit begann die heimische Pharmafabrik Severnaya Zvezda mit der Produktion von Pregabalin. Die Kapseln enthalten Pregabalin, aber die Hilfszusammensetzung unterscheidet sich etwas von der ungarischen Droge. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels. Der Arzt kann dem Patienten Pregabalin sowohl importiert als auch inländisch verschreiben.

Aktive Ersatzspieler

Für die Behandlung von Fibromyalgie, Epilepsie und Angststörungen gibt es viele Medikamente, die in ihrer Wirkung Pregabalin ähneln. Sie unterscheiden sich in aktiven und zusätzlichen Inhaltsstoffen, Freisetzungsform, und Sie können sie ohne Rezept kaufen.

Eine DrogeHerstellerAktive SubstanzKosten in Rubel
DiclofenacOZON LLC, Tatkhimpharmpreparataty OJSC (Russland), Hemofarm (Serbien), Magistra C & C (Rumänien)Diclofenacvon 40
KetoprofenScheitelpunkt, OZONEKetoprofenab 70
NimesulidAtoll (Russland), Berezovsky Pharmafabrik (Russland), Teva Pharmaceutical Industries (Israel), Obolenskoe (Russland)Nimesulidab 70
NeurodiclovitisG.L. Pharma (Österreich)Pyridoxinhydrochlorid, Diclofenac-Natrium, Thiaminhydrochlorid, Cyanocobalaminvon 200
NoopeptPharmstandard, RusslandN-Phenylacetyl-L-propylglycinethylesterab 300

Alle Medikamente sind Ersatzstoffe für Pregabalin, werden jedoch selten zur ersten Wahl bei der Behandlung von Epilepsie und neuropathischen Schmerzen. Sie sind sicherer und verursachen weniger Nebenwirkungen. Aber Pregabalin lindert besser und schneller die Symptome von Pathologien und sorgt für eine langfristige Remission.

OTC-Analoga mit antiepileptischer Wirkung

Bei der Behandlung von Epilepsie werden Analoga von Pregabalin mit starker krampflösender Wirkung verwendet. Aber sie werden alle nur auf Rezept abgegeben, da sie Sucht hervorrufen. Apotheken verkaufen Medikamente mit einer milden beruhigenden, beruhigenden Wirkung. Sie stoppen epileptische Anfälle nicht, sondern verhindern ihr Auftreten. OTC-Ersatzstoffe für Pregabalin umfassen die folgenden pharmakologischen Arzneimittel:

  • Novo-Passit;
  • Noopept;
  • Tenoten.

Die Liste der natürlichen OTC-Analoga von Pregabalin enthält pflanzliche Heilmittel mit beruhigender Wirkung. Mutterkraut, Baldrian, Pfingstrose beruhigen gut. Sie werden in der komplexen Therapie der partiellen Epilepsie eingesetzt. Diese Mittel sind auch zur Behandlung von Angststörungen wie Pregabalin indiziert..

OTC-Kräuterersatzstoffe für Pregabalin normalisieren den Schlaf und verhindern die Entwicklung depressiver Zustände.

Sie bewältigen ständige Nervosität, Zittern, Muskelverspannungen, Schwitzen, Herzklopfen, Schwindel und Beschwerden im Bereich des Solarplexus.

Over-the-Counter-Schmerzmittel

Die nächsten Analoga von Pregabalin sind narkotische Analgetika, deren freier Verkauf in Apotheken strengstens verboten ist. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente können das akute Schmerzsyndrom stoppen. Diese rezeptfreien Ersatzstoffe sind als parenterale Produkte, Tabletten und Salben erhältlich. In Bezug auf die Kraft der analgetischen Wirkung sind jedoch nur Lösungen für Injektionen mit solchen Wirkstoffen Pregabalin ähnlich:

  • Nimesulid;
  • Diclofenac;
  • Ketoprofen.

OTC-Ersatzstoffe für Pregabalin hemmen die Cyclooxygenase, ein Enzym, das für die Synthese von Prostaglandinen, Bradykininen und Leukotrienen verantwortlich ist. Sie sind diejenigen, die alle unangenehmen Empfindungen bei Fibromyalgie verursachen. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente beseitigen nicht nur Muskel- und Knochenschmerzen, sondern auch andere charakteristische Symptome einer schweren Pathologie. Dies sind akute Kopfschmerzen vom Migränetyp, das Restless-Legs-Syndrom.

Behandlungsbeschränkungen

Absolute Kontraindikation für die Behandlung mit OTC-Analoga Pregabalin - individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder der Hilfssubstanz. Neurologen, Psychiater und Psychotherapeuten verschreiben sie Patienten nicht, wenn sie folgende Pathologien diagnostizieren:

  • Mangel an dem Enzym Laktase im Körper;
  • Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.

Einige OTC-Ersatzstoffe werden nicht verwendet, wenn Sie an einer schweren Leber- oder Nierenerkrankung leiden. Die Liste der relativen Kontraindikationen umfasst schwere Leber- und Nierenerkrankungen sowie Herzinsuffizienz. Die Einnahme von Medikamenten im Kindes- und Jugendalter ist strengstens untersagt. Dies gilt auch für Patienten, die ein Kind tragen oder stillen..

Ein Arzt wird einer Person niemals strukturelle Analoga von Pregabalin verschreiben, wenn seine Krankengeschichte Daten zu einer zuvor identifizierten Drogenabhängigkeit enthält.

Drogen provozieren schnell genug Sucht. Die Menschen gewöhnen sich an Euphorie, Lethargie und Schläfrigkeit, daher fällt es ihnen schwer, die Droge abzulehnen.

Aktive verschreibungspflichtige Analoga

Präparate verschiedener klinischer und pharmakologischer Gruppen haben ähnliche therapeutische Eigenschaften. Der Arzt wählt einen Ersatz für Pregabalin und konzentriert sich auf die Prävalenz bestimmter Symptome in der Klinik. Für die Behandlung von Fibromyalgie benötigen Sie eine, mit der akute Schmerzen schnell beseitigt werden können. Bei hochwertigen Analoga hält die analgetische Wirkung einen Tag oder länger an.

Andere Qualitätsanaloga wie Pregabalin stoppen den epileptischen Anfall sofort. Ihr Wirkmechanismus auf das Zentralnervensystem ist jedoch etwas anders. Sie blockieren die Übertragung von Impulsen oder wirken sich direkt auf bestimmte Teile des Gehirns aus.

Gabapentin-Kapseln

Es ist ein Antikonvulsivum, das zur Behandlung von Epilepsie sowie zur Linderung neuropathischer Schmerzen eingesetzt wird. Strukturell ähnelt Gabapentin Aminobuttersäure, kann jedoch GABA-Rezeptoren nicht direkt blockieren. Patienten mit folgenden Pathologien wird von Ärzten ein Antikonvulsivum verschrieben:

  • fokale Anfälle;
  • resistente Epilepsie;
  • Migräne;
  • postherpetische Neuralgie, alkoholisch.

Gabapentin wird manchmal in den natürlichen Wechseljahren angewendet, um das Erröten von Gesicht und Oberkörper zu lindern. Im Gegensatz zu Gabapentin provoziert es kein Sucht- und Entzugssyndrom, es wird in der Pädiatrie eingesetzt.

Finlepsin und Carbamazepin

Finlepsin und sein inländisches Analogon Carbamazepin sind Antiepileptika. Sie zeigen eine ausgeprägte analgetische, normotimische, anti-manische und antidiuretische Aktivität. Die Medikamente reduzieren die Freisetzung von Glutamat, das eine aphrodisierende Wirkung hat. Daher sind sie bei der Behandlung von Krankheiten gefragt, die durch Angstzustände, Depressionen, Reizbarkeit und Aggressivität kompliziert sind:

  • idiopathische Neuralgie des Nervus glossopharyngealis oder des Trigeminus;
  • akute manische Zustände;
  • phasenströmende affektive Störungen;
  • Alkoholentzugssyndrom.

Finlepsin und Carbamazepin haben keine breite Liste von Kontraindikationen. Aufgrund ihrer Toxizität in Bezug auf die Leber wird die Behandlung jedoch unter ständiger Überwachung ihrer Funktionsparameter durchgeführt..

Depakine Chrono

Depakine Chrono ist ein Antikonvulsivum, das eine zentrale muskelrelaxierende und beruhigende Wirkung hat. Der Wirkstoff ist Valproinsäure, die normotim wirkt. Depakine Chrono wird nach Diagnose solcher Pathologien bei Erwachsenen und Kindern in die Therapie aufgenommen:

  • generalisierte epileptische Anfälle;
  • Lennox-Gastaut-Syndrom;
  • partieller epileptischer Anfall.

Depakin Chrono hat ein ausgeprägtes Verdienst - die Unfähigkeit, physische und psychische Sucht zu verursachen. Die Einhaltung der Empfehlungen eines Neurologen, Psychotherapeuten, Orthopäden oder Rheumatologen ist erforderlich. Sie müssen jedoch die mangelnde Verträglichkeit mit Alkohol und Antipsychotika berücksichtigen..

Wie man Drogen richtig nimmt?

Wie angegeben, sollten rezeptfreie Pregabalin-Ersatzstoffe gemäß dem von Ihrem Arzt festgelegten Dosierungsschema verwendet werden. Er berechnet die erforderliche Anzahl von Medikamenten unter Berücksichtigung der Art der diagnostizierten Pathologie, des Schweregrads und der Form ihres Verlaufs. Der Arzt muss das Alter des Patienten und den allgemeinen Gesundheitszustand berücksichtigen. Bei neuropathischen Schmerzen und Epilepsie werden bis zu dreimal täglich 1-3 Kapseln mit Medikamenten eingenommen.

Kapseln oder Tabletten werden ganz mit viel Wasser geschluckt. Sie sollten nicht gekaut werden, da der größte Teil des Pregabalins durch aggressive Magensäfte zerstört wird. Es wird nicht empfohlen, Kapseln auf leeren Magen einzunehmen, da die therapeutische Konzentration der Hauptkomponente im systemischen Kreislauf übermäßig ansteigt. Bei Nichtbeachtung werden so schnell wie möglich sowohl verschreibungspflichtige als auch OTC-Pregabalin-Ersatzstoffe eingenommen..

Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können durch sorgfältige Einhaltung der medizinischen Empfehlungen vermieden werden. Es ist zu beachten, dass die häufige Verwendung von rezeptfreien Gegenstücken zu einer Überdosierung führt. Am häufigsten manifestieren sich systemische Nebenreaktionen des Körpers in den folgenden Symptomen:

  • Verengung der Pupillen;
  • Muskelschwäche;
  • Schwindel, Verwirrung, gestörte Bewegungskoordination;
  • Gefühl von Luftmangel beim Einatmen, Atemnot;
  • Abnahme der Gesamtkörpertemperatur;
  • Blässe der Haut, Zyanose des Nasolabialdreiecks;

Die Einnahme von Kapseln oder Tabletten führt zur Entwicklung lokaler Nebenwirkungen. Sie manifestieren sich als typische Anzeichen von Urtikaria - Schwellung der Haut, Rötung, Hautausschlag, Juckreiz, Schmerzen bei Berührung. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er wird die Dosen reduzieren oder Medikamente durch andere, sichere Analoga ersetzen.

Bewertung der Wirksamkeit von Analoga

Trotz der Liste der Nebenwirkungen von Analoga werden sie in der klinischen Praxis selten beobachtet. Pregabalin und Ersatzstoffe werden gut vertragen und verbessern schnell das Wohlbefinden der Patienten. Sie beseitigen die schwersten Schmerzen und verhindern zuverlässig epileptische Anfälle. Die Medikamente werden mit allen Medikamenten mit analgetischer und krampflösender Wirkung kombiniert.

Zu den Ersatzstoffen für Pregabalin gehören injizierbare Lösungen von Glucocorticosteroiden - Triamcinolon, Hydrocortison, Prednisolon. Sie werden normalerweise bei Fibromyalgie in die Gelenkhöhle injiziert. Der Schmerz verschwindet sofort, entzündliche Prozesse werden gestoppt, Ödeme lassen nach. Es gibt jedoch nicht weniger Kontraindikationen für Glukokortikosteroide als für Pregabalin..

Teile mit deinen Freunden

Tun Sie etwas Nützliches, es wird nicht lange dauern

Lyrics Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Lyric-Analoga in Zusammensetzung und Anwendungshinweise. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Die billigste Alternative zu Lyric: Lamolep
  • Das beliebteste Analogon von Lyric: Pregabalin
  • ATC-Klassifizierung: Pregabalin
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Pregabalin

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Lamolep Lamotrigin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
40 rblUAH 500
2Seizar Lamotrigin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
102 rblUAH 300
3Toreal Topiramat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
146 rbl--
4Topiramat Topiramat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
158 rbl--
fünfTopalepsin Topiramat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
184 rbl--

Bei der Berechnung der Kosten für billige Lyric-Analoga wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Pregabalin Pregabalin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
206 rbl88 UAH
2Fiycompa Perampanel
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
405 rbl580 UAH
3Katena Gabapentin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
216 rbl--
4Levetiracetam Canon Levetiracetam
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
273 rbl--
fünfLevetinol Levetiracetam
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
400 rbl924 UAH

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle lyrischen Analoga

Zusammengesetzte Analoga und Anwendungshinweise

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Neogabin Pregabalin--107 UAH
Pregabalin Pregabalin206 rbl88 UAH
Algerica Pregabalin1360 rbl99 UAH
Gabana--93 UAH
Ogrania pregabalin--95 UAH
Pregabalin-Richter Pregabalin370 rbl246 UAH

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die auf Lyrics Ersatzstoffe hinweist, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung an Wirkstoffen aufweisen und in den Anwendungshinweisen übereinstimmen.

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Ospolot Sultan4387 rbl2525 UAH
Epileptales Lamotrigin--UAH 39
Epimil Lamotrigin----
Lamictal Lamotrigin462 rbl46 UAH
Lamitor Lamotrigin329 rbl--
Lamolep Lamotrigin40 rblUAH 500
Lamotrin Lamotrigin780 rblUAH 3
Latrigil Lamotrigin--UAH 70
Lamal Lamotrigin--136 UAH
Lamolenthales Lamotrigin----
Latrigin Lamotrigin----
Epitrigin-Lamotrigin----
Gerolamik----
Seizar Lamotrigin102 rblUAH 300
Lamotrigin Canon Lamotrigin501 rbl--
Lamotrigin Lamotrigin213 rbl--
Epiramat Topiramat--35 UAH
Topamax Topiramat638 rblUAH 200
Topiromax 100 Topiramat----
Topiromax 25 Topiramat----
Topilepsin-Topiramat--77 UAH
Topiramin-Topiramat--129 UAH
Toprakar Topiramat----
Epimat-Topiramat----
Maxitopyr----
Topiramat Teva Topiramat--1687 UAH
Topsaver Topiramat261 rbl250 UAH
Topiramat Topiramat158 rbl--
Toreal Topiramat146 rbl--
Topalepsin Topiramat184 rbl--
Gabalept gabapentin--90 UAH
Tebantin Gabapentin663 rbl83 hry
Gabantin--48 UAH
Gabapentin Gabapentin284 rbl74 UAH
Gabagama gabapentin--111 UAH
Gabagamma Gabapentin301 rbl96 UAH
Gabamax gabapentin----
Grimodin Gabapentin----
Meditan Gabapentin--UAH 38
Neuralgin Gabapentin--UAH 39
Newropentin Gabapentin--UAH 303
Convalis gabapentin420 rbl720 UAH
Katena Gabapentin216 rbl--
Keppra levetiracetam444 rbl270 UAH
Levetiracetam Lupine Levetiracetam--62 UAH
Levetiracetam-Teva Levetiracetam--224 UAH
Levicitam Levetiracetam--169 UAH
Normeg levetiracetam--250 UAH
Tiramax Levetiracetam----
Levetinol Levetiracetam400 rbl924 UAH
Epiterra levetiracetam--550 UAH
Komviron Quetiapin----
Levetiracetam Canon Levetiracetam273 rbl--
Epiterra Long Levetiracetam----
Levetiracetam Levetiracetam260 rbl--
Zonegranisches Zonisamid510 rbl449 UAH
Vimpat Lacosamid309 rbl235 UAH
Fiycompa Perampanel405 rbl580 UAH

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Benzonales IC-Benzobarbital--UAH 19
Phenobarbital Phenobarbital----
Phenobarbital IC Phenobarbital----
Phenobarbital-ZN Phenobarbital--53 hry
Benzonales Benzobarbital111 rblUAH 19
Dipheninphenytoin27 rbl6 UAH
Petinimidethosuximid2086 rbl840 UAH
Zarontin Ethosuximid----
Petnidan-Ethosuximid----
Petnidan Saft Ethosuximid----
Ethosuximid Ethosuximid6900 rbl--
Clonazepam Clonazepam----
Clonazepam IC Clonazepam----
Rivotril Clonazepam----
Aktinervales Carbamazepin----
Zeptolcarbamazepin80 rbl165 UAH
Carbamazepin Carbamazepin54 rbl11 UAH
Carbamazepin-Acri----
Carbamazepin-FS Carbamazepin verzögern--32 UAH
Carbapin Carbamazepin----
Tegretol Carbamazepin207 rbl53 hry
Finlepsin-Carbamazepin120 rbl59 UAH
Carbalex Carbamazepin--UAH 39
Carbalex Retard Carbamazepin--UAH 39
Carbamazepin-Astrafarm-Carbamazepin--UAH 9
Carbamazepin-Darnitsa-Carbamazepin--UAH 16
Carbamazepin-Gesundheit Carbamazepin--UAH 16
Carbamazepin-Gesundheit Forte Carbamazepin--83 hry
Carbamazepin-FS-Carbamazepin--UAH 7
Mezacar Carbamazepin--22 UAH
Mezacar SR Carbamazepin--UAH 37
Timonil Carbamazepin2924 rbl350 UAH
Timonil Retard Carbamazepin4679 rbl350 UAH
Finlepsin Retard Carbamazepin120 rbl59 UAH
Melepsin-Carbamazepin----
Carbamazepin Pharmland Carbamazepin----
Tegretol CR Carbamazepin207 rbl--
Trileptales Oxcarbazepin223 rbl480 UAH
Oxapinoxcarbazepin--44 UAH
Inovelone Rufinamid4254 rbl756 UAH
Exalief Eslicarbazepin6210 rbl6000 UAH
Valproat Orion Valproinsäure--UAH 290
Valprokom 300 Chrono Valproinsäure----
Valprokom 500 Chronovalproinsäure----
Chrono Valproic Acid verzieren108 rbl72 UAH
Convulsophin Valproinsäure420 rbl153 UAH
Konvulex Valproinsäure107 rbl73 UAH
Depakine Chrono 300 Valproinsäure703 rbl--
Depakine Chrono 500 Valproinsäure209 rbl--
Depakin 400 Valproinsäure----
Depakine Enterische Valproinsäure272 rbl391 UAH
Konvulex Retard Valproinsäure--246 UAH
Valparin XP Retard Natriumvalproat, Valproinsäure----
Depakine Chronosphere Valproinsäure430 rblUAH 500
Valproinsäure Valproinsäure159 rbl--
Depakine Chrono Valproic Acid228 rbl345 UAH
Depakine Valproic Acid195 rblUAH 101
Convulsofin-Retard Valproinsäure348 rbl--
Valparin XP Natriumvalproat193 rbl--
Natriumvalproat verzieren108 rbl--
Gammalon-Gamma-Aminobuttersäure--1700 UAH

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Bestandteile ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Lyrics Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Lyrica und Informationen zur Verfügbarkeit in einer nahe gelegenen Apotheke

Lyrics Anweisung

ANLEITUNG
auf die Verwendung des Arzneimittels
TEXT

Das Medikament hat eine analgetische Wirkung bei Schmerzen der neuropathischen Ätiologie und des postoperativen Schmerzsyndroms, einschließlich Erkrankungen wie Hyperalgesie und Alodynie.
Das Medikament in einer therapeutischen Dosis wird von den Patienten gut vertragen. Im Verlauf von Studien wurde festgestellt, dass es keine teratogene Wirkung gab, wenn das Medikament in Dosen angewendet wurde, die doppelt so hoch waren wie die therapeutische. Als Ergebnis einer Reihe von Studien wurde das Fehlen krebserzeugender und genotoxischer Wirkungen von Pregabalin festgestellt..
Nach oraler Verabreichung wird das Arzneimittel im Magen-Darm-Trakt gut resorbiert, die Spitzenkonzentration des Wirkstoffs im Blutplasma wird 1 Stunde nach oraler Verabreichung des Arzneimittels beobachtet. Bei wiederholter Anwendung des Arzneimittels Lyrica ändert sich die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Plasmakonzentration des Wirkstoffs nicht. Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels hängt nicht von der eingenommenen Dosis ab und beträgt etwa 90%. Bei wiederholter Anwendung des Arzneimittels werden innerhalb von 24 bis 48 Stunden Gleichgewichtskonzentrationen von Pregabalin erreicht. Die Nahrungsaufnahme verringert die Geschwindigkeit und den Grad der Absorption von Pregabalin. Während der Einnahme des Arzneimittels mit der Nahrung erhöht sich die Zeit bis zum Erreichen des Wirkstoffpeaks im Plasma um 2,5 Stunden, und die maximalen Plasmakonzentrationen des Arzneimittels sinken um 25 bis 30% (im Vergleich zu den nach der Einnahme erhaltenen Daten) Droge auf nüchternen Magen). Es ist zu beachten, dass die Nahrungsaufnahme keinen klinisch signifikanten Einfluss auf das Absorptionsvolumen hat..
Die Plasmaproteinbindung ist für das Arzneimittel nicht charakteristisch. Pregabalin dringt gut in die Blut-Hirn- und Blut-Plazenta-Schranken ein und wird auch in die Muttermilch ausgeschieden.
Ein kleiner Teil des Arzneimittels (weniger als 1%) wird metabolisiert, um eine N-methylierte Verbindung zu bilden. Das Medikament wird unverändert im Urin ausgeschieden. Etwa 1% des Arzneimittels wird als Metabolit im Urin ausgeschieden. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt 6,3 Stunden. Es ist zu beachten, dass die Pregabalin-Clearance direkt proportional zur Kreatinin-Clearance ist..
Bei Patienten, die Antiepileptika einnehmen, und bei Patienten mit chronischem Schmerzsyndrom sind die pharmakokinetischen Parameter ähnlich wie bei gesunden Probanden..
Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist eine Dosisanpassung erforderlich. Die Abnahme der Pregabalin-Clearance bei Patienten mit Niereninsuffizienz ist direkt proportional zur Abnahme der Kreatinin-Clearance. Patienten mit reduzierter Kreatinin-Clearance müssen die Lyrica-Dosis reduzieren, und Patienten unter Hämodialyse müssen nach einer Hämodialysesitzung die Pregabalin-Dosis erhöhen (nach 4 Stunden Hämodialyse werden etwa 50% der eingenommenen Dosis des Arzneimittels aus dem Blutplasma entfernt)..
Patienten mit Leberinsuffizienz benötigen normalerweise keine Dosisanpassung des Arzneimittels, da Pregabalin in geringen Mengen metabolisiert wird und eine beeinträchtigte Leberfunktion die Pharmakokinetik des Arzneimittels nicht signifikant beeinflusst..
Ältere Patienten haben eine Abnahme der Kreatinin- und Pregabalin-Clearance. Es wird empfohlen, die Lyrica-Dosis bei Patienten mit altersbedingter Nierenfunktionsstörung anzupassen.

Anwendungshinweise
Das Medikament Lyrica wird zur Schmerzlinderung bei Patienten mit Fibromyalgie und Schmerzen der neuropathischen Ätiologie angewendet.
Darüber hinaus wird das Medikament zur Behandlung von Patienten mit generalisierten Angststörungen und Epilepsie eingesetzt. Bei Patienten mit Epilepsie wird Lyrica als Mittel zur zusätzlichen Therapie von partiellen (partiellen) Anfällen, einschließlich partieller Anfälle, die mit einer sekundären Generalisierung einhergehen, eingesetzt.

Art der Anwendung
Das Medikament Lyrica wird oral eingenommen, es wird empfohlen, die Kapsel ganz zu schlucken, ohne zu kauen oder zu zerdrücken und viel Wasser zu trinken. Das Medikament wird unabhängig von der Nahrungsaufnahme eingenommen. Die Dauer des Behandlungsverlaufs und die Dosis des Arzneimittels werden vom behandelnden Arzt für jeden Patienten individuell festgelegt, abhängig von der Art der Krankheit und den persönlichen Merkmalen des Patienten.
Erwachsenen Patienten mit neuropathischen Schmerzen wird normalerweise zweimal täglich eine Anfangsdosis von 75 mg verschrieben. Bei Bedarf wird die Dosis schrittweise zweimal täglich auf 150 mg erhöht (diese Dosis ist für die meisten Patienten mit Schmerzen der neuropathischen Ätiologie optimal). Einige Patienten benötigen höhere Dosen des Arzneimittels, abhängig von ihrer individuellen Empfindlichkeit gegenüber Pregabalin und der Schwere der Erkrankung. In diesem Fall wird die Dosis zunächst schrittweise zweimal täglich auf 150 mg erhöht, dann kann die Dosis zweimal täglich auf 300 mg des Arzneimittels erhöht werden (zwischen jeder Dosiserhöhung muss ein Intervall von mindestens 7 Tagen eingehalten werden)..
Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 600 mg..
Die therapeutische Wirkung entwickelt sich innerhalb einer Woche nach Beginn des Arzneimittels. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Nach dem Ende des Behandlungsverlaufs wird das Medikament abgesetzt, wodurch die Dosis für mindestens 7 Tage schrittweise reduziert wird..
Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren mit Epilepsie wird das Medikament normalerweise in einer Anfangsdosis von 75 mg zweimal täglich verschrieben. Falls erforderlich, kann eine Woche nach Therapiebeginn die Dosis des Arzneimittels zweimal täglich auf 150 mg erhöht werden. Eine weitere Dosiserhöhung wird gegebenenfalls 7 Tage nach der vorherigen Dosiserhöhung durchgeführt.
Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 600 mg.
Die Dauer der medikamentösen Behandlung wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Bei Patienten, die andere Antikonvulsiva einnehmen, ist keine Dosisanpassung von Pregabalin erforderlich, da das Medikament die Konzentration und die pharmakologischen Wirkungen anderer Antikonvulsiva nicht beeinflusst. Die Aufhebung des Arzneimittels Lyrica sollte schrittweise über mindestens 7 Tage erfolgen.
Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird die Dosis des Arzneimittels in Abhängigkeit von den Kreatinin-Clearance-Parametern bestimmt:
Patienten mit einer Kreatinin-Clearance von mehr als 60 ml / min wird das Medikament normalerweise in einer anfänglichen Tagesdosis von 150 mg verschrieben. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 600 mg. Es wird empfohlen, die tägliche Dosis des Arzneimittels in 2 Dosen aufzuteilen..
Patienten mit einer Kreatinin-Clearance von 30 bis 60 ml / min wird das Medikament normalerweise in einer anfänglichen Tagesdosis von 75 mg verschrieben. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 300 mg. Es wird empfohlen, die tägliche Dosis des Arzneimittels gleichzeitig einzunehmen oder in zwei Dosen aufzuteilen.
Patienten mit einer Kreatinin-Clearance von 15 bis 30 ml / min wird das Medikament normalerweise in einer anfänglichen Tagesdosis von 25-50 mg verschrieben. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 150 mg. Es wird empfohlen, die tägliche Dosis des Arzneimittels gleichzeitig einzunehmen oder in zwei Dosen aufzuteilen.
Patienten mit einer Kreatinin-Clearance von weniger als 15 ml / min wird das Medikament normalerweise in einer anfänglichen Tagesdosis von 25 mg verschrieben. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 75 mg. Es wird empfohlen, die tägliche Dosis des Arzneimittels gleichzeitig einzunehmen..
Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, die sich einer Hämodialyse unterziehen, wird empfohlen, nach einer Hämodialysesitzung eine zusätzliche Dosis Lyrica zu verschreiben (da etwa 50% der eingenommenen Pregabalin-Dosis während einer 4-stündigen Hämodialysesitzung aus dem Blutplasma entfernt werden). Normalerweise beträgt zu Beginn der Behandlung eine zusätzliche Dosis Pregabalin nach der Hämodialyse 25 mg. Abhängig von der individuellen Empfindlichkeit des Patienten gegenüber dem Arzneimittel kann die Dosis jedoch schrittweise auf 100 mg erhöht werden.
Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion benötigen keine Dosisanpassung von Lyrica.
Wenn das Medikament bei älteren Patienten angewendet werden muss, wird empfohlen, die Nierenfunktion vor Beginn der Behandlung mit Pregabalin zu überprüfen. Ältere Patienten mit normaler Nierenfunktion benötigen keine Anpassung der Pregabalin-Dosis.

Nebenwirkungen
Die Anwendung des Arzneimittels Lyrica wird von Patienten normalerweise gut vertragen. In Einzelfällen ist jedoch die Entwicklung derselben Nebenwirkungen möglich (es ist möglich, dass die Entwicklung von Nebenwirkungen mit dem Verlauf der Grunderkrankung verbunden ist):
Aus dem Magen-Darm-Trakt: Appetitstörungen (möglicherweise sowohl gesteigerter Appetit als auch Magersucht), Mundtrockenheit, Übelkeit, Erbrechen, Stuhlstörungen, Blähungen. Darüber hinaus können Hypersalivation, orale Hypästhesie und gastroösophagealer Reflux auftreten. In Einzelfällen entwickelten die Patienten Pankreatitis, Hypoglykämie, Aszites und Dysphagie..
Seitens des Herz-Kreislauf-Systems und des hämatopoetischen Systems: Tachykardie, Neutropenie, Hyperämie und Hitzewallungen, atrioventrikuläre Blockade ersten Grades, Blutdruckveränderungen. In Einzelfällen ist die Entwicklung einer Sinusarrhythmie möglich (die Entwicklung von Tachykardie und Bradykardie wurde festgestellt)..
Aus dem zentralen und peripheren Nervensystem : Schwindel, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Ataxie, verminderte Aufmerksamkeit, Koordinationsstörungen, Euphorie, erhöhte Reizbarkeit, Verwirrung. Darüber hinaus ist es möglich, eine beeinträchtigte mnestische Funktion, Gedächtnisverlust, Zittern, Dysarthrie, Parästhesien, Sprachstörungen, Schwierigkeiten bei der Wortauswahl, Angstzustände und Depersonalisierung zu entwickeln. Einige Patienten haben Schlafstörungen entwickelt, darunter Schlaflosigkeit und ungewöhnliche Träume. Bei der Anwendung des Arzneimittels traten bei den Patienten plötzliche Stimmungsschwankungen, Depressionen, ursachenlose Angstzustände, Halluzinationen, Apathie, gute Laune, psychomotorische Hyperaktivität, Hyperästhesie, verminderte Reflexe, Dyskinesien und die Entwicklung eines akuten Angstzustands mit einer Panikreaktion auf. In Einzelfällen können sich Hypokinesie, Diplopie und Parsomie entwickeln..
Von den Sinnen: Verletzung der Geschmacksempfindlichkeit, Hyperakusie, Sehstörungen, einschließlich Diplopie, trockene Augen, verminderte Sehschärfe, Tränenfluss, Asthenopie, Augenschmerzen. In Einzelfällen wurde die Entwicklung von Photopsie, Augenreizung, Mydriasis, peripheren Sehstörungen, Oszillopsie und Strabismus festgestellt..
Aus den Atemwegen: Atemstillstand, trockene Schleimhäute, Husten, Rhinitis, Nasopharyngitis, Schnarchen. Darüber hinaus können Nasenbluten und ein Gefühl der Verengung im Hals auftreten..
Von der Seite des Bewegungsapparates: Muskelfaszikulation, Krämpfe, Muskel- und Gelenkschmerzen, Gelenkschwellung, Muskelsteifheit, Rücken- und Gliedmaßenschmerzen. In Einzelfällen wurde die Entwicklung eines Krampfes der Nackenmuskulatur und einer Rhabdomyolyse festgestellt..
Aus dem Urogenitalsystem: Abnahme der Urinmenge, Entwicklung von Nierenversagen, Harninkontinenz, erektiler Dysfunktion, Ejakulationsstörungen, Amenorrhoe, Dysmenorrhoe, verminderte oder erhöhte Libido, Anorgasmie.
Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria, papulöser Ausschlag.
Andere: vermehrtes Schwitzen, Schmerzen und Hypertrophie der Brustdrüsen, Ausfluss aus den Brustdrüsen.
Bei der Verwendung des Arzneimittels ändern sich einige Indikatoren für Labortests, einschließlich einer Zunahme der Aktivität von Lebertransferasen, einer Zunahme der Konzentrationen von Kreatinin und Glukose im Blut, einer Abnahme der Anzahl von Blutplättchen und Leukozyten im Blut, Hypokaliämie.

Kontraindikationen
Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels Lyrica sind:
Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten.
Aufgrund des Mangels an verlässlichen Daten zur Sicherheit des Arzneimittels in der Pädiatrie wird Pregabalin für Kinder unter 12 Jahren nicht verschrieben..
Es wird empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion mit Vorsicht zu verschreiben.

Schwangerschaft
Aufgrund des Mangels an verlässlichen Daten zur Sicherheit der Anwendung von Pregabalin während der Schwangerschaft kann Lyrica nur unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden, der vor der Verschreibung des Arzneimittels den erwarteten Nutzen für die Mutter und die potenziellen Risiken für den Fötus sorgfältig abwägen muss.
Vor Beginn der Anwendung des Arzneimittels Lyrica wird empfohlen, eine Schwangerschaft auszuschließen. Während der Zeit der Pregabalin-Therapie wird Frauen empfohlen, eine zuverlässige Empfängnisverhütung anzuwenden.
In Experimenten wurde die Freisetzung von Pregabalin in der Muttermilch bei Ratten festgestellt. Es liegen keine Daten zur Ausscheidung des Arzneimittels in die Muttermilch vor. Wenn das Medikament während der Stillzeit verschrieben werden muss, wird empfohlen, das Problem des Stillens zu lösen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Pregabalin wird im Körper leicht metabolisiert und bindet praktisch nicht an Plasmaproteine. Daher ist die pharmakokinetische Wechselwirkung von Lyrica mit anderen Arzneimitteln unwahrscheinlich.
Das Medikament verstärkt bei gleichzeitiger Anwendung die Wirkung von Ethanol und Lorazepam.
Bei gleichzeitiger Anwendung von Pregabalin und Oxycodon kommt es zu einer Zunahme von Verletzungen der Hausfunktion und der motorischen Grundfunktionen, die durch die Aufnahme von Oxycodon verursacht werden.
Das Medikament beeinflusst nicht die pharmakologischen Wirkungen anderer Antikonvulsiva sowie die Wirksamkeit von oralen Kontrazeptiva, Diuretika, oralen Antidiabetika und Insulin.

Überdosis
Eine Überdosierung von Lyrica ist unwahrscheinlich, da selbst bei Verwendung des Arzneimittels in um ein Vielfaches höheren Dosen als empfohlen keine Entwicklung neuer Nebenwirkungen festgestellt wurde.
Bei Bedarf wird eine Magenspülung durchgeführt, zusätzlich werden Enterosorbentien und eine symptomatische Therapie verschrieben.
Bei Einnahme des Arzneimittels in um ein Vielfaches höheren Dosen als empfohlen ist eine Hämodialyse angezeigt.

Freigabe Formular
Lyrica - Kapseln mit 50, 75, 150 oder 300 mg Wirkstoff.
Verpackung: 14 Stück in einer Blisterpackung, 1, 2 oder 4 Blisterpackungen in einem Karton.

Lagerbedingungen
Es wird empfohlen, das Medikament Lyrica an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 Grad Celsius zu lagern.
Haltbarkeit - 3 Jahre.

Komposition
1 Kapsel des Arzneimittels Lyrica 50 enthält:
Pregabalin - 50 mg;
Hilfsstoffe, einschließlich Laktosemonohydrat.

1 Kapsel des Arzneimittels Lyrica 75 enthält:
Pregabalin - 75 mg;
Hilfsstoffe, einschließlich Laktosemonohydrat.

1 Kapsel des Arzneimittels Lyrica 150 enthält:
Pregabalin - 150 mg;
Hilfsstoffe, einschließlich Laktosemonohydrat.

1 Kapsel Lyrica 300 enthält:
Pregabalin - 300 mg;
Hilfsstoffe, einschließlich Laktosemonohydrat.

Weitere Informationen Über Migräne