So stellen Sie die Sprache nach einem Schlaganfall wieder her, wenn sie beeinträchtigt ist oder vollständig verloren geht

Die Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Rehabilitation eines Patienten. Es ist wichtig, diesen Vorgang nicht auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben: Je später Sie beginnen, desto geringer sind die Erfolgschancen. Und es ist besser, wenn Sie sich der Wiederherstellung der Sprache bei einem Patienten sofort kompetent nähern.

In diesem Artikel werden die notwendigen Rehabilitationsphasen und alle Möglichkeiten zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall betrachtet, die gleichzeitig möglich sind..

Wenn Sie plötzlich einen Schlaganfall haben

Was passiert mit einem Schlaganfall? Die Durchblutung in verschiedenen Teilen des Gehirns ist bis zu dem einen oder anderen Grad geschädigt, das Nervensystem leidet und die Verbindung zum Gehirn ist geschädigt. Einem Menschen werden viele Fähigkeiten seines Körpers vorenthalten, an die er vorher nicht gedacht hatte.

Ein Schlaganfall teilt das Leben eines Menschen gnadenlos in "vorher" und "nachher". Bestenfalls sind dies geringfügige Änderungen in Gedächtnis, Sprache und Bewegung. Und wenn die Behandlung und Rehabilitation pünktlich und korrekt durchgeführt wird, erholt sich eine Person schnell und kehrt zum normalen Leben zurück..

Es gibt aber auch einen vollständigen Verlust all dieser und einiger anderer Körperfunktionen. Und dann wird die Person niemals dieselbe sein. Dies ist eine Tragödie sowohl für sich selbst als auch für seine Lieben..

In dieser Situation sollte Panik nicht erlaubt sein. Sie müssen geduldig sein und alle möglichen Wege gehen, um dem Patienten so viel wie möglich zu helfen. Immerhin muss er lernen, neu zu leben.

Was ist für die erfolgreiche Genesung eines Patienten nach einem Schlaganfall notwendig:

  • Natürlich Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden. Es stimuliert eine gestörte Gehirndurchblutung. Es ist wichtig, es ständig durchzuführen.
  • Wiederherstellung der Motorik. Es erfordert Physiotherapie, Physiotherapie, es ist möglich, spezielle Simulatoren zu verwenden, um die Empfindlichkeit von gelähmten Gliedmaßen wiederherzustellen.
  • Arbeiten Sie daran, Sprache, Gedächtnis, Lese- und Schreibfähigkeit und die Wahrnehmung der Realität wiederherzustellen. Sie können nicht ohne die Hilfe eines Logopäden und eines richtig aufgebauten Klassensystems auskommen..
  • Ein angenehmes Klima in der Familie, die psychologische Stimmung des Patienten selbst sowie seiner Verwandten, ein Meer von Geduld und Optimismus.

Sprachbehinderung beim Schlaganfall

Schlaganfall ist hämorrhagisch oder ischämisch. Bei einem hämorrhagischen Schlaganfall fließt zu viel Blut zum Gehirn, es kann zu Arterienrupturen kommen, und bei einem ischämischen Schlaganfall wird dem Gehirn im Gegensatz dazu nicht genügend Blut zugeführt.

Hämorrhagischer Schlaganfall ist seltener, hat jedoch schwerwiegendere Folgen für den Patienten. In beiden Fällen kann eine Person Teile des Gehirns beeinträchtigt haben, die für die Sprache verantwortlich sind..

Wenn sich die Sprache weigert, sind die Verstöße in der linken Gehirnhälfte aufgetreten. Bei diesem Schlaganfall ist die rechte Seite gelähmt und es fehlt die Sprache..

Schlaganfälle mit Lähmungen auf der rechten Seite sind häufiger als auf der linken Seite. Und das ist besser für den Patienten, da es in diesem Fall einfacher zu diagnostizieren ist, da sich Sprachstörungen immer manifestieren.

Dies nennt man Aphasie. In diesem Fall können Verstöße in verschiedenen Teilen des Gehirns auftreten. Abhängig davon können die Folgen unterschiedlich sein. So stellen Sie die Sprache nach einem ischämischen oder hämorrhagischen Schlaganfall wieder her?

Schauen wir uns die Arten der Aphasie und ihre Folgen an:

  • Amnestisch. Eine Person kann kommunizieren, vergisst jedoch gelegentlich die Namen der Objekte, über die sie spricht.
  • Semantik. In diesem Fall müssen Sie mit dem Patienten in extrem einfachen Sätzen sprechen, er wird einfach komplexe nicht verstehen..
  • Sensorisch. Eine komplexe Art von Aphasie, bei der der Patient die Sprache überhaupt nicht versteht. Für ihn kommt es auf eine Reihe von Geräuschen an. Gleichzeitig kann er die Bedeutung des Gesagten praktisch nicht verstehen.
  • Motor. Eine Person versteht alles, kann aber nichts kohärent sagen, verwirrt Geräusche und Worte oder hängt an einer Klangkombination.
  • Gesamt. Der Patient versteht nichts, erkennt niemanden, kann nichts sagen. Meistens tritt diese Phase unmittelbar nach einem Schlaganfall auf. Nach einer Weile kann sie auf Motor umschalten.

Kann sich die Sprache nach einem Schlaganfall erholen?
und wie schnell wird es passieren?

Niemand kann eine 100% ige Garantie geben, dass der Patient überhaupt sprechen kann. Wenn Sie jedoch schnell und korrekt handeln, alle Empfehlungen von Spezialisten befolgen, eine Atmosphäre der Geduld, Liebe und Fürsorge für einen kranken Verwandten schaffen, ihn bei seinem Wunsch nach Genesung so weit wie möglich unterstützen, hat er viel mehr Chancen, den Sprachverlust schnell wiederherzustellen.

Einfache Sprachprobleme werden in 2-6 Monaten gelöst, wenn spezielle regelmäßige Schulungen und Übungen durchgeführt werden. Wenn der Grad der Verletzung größer ist, wird mehr Zeit benötigt..

Manchmal kann es bis zu mehreren Jahren dauern. Eine Prognose von 5-10 Jahren gilt als ein Zeitraum, nach dem Veränderungen zum Besseren kaum noch möglich sind. Es geschehen jedoch Wunder der Genesung, die jedoch meist im Bereich der immateriellen Realität liegen..

Die Leute sagen "Häuser und einheimische Mauern heilen". Dies ist die Frage, wie sich die Angehörigen eines Schlaganfallpatienten verhalten sollen. Die ersten Fragen, die sie dem Arzt stellen, lauten: „Erholt sich die Sprache nach einem Schlaganfall? Ist es möglich, die Sprache nach einem Schlaganfall überhaupt wiederherzustellen? Wie lange dauert es, bis die Sprache nach einem Schlaganfall wiederhergestellt ist? " Verwandte sind verständlich. Aber vieles hängt von ihrem Verhalten und ihren Handlungen ab..

Hier sind die üblichen Empfehlungen von Ärzten an die Angehörigen des Patienten:

  • Der Patient muss das Gefühl haben, dass seine Familie ihn braucht, dass er für sie wertvoll ist, dass seine Verwandten an ihn glauben, ihn lieben, aufrichtig seine Genesung wünschen und daran überhaupt nicht zweifeln. In diesem Fall hat er zusätzliche Motivation, so schnell wie möglich auf die Beine zu kommen. Dies bedeutet, dass dafür Energie vorhanden sein wird..
  • Es ist notwendig, ständig mit dem Patienten und in seiner Gegenwart zu sprechen. Dann wird er sein Engagement in der Familie spüren. Vor allem aber: Wenn ihm das Thema wichtig ist, wird er versuchen zu sprechen.
  • Es wird gut sein, wenn seine Lieblingsmusik, Lieder, die er zuvor gesungen hat, im Haus klingt. Das innere Verlangen mitzusingen kann seine Sprachimpulse zum Erwachen anregen..
  • Es ist jedoch besser, übermäßiges Geräusch, Vielfalt und Lautstärke der Geräusche zu entfernen, um den Patienten nicht zu überlasten. Sie müssen leise, ruhig und ohne explosive Emotionen mit ihm sprechen. Umgib ihn mit deiner Güte. Gleichzeitig muss nicht jedes Mal betont werden, dass er todkrank ist..
  • Angehörige müssen maximale Geduld haben, da sie bei der Durchführung der Übungen, die der Logopäde zeigen wird, zu ständigen Helfern für den Patienten werden sollten. Und reagieren Sie auf keinen Fall irritiert, wenn die Übung nicht durchgeführt werden kann..

Was tun, wenn bei einem Schlaganfall ein Sprachverlust auftritt?

Wie kann man nach einem Schlaganfall wieder sprechen? Unmittelbar nach der ersten notwendigen Hilfe für den Patienten ist es wichtig, einen Logopäden zu konsultieren.

Nur dieser Spezialist kann den Grad der Sprachschädigung richtig einschätzen und wirksame Maßnahmen zur Wiederherstellung dieser Schädigung ausarbeiten. Die Hauptaufgabe eines solchen Komplexes: Wiederherstellung der Sprachatmung, der Stimme, der Artikulation, der Intonation und des Timbres.

Wie kann man nach einem Schlaganfall zu Hause die Sprache wiederherstellen? In diesem Fall nicht selbst behandeln. Erst nach den Übungen und Massagen des Logopäden ist es möglich, diese mit Hilfe von Verwandten regelmäßig selbständig zu Hause durchzuführen.

Sprachtherapieübungen zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu Hause

Lassen Sie uns nun überlegen, welche Methoden ein Spezialist anbieten kann, um die Sprache des Patienten wiederherzustellen, und wie sie angewendet werden sollten.

Artikulations- und Atemübungen

Zuerst wird eine Person aufgefordert, nur zu atmen, dann beim Ausatmen bestimmte Konsonantentöne auszusprechen, einen Ton pro Ausatmung. Danach werden beim Ausatmen alle diese Geräusche hintereinander ausgesprochen. Es gibt nicht mehr als vier von ihnen. Geräusche beim Ausatmen können auch beim Anheben des Kinns ausgesprochen werden..

Gelenkgymnastik nach einem Schlaganfall

Es beinhaltet Übungen für Zunge, Lippen, Stimme und Gesichtsmuskeln.

Übungen für die Zunge und den weichen Gaumen

  1. Halten Sie Ihre Zunge aus dem Mund und halten Sie sie einige Sekunden lang.
  2. Ziehen Sie es nach unten und biegen Sie es wieder nach oben. Halten Sie es also eine Weile fest.
  3. Ziehen Sie es nach unten und richten Sie es zuerst auf den rechten Mundwinkel und dann auf den linken.
  4. Fahren Sie mit der Zungenspitze über den Himmel hin und her.
  5. Richten Sie die Zunge auf die rechte und linke Wange.
  6. Zungenklatschen, zuerst einmal, dann zwei, dann drei.
  7. Entspannen Sie Ihre Zunge und beißen Sie sie leicht hin und her, beißen Sie leicht auf die Zähne.
  8. Leck deine Lippen zuerst in die eine und dann in die andere Richtung.

Lippenübungen

  1. Legen Sie Ihre Lippen in einen Schlauch nach vorne.
  2. Falten Sie sich zu einem Lächeln mit geschlossenem Mund.
  3. Bloße deine Zähne und hebe deine Oberlippe an, also halte sie ein paar Sekunden lang.
  4. Blasen Sie Ihre Wangen auf und schütteln Sie die Luft von einer Seite zur anderen. Rollen Sie die Luft über Ihren Mund.
  5. Entspanne deine Lippen und blase durch die Lücke in ihnen.

Stimmübungen

Sprachgymnastik wird bei ischämischem oder hämorrhagischem Schlaganfall durchgeführt.

  1. Wir sprechen alle Vokale separat aus, zuerst lang, dann kurz, wenn wir ausatmen. Danach sprechen wir beim Ausatmen alle Geräusche hintereinander aus.
  2. Wir sprechen den Ton Y nur artikulatorisch, ohne Ton, und wir spüren Spannung unter dem Kinn.
  3. Wir sprechen alle Vokale in einer Reihe aus, wobei sie ineinander fließen und abwechselnd verschiedene Töne betonen.
  4. Wir sprechen Konsonanten aus, zuerst taub, getrennt, dann nacheinander bei einem Ausatmen. Danach sprechen wir stimmhafte Töne auf die gleiche Weise aus. Wir fügen Konsonanten mit Vokalen in bestimmte Silben ein, während wir paarweise stimmlose und stimmhafte Konsonanten abwechseln.

Alle Klangkombinationen, ihre Permutationen und Kombinationen werden vom Logopäden festgelegt.

Übungen für Zungenbrecher nach einem Schlaganfall

Zuerst bitten wir den Patienten, einen vertrauten Zungenbrecher zu beenden und die Anzahl der von ihm gesprochenen Wörter schrittweise zu erhöhen. Wenn möglich, bringen wir die Übung zur Perfektion..

Übungen für die Gesichtsmuskulatur

  1. Heben, senken, stirnrunzeln, Augenbrauen entspannen.
  2. Öffne deinen Mund weit, versuche ihn zu dehnen und entspanne dich dann.
  3. Lächle, ohne den Mund zu öffnen.
  4. Puff und Puff aus den Wangen.
  5. Ziehen Sie die Lippen heraus, um einen Kuss zu bekommen.
  6. Ziehen Sie die Zunge so weit wie möglich in verschiedene Richtungen vom Mund.
  7. Bewegen Sie den Unterkiefer vorsichtig nach links, dann nach rechts und dann im Kreis.

Sprachtherapiemassage nach einem Schlaganfall

Nach Abschluss der Übungen muss für jeden Teil des Gesichts eine Gesichtsmassage durchgeführt werden..

Es ist wichtig, dass Massagebewegungen nur von einem Spezialisten ausgewählt werden. Einige Bereiche des Gesichts müssen entspannt werden, andere müssen gestrafft werden. Wenn Sie sich dem selbst nähern, können Sie irreparablen Schaden anrichten..

Sie massieren nicht nur direkt die Gesichtsmuskeln, sondern auch Zunge, Lippen, die innere Oberfläche der Wangen, Ohren, Kopfhaut und Hände. All dies lindert Muskelsteifheit und befreit so die Sprache..

Merkmale der Arbeit des Arztes mit dem Patienten

  • Die Hauptaufgabe aller Handlungen eines Spezialisten ist die Enthemmung der Sprache. Und dafür nutzen sie alle Fähigkeiten des Patienten, die er gerade hat. Der Unterricht sollte den Patienten nicht ermüden. Sie beginnen mit einfachen Elementen und dauern 10-15 Minuten. Nachdem das Programm schwieriger wird und die Unterrichtszeit länger wird..
  • Sie müssen ruhig und langsam mit dem Patienten sprechen, damit er die Sprache versteht. Wenn er nichts sagen kann, bitten wir ihn, als Antwort zu nicken und zu zeigen, dass er versteht.
  • Wenn es für den Patienten schwierig ist zu sprechen, müssen Sie ihn bitten, eine Onomatopöe auszugeben, die er tun kann. Wenn er nur eine Silbe aussprechen kann, sollten Sie die Wörter, die mit dieser Silbe beginnen, aufgreifen und ihn versuchen lassen, sie allmählich zu beenden.
  • Das gleiche gilt für Sprichwörter und Sprüche, die Namen berühmter Filme. Sie müssen eine Phrase beginnen und den Patienten bitten, sie entweder in einem Wort oder in einer Silbe zu vervollständigen, wie er will. Alle Wörter, die wir normalerweise automatisch aussprechen, sollte er bitten zu sprechen. Es können Wochentage, Monate und eine regelmäßige Zählung von bis zu zehn sein.
  • Es ist gut, Karten mit Bildern in die Arbeit einzuführen. Sie können einfache Fragen stellen: „Was ist das? Was macht er? Wie ist er? " Gleichzeitig ist es wichtig, diese Aufgaben schrittweise zu erledigen. Substantive werden zuerst benannt. Nach einer Zeit, in der diese Phase abgeschlossen ist, werden Verben verbunden und erst dann Adjektive.
  • Nach und nach werden Übungen zum Zeichnen und Schreiben in die Rehabilitationsmaßnahmen einbezogen. Zuerst wird die Person gebeten, einfach die im Wort fehlenden Buchstaben einzufügen und dann das gesamte Wort zu kopieren. Die Aufgaben werden allmählich schwieriger.
  • Übungen, die auf Fragen basieren, die dem Patienten gestellt werden, sind gut. Zunächst werden einfache Fragen mit der Option gestellt, "Ja" oder "Nein" zu beantworten. Danach sind die Fragen kompliziert, so dass die Frage selbst eine einsilbige Antwort enthält. Und dieses Wort muss vom Patienten als Antwort ausgesprochen werden..

Andere Methoden zur Sprachwiederherstellung nach einem Schlaganfall

Musiktherapie

Es kommt oft vor, dass es für eine Person mit einem Schlaganfall schwierig ist zu sprechen, aber sie kann singen. Dann werden alle Sprachtherapieübungen mit Lauten, Silben, Wörtern als Lied ausgeführt.

Gesichtsreflexzonenmassage.

Biologisch aktive Punkte im Gesicht sind in gewisser Weise betroffen.

Stammzellen Therapie.

Wenn solche Zellen in die betroffenen Gewebe injiziert werden, kann ihre Integrität wiederhergestellt werden..

Akupunktur.

Diese Methode wird hauptsächlich bei motorischer Aphasie angewendet. Somit korrigieren sie die menschliche Sprachaktivität..

Schlussfolgerung und Schlussfolgerungen

Abschließend möchte ich die wichtigsten Punkte hervorheben, die bei der Wiederherstellung der Sprache eines Patienten nach einem Schlaganfall nicht vergessen werden sollten:

  • Dies ist eine schnelle Antwort auf das Problem und verschiebt die Rehabilitationsmaßnahmen nicht auf einen späteren Zeitpunkt.,
  • Mäßigung in allem,
  • eine allmähliche Zunahme der Belastungen während des Unterrichts,
  • obligatorische Berufung an einen Logopäden und möglicherweise an einen Defektologen,
  • strikte Einhaltung aller ihrer Vorschriften,
  • große Geduld und Schaffung der freundlichsten Atmosphäre im Haus.

Schlaganfall ist eine schwere Krankheit, aber mit diesem Ansatz ist es viel einfacher zu überwinden.

So stellen Sie die Sprache nach einem Schlaganfall wieder her: Erholung mit Bewegung, Medikamenten und Volksheilmitteln

Infolge einer akuten Störung des Gehirnkreislaufs können verschiedene Strukturen des Gehirns, einschließlich des Sprachzentrums, leiden. Die Artikulationsstörung ist eine häufige Störung beim Schlaganfall. Oft ist sie das erste Anzeichen dafür, dass man den Verdacht hat, dass ein Schlaganfall aufgetreten ist. Sprachstörungen können reversibel sein, aber eine langfristige Folge eines Schlaganfalls sein. In vielen Fällen kann es mit speziellen Übungen korrigiert werden..

Es ist unmöglich, eine vollständige Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu gewährleisten. Der Erfolg hängt von der Lokalisierung der Läsion im Gehirn, den Regenerationsfähigkeiten des Körpers, den Bedingungen des Patienten, seiner Entschlossenheit, Geduld und Ausdauer ab..

Warum ist die Sprachfunktion beeinträchtigt?

Ein Zustand, in dem ein Patient nach einem Schlaganfall nicht normal sprechen kann, wird als Aphasie bezeichnet. Es tritt aufgrund der Öffnung von Verbindungen zwischen Neuronen, einer akuten Störung ihrer Ernährung, der Kompression des Nervengewebes durch Hämatome und auch aufgrund anderer organischer Schäden an den entsprechenden Strukturen des Gehirns auf. Gleichzeitig sollte klar sein, dass es vom Grad der Niederlage abhängt, ob eine Person wieder normal kommunizieren und Wörter ohne Schwierigkeiten aussprechen kann..

Abhängig von der Tiefe der Schädigung der Sprachfähigkeiten werden folgende Formen der Aphasie unterschieden:

  • total (vollständig) - Sprache ist völlig abwesend, der Patient befindet sich möglicherweise in einem Dämmerungszustand des Bewusstseins und erkennt geliebte Menschen nicht. Dies ist die schwierigste Form für die Therapie und Sprachwiederherstellung.
  • sensorisch - verbunden mit einer Verletzung des Wernicke-Zentrums, das für die Spracherkennung verantwortlich ist. Der Patient hört seine Muttersprache als völlig neu und kann nicht verstehen, was zu ihm gesagt wird.
  • motorische Störungen beschränken sich auf den Bereich der Gesichtsmuskeln des Gesichts, weshalb es bei Erwachsenen, die deutlich früher gesprochen haben, keine klare Diktion gibt. In diesem Fall versteht der Patient alles und versucht zu antworten, kann es aber nicht. Er ist in der Lage, die Bedeutungen vollständig zu verstehen und die einfachsten Töne wiederzugeben;
  • amnestisch - das Gedächtnis eines Menschen von Wörtern ist beschädigt, er kann die umgebenden Objekte nicht benennen;
  • semantisch - der Patient kann nur kurze, einfache Sätze aussprechen. Er hat Probleme, komplexe Sprachstrukturen und lange Sätze zu verstehen.

Die Art der Aphasie ist wichtig für die Entwicklung von Taktiken und Strategien zur Sprachwiederherstellung nach einem Schlaganfall, da für jedes von ihnen ein eigenes Programm erforderlich ist. Was tun, wenn eines der oben genannten Symptome auftritt??

In den meisten Fällen kann die Sprache wiederhergestellt werden, wenn nicht sogar vollständig, und zwar in ausreichender Lautstärke, damit eine Person mit anderen kommunizieren kann.

Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall: Unterricht bei einem Logopäden

Beim ersten Mal nach dem Schlaganfall liegt das Hauptaugenmerk darauf, organische Schäden auszugleichen und lebenswichtige Funktionen zu erhalten. Die Rehabilitation der Sprache beginnt normalerweise eine Woche nach dem, was passiert ist, dh nachdem die Sprache zurückgezogen wurde, sofern der Zustand des Patienten dies zulässt, dh ausreichend stabilisiert ist. Ist dies nicht möglich, sollten die Sprachwiederherstellungskurse spätestens zwei Monate nach dem Vorfall gestartet werden. Nach dieser Zeit erholt sich das Nervensystem viel schlechter..

Ein individuelles Trainingsprogramm wird von einem Logopäden erstellt und überwacht zunächst die Übung. In der Anfangsphase lohnt es sich, einen Logopäden zu Hause anzurufen - hier entsteht die für den Patienten günstigste Atmosphäre. Mit weiteren Fortschritten bei der Wiederherstellung der Sprache können Sprachtherapieübungen in die Arztpraxis übertragen werden. Patienten, die Fortschritte machen, werden in Gruppen unterrichtet - diese Technik ist sehr effektiv, und Patienten, die sich unter Menschen mit ähnlichen Störungen befinden, sind nicht mehr verlegen. Der Wettbewerbsmoment ist ebenfalls wichtig. Es ist möglich, Angehörige des Patienten so zu erziehen, dass sie zu Hause Unterricht bei ihm geben. In diesem Fall untersucht der Logopäde den Patienten von Zeit zu Zeit, überwacht den Fortschritt der Genesung und passt gegebenenfalls das Programm an..

Damit Sprachtherapiekurse ein Ergebnis liefern, müssen Sie sich genau an die Empfehlungen halten, um lange Zeit hart arbeiten zu können.

Zunächst untersucht der Logopäde den Patienten, analysiert seine Reaktion auf leises und lautes Sprechen, gestikuliert und bewertet die Fähigkeit zu verstehen und sich zu erinnern.

Der Patient wird auch dazu ermutigt, langsam vorzulesen, beginnend mit einfachen Sätzen wie Artikelüberschriften oder Kindergedichten, und versucht, die Wörter klar auszusprechen.

Sprachtherapietechniken basieren auf der Beteiligung verschiedener Gehirnstrukturen am Sprachprozess. Die folgenden Übungen werden verwendet, um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen:

  1. Phonetisch - zur Wiederherstellung der Innervation, Kontrolle der Gesichtsmuskeln (insbesondere Lippen, Zunge). Der Patient wird gebeten, nach dem Arzt einen bestimmten Ton zu wiederholen, der zu einer der Kategorien gehört - labial, zischend usw. Diese erste Übung dient auch als Diagnose der Form des Sprachverlusts. Sowohl einzelne Töne als auch ganze Zungenbrecher werden für die Sprachentwicklung verwendet - zunächst mögen sie zu kompliziert, aber sogar erfolglos erscheinen, aber regelmäßige Versuche, sie auszusprechen, führen zu einer positiven Dynamik.
  2. Semantik - Der Patient muss aktives Denken einbeziehen und in den vorgeschlagenen Situationen neue Bedeutungen finden, z. B. einen Satz fortsetzen, assoziatives Array. Der Patient kann gebeten werden, mit dem Arzt über ein neutrales Thema in einen Dialog zu treten.
  3. Visuell, bildlich. Bei Menschen mit sensorischer Aphasie wird die Illustrationsmethode angewendet. Es werden Illustrationen aus Büchern, speziellen Handbüchern oder Bildkarten verwendet. Solche Übungen ermutigen Sie, geeignete Verbindungen und Sequenzen zu finden..
  4. Kreativ. Diese Gruppe umfasst Gesang, Musikunterricht, Kunsttherapie usw..

Während der Sitzung hält der Logopäde (und später die nahe Person, die ihn im Klassenzimmer ersetzt) ​​an den patientenfreundlichsten Stimmungen fest - er spricht alle Wörter laut und deutlich aus, spricht den Patienten höflich an und zeigt Geduld. Dies ist wichtig für Schlaganfallpatienten, die sich häufig über ihren Zustand schämen, sich hilflos fühlen und körperliche Schwierigkeiten haben (z. B. wenn die rechte Seite des Gesichts gelähmt oder die Zunge verdreht ist). Eine angenehme Beziehung zwischen Arzt und Patient ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung.

In der Anfangsphase lohnt es sich, einen Logopäden zu Hause anzurufen - hier entsteht die für den Patienten günstigste Atmosphäre. Mit weiteren Erfolgen bei der Wiederherstellung der Sprache können Sprachtherapieübungen in die Arztpraxis übertragen werden.

In den ersten Wochen nach einem hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall können Sie mit dem Unterricht 10-15 Minuten auskommen. Allmählich erhöht sich die Unterrichtsdauer.

Wenn die Hilfe eines Spezialisten nicht rechtzeitig bereitgestellt wurde, wird das Sprachzentrum seine Funktionen bald nicht mehr ausführen und es wird viel schwieriger sein, die Sprache wiederherzustellen. Solche Patienten werden von einem Logopäden-Aphasiologen behandelt.

Übungen zur Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu Hause

Neben der Ausbildung bei einem Spezialisten trainiert der Patient weiterhin selbständig oder mit Hilfe von Verwandten. Diese wiederum sollten viel mit dem Opfer sprechen, ihn geduldig nehmen, freundlich sein und verstehen, dass diese Pathologie nur bei längeren anhaltenden Studien und gezeigter Beharrlichkeit reversibel ist.

Übungen zur Entwicklung der Lippen:

  • maximale Ausdehnung der Lippen in eine Röhre;
  • Greifen mit einer Lippe mit der anderen, dann umgekehrt;
  • Lippen mit den Fingern zur Seite ziehen, auf und ab;
  • ein breites Lächeln, abwechselnd mit einem traurigen Ausdruck, hängende Lippenwinkel.

Übungen zur Sprachentwicklung:

  • maximaler Vorsprung der Zunge aus der Mundhöhle;
  • abwechselnd den Himmel mit der Zunge berühren, dann das Bett unter der Zunge;
  • die Lippen mit kreisenden Bewegungen lecken, die Seite der Rotation ändern;
  • die Zunge so weit wie möglich zurückrunden;
  • Bewegung der Zunge entlang der Innenfläche der Wangen und Lippen in verschiedene Richtungen.

Der Patient wird auch dazu ermutigt, langsam vorzulesen, beginnend mit einfachen Sätzen wie Artikelüberschriften oder Kindergedichten, und versucht, die Wörter klar auszusprechen.

Die Unterrichtsdauer ist zunächst kurz - 3-5 Minuten, dann wird sie schrittweise erhöht und auf 10-15 Minuten gebracht. Es muss bedacht werden, dass nicht so sehr die Dauer einer Lektion wichtig ist, sondern deren Regelmäßigkeit..

Aphasie tritt aufgrund der Öffnung von Verbindungen zwischen Neuronen, akuter Ernährungsstörung, Kompression des Nervengewebes durch Hämatome sowie aufgrund anderer organischer Schäden an den entsprechenden Hirnstrukturen auf.

Die normale Zirkulation von Impulsen im Gehirn wird nur bei konstanter Belastung wieder aufgenommen, daher sollten Sie dies täglich tun.

Zusätzliche Methoden zur Wiederherstellung von Sprachstörungen

Um die Aktivität des Nervensystems aufrechtzuerhalten und Informationen besser aufzunehmen, können Medikamente verschrieben werden, die zur Verbesserung der zerebralen Durchblutung beitragen - die sogenannten Nootropika. Sie fördern die zerebrale Durchblutung, beschleunigen das Wachstum von Nervenfasern. Die medikamentöse Therapie hilft, das Gedächtnis wiederherzustellen und das Denken anzuregen.

Physiotherapie ist auch wirksam - elektrische Impulsstimulation der Gesichtsmuskulatur, Gesichts- und Zungenmassage.

Volksheilmittel können auch helfen: Abkochungen und Aufgüsse von Viburnum, Tannenzapfen, Wacholder, Thymian, Wegerich, Johanniskraut, Erdbeeren, Salbei, Hagebutten, Ringelblume und anderen Pflanzen. Sie können Pflanzen selbst oder in Apotheken, einzelne Kräuter oder fertige Sammlungen sammeln.

Die komplexe Therapie wird fortgesetzt, bis die Sprache vollständig wiederhergestellt ist oder bis die intensivierten Übungen keine Ergebnisse mehr bringen.

Prognose

Es ist unmöglich, eine vollständige Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu gewährleisten. Der Erfolg hängt von der Lokalisierung der Läsion im Gehirn, den Regenerationsfähigkeiten des Körpers, den Bedingungen des Patienten, seiner Entschlossenheit, Geduld und Ausdauer ab. Patienten mit schwereren Formen der Krankheit, die mit einer umfassenden Schädigung der Gehirnstrukturen einhergingen, erholen sich länger und die Chancen auf eine vollständige Genesung sind geringer. In den meisten Fällen kann die Sprache jedoch wiederhergestellt werden, wenn nicht sogar vollständig, und zwar in ausreichender Lautstärke, damit eine Person mit anderen kommunizieren kann.

In den ersten Wochen nach einem hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall können Sie mit dem Unterricht 10-15 Minuten auskommen. Allmählich erhöht sich die Unterrichtsdauer.

Die detaillierte Prognose sieht folgendermaßen aus:

  • In Ermangelung einer angemessenen Behandlung beträgt die Wahrscheinlichkeit, die Sprachaktivität nach ihrem Verlust infolge eines Schlaganfalls wiederherzustellen, ungefähr 15%.
  • Bei schwerem Schlaganfall, aber nach dem gesamten Spektrum der therapeutischen Maßnahmen, steigt die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Genesung auf 55%, bei mäßigem Schlaganfall - 75%, bei leichtem Schlaganfall - 90%.

Daher die Antwort auf die Frage "Wie kann die Sprache nach einem Schlaganfall wiederhergestellt werden?" Weiter: Beginnen Sie die Behandlung rechtzeitig, unter Aufsicht eines Arztes, machen Sie regelmäßig und beharrlich Übungen, seien Sie geduldig und geben Sie den Unterricht nicht auf, auch wenn das Ergebnis nicht so schnell und offensichtlich ist wie erwartet.

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels an.

Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall

Schlaganfall ist keine Seltenheit und keine Erkrankung älterer Menschen. In einer Welt, in der Stress, Überlastung und die Weigerung der Menschen, in einem gesunden Rhythmus zu leben und für sich selbst zu sorgen, allgegenwärtig sind, ist dies seit langem ein tragischer Unfall, der fast alle Menschen betrifft.

Die Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall ist eine der Hauptaufgaben für den Patienten, der darunter gelitten hat. Es ist notwendig, zum normalen Leben zurückzukehren..

Kann sich die Sprache nach einem Schlaganfall erholen und wie schnell wird es passieren??

Bei den meisten Schlaganfallpatienten treten Sprachstörungen sowie Bewegungseinschränkungen auf. Diejenigen, deren Gehirnzellverluste besonders schwerwiegend waren, müssen nach einem Schlaganfall buchstäblich wieder sprechen lernen. Eine vollständige Wiederherstellung der Sprachfunktion ist möglich.

Moderne Therapiemethoden ermöglichen es den meisten Bewerbern, Erfolg zu haben. Wenn jedoch nichts unternommen wird, kehrt die Sprache nicht mit geringem Aufwand zurück, wie dies manchmal bei motorischen Funktionen der Fall ist..

Die Wiederherstellung von Sprachfunktionen dauert immer länger als die Beseitigung anderer, greifbarerer Folgen eines Schlaganfalls. Dies liegt an der Tatsache, dass die Krankheit das Organ betrifft, das vollständig für die Sprache verantwortlich ist - das Gehirn. Der Genesungsprozess kann mehrere Monate bis zu einem Jahr dauern - hier das Alter des Patienten und die Art des Schlaganfalls.

Was tun, wenn bei einem Schlaganfall ein Sprachverlust auftritt??

Dies ist eine traurige, aber leider normale Art von Konsequenzen für eine so schwere Krankheit. Verwandte und andere nahe Verwandte können den Patienten nur mit der notwendigen Pflege versorgen und mit dem Rehabilitationsprozess beginnen. In einigen Fällen benötigen Sie nach einem Schlaganfall möglicherweise sogar einen Logopäden - so sehr verliert eine Person ihre bisherigen Fähigkeiten.

Die wichtigsten Behandlungsmethoden:

  • Medikament;
  • Physiotherapie;
  • psychologisch.

Für die effektivste Behandlung ist es wünschenswert, dem Patienten alle Methoden zur Verfügung zu stellen - dies gilt sowohl für die Rehabilitation zu Hause als auch für den Krankenhausaufenthalt.

Warum hängt die Geschwindigkeit der Genesung von der Art der Sprachstörung ab??

Nach einem Schlaganfall, wenn der Patient überlebt hat und sich in der Rehabilitation befindet, ist es sehr wichtig zu bestimmen, an welcher Art von Sprachstörung er leidet. Der Behandlungsverlauf hängt davon ab, und Ärzte und Angehörige können verstehen, wie stark das Gehirn geschädigt ist..

Es gibt drei Arten von Sprachstörungen, von denen jede unterschiedliche Auswirkungen hat, da verschiedene Teile des Gehirns betroffen sind. Im Kampf gegen die falsche Art von Störung können Ärzte wertvolle Zeit verschwenden, was es für einen Patienten viel schwieriger macht, sich von einem ischämischen Schlaganfall zu erholen..

Arten von Sprachstörungen

Sprachstörungen infolge eines Schlaganfalls sind sehr unterschiedlich - ihre Art wird von vielen internen und externen Faktoren bestimmt. Die Behandlungsmethoden für jeden von ihnen sind ähnlich, aber immer noch unterschiedlich. Daher benötigt der Patient beim ersten Mal nach einem Schlaganfall eine qualitativ hochwertige, detaillierte Diagnose.

Aphasie

Die häufigste Form des teilweisen oder vollständigen Verlusts der Sprechfähigkeit ist der Schlaganfall. Es existiert in drei Formen - motorisch, sensorisch und semantisch.

Im ersten Fall besteht das Hauptproblem des Patienten darin, dass er physisch nicht in der Lage ist, Wörter auszusprechen und sich noch mehr in Sätzen auszudrücken, obwohl er die Sprache der Menschen in der Umgebung perfekt versteht. Der Patient kommt auch mit der Aussprache einzelner Geräusche zurecht, was es ihm ermöglicht, Aufmerksamkeit zu erregen..

Eine etwas andere Situation mit schwerer motorischer Aphasie - ausnahmslos wird ein Logopäde benötigt, da Übungen nach einem Schlaganfall mit so schwerwiegenden Folgen von einem Fachmann durchgeführt werden müssen. Eine Person mit dieser Diagnose ist völlig sprachlos, während sie die Funktionen der Intelligenz beibehält.

In der zweiten Form bleiben die Funktionen der Wahrnehmung von Toninformationen sowie die Fähigkeit zum Sprechen erhalten, aber der Patient kann sich beispielsweise nicht an die Reihenfolge der Töne in einem Wort erinnern, die es verzerrt, sowie an die Namen und Zwecke von Objekten und Phänomenen. Die Hörfunktionen bleiben vollständig erhalten.

In der dritten Form hat der Patient keine Probleme mit etwas anderem als dem Verständnis der Bedeutung dessen, was er in der Rede eines anderen hört. Bei semantischer Aphasie wird auch eine vorübergehende lexikalische Regression beobachtet - der Patient versteht möglicherweise keine komplexen Phrasen, langen und abstrakten Sprachbilder und Vergleiche.

Dysarthrie

Bei dieser Störung behält der Patient möglicherweise das Sprachverständnis und die theoretische Sprechfähigkeit bei, kann jedoch keine Wörter oder sogar Töne aussprechen (abhängig von der Schwere), da ein Schlaganfall die Muskeln und Organe betrifft, die physisch für die Sprache verantwortlich sind.

Dies sind die Zunge, die Lippen, die gesamten Atemmuskeln, der weiche Gaumen, der Kehlkopf und vor allem die Stimmbänder. All dies verkümmert vorübergehend (alle oben genannten oder mit einigen Ausnahmen) und macht das Sprechen in seinem üblichen Verständnis unmöglich. Bei Dysarthrie kann der Patient mit Hilfe der Gesichtsmuskulatur immer noch Emotionen ausdrücken und Grundgeräusche erzeugen, wenn die Krankheit hauptsächlich den externen Sprachapparat betroffen hat.

Dyspraxie

In Bezug auf die Symptome ähnelt die Verletzung der Dysarthrie - ihre Ursache liegt auch in der vorübergehenden Unfähigkeit der Muskeln des Sprachapparats. Der Unterschied besteht darin, dass die Muskeln arbeiten können, da sie nicht gelähmt sind - Sprachschwierigkeiten entstehen dadurch, dass Signale vom Gehirn die Sprachorgane nicht oder nicht richtig erreichen.

Infolgedessen kann eine Person mit Dyspraxie entweder nicht kohärent und artikuliert sprechen oder verliert vorübergehend die Sprache vollständig.

Allgemeine Regeln und Maßnahmen

Die Zusicherung, dass die Schlaganfallbehandlung professionell und intensiv ist, ist wichtig, um so früh wie möglich zu beginnen und niemanden zu überraschen. Dies ist für alle offensichtlich. Aufgrund von Nachlässigkeit oder Unwissenheit verpassen Angehörige von Patienten jedoch eine unschätzbare Zeit für eine frühzeitige Rehabilitation, was die Überlebenschance des Patienten nicht nur erhöht, sondern sich auch durchschnittlich zweimal vollständig von einem Schlaganfall erholt..

Was ist für Angehörige und den Patienten selbst wichtig zu verstehen, wenn er sich in einem klaren Bewusstsein befindet:

  • Die Teilnahme des Patienten am Behandlungsprozess ist unbedingt erforderlich - selbst die teuersten Methoden und Spezialisten helfen nicht, wenn der Patient sich nicht anstrengt und versucht, verlorene Funktionen wiederzugewinnen.
  • Eine klare und kompetente Diagnose ist fast der halbe Erfolg.
  • Die Erholung sollte unmittelbar nach dem Ende der akuten Phase begonnen werden.
  • Sie sollten keine Zeit mit "Volks" -Behandlungsmethoden verschwenden - Abkochungen und Verschwörungen helfen nicht dabei, die Folgen einer Gehirnblutung zu beseitigen.
  • Das Wiederherstellungsprogramm ist sehr wichtig. Bevor Sie sich auf die Hilfe von Spezialisten einigen, lesen Sie deren Maßnahmenkomplex sorgfältig durch.

Der Patient benötigt komfortable Bedingungen für eine einfache und schnelle Rückkehr zur Normalität: Ein professioneller Logopäde nach einem Schlaganfall zu Hause ist erforderlich, eine korrekte nahrhafte Ernährung, die notwendige hygienische und hygienische Pflege sowie regelmäßige Kontrollen aller Fortschritte im Staat - sowohl zum Guten als auch zum Schlechten. Die Einhaltung dieser Bedingungen erfordert viel Zeit und Geld von den Angehörigen, kann jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Person aus einem unbewussten Zustand herausziehen.

Wie funktioniert die Wiederherstellung??

Da der Kampf gegen die Krankheit tagelang und stundenlang andauert, ohne einen klaren Aktionsplan, der auf bewährten Methoden und persönlichen Merkmalen des Patienten basiert, wird eine gute Behandlung nicht funktionieren. Unmittelbar nach der akuten Phase eines Schlaganfalls - dies sind die ersten Wochen oder der erste Lebensmonat des Patienten nach einem Schlaganfall, den er unter ständiger Aufsicht von Ärzten in einem Krankenhaus verbringen muss - sollte mit der Genesung begonnen werden.

So stellen Sie die Sprache eines Patienten nach einem Schlaganfall zu Hause (mit Hilfe von Spezialisten zu Hause) nach Zeiträumen wieder her:

  1. Die ersten drei Monate - erhöhte Aufmerksamkeit für den Patienten, sollten die Bedingungen so nahe wie möglich an der stationären sein. Es sollten alle Anstrengungen unternommen werden, um die tatsächlichen Grenzen der Fähigkeiten des Patienten in diesem Zustand herauszufinden. Einblicke in vergangene Fähigkeiten (einzelne Wörter, Töne, korrekte Artikulation) zum Notieren und Entwickeln durch Wiederholen.
  2. Die nächsten drei bis sechs Monate. Nach dem Ende des ersten Halbjahres mit der Krankheit können Ärzte und Genesungsfachleute die Chancen des Patienten, in sein altes Leben zurückzukehren, fast genau vorhersagen. Die Therapie sollte Gymnastik und Sprachtherapie umfassen.
  3. Späte Erholungsphase (von sechs Monaten bis zu einem Jahr). In dieser Zeit beginnen die Patienten allmählich, ihre Sprachfähigkeiten wiederzuerlangen, wenn die Arbeit mit ihnen korrekt durchgeführt wurde. Logopäden und Verwandte können den Unterricht komplizieren und aktiver mit dem Patienten arbeiten, ohne befürchten zu müssen, Schaden zu verursachen.
  4. Langfristige Erholungsphase. Wenn im ersten Jahr keine signifikanten Ergebnisse erzielt wurden, besteht leider wenig Hoffnung auf eine vollständige Wiederherstellung oder Rückkehr der meisten Funktionen. Wenn der Patient ein hervorragendes Ergebnis zeigt, aber dennoch Schwierigkeiten hat, muss er weiter mit ihm zusammenarbeiten, bis der Patient seine neue Grenze der kognitiven Fähigkeiten erreicht. In den positivsten Fällen können Sie einen Logopäden ablehnen, ohne zu Hause Unterricht und Gymnastik zu absolvieren.

Es gibt kein "akzeptables" Ergebnis - es ist wichtig, das Beste für den Patienten zu erreichen, so nah wie möglich am Zustand vor dem Schlaganfall. Gib auf und halte auf halbem Weg an - verurteile eine Person zu einer Behinderung. Auch wenn keine Mittel in der erforderlichen Höhe vorhanden sind, können Sie zu Hause jede mögliche Hilfe leisten.

Logopädische Hilfe

Ein Logopäde ist der erste Spezialist, den ein Patient benötigt. Nicht weniger wichtig sind ein Logopäde und Verwandte - der Arzt wird die Situation erklären, einen Aktionsplan zur Wiederherstellung der Sprachfunktionen erstellen und einfach Menschen helfen, die mit Gehirnblutungen konfrontiert sind. Nicht alle für den Patienten verantwortlichen Personen wissen, dass nach einem Schlaganfall bei Erwachsenen fast immer eine Sprachstörung auftritt, die als Asphasie, Dyspraxie oder Dysarthrie bezeichnet wird..

Sprachtherapieübungen zu Hause

Sprachtherapeuten arbeiten entgegen Vorurteilen nicht nur mit kleinen Kindern mit unentwickelter Sprache. Zu ihren beruflichen Pflichten gehört auch die Unterstützung von Erwachsenen, die nach einem Schlaganfall oder einem anderen schweren Trauma, das das Zentralnervensystem betrifft, ihre Sprachfähigkeiten verloren haben.

Für Genesungsprozesse nach einem Schlaganfall gibt es eine Reihe von Übungen - nach 3-5 Sitzungen mit einem professionellen Logopäden können Verwandte und andere Pflegekräfte diese wiederholen und sich selbst um den Patienten kümmern.

Artikulations- und Atemübungen

Atemgymnastik ist für den Genesungsprozess nach einem Schlaganfall unglaublich wichtig, da die Prozesse von Atmung und Sprache untrennbar miteinander verbunden sind. Je früher der Patient seine Atemprozesse steuern kann - zum Beispiel einfache Bälle aufblasen, den Luftstrom mit seinen Lippen unabhängig steuern usw. -, desto schneller kehren seine Sprachfunktionen zurück..

Beim Atmen sind viele Gesichtsmuskeln beteiligt, die auch für die Sprache verantwortlich sind. Lippen und Zunge brauchen das intensivste Training.

Gelenkgymnastik-Aufwärmen

Der Durchschnittsmensch stellt sich selten vor, wie viele gewöhnliche und vertraute Dinge der Patient nach einem Schlaganfall neu lernen muss. In den meisten Fällen sind die Muskeln, die für die physische Realisierung der Sprache verantwortlich sind, ganz oder teilweise verkümmert, und der Patient muss die einfachsten Bewegungen der Zunge in Bezug auf den Gaumen wiederfinden und die Position der Lippen für die korrekte Wiedergabe von Geräuschen lernen.

Sprachtherapiemassage

Versuche, unabhängig zu trainieren, sind ein obligatorischer Schritt. Während der Patient die Artikulation nicht trainieren kann, kann ein Logopäde den Genesungsprozess von außen beschleunigen, indem er Sprachtherapiemassagen durchführt. Indem der Spezialist auf wichtige Punkte einwirkt, beschleunigt er den Prozess, wodurch Sie weniger Zeit verschwenden können.

Zusätzliche Methoden

Zusätzlich zu den grundlegenden und obligatorischen Möglichkeiten gibt es viele weitere Möglichkeiten, die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen. Sie werden normalerweise verwendet, da die Angehörigen über zusätzliche Mittel verfügen.

Die beliebtesten ergänzenden Therapien sind:

  • Musiktherapie (Audiotherapie) - Musiksitzungen für den Patienten, die sich positiv auf die meisten Teile des Gehirns auswirken;
  • Gesichtsreflexzonenmassage - eine Art Gesichtsmassage orientalischen Ursprungs, bei der der Masseur wichtige Nervenbündel und Muskelpunkte im Gesicht berührt, um die Artikulation zu verbessern;
  • Die Stammzellbehandlung ist eine extrem teure Methode, bei der Zellen anstelle der durch Blutungen zerstörten Zellen implantiert werden.
  • Massagen - Jede Gesichtsmassage (manchmal in Kombination mit einer Standardmassage zur Wiederherstellung der bereits motorischen Funktion) ist für den Patienten nützlich, jedoch nur von einem Fachmann oder unter seiner Anleitung.
  • Akupunktur - eine Methode, die möglicherweise nicht für jeden geeignet ist, aber im Allgemeinen wurde nachgewiesen, dass Akupunktur die Durchblutung verbessert, was dem Patienten hilft, die Kontrolle über die Gesichtsmuskeln schnell wiederzugewinnen.

Keine der oben genannten Methoden kann dem Schlaganfallpatienten schaden - Verwandte können sie so oft anwenden, wie sie es für richtig halten..

Prognose

Leider erholen sich nur wenige Menschen vollständig von einem Schlaganfall - nur 20% der Betroffenen..

Der Rest erkrankt an Behinderungen unterschiedlicher Schwere, aber im Allgemeinen ist die Prognose eher beruhigend - moderne Medizin und Physiotherapie haben die Chance des Patienten auf ein erfülltes Leben maximal erhöht.

Wenn Sie so früh wie möglich mit der Behandlung beginnen, können Sie unglaubliche Ergebnisse erzielen - das menschliche Gehirn kann sich auch in diesem Zustand regenerieren.

Die Verwendung von Volksheilmitteln

Alternative Medizin manifestiert sich am besten in Massagen und anderen taktilen Techniken, aber Abkochungen, Medikamente, Umschläge und andere "Wundermittel" sind nur eine Verschwendung von kostbarer Zeit und Geld. Verwandte und Freunde sollten sich besser auf hochwertige Physiotherapie und Medikamente konzentrieren.

Eine Person, die einen Schlaganfall überlebt hat, ist nicht dazu verdammt, eine Belastung für Verwandte zu sein und in einem unbeweglichen Körper zu leiden - Sie können alles tun, um zumindest teilweise zum Mainstream ihres früheren Lebens zurückzukehren. Die Sprache spielt eine wichtige Rolle bei der Sozialisierung einer Person, daher ist ihr Verlust ein schwerer Schlag für den Patienten - es ist wichtig, alles zu tun, um ein solches Ergebnis von Ereignissen zu verhindern.

So stellen Sie die Sprache nach einem Schlaganfall wieder her

Sprachbehinderung ist eine der häufigsten Folgen eines Schlaganfalls. Sie können die Fähigkeit zum vollständigen Sprechen mit verschiedenen Methoden wiederherstellen. Sie sollten sich jedoch dem Problem mit maximaler Verantwortung nähern, um so schnell wie möglich ein Ergebnis zu erzielen. Dazu müssen Sie nicht nur die Behandlungsmethoden kennen, sondern auch die Merkmale des Problems..

Aphasie und Behandlungsmerkmale

Schlaganfall tritt am häufigsten bei älteren Menschen auf, weil Veränderungen im Körper, die mit dem Altern verbunden sind, führen zu einer beeinträchtigten Durchblutung. Eines der häufigsten Symptome einer Gefäßschädigung im Gehirn ist ein teilweiser oder vollständiger Verlust der Sprechfähigkeit, der mit einer Lähmung einhergeht, wenn Körperteile weggenommen werden, mangelnde Bewegungskoordination und starke Kopfschmerzen..

Mechanismus

Sprachstörungen werden als Aphasie bezeichnet, die laut ICD den Code R47.0 hat. Sie können sowohl bei ischämischem oder hämorrhagischem Schlaganfall als auch bei einem Mikroschlag auftreten. Eine Schädigung der Blutgefäße führt zum Tod der Zellen des Sprachabschnitts, der für die Übertragung von Signalen vom Gehirn verantwortlich ist. Dies ist nur bei Blutungen in der linken Hemisphäre möglich. Es kann die Funktion vieler Bestandteile des Körpers stören, was vollständig vom Ausmaß des Problems abhängt. Wenn der Schlaganfall weitreichend ist und beide Seiten des Gehirns betrifft, kann das Opfer das Gedächtnis und die Fähigkeit zum klaren Denken verlieren. Wenn es nicht behandelt wird, ist es tödlich.

Die Aphasie wird in verschiedene Typen unterteilt, die den Grad der mit dem Sprachapparat verbundenen Störungen bestimmen. Der Erfolg einer zukünftigen Behandlung hängt von ihnen ab. Insgesamt gibt es 5 Typen:

  • Motor. Tritt auf, wenn das Zentrum von Broca betroffen ist und sich im dritten Gyrus cerebri befindet. Der Patient hat Probleme mit der Aussprache von Wörtern oder Sätzen, er kann nur Laute oder inkohärente Wörter aussprechen, aber sein Gehör bleibt erhalten.
  • Sensorisch. Die Ursache für diese Aphasie ist eine Schädigung der gleichnamigen Sprachzone im Zentrum von Wernicke. Das Opfer hört auf, die Sprache anderer zu verstehen, und er selbst beginnt, Wörter inkohärent und ohne Bedeutung auszusprechen.
  • Amnestisch. Bei amnestischer Aphasie kann eine Blutung mehrere Bereiche des Gehirns leicht betreffen. Der Patient kommuniziert normal, hat keine Probleme mit dem Lesen und der Hörwahrnehmung, vergisst jedoch häufig die Namen der ihm bekannten Dinge, weshalb er im Gesprächsprozess ernsthafte Schwierigkeiten hat und nicht das richtige Wort findet.
  • Semantik. Eine solche Aphasie wird durch eine Schädigung des Gehirnbereichs verursacht, der sich am Verbindungspunkt von Krone, Schläfe und Stirn befindet. Eine Person leidet unter einer Verschlechterung des Verständnisses von Phrasen, nimmt den Unterschied in Wörtern, ausgedrückt durch Präpositionen oder Endungen, nicht wahr und versteht keine komplexen Sprachstrukturen.
  • Gesamt. Bei ausgedehnten Schlaganfällen entwickelt der Patient eine Aphasie vom Gesamttyp. Es ist gekennzeichnet durch einen völligen Mangel an Sprache sowie durch ein Unverständnis des Patienten darüber, was andere Leute sagen..

Einige Patienten mit leichter Aphasie können sich von selbst erholen, aber wenn sie stark beeinträchtigt sind, ist eine Behandlung obligatorisch.

Prognose

Eine frühzeitige Behandlung ist bei Aphasie unerlässlich. Alle Patienten können Sprachstörungen beim Schlaganfall beseitigen, dies sollte jedoch in den ersten Monaten nach einem Schlaganfall erfolgen. Aufschub wird die zukünftige Rehabilitation verlangsamen und die Chancen auf eine vollständige Rückkehr der Sprachfähigkeiten verringern. Bei leichten Störungen ist die Prognose sehr positiv und die ersten Erholungserfolge treten nach einem Monat Unterricht auf. Wenn Sie nicht alle wichtigen Rehabilitationsmaßnahmen durchführen, besteht die Gefahr, dass Sie für immer an verschiedenen Sprachfehlern leiden und vor einer psychischen Störung stehen.

Während der Behandlung der Aphasie darf man die grundlegende Genesung nicht vergessen, bei der verschiedene Medikamente eingenommen und ein strenges tägliches Schema eingehalten werden. Wenn Sie dies nicht tun, steigt das Risiko eines zweiten Schlaganfalls und die Heilungschancen sinken erheblich. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Erholungsphase lange dauert und Sie sie sehr ernst nehmen müssen..

Behandlungsregeln

Die Wiederherstellung der Sprache ist nur möglich, wenn Sie die besonderen Regeln für Rehabilitation und Behandlung strikt einhalten. Sie zielen darauf ab, die Wirksamkeit aller Therapien zu erhöhen und das Risiko von Komplikationen zu verringern..

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein:

  1. Befolgen Sie alle Empfehlungen des Arztes.
  2. Arbeiten Sie mit einem Logopäden zusammen und machen Sie Heimübungen.
  3. Beseitigen Sie Stress und sorgen Sie für eine angenehme Umgebung.
  4. Haben Sie eine positive Einstellung zur Behandlung, zweifeln Sie nicht am Ergebnis.
  5. Kommunizieren Sie mit Ihren Lieben.
  6. Verbringen Sie mehr Zeit im Freien, beschränken Sie die Bewegung.
  7. Überwachen Sie die Ernährung, essen Sie kein Junk Food.

Enge Menschen sollten dem Patienten Verständnis zeigen. Es ist sehr wichtig, dass sie in einfachen Sätzen mit ihm sprechen, ihm mehr Zeit zur Reaktion geben und sich auch aktiv am Rehabilitationsprozess beteiligen..

Außerdem kann eine Person einer Aphasie mit einem eingeklemmten Nerv, einer Kopfverletzung, einem Hirntumor, einer Zahnprothese und einigen anderen Krankheiten ausgesetzt sein.

Behandlung

Ein qualifizierter Arzt sollte an der Entwicklung eines Behandlungsplans beteiligt sein. Nur so können in kurzer Zeit signifikante Ergebnisse erzielt werden. Wenn der Patient aus dem Krankenhaus entlassen wird, werden ihm spezielle Medikamente und Verfahren zur Wiederherstellung von Sprache und Gesundheit verschrieben. Die Therapie sollte umfassend sein, während die Beteiligung der Angehörigen des Patienten dabei wichtig ist, weil Die Unterstützung von Angehörigen ist für die Rehabilitation sehr wichtig.

Arzneimittelbehandlung

In der modernen Medizin gibt es keine speziellen Medikamente, die bei der Behandlung mit Pillen zur Wiederherstellung der Sprachfunktion beitragen könnten. Ärzte verschreiben Patienten jedoch häufig Medikamente, um die Durchblutung zu verbessern. Sie normalisieren die Arbeit aller Nervenenden, was sich positiv auf die Fähigkeit auswirkt, Wörter auszusprechen. Bei richtiger Anwendung verschwinden die Probleme allmählich und die Klarheit und Lautstärke der Stimme nimmt zu..

Zusätzlich können Medikamente verschrieben werden, um das Gehirn zu stimulieren, was auch das Gedächtnis stärkt und die Aufmerksamkeit erhöht. All dies führt zu erheblichen gesundheitlichen Vorteilen. Dies reicht jedoch nicht aus, um die Sprache einer Person vollständig zurückzugeben..

Beliebteste Medikamente:

  • Semax;
  • "Tsereton";
  • "Tserakson";
  • "Mexidol";
  • "Neuromidin".

Diese Medikamente können durch ähnliche Medikamente ersetzt und durch andere Medikamente ergänzt werden. Die Notwendigkeit, sie einzunehmen, wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

Traditionelle Methoden

Um die Sprachverzögerung und ihre Normalisierung zu beseitigen, können Volksheilmittel eingesetzt werden. Die effektivsten Abkochungen sind Zapfen, Viburnum-Beeren, Wacholder, Thymian und Salbei. Sie müssen gekocht werden, indem sie in kochendem Wasser gekocht und 20 bis 30 Minuten lang infundiert werden. Die Wiederherstellung der Sprache nach einem Schlaganfall zu Hause mit solchen Mitteln sollte vorsichtig sein, weil Einige Menschen können negative Folgen haben, die mit einer individuellen Intoleranz gegenüber den Komponenten des Abkochens verbunden sind.

Das Brauen komplexerer Getränke ist ebenfalls erlaubt. Sie verbessern den Zustand des Patienten und helfen bei der Behandlung von Sprachverlust. Die folgenden Gemische sind wirksam:

  1. Wegerichblätter, Schafgarbe, Johanniskraut.
  2. Agrimonia, Ringelblume, Hagebutten.
  3. Walnuss, Erdbeeren, Augentrostblätter.

Vor der Einnahme solcher Getränke wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um eine maximale Wirkung zu erzielen und unangenehme Folgen zu vermeiden..

Andere Methoden

Aphasie kann nicht nur mit Hilfe von Medikamenten und Volksheilmitteln behandelt werden. Andere Methoden zeigen ebenfalls gute Ergebnisse. Die Machbarkeit ihrer Anwendung wird individuell festgelegt. Den meisten Patienten wird mindestens einer davon verschrieben.

  • Physiotherapie. Hilft bei Lähmungen der Muskeln, die für Sprachfunktionen verantwortlich sind. In den meisten Fällen zeigt die Bewegungstherapie die höchste Effizienz..
  • Physiotherapie. Massage hilft, Muskelgewebe zu entspannen und die Durchblutung zu verbessern, was nach einem Schlaganfall wichtig ist.
  • Akupunktur. Diese Methode wird verwendet, um die Artikulation zu korrigieren und die Sprache zu normalisieren. Besonders wirksam bei motorischer Aphasie.
  • Funktionelle Biokontrolle. Die Methode zeigt gute Ergebnisse bei der Verbesserung der Sprachfunktionen und besteht in der visuellen Kontrolle von Muskelgewebe, das mit der Aussprache von Wörtern verbunden ist.
  • Arbeit mit einem Psychotherapeuten. Klassen mit einem Spezialisten helfen dabei, den Zustand der Psyche schnell zu normalisieren, was sehr wichtig ist, wenn man sich von einem Schlaganfall erholt, der von Aphasie begleitet wird.
  • Operativer Eingriff. Operationen zur Wiederherstellung der Sprache sind sehr selten. Ihr Ziel ist es, das Sprachzentrum mit einem gesunden Teil des Gehirns zu verbinden. Aber die Sprache des Patienten danach bleibt verschwommen und intermittierend, was die Methode weniger populär macht.

Spezielle Sitzungen mit einem Logopäden und Heimübungen sind besonders wichtig für die Behandlung von Aphasie. Sie ermöglichen es Ihnen, sich so schnell wie möglich ohne Komplikationen zu erholen..

Die moderne Medizintechnik ermöglicht die Behandlung von Aphasie mit Stammzellen. Diese Methode wird in einer begrenzten Anzahl fortgeschrittener Länder angewendet und weist eine hohe Effizienz auf..

Unterricht bei einem Logopäden

Spezielle Lektionen mit einem Logopäden nach einem Schlaganfall sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Sie müssen sofort nach der Bestimmung der Art der Sprachstörungen einen Spezialisten aufsuchen. Je früher der Patient beginnt, die Fähigkeit zu sprechen, vollständig zu sprechen, desto größer sind die Chancen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Alle Klassen sind in 2 Stufen unterteilt.

Erster Schritt

Der Unterricht in der ersten Phase zielt darauf ab, elementare Sprachfunktionen wiederherzustellen. Es gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Wenn der Patient an einer leichten Aphasie leidet, kann das erste Stadium in verkürzter Form stattfinden. Es beinhaltet die Anwendung der folgenden praktischen Übungen:

  1. Ein Gespräch zwischen einem Logopäden und einem Patienten, das die Wahrnehmung von Informationen erzwingt. Dafür spricht der Spezialist zu verschiedenen Themen und zwingt den Patienten, die Sprache zu verstehen..
  2. Fragen stellen, die eine detaillierte Antwort erfordern. Der Arzt stellt dem Patienten eine spezielle Frage, die nicht nur mit einer positiven oder negativen Geste beantwortet werden kann.
  3. Fotoerkennung. Dem Patienten wird ein Foto mit Gegenständen oder vertrauten Personen gezeigt, und er muss benennen, was genau er sieht.
  4. Buchstaben oder Zahlen lesen. Dem Patienten werden Zahlen- oder Buchstabenreihen angezeigt, in denen sich die Elemente ohne Reihenfolge befinden. Seine Aufgabe ist es zu lesen, was er sieht.
  5. Schreiben und Lesen. Bei geringfügigen Sprachstörungen wird der Patient gebeten, Sätze oder Phrasen zu schreiben und vorbereitete Texte vorzulesen.

Wenn Klassen schlechte Ergebnisse bringen, können sie in vereinfachter Form wiederholt werden..

Zweite Phase

In der zweiten Phase wird dem Patienten ein komplexeres Aufgabenset angeboten. Es ist sehr wichtig, unnötigen Stress zu vermeiden es kann die Wirksamkeit von Klassen verringern. Daher sollte der Logopäde den Zustand des Patienten sorgfältig überwachen und ihm Zeit zum Ausruhen geben..

  1. Wiederherstellung der Verbindung zwischen Wörtern und Bildern. Dafür erhält der Patient komplizierte Aufgaben, ähnlich den Übungen aus der ersten Stufe. Er wird auch gebeten, Geschichten auf der Grundlage verwandter Bilder zu verfassen, an der Intonation zu arbeiten, Texte nacherzählen und selbstständig kleine Aufsätze oder Briefe lesen und schreiben..
  2. Spracherkennung. Der Patient muss die Wörter, die er gehört hat, nach bestimmten Kriterien klassifizieren, Anweisungen in komplexen Sätzen befolgen, zu jedem Thema improvisieren und eine Referenzrede anstreben.
  3. Korrektur von Artikulation und Aussprache. Ausarbeiten von Vorlagenphrasen, Versuch, Phrasen so klar wie möglich auszusprechen, Entwicklung von Intonations- und Malfähigkeiten, verbale Verwirklichung aller Gedanken.
  4. Wiederherstellung der Grundfähigkeiten. Bücher oder Briefe lesen, analysieren, was gelesen wurde, die Erkennung von Buchstaben mit Zahlen erarbeiten, große Aufsätze schreiben, wobei die Komplexität der Aufgaben allmählich zunimmt.

Eine vollständige Genesung kann eine große Anzahl von Sitzungen mit einem Logopäden erfordern. Wenn Fortschritte spürbar geworden sind, ist es unmöglich, den Unterricht bei einem Spezialisten abzubrechen, weil Sie sollten das maximale Ergebnis erzielen und es konsolidieren, damit sich die Sprachfähigkeiten nicht wieder verschlechtern.

Logopäden können zusätzliche Übungen anwenden, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Selbststudium

Zusätzlich sollte jeder Patient unabhängig zu Hause lernen. Dies wird dazu beitragen, den Rehabilitationsprozess zu beschleunigen. Einige Ärzte geben den Patienten ein spezielles Handbuch, in dem alle grundlegenden Übungen für die Heimgymnastik beschrieben sind, die täglich durchgeführt werden sollten. Wenn es nicht ausgestellt wurde, bedeutet dies nicht, dass Sie das Heimtraining aufgeben müssen..

Einzelunterricht

Sie können Erfolg ohne die Hilfe anderer Menschen erzielen. Es reicht aus, die folgenden Übungen durchzuführen, um die Sprache nach einem Schlaganfall wiederherzustellen:

  1. Ziehen Sie die Lippen 7 Sekunden lang mit einem Strohhalm.
  2. Versuchen Sie, Ihre Zunge in eine Röhre zu rollen, wiederholen Sie dies viele Male, bis Sie sehr müde sind.
  3. Öffnen Sie Ihren Mund, strecken Sie Ihre Zunge heraus und strecken Sie sie 5 Sekunden lang so hoch wie möglich. Es ist ratsam, den Hals dazu zu strecken.
  4. Strecken Sie Ihre Zunge zur Nase und dann zum Kinn.
  5. Versuchen Sie mit geschlossenem Mund, Ihren Hals mit der Zunge zu erreichen, und tun Sie dies so lange wie möglich.
  6. Führen Sie Ihre Zunge von einer Seite Ihres Mundes zur anderen. Mach es mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten.
  7. Strecken Sie den Unterkiefer 3 Sekunden lang nach der Oberlippe. Wiederholen Sie dies für den Oberkiefer und die Unterlippe..
  8. Öffnen Sie Ihren Mund, setzen Sie Ihre Lippen zusammen, schieben Sie Ihre Zunge entlang der oberen Zahnreihe und wiederholen Sie dies mit der unteren sowie mit den Lippen.
  9. Lächle mit Zähnen und verstecke sie dann mit deinen Lippen, während du dein Lächeln beibehältst.
  10. Immer wieder schlagen, als würde man einen Kuss blasen.
  11. Zacke mit der Zunge und versuche, die Geschwindigkeit allmählich bis zum Limit zu erhöhen.
  12. Dehne deine Zunge aus und zische lange.

Die Übungen sollten in 5-10 Sätzen durchgeführt werden, sofern nicht anders angegeben. Manchmal kann die Anzahl der Wiederholungen nach eigenem Ermessen erhöht werden, aber Sie sollten nicht vergessen, wie wichtig Ruhe ist..

Gemeinsame Klassen

Darüber hinaus sollten Sie in die Liste der Heimübungen spezielle Workouts aufnehmen, die den Angehörigen helfen. Sie sind auch sehr effektiv, daher ist es nicht ratsam, sie zu überspringen..

Was kann mit Hilfe von außen getan werden:

  1. Der Assistent spricht die Phrase aus und schneidet sie mitten im Satz ab. Der Patient muss das Wort richtig vervollständigen. Sie sollten zunächst eine Silbe entfernen und dann die Aufgabe komplizieren..
  2. Beide Menschen singen leise. Der Assistent beginnt und begrenzt die Lautstärke der Stimme. Dann singt der Patient mit.
  3. Der Patient liest seinem Assistenten Zungenbrecher vor. Allmählich müssen sie kompliziert sein, aber Sie sollten mit den einfachsten Optionen beginnen..

Außerdem kann der Patient unabhängig Bücher lesen oder kurze Aufsätze schreiben, wenn seine Sprachfähigkeiten dies zulassen. Zusätzlich sollten Sie Heimübungen machen, die der Logopäde empfehlen wird.

Wenn die Übung keine sichtbaren Ergebnisse bringt, sollten Sie etwas warten. Manchmal kann die Wiederherstellung sehr lange dauern.

Schwierigkeiten bei der Sprachwiederherstellung

Nach einem Schlaganfall ist es wichtig zu wissen, wie die Sprache wiederhergestellt werden kann. Wenn Sie in den ersten Monaten nach Durchblutungsstörungen alle erforderlichen Übungen machen, ist das Risiko von Komplikationen minimal. Der Patient muss nur regelmäßig Sport treiben und die Anweisungen des behandelnden Arztes befolgen. Dann wird er in der Lage sein, die Sprachfunktion vollständig wiederherzustellen..

Weitere Informationen Über Migräne