Gymnastik zur Stärkung und Verbesserung der Blutgefäße von Gehirn und Hals

Gymnastik zur Verbesserung des Zustands der Gefäße des Gehirns und des Halses ist ein langjähriger und bewährter Weg, um die Blutversorgung des Organs zu optimieren, die natürliche Elastizität des Blutkreislaufs zu stärken und wiederherzustellen..

Eine Reihe einfacher und unkomplizierter Trainingsbewegungen für Kopf und Hals trägt dazu bei, den Transport von Sauerstoff und anderen nützlichen Komponenten zum Gehirn sicherzustellen.

Übungskomplexe zur Normalisierung des Gefäßtonus

Die entwickelten Komplexe zielen darauf ab, mehrere Ziele zu erreichen. Einfache und zugängliche Gymnastik für Blutgefäße wird verwendet, um den Zustand von Blutgefäßen mit vegetativ-vaskulärer Dystonie zu heilen und zu stärken, die häufig nach 40 Jahren auftritt.

Altersbedingte Störungen der neurohumoralen Regulation führen zu Schwindel und Kopfschmerzen, Funktionsstörungen der Aktivität innerer Organe und Systeme, Herzerkrankungen.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, reicht es aus, täglich 5 Übungen zu machen:

  • Drehung des Kopfes von links nach rechts und umgekehrt unter Verwendung der Nackenmuskulatur;
  • Muskelverspannungen im Nacken in sitzender Position: Drücken Sie mit der Handfläche auf die Stirn und ruhen Sie sich mit dem Ellbogen auf dem Tisch aus. Halten Sie den Atem 5-10 Sekunden lang an.
  • Legen Sie Ihren Kopf auf eine Hand, legen Sie Ihren Ellbogen auf den Tisch, kippen Sie ihn und wirken Sie dem entgegen, indem Sie das Glied bewegen (fünfmal rechts und links).
  • Drücken Sie gegen die Wand, spannen Sie die paravertebralen Muskeln an und halten Sie den Atem einige Sekunden lang an. Atmen Sie dann wieder ein und entspannen Sie sich, nachdem Sie dies mindestens fünfmal getan haben.
  • Drehen Sie den Kopf 10 Mal sanft nach rechts und links.

Bei dieser Gefäßgymnastik geht es nicht darum, etwas zu trainieren. Um die Ergebnisse zu konsolidieren, müssen Sie sich mehr bewegen, im Freien sein, tanzen oder gehen, im Pool schwimmen. Der Hauptzweck dieser Übungen ist es, die Durchblutung zu erhöhen. Wenn es unter Druck durch die Gefäße geht, entwickelt es die Wände und macht sie elastischer.

Stärkung der Arterien und Venen des Halses

Der Morgenkomplex ist der beste Weg, um die natürliche Aktivität ohne den Einsatz von Stimulanzien wiederherzustellen. Durch die Belüftung von Lunge und Kehlkopf wird gleichzeitig die Aktivität des Kapillarnetzwerks potenziert und die Leitung von Nervenimpulsen durch die Enden des Zentralnervensystems aktiviert.

Ein nicht weniger nützlicher Nebeneffekt ist die Beseitigung von Toxinen und Toxinen durch die erhöhte Durchblutung großer und kleiner Gefäße.

Komplexe Morgenübungen:

  • in Bauchlage - heben Sie Ihre Arme und Beine an und schütteln Sie sie 5-7 Minuten lang;
  • In derselben Position, in der die Hände hinter den Kopf geworfen werden, wird die Vibration vom gesamten Körper ausgeführt, während die Beine in Richtung Kopf und Arme gezogen werden müssen.
  • Führen Sie in Rückenlage 5-7 Schwünge aus und versuchen Sie abwechselnd, mit der linken Hand den Zeh des rechten Beins zu erreichen, und umgekehrt.
  • 10-15-mal auf den Zehen aufsteigen, jedes Mal am höchsten Punkt, wenn die Atmung unterbrochen wird, und beim Absenken auf den Fuß vollständig aus der Lunge ausatmen;
  • Machen Sie ein paar einfache Tanzschritte in Richtung rechts und links, während Sie den Kopf in die entgegengesetzte Richtung zur ausgeführten Körperbewegung drehen.

Vibrationsgymnastik für Gefäße A. Mikulin, Video:

Diese einfachen Übungen können durch Büro-Atemübungen von Yuri Afanasyev während sitzender Arbeit ergänzt werden.

Sie haben Bewegungen des Kopfes und des Halses nach rechts und links, einfache Schwingungen der Beine und Arme mit scharfem Einatmen, Pause und kräftigem Ausatmen, Gymnastik mit geschlossenen und offenen Augen, Bewegung der Füße zur Optimierung des Blutflusses in den Gliedmaßen und Aufwärmen der Hände..

Videoübungen von Yuri Afanasyev:

Übung für Krämpfe von Gehirngefäßen

Der Bestseller von Anatoly Sitel mit dem Titel "Vascular Gymnastics" kann zweifellos bei der Auswahl eines individuellen Übungssatzes helfen. Aus mehr als 200 therapeutischen Bewegungen, die im Buch als "Haltungsbewegungen" bezeichnet werden, können Sie leicht diejenigen auswählen, die für eine bestimmte Pathologie der inneren Organe, Kopfschmerzen aufgrund von Anomalien des Gefäßtonus, Vasospasmus aufgrund körperlicher Anstrengung oder unangenehmer Position sowie pathologische Prozesse erforderlich sind.

Das Feedback der Anhänger des Systems spricht von der Möglichkeit, den Zustand der Wirbelsäule und des CVS einer Person zu optimieren, ohne Bewegungen zu erschöpfen, und seiner Meinung nach nur zusätzlich ungesunde Segmente zu zerstören.

Bubnovskys Übungen, die nach dem entgegengesetzten Prinzip entworfen wurden, drücken die Überzeugungen seines Autors aus. Sergei Bubnovsky glaubt, dass für den dritten Stock des Körpers - die Halswirbelsäule - jede körperliche Anstrengung nützlich ist, die die Situation nur mit ihrer unzureichenden Blutversorgung korrigieren kann. Ein bekannter Spezialist hat mehrere Dutzend Videos mit entwickelter Gymnastik, aus denen Sie aus gesundheitlichen Gründen leicht geeignete auswählen können.

Videoübungen für den Hals nach Bubnovsky:

Nischenübungen

Nishi Katsuzo ist ein lebhafter Vertreter orientalischer Techniken zur Wiederherstellung eines gesunden Blutkreislaufzustands und zur Linderung altersbedingter Folgen. Die Popularität der entwickelten Komplexe liegt nicht so sehr in ihrer Einfachheit, sondern in der Wirksamkeit, die leicht erreicht werden kann, wenn Sie ständig und beharrlich üben, die Schlafbedingungen beobachten, sich von Rohkost, Positiv-, Kontrastduschen und Hadaka mitreißen lassen.

Die Techniken von Professor Hu Xiaofei und Yangsheng Gong sowie die Übungen von Nishi Katsuzo basieren auf den berühmten Bewegungen der chinesischen Gymnastik für Gefäße. Wenn Sie die europäischen Trends von Atmungskomplexen zur Optimierung der Gefäßaktivität sorgfältig untersuchen, können Sie feststellen, dass sie den 8 Übungen, die die Chinesen vor langer Zeit entwickelt haben, sehr ähnlich sind..

In der wissenschaftlichen Literatur werden immer wieder Analogien zwischen modernen Trends und alten Bewegungen gezogen. Beim Vergleich ist es ziemlich offensichtlich, dass sowohl Yangsheng Gong, Hu Xiaofei als auch Nishi drei Richtungen sind, die aus klassischen Übungen stammen:

  • "Zitterndes Blatt" - Schütteln der Gliedmaßen auf dem Rücken liegend;
  • "Tapping the Head" - Massage von Problembereichen mit den Fingerspitzen;
  • Beugung der angehobenen Beine im Liegen;
  • Schütteln - Heben auf Zehenspitzen mit Ausatmen und Einatmen;
  • kreisförmige Drehung des Kopfes im Liegen und Stehen;
  • den Kopf im Stehen nach rechts und links neigen;
  • Arme und Beine im Sitzen, Stehen und Liegen parallel und quer schwingen;
  • "Goldfisch" - intensive Bewegungen der Zehen in Richtung Kopf, während die gebogenen Arme in einem Schloss unter dem Hals eingeschlossen sind.

Eine solche Gymnastik für Blutgefäße ist der beste Weg, um einen normalen Zustand wiederherzustellen, um Schlafstörungen, Sauerstoffmangel, negative emotionale Transformationen und schnelle Müdigkeit zu vermeiden..

Nischenübungen von Maya Gogulan auf Video:

Dies ist ein bekanntes und effektives Übungssystem, das bei Bedarf angewendet werden kann. Aber damit sie wirklich funktionieren, müssen Sie sich mit Chakren, Klasse, Typ, Abschlüssen und Philosophie auseinandersetzen..

Daraus kann ein unglaublicher Nutzen gezogen werden, vorausgesetzt, dass nicht der herausgezogene Teil in Form eines Dutzend Atemübungen verwendet wird, sondern der gesamte Komplex der geistigen und körperlichen Verbesserung.

Als separate Behandlung wird keine Gymnastik angewendet. Dies ist eine Hilfsmethode zur Erweiterung des Gefäßtrakts und zur Beseitigung unangenehmer Symptome, die durch Sauerstoffmangel der GM-Strukturen verursacht werden..

Das Erreichen des gewünschten Effekts ist nur durch die parallele Anwendung von Methoden zur spirituellen Verbesserung, richtigen Ernährung und einem gesunden Lebensstil möglich.

Übungen zur Verbesserung der Durchblutung von Gehirn und Hals

Ein sitzender Lebensstil führt zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung und einer Stagnation im Blutkreislauf. Gefäßerkrankungen äußern sich in häufigen Kopfschmerzattacken und einer Abnahme der Körperleistung. Übungen zur Verbesserung der Durchblutung des Gehirns beziehen sich nicht nur auf die Prävention, sondern auch auf eine der Hauptmethoden zur Lösung vieler Gefäßerkrankungen.

Vorteile von Bewegung zur Verbesserung der Durchblutung

Eine Verletzung der Durchblutung führt zu einem Sauerstoffmangel des Gehirns und einer Funktionsminderung. Unzureichende Nährstoffaufnahme, verursacht durch eine Verengung des Gefäßlumens, was eine gefährliche Komplikation in Form eines Gehirnschlags darstellt.

Gymnastikübungen wirken sich positiv auf die Gefäße des Kopfes aus und stellen deren physiologischen Ton und Elastizität wieder her. Gymnastik wird oft in Kombination mit medikamentöser Therapie verschrieben und unterliegt keinen Altersbeschränkungen.

Der erzielte Effekt bei regelmäßiger Bewegung:

  1. Behandlung und Prävention von kognitiven Beeinträchtigungen (Gedächtnis, geistige Leistungsfähigkeit);
  2. Reduzierung des Thrombose- und Schlaganfallrisikos;
  3. Verbesserung der Bewegungskoordination;
  4. Beseitigung des Schmerzsyndroms (mit Osteochondrose der Halswirbelsäule);
  5. Wiederherstellung des Sehvermögens.

Um den Muskeltonus in der Gefäßwand aufrechtzuerhalten, helfen Impulse aus dem Nervengewebe des Gehirns. Bewegung hilft, die Durchblutung zu verbessern, die durch neuronale Verbindungen bereitgestellt wird. Tägliche Bewegung beeinflusst die Bildung neuer biologischer neuronaler Netze.

Es werden auch therapeutische Übungen zur Entwicklung der Gehirnhälften gezeigt, neue neurale Formationen sorgen für die synchrone Arbeit des gesamten Gehirns. Gymnastik hilft, wichtige Fähigkeiten zu aktivieren:

  • Konzentrationsfähigkeit;
  • Markieren Sie wichtige Informationen aus dem empfangenen voluminösen Material.
  • Das Wesen dessen, was gesagt wurde, schnell zu verstehen;
  • Erhöht das Lernen.

Effektive Übungen zur Verbesserung der Durchblutung von Gehirn und Hals

Ein systematischer Ansatz bei der Durchführung von Gymnastik sorgt für einen Zufluss von flüssigem Bindegewebe zum Gehirn, wodurch Sie dem Gewebe Nährstoffe zuführen und das Gehirn stabilisieren können.

Um eine positive Wirkung von Physiotherapieübungen zu erzielen, müssen Sie einige Empfehlungen befolgen:

  1. Alle Techniken werden ohne plötzliche Bewegungen und ohne Eile ausgeführt;
  2. Atmen während des Turnens - gleichmäßig, tief;
  3. Übungen, die dazu führen, dass Schwierigkeiten vollständig abgeschlossen werden, werden so oft wie möglich mit einer allmählichen Zunahme der Sätze durchgeführt.
  4. Beim ersten Anzeichen von schlechter Gesundheit oder Kampfempfindungen hört das Gefäßtraining auf.

Übungskomplexe werden nicht nur präventiv ausgewählt. Gymnastik wird auch zur Behandlung verschiedener Störungen des Gefäßnetzwerks (Atherosklerose, Gefäßkrampf, Osteochondrose der Halswirbelsäule) verschrieben, die durch eine Verletzung der Blutversorgung des Gehirngewebes verursacht werden.

Wir empfehlen Ihnen, die Übungen von Dr. Evdokimov zu beobachten und jeden Tag einfache Kopf- und Nackenübungen zu machen:

Gymnastik für die Gefäße von Kopf und Hals, wirksam bei Migräne, Bluthochdruck und Schwindel. Diese Symptome werden durch das Festklemmen großer röhrenförmiger Formationen in der Halswirbelsäule verursacht. Das Training stärkt die Muskeln und Blutgefäße des Halses.

  1. Der Rücken wird auf eine flache Oberfläche gedrückt, dann ein tiefer Atemzug mit Anhalten des Atems. Spannen Sie Ihren Hals an und drücken Sie Ihren Körper einige Sekunden lang mit maximaler Kraft gegen die Wand.
  2. Ausgangsposition, sitzend, Rücken gerade (Sie können einen Stuhl benutzen). Die Handfläche befindet sich auf der Stirn. Beim Einatmen drückt die Hand auf den Kopf und versucht, ihn zurück zu werfen. Widerstand leisten angespannte Nackenmuskeln. Beim Ausatmen wird die Hand gesenkt, die Anzahl der Wiederholungen beträgt das Fünffache;
  3. Halsspannung, wenn der Kopf nach unten und die Seite geneigt ist, die Anzahl der Annäherungen - 5-mal.

Sie können die Gefäße mit Ruhepausen trainieren.

Das Kapillarnetzwerk deckt alle Organe und Systeme im menschlichen Körper ab und liefert nicht nur Nährstoffe, sondern erleichtert auch die Entfernung von Stoffwechselprodukten.

Der verstopfte Blutfluss durch die Gefäße führt zu einer Vergiftung mit Zerfallsprodukten, was zu Vergiftungen und akuter Hypoxie im Gehirngewebe führt. Der Japaner Katsuzo Nishi hat methodische Übungen entwickelt, um das Gehirn durch die richtige Durchblutung mit Blut zu versorgen..

  • Vibration - Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend, die Muskeln so weit wie möglich entspannt, die oberen und unteren Gliedmaßen anheben und einige Minuten lang schütteln. Diese Übung hilft, die Lymphe während stagnierender Prozesse in einen beweglichen Zustand zu bringen und stärkt die Muskeln der Gefäßwand;
  • Goldfisch - Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend, Hände hinter dem Kopf, Zehen bis zum Kinn reichend. Spannen Sie alle Muskeln des Körpers an und strecken Sie sich nach oben, während die rechte Ferse nach unten gezogen wird, wodurch das Muskelkorsett der Wirbelsäule angespannt wird. Fixieren Sie diese Position für einige Sekunden, entspannen Sie dann die Muskeln vollständig und wiederholen Sie die Technik, indem Sie die Ferse nach links ändern. Training stimuliert die Durchblutung und korrigiert Störungen in der Wirbelsäulenregion.

Mit Hilfe therapeutischer Übungen kann die Durchblutung des Gehirns mit einem inaktiven Lebensrhythmus und einer behinderten Durchgängigkeit der Gefäße verbessert werden. Aufwärmübungen mit verschiedenen Ablenkungen und Kopfdrehungen erhöhen das Lumen des Gefäßes und stellen so den Blutfluss wieder her.

Übungen zur Wiederherstellung der Gehirnzirkulation:

  • Entspannen Sie die Nackenmuskulatur und legen Sie Ihren Kopf auf die linke Schulter. Wiederholen Sie die Übung mit einem Schulterwechsel (12 Ansätze).
  • Der Hals ist entspannt, das Kinn erstreckt sich so weit wie möglich bis zur Brust, bleibt in dieser Position, gefolgt vom Kopf zurück (12 Annäherungen);
  • Drehen Sie Ihren Kopf nach links und dann nach rechts - der Körper bleibt bewegungslos (10 Annäherungen);
  • Der Körper ist entspannt, die Schultern heben sich auf und ab, gefolgt von einer Neigung nach vorne - die Schultern strecken sich hinter dem Körper (8 Annäherungen);
  • Langsame kreisförmige Rotation der Schultergelenke (10 Ansätze);
  • Drehen Sie den Körper in verschiedene Richtungen, wobei sich der Grad beim Drehen allmählich erhöht (bis zu 180). Führen Sie 10 Ansätze durch.
  • Die Beine sind gerade, der Körper beugt sich zur Seite (15 Ansätze für jede Seite);
  • Kreisförmige Drehung des Beckens in verschiedene Richtungen (5 Ansätze für jede Seite).

Die Zunahme der Bewegung des Blutflusses hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der das Herz Blut pumpt. Daher bestehen Physiotherapieübungen aus einer Reihe von Übungen. Gymnastik deckt alle Muskelgruppen ab, was zu einer schnelleren Arbeit des Herzmuskels führt.

Große Arterien sind für die Blutversorgung des Gehirns verantwortlich, durch die Blut in die Gehirnstrukturen gelangt und Sauerstoff liefert. Eine Verletzung der Durchgängigkeit von Blutgefäßen bei Kindern führt zu einem Versagen der Verbindungen zwischen den Hemisphären (der Einheit der Arbeit der beiden Hemisphären), was sich auf die geistigen Fähigkeiten des Kindes auswirkt.

Komplexe Gymnastik trägt zur Bildung neuer neuronaler Netze bei und stellt die Einheit der Arbeit der Hemisphären wieder her:

  • Übungen zur Dehnung der Muskeln des ganzen Körpers (Tonusentlastung);
  • Massieren der Vertiefungen des Interkostalraums des ersten und zweiten Rippenbogens (trägt zur Sättigung des Gehirns mit Sauerstoff bei);
  • Langsame Rotation der Augäpfel, die die Zahl 8 mental umkreist (verbessert die Kommunikation zwischen den Hemisphären, lindert Müdigkeit bei harter Arbeit);
  • Das Kinn zur Brust neigen (erhöht die Sauerstoffkonzentration im Blut und entspannt die Nackenmuskulatur).

Bewegung wirkt sich positiv auf den emotionalen Hintergrund des Kindes aus und lindert Stress oder Hyperaktivität.

Klassische Kopf- und Nackenmassage

Eine zusätzliche Stimulation zur Wiederherstellung des Flusses des flüssigen Bindegewebes und zur Erhöhung der Elastizität der Blutgefäße im Gehirnzentrum ist die Massage des Halsbereichs des Kopfes und der Halsregion. Massagetechniken werden in Form von Quetschen und Streicheln durchgeführt:

  • Der Bereich der Schultern und des Halses wird von der Peripherie bis zur Mitte der Wirbelsäule geknetet;
  • Der Kopfbereich wird mit den Fingerspitzen massiert, wobei kreisende Bewegungen ausgeführt werden (abwechselnder Fingerdruck, gefolgt von Entspannung)..

Dieses Aufwärmen ist für den Heimgebrauch möglich..

Physiotherapie ist die Hauptmethode zur Vorbeugung von Erkrankungen des Gefäßzentrums und hat eine allgemein stärkende Wirkung auf den gesamten Körper..

Übungen zur Stärkung der Blutgefäße

Gymnastik für Blutgefäße ist eine der besten Methoden, um sie zu stärken und Dystonie zu verhindern. Diese Krankheit ist eine Abnahme des Gefäßtonus und eine Verlangsamung der Durchblutung. Es kann sich in jedem Alter aufgrund genetischer Pathologien, schlechter Gewohnheiten und anderer Faktoren entwickeln. Wenn Sie jeden Tag Zeit für einfache Übungen verwenden, können Sie die Gefäßwände stärken, die Herzfunktion wiederherstellen, Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern..

Kleines Kapillartraining

Das Kapillarnetzwerk befindet sich im gesamten Körper. Dies sind die kleinsten Gefäße, die arterielles Blut direkt an die Haut oder die inneren Organe abgeben und dann einen Abfluss von Abfallprodukten entlang des venösen Bettes erzeugen. Wenn sich die kapillare Durchblutung in irgendeinem Bereich verschlechtert, sich Toxine und andere schädliche Substanzen ansammeln, führt dies zu Funktionsstörungen der inneren Organe und Systeme.

Der Gründer des Trainingssystems für das Kapillarnetzwerk - Katsuzo Nishi. Er entwickelte eine einfache Technik, die die Wände der Kapillaren in gutem Zustand hält und die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper stimuliert..

  • Die Übung "Vibration" wird ausgeführt, während Sie auf dem Rücken liegen. Es wird empfohlen, dies morgens zu tun, ohne aufzustehen. Sie müssen nur Ihre Arme und Beine anheben und einige Minuten lang kräftig schütteln. Zusätzlich zur Verbesserung des Zustands der Kapillaren tritt ein intensiver Lymphabfluss auf. Dadurch werden Giftstoffe entfernt und morgendliche Schwellungen beseitigt..
  • Die nächste Übung heißt "Goldfisch". Es wird auch auf dem Rücken liegend durchgeführt. Die Hände müssen in Höhe des Halses hinter den Kopf gelegt und die Zehen zum Unterschenkel gezogen werden. Als nächstes müssen Sie Ihre Muskeln straffen und mit Ihrem ganzen Körper vibrieren, wie ein schwimmender Fisch. Solche Bewegungen entspannen die Zervixnerven und verbessern die Durchblutung in kleinen Gefäßen..

Übung für Krämpfe von Gehirngefäßen

Die Blutversorgung des Gehirns erfolgt über die Herzkranzgefäße. Sie verlaufen entlang der Halswirbelsäule und versorgen dann die Nervenzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Ihre Krämpfe können das Ergebnis von Nackenverspannungen während des Tages sowie von Osteochondrose, Wirbelverlagerung und anderen gefährlichen Erkrankungen sein.

Dystonie und Krampf der Gehirngefäße können durch die folgenden Symptome identifiziert werden:

  • akuter Kopfschmerz, erhöhter oder erniedrigter Hirndruck;
  • plötzliche Übelkeit, schlechte Bewegungskoordination;
  • Gedächtnisverlust, das Auftreten von Tinnitus;
  • verminderte Leistung.

Ein sitzender Lebensstil führt zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens. Achten Sie täglich auf körperliche Aktivität, insbesondere für diejenigen, die viel Zeit im Sitzen verbringen. Einfache Kopfbeugungen und -drehungen sind hilfreich. Sie sollten glatt sein und keine Beschwerden verursachen..

Gymnastik für Gehirngefäße ist einfach, leicht zu Hause oder bei der Arbeit. Jede Übung wird einige Minuten wiederholt:

  • Drehen Sie den Kopf im Stehen im Uhrzeigersinn und dagegen.
  • Kreuzen Sie die Finger Ihrer rechten und linken Hand, heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf und senken Sie sie auf den Boden ("Holzhacken");
  • abwechselnd mit dem rechten Fuß zur linken Hand und umgekehrt;
  • Drehen Sie im Stehen Ihre Arme in den Schultergelenken (zuerst in eine Richtung, dann in verschiedene Richtungen - den linken Arm nach vorne, den rechten Arm nach hinten und umgekehrt).
  • Übung "Birke" - in Bauchlage heben Sie Ihre gestreckten Beine an und stützen Sie Ihren unteren Rücken mit Ihren Händen.

Beintraining

Die häufigste Gefäßerkrankung der unteren Extremitäten sind Krampfadern. Es entsteht durch eine Abnahme des Tons der Gefäßwände, weshalb auf ihnen pathologische Hohlräume auftreten. Bei ihnen tritt eine venöse Blutstagnation auf, die von Entzündungen und Schwellungen der Beine begleitet wird. Besonders häufig treten Krampfadern bei Frauen mittleren und älteren Alters sowie bei übergewichtigen Patienten auf. Dieser Faktor führt zu einer konstant erhöhten Belastung der distalen Extremitäten und zu Schwierigkeiten bei der Blutversorgung..

Die tägliche Stärkung der Muskeln und Blutgefäße der Beine hilft, Probleme zu vermeiden, auch im Alter. Eine einfache Reihe von Übungen wurde speziell für diejenigen erstellt, die sich im Voraus um ihre Gesundheit kümmern und die Gefäßwände stärken möchten:

  • Im Stehen (die Beine sollten etwas breiter als die Schultern sein) senken Sie sich langsam ab und berühren Sie den Boden mit Ihren Händen.
  • Während Sie auf dem Boden sitzen, spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich und versuchen Sie, den Boden mit Ihren Armen oder Schultern auf der Brust zu berühren.
  • kniend.

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, ist es nützlich, jeden Tag einen Lauf zu machen. Dieser Sport stärkt alle Muskeln im Körper, hilft bei der Gewichtskontrolle, erhöht das Atemvolumen und aktiviert die Durchblutung. Laufen ist jedoch unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

  • chronische Erkrankungen der Gelenke der unteren Extremitäten (Arthritis, Arthrose);
  • Trauma;
  • niedriger oder hoher Blutdruck.

Schwimmen ist eine gute Alternative zum Laufen. Im Wasser sind die Gelenke weniger belastet und die Muskeln arbeiten ebenso intensiv. Zusätzlich nimmt während des Wassersports die Durchblutung der distalen Extremitäten zu. Blut erreicht die Hände und Füße im Alltag..

Stärkung der Arterien und Venen des Halses

Die Halswirbelsäule ist am beweglichsten. Hier passieren wichtige Nerven und Gefäße, die Blut zum Gehirn transportieren. Wenn der Muskelrahmen geschwächt ist, muss sich eine Person bemühen, die Haltung aufrechtzuerhalten. Infolgedessen treten Muskel- und Gefäßkrämpfe auf, die Kopfschmerzen, Migräne und einen Anstieg des Hirndrucks verursachen.

Eine einfache Reihe von Übungen für die Muskeln der Halswirbelsäule wirkt sich positiv auf den Zustand der Gefäße in diesem Bereich aus. Dies kann zu Hause, am Arbeitsplatz und sogar unterwegs erfolgen. Es basiert auf den Prinzipien der chinesischen Gymnastik, der sanften Dehnung und Entspannung der tiefen Nackenmuskulatur. Bewegungen werden sehr langsam ausgeführt, während die Atmung gleichmäßig und tief sein sollte.

  • Die erste Übung besteht darin, den Rücken an die Wand zu lehnen, den Nacken so stark wie möglich zu belasten, sich gegen die Oberfläche zu drücken und den Atem 5-10 Sekunden lang anzuhalten. Entspannen Sie sich dann beim Ausatmen und wiederholen Sie einige Wiederholungen..
  • Sie sitzen auf einem Stuhl und legen ihre Stirn auf die Handflächen. Sie üben mit ihren Händen Druck aus und versuchen, den Kopf nach hinten zu bewegen, während er in derselben Position bleibt. Die Übung dauert bis zu 10-15 Sekunden, es wird empfohlen, den Atem anzuhalten. Mache insgesamt 5-10 Wiederholungen..
  • Ähnliche Übungen werden wiederholt, nur die Handflächen müssen auf den Hinterkopf oder auf die Seitenflächen des Kopfes gelegt werden.
  • Die letzte Übung, die nur an gut erhitzten Muskeln durchgeführt werden kann, sind tiefe Drehungen des Kopfes zu den Seiten im Halbkreis. An extremen Punkten müssen Sie verweilen und langsam versuchen, die Muskeln zu ziehen.

Übungen für das Herz

Das Herz ist ein Organ, das ständig arbeitet. Sein Zustand kann sich mit zunehmendem Alter sowie mit zunehmender Belastung für ihn verschlechtern. Eine Schwäche des Herzmuskels wird häufig bei Patienten mit übergewichtigen und begleitenden Pathologien beobachtet. Die einzige Möglichkeit, es auch im Alter in guter Form zu halten, besteht darin, regelmäßig Sport zu treiben..

Übungen können unmittelbar nach dem Aufwachen als Morgenübungen begonnen werden. Die einfachste davon, die zum Aufwärmen geeignet ist, ist die Drehung der Hände und Füße. Solche Bewegungen beschleunigen den Blutfluss in den distalen Extremitäten, erweitern die Blutgefäße und stimulieren das Herz. Anschließend können Sie mit den Hauptübungen für Blutgefäße und Herz fortfahren.

  • Zunächst können Sie hoch auf die Zehen klettern und mit hoch erhobenen Knien gehen. Diese Übung aktiviert die Durchblutung der unteren Gliedmaßen..
  • Ausgangsposition - stehend, Beine sind breiter als Schultern. Die Hände sind am Gürtel und der Körper muss sanfte tiefe Biegungen ausführen.
  • Breiten Sie im Stehen Ihre Arme so weit wie möglich zur Seite. Als nächstes berührt die Handfläche der rechten Hand die linke Schulter und erhöht umgekehrt allmählich die Geschwindigkeit. Bis zu 50 Wiederholungen können in einem Ansatz durchgeführt werden..
  • Eine weitere nützliche Übung sind kreisförmige Armrotationen in den Schultergelenken. Machen Sie mit beiden Händen gleichzeitig einen vollen Kreis, zuerst in Vorwärtsrichtung, dann in Rückwärtsrichtung.
  • In Rückenlage (besonders vor dem Schlafengehen) "Fahrrad" und "Schere" trainieren.

Eine Reihe von Übungen gegen Bluthochdruck

Hypertonie ist ein chronischer Anstieg des Blutdrucks. Es gibt mehrere Gründe für die Entwicklung dieses Zustands. Die erste davon ist eine Erhöhung des Tons der Gefäßwände, wodurch der Blutdruck auf sie ansteigt. Ein weiterer Grund ist die Verengung des Arterienlumens aufgrund der Ansammlung von Ablagerungen von Cholesterin und anderen schädlichen Substanzen in diesen. Hoher Blutdruck geht mit Leistungsabfall, Kopfschmerzen und Migräne einher.

Zu Hause können Sie die schmerzhaften Empfindungen von Bluthochdruck reduzieren und die Manifestation des nächsten Anfalls verhindern. Zu diesem Zweck wurde eine spezielle Reihe von Übungen entwickelt, die Gefäßkrämpfe lindern und den Blutfluss wiederherstellen:

  • Während des Gehens werden langsame Drehungen des Körpers zu den Seiten gemacht;
  • Heben Sie in sitzender Position Ihre Arme, die zu einem Schloss zusammengeführt sind, über Ihrem Kopf und senken Sie sie auf Ihre Füße, während Ihr Blick nach vorne gerichtet ist.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, heben Sie abwechselnd die an den Knien gebeugten Beine zur Brust und drücken Sie sie mit den Händen, wobei Sie den Rücken gerade halten.
  • langsame Biegungen zu den Seiten, während sich die Hände in der Taille befinden;
  • Arme gespreizt, Beine abwechselnd nach rechts oder links auf eine Höhe von 30-50 cm heben und einige Minuten halten.

EMPFEHLUNG! Bei hohem Blutdruck sollten alle Übungen ausgeschlossen werden, die von einem Blutrausch zum Kopf begleitet werden. Dazu gehören sowohl das Biegen als auch jede andere Bewegung, die die Durchblutung erhöht..

Atemübungen

Atemgymnastik ist die Basis für viele Yoga-Asanas und andere, modernere Komplexe. Es gibt eine Vielzahl von Atmungsmustern, die jedoch alle auf den Grundprinzipien beruhen:

  • Füllen Sie die Lunge langsam mit Sauerstoff durch die Nase und durch den Mund.
  • Zwerchfellatmung;
  • Wechsel der Brust- und Bauchatmung.

Die richtige Atmung ist nicht nur im Training wichtig, sondern auch im Alltag. Wenn Sie lernen, sich zu beherrschen und langsam und tief zu atmen, steigt der Grad der Sauerstoffsättigung der Zellen deutlich an..

Erholung von einem Herzinfarkt oder Schlaganfall

Nach einer Schädigung des Herzmuskels ist eine lange Rehabilitationsphase erforderlich. Voraussetzung ist Bewegungstherapie - Physiotherapieübungen, die von einem Spezialisten verschrieben werden. Dies sind sanfte Neigungen und Wendungen des Körpers, Gehen an Ort und Stelle und lange Spaziergänge. Wenn Sie nicht auf körperliche Aktivität achten, erhält der Herzmuskel nicht genügend Sauerstoff und Nährstoffe für eine vollständige Erholung..

WICHTIG! Nach einer Myokardverletzung sollte die Intensität der Belastungen überwacht werden. Während des Turnens sollte der Puls innerhalb von 120 Schlägen pro Minute bleiben..

Bewegung für Herz und Blutgefäße ist ein wesentlicher Weg, um vielen Krankheiten vorzubeugen. Ohne körperliche Aktivität nimmt das Blutvolumen ab, Arterien und Venen verlieren an Elastizität und die Bewegung entlang der Kapillaren verlangsamt sich. Es ist wichtig, sich so früh wie möglich um den Zustand der Organe des Herz-Kreislauf-Systems zu kümmern, damit diese im Alter gesund bleiben..

8 Übungen der chinesischen Gymnastik für Gefäße

Grüße an alle Leser! Möchten Sie starke, elastische Blutgefäße haben? Chinesische Gymnastik für Blutgefäße wird dazu beitragen, den Körper zu stärken und den Zustand aller wichtigen menschlichen Organe zu verbessern: Herz, Gehirn, Magen-Darm-Trakt und viele chronische Krankheiten loszuwerden.

  1. Wie man das Altern des Körpers verzögert
  2. Eine Reihe von Übungen
  3. Nishi Katsuzos Übungen
  4. Wie man kleine Kapillaren trainiert
  5. Kapillarunterstützungsübungen
  6. Wie man die Alterung des Gehirns verhindert

Wie man das Altern des Körpers verzögert

Warum wenden wir uns wieder chinesischen Praktiken zu? Weil die Chinesen seit Jahrhunderten Heilmethoden kennen und beweisen, dass sie wirklich funktionieren..

Niemand wird argumentieren, dass die Gesundheit des gesamten Organismus vom Zustand des Herz-Kreislauf-Systems abhängt, da das von unserer "Pumpe" gepumpte Blut die Organe mit Sauerstoff und Lebensenergie (Qi) versorgt. Damit das Herz gut Blut pumpen kann, müssen Sie täglich einfache Übungen machen..

Versuchen Sie, mindestens drei Tage lang 8 Übungen zu machen, da Sie sofort eine Verbesserung Ihres Zustands bemerken. Wenn sich Ihr Körper besser anfühlt, werden Sie nie aufhören, chinesische Gymnastik zu machen..

Diejenigen, die bereits praktizieren, bemerken, wie entzündliche Prozesse allmählich beseitigt werden, chronische Krankheiten vergehen, Energie auftritt und die Effizienz steigt.

Darüber hinaus haben Sie:

  • Die Elastizität der Blutgefäße wird sich verbessern.
  • Blutgerinnsel bilden sich nicht, Krampfadern nehmen ab;
  • Der Blutdruck wird wieder normal.
  • Angst, übermäßige Erregbarkeit und Ängste werden verschwinden;
  • die Arbeit des Herzens wird stabilisiert;
  • Schwindel wird verschwinden;
  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit werden sich verbessern.

Eine Reihe von Übungen

Übung ist am besten auf nüchternen Magen. Während der Aufführung können Sie die Herzfrequenz nicht über 120 Schläge / min bringen. Beobachten Sie also Ihre Herzfrequenz.

1. Zitterndes Blatt

Sie können es tun, ohne aus dem Bett zu kommen. Im Bett liegen, Beine und Arme anheben, 1-3 Minuten kräftig die Gliedmaßen schütteln. Vibration stärkt die Blutgefäße.

Zusätzlich zur Verbesserung des Zustands der Kapillaren kommt es zu einem Lymphabfluss. Auf diese Weise können Sie Giftstoffe aus dem Blut entfernen und morgendliche Schwellungen beseitigen.

2. Tippen Sie auf den Kopf

Klopfen Sie mit den Fingerspitzen 1 Minute lang sanft auf Ihren gesamten Kopf. Eine Verbesserung der Blutversorgung tritt in den Gefäßen des Kopfes auf.

3. Den Kopf kämmen

Kämmen Sie den Kopf 1 Minute lang mit den Fingern, beginnend von der Stirn bis zum Hinterkopf.

4. Goldfisch

Kann auch ohne Aufstehen durchgeführt werden.

Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände unter den Nacken. Ziehen Sie die Zehen Ihrer Beine zu sich und belasten Sie Ihren Körper. Tun Sie es 8-10 Mal, um das Blut zu verteilen. Dann spannen Sie Ihre Muskeln an und beginnen mit Ihrem ganzen Körper zu vibrieren, wie ein Fisch im Wasser. Diese Bewegung entspannt die Nervenenden des Halses und verbessert die Durchblutung in kleinen Gefäßen..

5. Beinbeugung

Liegen, um die Beine anzuheben und sie dann an den Knien zu beugen. Mach es 8 mal.

6. Beine schwingen

Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen und gespreizten Armen. Schwingen Sie abwechselnd Ihre Beine in die andere Hand. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und heben Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm und Ihr rechtes Bein an.

7. Kopfdrehung

Führen Sie 1 Minute lang im Stehen kreisförmige Rotationen mit Ihrem Kopf durch, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung. Übung verbessert die Durchblutung des Gehirns.

8. "Schütteln"

Steh auf die Zehen und lass dich dann scharf auf die Fersen fallen. So werden Sie schädliche Energie los, indem Sie die Gefäße verstopfen. Vorlaufzeit 1 Minute.

Lesen Sie auch
Tibetische Gymnastik im Bett für aktive Langlebigkeit
Hallo liebe Leser! Jeder Mensch möchte lange leben und gleichzeitig gesund sein. Und dafür ist es notwendig, dem Körper eine starke Ladung für Gesundheit und langes Leben zu geben. Der Tibeter...

Nishi Katsuzos Übungen

Nischen empfehlen, wie andere Entwickler von Techniken zur Wiederherstellung der Gefäßgesundheit, die tägliche Durchführung von Wellness-Komplexen.

Die berühmten 8 Übungen für Gefäße sind in den Methoden von Professor Hu Xiaofei sowie in den Übungen von Nishi Katsuzo enthalten..

Diese Übungen wurden vor langer Zeit von den Chinesen entwickelt, aber auch heute noch werden sie als einfacher Weg verwendet, um die Gesundheit zu erhalten und Ruhe zu finden. Die Heilmethode kann in jedem Alter mit unterschiedlicher körperlicher Fitness angewendet werden..

Moderne Heiler stützen sich auch auf klassische Bewegungen wie Nishi, Yansheng Gong und Hu Xiaofei. Dies sind die 8 oben beschriebenen Bewegungen:

  • "Zitterndes Blatt" - Hände und Füße schütteln;
  • "Mit den Fingerspitzen auf den Kopf tippen";
  • Beugen der angehobenen Beine im Liegen;
  • Anheben und Absenken der Ferse;
  • Rotation des stehenden Kopfes.

Professor Hu Xiao Fei behauptet, dass ein Mensch nach 40 Jahren zu altern beginnt, weil er nicht mehr genug Lebensenergie hat..

Wenn Sie morgens nur 10 Minuten brauchen, heilen Sie Ihre Blutgefäße und Ihr Gehirn. Sie können das natürliche Altern sogar in 10 Minuten stoppen.

Lesen Sie auch
Chinesische Wellness-Gymnastik macht Ying für Langlebigkeit
Hallo liebe Leser. Als das Archiv des Professors der Moskauer Staatlichen Universität G. N. Matyushin entdeckt wurde, wurden in einem seiner Bücher mehrere Seiten Seidenpapier gefunden, auf denen Chinesisch beschrieben wurde...

Wie man kleine Kapillaren trainiert

Kleine Kapillaren oder kleine Gefäße befinden sich im ganzen Körper. Sie liefern Blut an die Haut, alle inneren Organe und produzieren dann durch das venöse Bett einen Abfluss von Abfallprodukten.

Wenn sich die Durchblutung an einer Stelle der Kapillaren verschlechtert, sammeln sich dort sofort schädliche Substanzen an, was zu Betriebsstörungen aller Systeme und inneren Organe führt.

Wenn Sie sich der Gymnastik des Gründers des Kapillarnetzwerk-Trainingssystems - Katsuzo Nishi - zuwenden, können Ihre Gefäße gesund bleiben. Beginnen Sie jeden Morgen mit 8 einzigartigen Übungen. Vor dem Schlafengehen können Sie diese Bewegungen auch ausführen. Alle Gymnastik dauert nicht mehr als 10 Minuten pro Tag.

Lesen Sie auch
Lymphdrainagegymnastik für Anfänger und Fortgeschrittene
Grüße an alle Blog-Leser! Heute werden wir überlegen, warum der Körper anschwillt, das Gewicht nicht abnimmt und wie Lymphdrainage-Gymnastik dabei hilft, Schwellungen an Beinen und Gesicht zu beseitigen und gleichzeitig die zusätzlichen zu verlieren...

Kapillarunterstützungsübungen

Jeder, der viel am Computer sitzt, sollte auf jeden Fall tagsüber nur ein paar Übungen machen, damit das Gehirn in einem guten Zustand bleibt:

  • Neige deinen Kopf langsam nach hinten und dann nach vorne.
  • Drehen Sie Ihren Kopf langsam und schauen Sie nach links und dann nach rechts.
  • Legen Sie Ihren Kopf auf Ihre linke Schulter und verweilen Sie 5 Sekunden lang. Bewegen Sie die Bewegungen reibungslos und ohne zu ruckeln.
  • Legen Sie Ihren Kopf auf Ihre rechte Schulter und verweilen Sie ebenfalls 5 Sekunden.
  • Bewegen Sie den Kiefer nach vorne. 8 mal wiederholen.
  • Führen Sie im Stehen langsam kreisende Kopfbewegungen aus, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung. 1-2 Minuten lang machen. Dies stärkt die Nackenmuskulatur und ist auch sehr vorteilhaft für die Gefäße des Gehirns..

Um die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße zu verbessern, gehen Sie jeden Tag 10 Minuten lang auf Zehenspitzen. Eine weitere sehr nützliche Bewegung: Klatschen Sie sich auf die gegenüberliegende Schulter.

Wie man die Alterung des Gehirns verhindert

Wir kümmern uns um die Schönheit des Gesichts, wir versuchen Falten zu entfernen, den Teint zu verbessern. Viele von uns trainieren den Körper. Aber es ist uns wenig wichtig, das Gehirn jung zu halten. Auch hier hat die chinesische Medizin einen Komplex von Atemübungen entwickelt.

Atemübungen helfen:

  • Bereichern Sie den Körper mit Sauerstoff.
  • Ton Blutgefäße
  • Normalisieren Sie den Blutdruck.
  • Beschleunigen Sie die Rückführung von Abfallblut aus dem Schädel.
  • Hilfe bei der Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie.

Lesen Sie auch
Gymnastik der chinesischen Kaiserinnen "Rückkehr des Frühlings"
Chinesische Gymnastik Hu Chong Gang. Verjüngende Übungen der chinesischen Kaiserinnen. Allgemeine Beschreibung des Komplexes. 4 wichtige Übungen....

  1. Atme langsam durch deine Nase ein, während du langsam auf deinen Zehen stehst. Nach einer kurzen Pause senken Sie Ihren gesamten Fuß und atmen langsam durch den Mund aus. 10 mal wiederholen.
  2. Ein scharfes Ausatmen durch die Nase, dann die Arme weit spreizen, langsam den Rücken beugen, den Atem 3 Sekunden lang anhalten. Atme aus und entspanne dich. 10 mal wiederholen.
  3. Die effektivste Übung für das Gehirn. Atmen Sie tief durch die Nase ein und halten Sie den Atem 3-5 Sekunden lang an. Dann falten Sie Ihre Lippen mit einem Schlauch, lassen Sie die Luft frei, als ob Sie eine Kerze ausblasen. Lassen Sie nicht die gesamte Luft auf einmal ab. Lassen Sie nach 2 Sekunden wieder etwas Luft ab. Pause. Brechen Sie eine Ausatmung in 10 Teile. 5 mal wiederholen.

Der Effekt macht sich ab dem ersten Trainingstag bemerkbar. Diese einfachen Übungen wirken sich positiv auf die Blutgefäße aus, trainieren die Lunge, verbessern die Ernährung der Gehirnzellen und stimulieren das endokrine System..

Und wie können Sie herausfinden, in welchem ​​Zustand sich Ihre Blutgefäße heute befinden? Verwenden Sie diesen von Vitaly Ostrovsky angebotenen Test. Eigentlich sehr interessant.

Lesen Sie auch
Tibetische Hormonturnen: 10 Übungen für die Langlebigkeit
Hallo liebe Freunde! Ich halte mein Versprechen - Sie detailliert in die Praxis der "tibetischen Hormonturnen" einzuführen. Wie kam es zur tibetischen Praxis? Diese erstaunliche Gymnastik...

Liebe Freunde, wenn Sie leben wollen, ohne krank zu werden, nehmen Sie sich ein paar Minuten am Tag Zeit. Chinesische Gymnastikgymnastik hilft dabei, ohne Alterung bei ausgezeichneter Gesundheit zu leben.

15 nützliche Tipps für alle Gelegenheiten

Köstlicher, gesunder und ungewöhnlicher Salat - Kirsche, Avocado und Nori

Test und Übungen für Flexibilität und Beweglichkeit der Schultergelenke

10 Tipps für extremen Gewichtsverlust

Home Face-Building für das Gesicht: Evgenia Baglyks Lektion für die Augenpartie

Fitness für das Gesicht: Übungen für Stirn und Nasenrücken

Wir halten die Schiffe in gutem Zustand! Die besten Übungen für die Gefäße des Gehirns und des Halses

Eine Verletzung des Gefäßtonus ist ein häufiges Phänomen, das selbst bei vollkommen gesunden Menschen beobachtet wird. In diesem Fall sprechen sie von vegetativ-vaskulärer Dystonie - einer Funktionsstörung der neurohumoralen Regulation des Gefäßtonus.

Die Manifestationen der vegetativ-vaskulären Dystonie sind vielfältig. Typische Symptome sind Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Atemnot, Magen-Darm-Probleme, Reizbarkeit, Müdigkeit, Ohnmacht, Schlafstörungen.

Training des Halses und der Gehirngefäße

  • Übungskomplexe zur Normalisierung des Gefäßtonus
  • Nischenübungen
  • Atemübungen

Körperliche Aktivität und Atemübungen haben sich als Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von funktionellen Gefäßerkrankungen bewährt..

Übungskomplexe zur Normalisierung des Gefäßtonus

Symptome einer vegetativ-vaskulären Dystonie wie Schwindel und Kopfschmerzen deuten auf eine unzureichende Blutversorgung des Gehirns und Sauerstoffmangel in den Zellen hin. Mit einfacher Gymnastik können Sie Gefäßkrämpfe lindern und die Gehirndurchblutung steigern:

  • Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin. Drehen Sie Ihren Kopf 2-3 Minuten lang sanft, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung.
  • Bleiben Sie in derselben Position, heben Sie Ihre Hände und sperren Sie Ihre Finger. Machen Sie acht Vorwärtsbiegungen. Bewegen Sie Ihre Arme und Ihren Körper, als würden Sie Holz hacken.
  • Ausgangsposition wie in den beiden vorhergehenden Übungen. Strecken Sie Ihre Arme vor sich. Führen Sie einen diagonalen Beinschwung durch und richten Sie ihn auf den gegenüberliegenden Arm. Wiederholen Sie den Schwung und wechseln Sie das Arbeitsbein.
  • Spreizen Sie Ihre Arme weit und beugen Sie Ihre Knie leicht. Drehen Sie mit zwei Händen, aber drehen Sie eine vorwärts und die andere zurück. Ändern Sie nach einigen Umdrehungen die Richtung Ihrer Arme. Diese Übung stimuliert das Gehirn, verbessert die kognitiven Funktionen: Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Denkgeschwindigkeit.
  • Legen Sie sich mit den Armen an den Seiten auf den Rücken. Führen Sie eine Reihe von Beinheben durch. Beugen Sie nicht die Knie. Stellen Sie sich abschließend auf die Schulterblätter: Heben Sie Ihre Beine und Ihr Becken an, fixieren Sie die umgekehrte vertikale Position des Körpers, legen Sie Ihre Handflächen auf den Rücken und Ihre Ellbogen auf den Boden. Bleiben Sie ca. 1-5 Minuten im Rack (abhängig von Ihrem Fitnesslevel).

Die Blutversorgung des Gehirns kann sich aufgrund eines Vasospasmus der Halsgefäße verschlechtern. Um die Muskeln des Halses und der Arterien zu stärken, Verspannungen im zervikalen Bereich zu lösen und den Blutfluss durch die Arterien zu beschleunigen, können Sie die folgenden Übungen verwenden:

  • Stellen Sie sich mit dem Rücken gegen die Wand, atmen Sie ein und drücken Sie mit Gewalt dagegen, wobei Sie Ihre Nackenmuskeln belasten. Zählen Sie fünf Sekunden, während Sie den ganzen Rücken gedrückt halten und den Atem anhalten. Entspannen.
  • Geh in eine sitzende Position. Drücken Sie die Handfläche auf Ihre Stirn und spannen Sie gleichzeitig Ihre Nackenmuskulatur an, sodass sich Ihr Kopf nicht nach hinten neigen kann. Fixieren Sie die Position, während Sie den Atem anhalten. Bis fünf oder zehn zählen, ausatmen, entspannen. Machen Sie nach einer kurzen Pause die nächste Wiederholung. Es sollten insgesamt 3-7 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Setzen Sie sich an den Tisch und legen Sie Ihren Ellbogen darauf. Drücken Sie die Handfläche auf den Schläfenbereich des Kopfes. Neigen Sie Ihren Kopf zur gleichen Seite wie Ihren Arm. Widerstehe ihr mit deiner Handfläche. Halten Sie die Muskelspannung 5-10 Sekunden lang aufrecht. Wiederholen Sie den anderen Weg.
  • Drehen Sie Ihren Kopf sanft nach rechts und links. Mach ungefähr zehn Drehungen.

Um den Gefäßtonus aufrechtzuerhalten, sind nicht nur spezielle Übungen nützlich, sondern auch alle anderen Arten von körperlicher Aktivität. Stärken Sie das Herz-Kreislauf-System von Herz-Kreislauf-Übungen: Gehen, Laufen, Tanzen.

Nischenübungen

Effektive Techniken zur Aufrechterhaltung der Gefäßgesundheit können aus der Technik von Nishi Katsuzo abgeleitet werden. Dies ist eine Reihe von Übungen und Regeln, die darauf abzielen, die allgemeine Gesundheit des Körpers zu verbessern. Um die Funktion des autonomen Nervensystems zu verbessern und die Durchblutung anzuregen, bietet Nishi die Übung "Goldfisch" an:

  • Legen Sie sich mit den Händen unter dem Nacken auf den Rücken. Bringen Sie Ihre Beine zusammen, ziehen Sie die Socken in Ihre Richtung. Vibrieren Sie mit Ihrem ganzen Körper als schwimmender Fisch. Es ist unbedingt erforderlich, sich in einer horizontalen Ebene (rechts-links) zu winden. Ausführungsdauer - 1-2 Minuten.

Eine andere Übung, Nishi, stimuliert die Kapillaren. Wenn Sie es regelmäßig üben, können Sie die Ernährung von Zellen und Geweben verbessern, Stauungen im Körper beseitigen, das Venensystem entlasten und die Nerven beruhigen. Ausführungstechnik:

  • Leg dich auf deinen Rücken. Heben Sie Ihre geraden Beine und Arme an und stellen Sie sie aufrecht. Schütteln Sie sie kräftig. Vibrieren Sie auf diese Weise 2-3 Minuten lang.

Es ist ratsam, zweimal täglich Nischengymnastik zu betreiben - unmittelbar nach dem Aufwachen und abends.

Atemübungen

Atemgymnastik reichert den Körper mit Sauerstoff an, normalisiert den Blutdruck, stärkt die Blutgefäße, beschleunigt den venösen Rückfluss aus dem Schädel, beruhigt und entspannt sich.

Zur Behandlung der vegetativ-vaskulären Dystonie werden folgende Übungen angeboten:

  • Atme langsam durch die Nase ein und stehe gleichzeitig auf deinen Zehen. Machen Sie eine kurze Pause, während Sie den Atem anhalten. Geh wieder auf die Fersen und atme langsam durch deinen Mund aus. Mindestens zehnmal wiederholen.
  • Atme scharf durch die Nase aus, spreize die Arme weit und biege den Rücken. Atme drei Sekunden lang nicht. Dann ausatmen und entspannen. Mache ungefähr zehn Wiederholungen.

Eine der effektivsten Atemübungen:

  • Atme tief durch die Nase ein. Halten Sie den Atem für 3-5 Sekunden an, falten Sie Ihre Lippen mit einem Schlauch und lassen Sie Luft durch sie - atmen Sie aus, als würden Sie eine Kerze ausblasen. Lassen Sie jedoch nicht die gesamte Luft ab - halten Sie an und halten Sie den Atem zwei Sekunden lang an. Lassen Sie wieder etwas Luft ab, machen Sie erneut eine Pause usw. Eine Ausatmung sollte in 10-15 Intervalle aufgeteilt werden. Wiederholen Sie die Übung 5 Mal.

Diese Technik hat eine schnelle Wirkung - vom ersten Trainingstag an. Zusätzlich zu den positiven Auswirkungen auf die Blutgefäße trainiert es die Lunge, verbessert die Ernährung der Gehirnzellen und des gesamten Körpers und stimuliert das endokrine System, insbesondere die Schilddrüse..

P.S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihr Bewusstsein ändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Hat dir der Artikel gefallen? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Eine Reihe von Übungen zur Verbesserung der Blutversorgung des Gehirns: Ergebnisse und Empfehlungen von Experten

Um das Wohlbefinden bei so schweren Erkrankungen wie zirkulatorischer Enzephalopathie, Bluthochdruck und Arteriosklerose zu verbessern, wird empfohlen, Übungen zur Verbesserung der zerebralen Blutversorgung durchzuführen.

Komplexe und Komplexität werden je nach Zustand und Alter des Patienten ausgewählt. Sie sind sowohl für die Prävention als auch für die Rehabilitation konzipiert.

Passive Gymnastik

Das Hauptziel der passiven Gymnastik ist es, die Verbindung zwischen gelähmten Muskeln und dem Gehirn wiederherzustellen. Das Prinzip, auf dem die Übungen basieren, ist, dass das Dehnen des Muskel-Band-Apparats zur Bildung von Nervenimpulsen und zur Stimulation des Zentralnervensystems führt. Ein Patient, der Passivgymnastik macht, ist ein Liegerad mit teilweiser Lähmung. Verwandte oder medizinisches Personal helfen ihm. Es ist wichtig, jede Handlung auszusprechen, um ein mentales Bild beim Patienten zu erstellen und Stereotypen wiederherzustellen.

Zu Beginn der Rehabilitationsphase wird der Komplex dreimal täglich einige Minuten lang wiederholt. Die Bewegungen sind sanft und leicht. Später nehmen die Druckintensität und die Anzahl der Wiederholungen pro Tag zu. Mit einem tiefen Ton beginnen die Übungen mit den Fingern, mit einem hohen Ton - von großen Gelenken, die sich allmählich zu kleinen bewegen.

Handgelenke

Der Patient wird auf die Seite gedreht, der Assistent greift nach Schulter und Handfläche, macht mit der Hand kreisende Bewegungen, als würde er den Schulterabschnitt in das Gelenk drehen.

Der Unterarm ist in einem Winkel von 90 ° gebogen, die Handfläche ist nach unten gedreht. Der Assistent hält die Hand, biegt sie sanft ab und kehrt in die Ausgangsposition zurück.

Wenn der Patient sitzen kann, legt er seine Hände auf den Tisch und beugt und streckt mit seiner guten Hand die betroffene Hand.

Legen Sie Ihre Hände auf den Tisch, kreuzen Sie die Finger des Gesunden mit den Fingern des Betroffenen und machen Sie Drehbewegungen.

Beingelenke

Der Patient liegt mit gestreckten Beinen und Armen auf dem Rücken. Der Assistent beugt und beugt die Beine und ahmt das Gehen nach. In diesem Fall muss der Patient selbst mit seinem gesunden Bein eine ähnliche Bewegung ausführen. Eine Nachahmung des Gehens ist auch möglich, wenn Sie auf einer gesunden Seite stehen.

Der Patient liegt mit gebeugten Beinen auf dem Rücken, während die Füße an die Oberfläche gedrückt werden. Der Assistent hilft, das Becken anzuheben, 2-3 Sekunden lang zu halten und dann langsam abzusenken.

Der Patient bleibt in der gleichen Position, der Assistent bringt die Knie zusammen und auseinander. Die Beine werden gestreckt, das betroffene Glied um 30-45 ° zur Seite zurückgezogen. Das Bein des Patienten liegt auf einer gesunden Seite und ist am Knie gebeugt.

Der Komplex beinhaltet auch die Durchführung statischer Übungen, deren Zweck darin besteht, Teile der Gliedmaßen in einer bestimmten Position zu halten.

Atemübungen

Praktisch allen Patienten wird empfohlen, Atemübungen zu machen. Es ist nur bei komplexen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und nach einem Schlaganfall kontraindiziert..

Atemgymnastik hilft, die zerebrale Durchblutung zu verbessern und den Gefäßwiderstand zu verringern. Das Grundprinzip besteht darin, den Atemprozess zu beobachten. Sie müssen durch die Nase einatmen, dann eine kurze Verzögerung einlegen und durch den Mund ausatmen.

Um die Durchblutung der Gefäße und die Gehirnfunktion zu verbessern, wird empfohlen, einen langen Atemzug und nach einiger Verzögerung einen kurzen Atemzug zu nehmen. Eine kurze Inhalation mit einer längeren Ausatmung hilft Ihnen, sich schnell zu beruhigen..

Sie können mit einem Nasenloch atmen und mit der anderen Hand bedecken. Wenn die linke Seite geschlossen ist, nimmt der Druck ab, die Arbeit des Herzens normalisiert sich und die Kopfschmerzen verschwinden. Das Abdecken des rechten stimuliert die Funktionen der endokrinen Drüsen und verbessert den Gefäßtonus.

Atemübungen werden mindestens zweimal täglich in einer ruhigen Umgebung zwischen den Mahlzeiten empfohlen.

Gegenwärtig sind mehrere Komplexe der Gymnastik bekannt: Qigong nach der Buteyko-Methode, Strelnikova, Yoga.

Strelnikovas Methode

Die von A. N. Strelnikova entwickelten Übungen zielen darauf ab, die Durchblutung zu normalisieren, die Herzfunktion zu verbessern und die Gehirnernährung zu verbessern.

Die Gymnastik für Gehirngefäße umfasst folgende Aufgaben:

  • Legen Sie in sitzender Position Ihre Handflächen auf die Knie und beugen Sie sich ein wenig vor. Atmen Sie 10-15 Sekunden lang und machen Sie eine Reihe von 2-4 schnellen, scharfen Atemzügen, zwischen denen Sie eine Pause von zehn Sekunden einlegen.
  • Atme 8 Mal schnell ein, imitiere das Schnüffeln, warte 10 Sekunden und wiederhole 12 Serien.
  • Platziere deine Fäuste am Gürtel. Atme ein, senke deine Arme entlang des Körpers, während du ausatmest, kehre in die Ausgangsposition zurück.

Chinesische Gymnastik

Östliche Gymnastik basiert auf ruhiger und tiefer Atmung.

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie die Beine zur Seite, legen Sie die Hände auf die Knie, legen Sie die Handflächen zur Faust und legen Sie sie übereinander. Legen Sie Ihren Kopf auf die Oberseite. Atme tief in deinen Bauch und versuche, deine Brust nicht anzuheben.
  • Steh auf, lege deine Hände auf deinen Bauch. Beim Einatmen strecken Sie Ihren Magen nach vorne. Atme durch die Lippen aus, während du auf den Bauch drückst.
  • Strecken Sie Ihre Arme aus und atmen Sie langsam ein. Kippen Sie nach links und drücken Sie beim Ausatmen von links auf den Körper. Wiederholen Sie die Aufgabe mit der rechten Seite.

Yoga-Übungen, die die Durchblutung verbessern und den Druck stabilisieren, sind eine hervorragende Möglichkeit, die Aktivität des Herz-Kreislauf- und Nervensystems zu normalisieren..

Yoga umfasst nicht nur Atemtechniken, sondern auch statische Körperhaltungen, bei denen Muskelverspannungen und Entspannung abwechseln. Meditation, die ein wesentlicher Bestandteil der Gymnastik ist, hilft, psychischen Stress abzubauen:

  • Atmen Sie im Stehen langsam durch die Nase ein und steigen Sie gleichzeitig auf die Zehen. Nach einer Verzögerung auf den Fersen senken und ausatmen. 10 mal wiederholen.
  • Atme scharf aus, spreize deine Arme zur Seite, beuge deinen Rücken. Atme drei Sekunden lang nicht. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück.
  • Atmen Sie langsam und tief ein, halten Sie den Atem bis zu 5 Sekunden lang an und atmen Sie langsam durch die zu einem Schlauch gefalteten Lippen aus. Atmen Sie bis zu 15 Mal aus, halten Sie den Atem 2 Sekunden lang an und fahren Sie dann fort. Wiederholen Sie 5 Folgen.

Lesen Sie auch zum Thema

Gymnastik Bubnovsky

Der berühmte Arzt S. Bubnovsky hat spezielle Komplexe gegen Bluthochdruck entwickelt. Sie richten sich an:

  • verbesserte Durchblutung;
  • Senkung des Cholesterinspiegels;
  • Druckstabilisierung;
  • Entfernen von überschüssiger Flüssigkeit;
  • Verbesserung des Muskeltonus.

Bei der Durchführung der Bubnovsky-Übungen wird empfohlen, bestimmte Regeln einzuhalten. Sie müssen es regelmäßig machen, während es wichtig ist, die Richtigkeit der Übungen zu beobachten, machen Sie sie langsam und ruhig. Die Unterrichtsdauer beträgt 20 Minuten. Nehmen Sie jeden Morgen eine kühle, aber nicht sehr kalte Dusche. Nachdem alle Aufgaben erledigt sind, können Sie Minztee oder Wasser trinken.

Sie können keinen Komplex mit einem Puls machen, der die maximal zulässige Frequenz (180 minus Alter) überschreitet, schweren Anfällen von Bluthochdruck, einer Verschlechterung des Herzens.

Bubnovsky-Komplex bei hohem Druck

Alle Aufgaben werden auf dem Rücken liegend ausgeführt und fünf bis sechs Mal wiederholt:

  • Entspannen Sie sich, beugen Sie Ihre Knie langsam und bringen Sie sie an Ihre Brust, sammeln Sie Ihre Handflächen zu Fäusten. Entspannen Sie sich nach einigen Sekunden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  • Atme tief ein, strecke deinen Bauch nach vorne und ziehe ihn beim Ausatmen wieder hinein.
  • Legen Sie beide Hände unter Ihren Kopf. Atmen Sie tief ein, während Sie ausatmen, und bringen Sie Ihre Hände wieder in ihre Ausgangsposition.
  • Beugen Sie Ihr rechtes Bein am Knie und erreichen Sie mit der rechten Hand das Schlüsselbein. Tief durchatmen. Atme aus, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Wiederholen Sie auf der linken Seite.
  • Wenn Sie beim Einatmen auf einer harten Oberfläche liegen, belasten Sie Ihre Beine stark, während Sie ausatmen, entspannen Sie sich.
  • Legen Sie Ihre Hände unter den unteren Rücken. Heben Sie das linke Bein an und machen Sie viermal eine Drehbewegung, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung. Wiederholen Sie mit dem rechten Fuß.

Alle Aufgaben werden 5-6 mal erledigt.

Physiotherapeuten haben auch separate Komplexe entwickelt, um die Gefäße des Gehirns zu trainieren. Sie zielen darauf ab, die Durchblutung zu verbessern, den Tonus zu erhöhen, Krämpfe zu lindern, den Druck zu stabilisieren und Arteriosklerose zu bekämpfen.

Atherosklerose

Unabhängig davon, ob Atherosklerose diagnostiziert wird oder nicht, kann Bewegung, sofern die richtige Ernährung eingehalten wird, den Zustand stabilisieren und Schübe verhindern..

Ärzte empfehlen, zu joggen, viel zu gehen und Treppen zu steigen. Gleichzeitig können Sie die Schultern gleichzeitig anheben und absenken, mit ihnen Drehbewegungen ausführen und sie abwechselnd hin und her bringen. Das Drehen des Körpers beim Gehen ist nützlich für hypertensive Patienten.

Je nach Zustand können Sie Rumpfbeugungen aus sitzender oder stehender Position ausführen.

Speziell entwickelte Komplexe tragen dazu bei, Ungleichgewichte zu vermeiden:

  • Stehen Sie im Stehen, drehen Sie den Kopf nach links, halten Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und drehen Sie sich nach rechts.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie Ihre Beine und Arme. Legen Sie Ihre Handflächen zur Faust, entspannen Sie sich, machen Sie mit Ihren Händen Drehbewegungen.
  • Eine weitere Übung beinhaltet die abwechselnde Beugung der Beine..
  • Aufgaben können mit Kurzhanteln ausgeführt werden, die jeweils bis zu 6 Mal wiederholt werden. Die Belastung und Dauer sollte schrittweise erhöht werden.

Training der Gefäße von Kopf und Hals

Drücken Sie den Körper beim Einatmen im Stehen so weit wie möglich gegen die Wand und spannen Sie die Nackenmuskulatur stark an. Entspannen Sie sich nach ein paar Sekunden.

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hand auf die Stirn. Drücken Sie beim Einatmen fest auf den Kopf und verhindern Sie, dass er sich zurücklehnt. Bleiben Sie 5-10 Sekunden unter Spannung. Wiederholen Sie bis zu 7 Mal. So trainieren wir die Nackenmuskeln. Eine ähnliche Übung wird bei geneigtem Kopf durchgeführt. Drehen Sie Ihren Kopf 10-12 Mal nach links und rechts.

Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie Arme und Beine an und machen Sie vibrierende Bewegungen mit Ihrem Körper.

Gymnastik für Gehirngefäße kann andere Aufgaben umfassen, einschließlich Saltos, "Birke", verschiedene Torsobiegungen.

Regelmäßiges Training kann Ihr Wohlbefinden verbessern und eine Verschlechterung der Gesundheit und schwere Krisen verhindern. Gleichzeitig ist es wichtig, die Prinzipien rationaler Ernährung und medizinischer Verschreibungen zu beachten. Es ist besser, einen Komplex auszuwählen, der die Empfehlungen der Ärzte und Ihren Zustand berücksichtigt.

Weitere Informationen Über Migräne

Speicherverluste