Wie man das Gedächtnis verbessert - alles über gesundes Gehirnpumpen

Das Leben eines modernen Menschen ist mit der Notwendigkeit verbunden, eine große Menge an Informationen zu verarbeiten. Dies gilt auch für das Speichern verschiedener Informationen, von einer Einkaufsliste bis zu wichtigen Arbeitsaufgaben. Um unsere Köpfe zu entladen, machen wir Notizen in Notizbüchern, verwenden Organizer oder binden Knoten auf altmodische Weise. Wenn Sie jedoch Ihr Gedächtnis verbessern, können Sie Ihr Leben erheblich erleichtern und aufhören, wichtigen Informationen verschiedenen physischen Trägern zu vertrauen..

Was ist menschliches Gedächtnis und wie funktioniert es?

Das Gedächtnis ist eine der Eigenschaften unserer Psyche, die drei wichtige Fähigkeiten umfasst:

  • Auswendiglernen;
  • Erhaltung;
  • Reproduktion.

Diese Funktionen betreffen nicht nur spezifisches Wissen, sondern auch Empfindungen, Emotionen und Fähigkeiten..

Je nach Dauer der Aktivität beträgt das Gedächtnis:

  • betriebsbereit;
  • kurzfristig;
  • langfristig.

Das Kurzzeitgedächtnis dient zur Information, die für einen kurzen Zeitraum gespeichert werden muss, und das Langzeitgedächtnis bietet eine langfristige Speicherung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Das Arbeitsgedächtnis wird verwendet, wenn eine Person alltägliche Aufgaben ausführt und Sie einige Informationen für kurze Zeit im Kopf behalten müssen. RAM funktioniert zum Beispiel, wenn wir uns eine Einkaufsliste für eine Weile merken, eine Adresse oder Telefonnummer im Kopf behalten, bevor wir sie auf Papier schreiben. RAM wird ständig von Fans des Fool-Kartenspiels verwendet: Um zu gewinnen, ist es nützlich, sich daran zu erinnern, welche Karten bereits aus dem Spiel entfernt wurden, und diese Informationen sind nur für ein bestimmtes Spiel relevant.

Sie können einen kleinen Gedächtnistest machen:

Wie Sie Ihr Gedächtnis verbessern können

1. Lebensstil

Schlaf gut. Jeden Tag funktioniert Ihr Gehirn kontinuierlich und benötigt Ruhe und Neustart, genau wie der Rest Ihres Körpers. Voller gesunder Schlaf löst dieses Problem. Im Durchschnitt benötigt ein Erwachsener 8 Stunden zum Schlafen, ein Kind unter 7 Jahren - ungefähr 12 Stunden, unter Berücksichtigung des Tagesschlafes.

Gehen Sie früh ins Bett und bald werden Sie feststellen, wie sich Ihr Gedächtnis verbessert hat.!

Weniger Routine. Es ist schwierig, es loszuwerden, weil man an jedem Wochentag zur Schule oder zur Arbeit gehen muss, um dort monotone Aktivitäten zu machen. Aber Sie können Ihr Gehirn immer mit kleinen Dingen zufrieden stellen: Fangen Sie mit der anderen Hand an, Ihre Zähne zu putzen, versuchen Sie, in die andere Richtung zu arbeiten, oder machen Sie zu Hause eine Neuordnung..

Sei öfter an der frischen Luft. Dadurch werden Ihre Gehirnzellen (und andere Organe) mit ausreichend Sauerstoff versorgt..

Mehr Leidenschaft. Wissenschaftler haben gezeigt, dass Menschen mit einem aktiven Sexualleben weniger anfällig für geistige Beeinträchtigungen sind, zu denen auch das Gedächtnis gehört. Im Jahr 2016 im Zuge der Forschung, dass ein aktives Sexualleben zur Bildung neuer Neuronen im Gehirn und damit zu einer besseren Gedächtnisfunktion beiträgt.

Sportliche Aktivitäten machen Sie schlauer. "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper... und ein heller Kopf!" - Körperliche Aktivität verbessert die Durchblutung und damit die Durchblutung des Gehirns, wodurch mentale Prozesse aktiviert werden. Infolgedessen wird die Wahrnehmung der Verarbeitung und Reproduktion von Informationen verbessert.

Interessante Tatsache! Jüngsten Forschungen zufolge beträgt das menschliche Gedächtnis etwa 1 Petabyte (1000 Terabyte)..

Denken Sie weniger an das Schlechte. Apathie und ständige Selbstreflexion machen uns abgelenkt und vergesslich. Lernen Sie, positive Momente im Leben zu finden und die emotionalste Rendite daraus zu ziehen. Denken Sie daran, dass Ihr mentaler Zustand die Funktionsweise der mentalen Funktionen direkt beeinflusst..

Siehe auch: Warum Träume machen?

2. Ernährung

Lassen Sie sich nicht mit harten Diäten ab. Hier funktioniert das Prinzip: Wenn Sie eine sehr strenge Diät ohne Kalorien einhalten, verlieren Sie die Fähigkeit, sich Informationen zusammen mit Ihrem Gewicht zu merken und zu reproduzieren! Wissenschaftler haben bewiesen, dass Befürworter solcher Einschränkungen zu langsamen Denkern werden. Gehen Sie für eine ausgewogene Ernährung und alles wird gut!

Überspringen Sie nicht das Frühstück. Machen Sie jeden Tag eine gute Frühstücksgewohnheit! Ihr Gehirn verbrennt im Schlaf viele Kalorien. Essen Sie also morgens gut, da Sie einige Stunden auf das Mittagessen warten müssen..

Sie sollten das Frühstück nicht vernachlässigen!

Überprüfen Sie Ihre tägliche Ernährung. Verweigern Sie sich nicht die folgenden Produkte, um Ihr Gedächtnis zu verbessern:

  • Nüsse, Eier und Seefisch - reich an Vitaminen, buchstäblich das beste "Essen für den Geist".
  • Blaubeeren und Preiselbeeren. Die Zusammensetzung der Waldbeeren enthält Antioxidantien, die nicht nur die Sehschärfe positiv beeinflussen, sondern auch das visuelle Gedächtnis und die Aufmerksamkeit aktivieren..
  • Karotten verlangsamen die Alterung von Zellen, einschließlich Gehirnzellen, die Gedächtnis liefern.
  • Salbei ist eines der Kräuter, die Wissenschaftler in der Praxis getestet haben. Probanden, die das ätherische Öl des Salbei-Extrakts einnahmen, zeigten bei einem Gedächtnistest eine bessere Leistung als eine Kontrollgruppe, die einen Schnuller einnahm, der als gehirnförderndes Medikament getarnt war.
  • Bittere Schokolade - stimuliert das Gehirn.

3. Gehirntraining

Lesen. Beim Lesen verarbeitet und speichert das Gehirn Informationen automatisch, insbesondere wenn sie wichtig und interessant sind. Eine gut entwickelte Vorstellungskraft, ein guter Wortschatz und ein hoher IQ sind ein angenehmer Bonus..

Lerne Poesie. Denken Sie eine Sekunde darüber nach, wie viele Gedichte kennen Sie auswendig? Das Auswendiglernen von Gedichten und das regelmäßige Wiederholen von Gedichten ist eine großartige Möglichkeit, das Gedächtnis zu stärken!

Computerspiele. Fans von Computerspielen werden sich freuen zu wissen, dass sie nicht nur die Zeit am Monitor töten, sondern auch die Funktion ihres Gehirns verbessern. Wenn Sie ein Spielproblem lösen, merkt sich das Gehirn bestimmte Aktionen, wählt eine Strategie und plant zukünftige Bewegungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie 24 Stunden mit Spielen verbringen müssen! 30-40 Minuten reichen aus, um die Windungen zu dehnen.

Wir nivellieren... und erinnern uns

Arbeite mit Zahlen. Seien wir ehrlich: Kennen Sie die Multiplikationstabelle gut? Und wenn Schulkinder immer noch regelmäßig verfolgt werden, können viele Erwachsene ohne Taschenrechner einfach keine Berechnungen durchführen.

Seien Sie nicht faul und versuchen Sie, elementare Berechnungen in Ihrem Kopf durchzuführen. Wenn Sie beispielsweise im Supermarkt einkaufen, können Sie die Gesamtkosten der Artikel im Warenkorb schätzen und die Ergebnisse mit dem Betrag auf dem Scheck vergleichen. Stimmen Sie zu, dass Sie dafür nicht viel Aufwand betreiben müssen..

Lerne etwas Neues. Das menschliche Gehirn muss ständig mit etwas Neuem gefüttert werden. Machen Sie beispielsweise eine Regel, um mindestens einen Artikel auf unserer Website zu lesen.

Erinnere dich an gestern. Wenn Sie sich an Ihre Vergangenheit erinnern, wird Ihr Speicher aufgeladen und kann frühere Informationen, die er für nutzlos hält, nicht löschen..

Fremde Sprachen lernen. Das Erlernen von Fremdsprachen ist ein guter Weg, um Ihr Gedächtnis zu stärken, und Sie können Ihr Wissen auch in die Praxis umsetzen. Versuchen Sie, sich täglich 6-7 neue Wörter zu merken, und Sie werden sehen, dass Ihr Gedächtnis in nur wenigen Wochen wie eine Schweizer Uhr funktioniert.!

Sprachen lernen ist gut für das Gehirn

Musik hören. Jede Musik erzeugt Schallwellen, die wiederum Gehirnaktivität verursachen. Das Auswendiglernen von Melodien und Texten ist eine weitere Möglichkeit, das Gedächtnis zu verbessern.

Lösen Sie Kreuzworträtsel und Logikprobleme. Sie müssen dafür keine speziellen Magazine kaufen - laden Sie einfach die App auf Ihr Handy herunter und trainieren Sie Ihr Gehirn.

Speichern von Telefonnummern, Nummern auf Autonummern, Geburtstagen - einfache und effektive Gehirntrainer.

4. Vorbereitungen für das Gedächtnis

In der Apotheke finden Sie immer Mittel, die die Gehirnaktivität irgendwie stimulieren. Wir werden aber keine spezifischen Medikamente empfehlen, weil Hierzu ist es besser, Fachärzte mit medizinischer Ausbildung zu kontaktieren.

Zusammenfassung

Schlechtes Gedächtnis ist kein Satz! Es reicht aus, einen gesunden Lebensstil zu führen, richtig zu essen und Ihr Gehirn ständig zu trainieren. Dies sind einfache und dennoch effektive Möglichkeiten, das Gedächtnis ohne fragwürdige Pillen zu verbessern..

Wie Sie das Gedächtnis und die Gehirnfunktion eines Erwachsenen verbessern können: die wirksamsten Methoden

Guten Tag, Freunde! Mit Ihnen Julia Kel und heute werde ich mit Ihnen über ein Thema sprechen, das während des aktuellen Überangebots an Informationen sehr relevant ist. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie das Gedächtnis und die Gehirnfunktion verbessern können. Ich werde eine Liste gesunder Lebensmittel präsentieren, die die Gehirnaktivität steigern, sowie die Top 5 Medikamente. Sie erfahren auch, wie Sie Ihr Gehirn online trainieren können..

Wenn Sie alle Regeln befolgen, wird Ihre Aufmerksamkeit nach 2 Monaten konzentriert und Informationen werden besser wahrgenommen und verarbeitet. Sie können sich endlich mühelos die Gesichter und Namen der Menschen merken.

Wie man die Gehirnaktivität und das Gedächtnis durch Sport steigert

Freunde, Sie werden wahrscheinlich überrascht sein, aber Sport bringt nicht nur den Körper in Ordnung, sondern auch die Arbeit des Gehirns.

Studien haben gezeigt, dass Schüler, die Sport treiben, während des Schuljahres viel bessere Leistungen erbringen als andere. Auf den ersten Blick ist der Zusammenhang zwischen diesen Aktivitäten nicht ganz klar. Es ist jedoch alles ziemlich offensichtlich. Körperliche Aktivität verbessert die Durchblutung. Dies bedeutet, dass Gehirnzellen in diesem Moment mehr Sauerstoff und Nährstoffe erhalten, wodurch sie besser funktionieren können..

Während des Studiums an der Universität gab es einen Mann in meiner Gruppe, einen Sportler, der die ganze Zeit an verschiedenen Wettkämpfen teilnahm. Und natürlich hatte er praktisch keine Zeit, Paare zu besuchen. Er wusste jedoch, wie er sich selbst auf die Prüfungen vorbereiten konnte und machte es brillant! Er war sehr gelehrt. Jeder war über solche Erfolge überrascht und verstand nicht, wie es ihm gelang. Und als er zugab, dass Sport sein Gedächtnis verbessert hatte, lächelten alle mit einem Grinsen. Und vergebens! Der Typ beendete sein Studium mit Auszeichnung und blieb auch dem Sport treu. Sicherlich waren viele einfach zu faul, um seine gepriesene Methode auszuprobieren..

Wenn Sie bei der Arbeit oder in der Schule besser werden möchten, machen Sie Pausen und machen Sie eine Auszeit für Spaziergänge an der frischen Luft oder bewegen Sie sich einfach, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz nicht verlassen können. Dann wird Ihr Gehirn mit Ihnen aufladen.

Darüber hinaus beeinflusst Aerobic die Gehirnentwicklung und fördert das Lernen..

Und für diejenigen, die unter ständigem Stress stehen, ist Sport die am besten geeignete Option. Es lindert Depressionen, Angstzustände, macht den Schlaf erholsamer und verbessert im Allgemeinen das Wohlbefinden. Und wie wir wissen, wirkt sich Stress äußerst negativ auf unseren Zustand und unsere Produktivität aus..

Möchten Sie sich aufmuntern, Ihre Lernfähigkeit steigern und Stress abbauen? Laufen für einen Abendlauf!

Wie Sie mit einer gesunden Ernährung das Gedächtnis in Ihrem Kopf aktivieren

Damit das Gehirn funktioniert, ist nicht nur Ihre körperliche Aktivität wichtig, sondern auch eine gesunde, nahrhafte Ernährung. Sie werden sehen, sobald Sie Ihr Menü überarbeiten und einige Änderungen daran vornehmen, wird es viel einfacher, sich zu erinnern und zu studieren..

Was hilft uns also, das Gedächtnis zu verbessern??

  1. Walnuss ist eine Quelle vieler wertvoller Substanzen: Jod, Magnesium, mehrfach ungesättigte Säuren und so weiter. Erhöht die Gehirnfunktion.
  2. Blaubeeren - verbessert das Gedächtnis.
  3. Karotten - verhindert den Prozess der Zerstörung von Gehirnzellen.
  4. Hühnereier - nähren die Blutgefäße des Gehirns.
  5. Dunkle Schokolade - verhindert Sauerstoffmangel im Gehirn und erhöht dessen Effizienz. Denken Sie daran, wie wir uns auf die Prüfungen vorbereitet haben, und alle Lehrer, Lehrer und Eltern sagten uns, dass wir in den Pausen mindestens ein Stück Schokolade essen sollten. Dies verringert die Ermüdung.
  6. Spinat - reduziert das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt, verbessert die Gehirnaktivität.
  7. Seetang ist die reichste Jodquelle, deren Mangel zu Depressionen, Schlafstörungen und Gedächtnisstörungen führt.
  8. Fetthaltiger Fisch - Enthält Fettsäuren, die für das Gehirn wichtig sind.

Zusätzlich zu all dem sollten Sie die richtige Menge an Antioxidantien in Ihrer Ernährung haben, um die Gehirnfunktion zu verbessern. Ich würde Haferflocken, braunen Reis, Haselnüsse, Pekannüsse, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Brombeeren und Orangen zu solchen Produkten zählen..

Es ist auch wichtig, die richtigen Lebensmittel nicht nur auszuwählen, sondern auch richtig zu konsumieren. Essen Sie zu bestimmten Zeiten und in kleinen Portionen.

Schlaf und Meditation

Eine gute Erholung ist für einen Menschen äußerst wichtig. Aber lassen Sie uns darüber sprechen, warum wir uns ausruhen müssen.

Der Schlaf verbessert unser Gedächtnis durch bestimmte biologische Prozesse und schneidet unnötige Informationen ab. Während des Schlafes wird das Gehirn schneller von schädlichen Toxinen befreit, die mit der Alzheimer-Krankheit assoziiert sind. Daher ist es sehr vorteilhaft, genügend Schlaf zu bekommen, da Sie Ihrem Körper helfen. Lesen Sie diesen Artikel, wie Sie genug Schlaf bekommen und früh morgens aufstehen können..

Höchstwahrscheinlich haben Sie bemerkt, dass Sie nach einem Mangel an Schlaf oder Schlaflosigkeit während des Tages geistesabwesend sind und alles sofort außer Kontrolle gerät. Und sobald Sie gut geschlafen haben, sind Sie voller Energie und bereit zu arbeiten, solange es dauert. Daher ist es wichtig, die Ruhe nicht zu vernachlässigen..

Wir haben herausgefunden, wie Schlaf die Qualität des Gehirns beeinflusst. Lassen Sie uns nun über Meditation sprechen.

Ich denke, viele Menschen verstehen, dass dieser Prozess den ganzen Körper entspannt und eine Person von allen Gedanken trennt. Aber wirkt es sich positiv auf das Gehirn aus? Studien haben gezeigt, dass Menschen nach einem Meditationskurs beginnen, ihre Umgebung anders einzuschätzen und sich auf wichtigere Dinge zu konzentrieren. Die Gehirnzellen der Probanden erholten sich, die Menge an grauer Substanz nahm zu, Gedächtnis, Lernen und Konzentration verbesserten sich..

Meditation ist eine großartige Möglichkeit, sich zu vertiefen, wenn Sie ein Kind haben und etwas Freizeit haben. Am Morgen, wenn ich gerade auf nüchternen Magen aufwache, beginne ich zu meditieren. Und um ehrlich zu sein, sind die Ergebnisse bereits da. Die Gedanken in meinem Kopf änderten sich völlig und mein Bewusstsein schien von allem Unnötigen befreit zu sein. Jetzt ist alles in meinem Kopf am wichtigsten, was bedeutet, dass neue wichtige Dinge leichter zu merken sind.

Wie man die Gehirnleistung und das Gedächtnis mit Volksheilmitteln verbessert

Volksheilmittel für das Gedächtnis sind sehr effektiv und nützlich, da sie natürliche natürliche Nährstoffquellen für das Gehirn sind. Diese schließen ein:

  • Sumpf Calamus. Eine sehr nützliche Pflanze, die aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften in der Volksmedizin bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt wird. Und wirkt sich positiv auf die Gehirnfunktion aus.
  • Kleetinktur. Die Tinktur wird auch zur Verbesserung des Gedächtnisses verwendet und macht ihre Arbeit gut. Das Ergebnis erscheint innerhalb von 2-3 Wochen.

Vorbereitungen für Gedächtnis und Gehirnaktivität

Freunde, heute gibt es viele moderne Medikamente zur Verbesserung der Gehirnfunktion. Ich werde Ihnen das effektivste vorstellen.

Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.!

  1. Glycin. Vielleicht das häufigste und beliebteste Medikament, das von vielen Ärzten verschrieben wird. Es wirkt sich positiv auf den Schlaf aus, verbessert die Stoffwechselprozesse und die Gehirnaktivität.
  2. Pantogam. Auch ein bekanntes Medikament für Menschen mit zerebrovaskulären Erkrankungen.
  3. Nootropil. Erhöht die Konzentration erheblich und verbessert das Gedächtnis.
  4. Intellan. Natürliche Medikamente. Nährt die Blutgefäße des Gehirns, baut Stress ab und reduziert Müdigkeit.
  5. Phenotropil. Ein ausgezeichnetes Medikament, das beim Bestehen von Prüfungen im Studium hilft. Es erleichtert die Akzeptanz von Informationen und verbessert das Auswendiglernen..

Online-Simulatoren

Wikium ist eine nützliche Ressource für das Training Ihres Gehirns. Die Arbeit ist spielerisch strukturiert, was den Prozess viel interessanter macht. Sie üben das Auswendiglernen von Gesichtern, Dingen und Zahlen. Nicht nur das Gedächtnis verbessert sich, sondern auch Konzentration und Logik. Ständiges Gehirntraining auf dieser Ressource befreit die Menschen von Vergesslichkeit.

Die Seite wurde von Spezialisten der Moskauer Staatlichen Universität erstellt. Und gewinnt jeden Tag an Popularität.

Möchten Sie Ihre Wachsamkeit und Produktivität steigern und Ihr Gehirn am Morgen vor der Arbeit aufladen? Registrieren Sie sich auf der Website und trainieren Sie Ihr Gedächtnis sofort kostenlos. Ich lerne dort schon, wie tausende andere Leute! Dank dieser Ausbildung konnte ich die ständige Vergesslichkeit der Namen der Menschen beim ersten Treffen loswerden. Verbringen Sie buchstäblich 10-15 Minuten am Morgen, um Ihr Gehirn aufzuwärmen und konzentrierter zur Arbeit oder zur Schule zu gehen.

BrainApps ist ein einzigartiges Projekt, das ein individuelles Fitnessprogramm für das Gehirn auswählt. Es hat ein schönes Design und eine große Anzahl von Trainingsgeräten. Es wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder nützlich sein.

Fazit

  1. Sport hilft, nicht nur den Körper, sondern auch das Gehirn in Form zu halten. Finden Sie Möglichkeiten, auch während der Arbeit oder des Studiums körperlich aktiv zu sein - dies erhöht Ihre Produktivität.
  2. Willst du dich an alles erinnern? Wählen Sie das richtige Essen für Ihr Menü: Walnüsse, Algen, dunkle Schokolade, antioxidantienreiche Lebensmittel.
  3. Angemessener Schlaf und Meditation erhöhen die Konzentration und Informationswahrnehmung.
  4. Es gibt viele Medikamente in Apotheken, die sich positiv auf die Gehirnaktivität auswirken..
  5. Trainieren Sie Ihr Gedächtnis mit Online-Trainern.

Sie sind am Ende meines Artikels angelangt. Und ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie unten auf den Social-Media-Button klicken oder Ihre Erfahrungen mit der Verbesserung von Aufmerksamkeit und Gedächtnis teilen..

Abonnieren Sie auch Blog-Updates, um den ganzen Spaß nicht zu verpassen.

Wie man das Gedächtnis und die Konzentration verbessert: Lebensmittel, Medikamente und 13 effektive Übungen

Wie man das Gedächtnis und die Konzentration verbessert: Lebensmittel, Medikamente und 13 effektive Übungen

Kräuterpräparate

Um Ihr Gedächtnis zu verbessern, ist es nicht notwendig, sofort auf Medikamente zurückzugreifen. In der traditionellen Medizin gibt es einige Mittel, die sowohl vorbeugende als auch therapeutische Wirkungen haben..

Kleetinktur

Um diese Infusion vorzubereiten, benötigen Sie eine halbe Liter Dose Kleeköpfe. Fügen Sie ½ Liter Wodka hinzu, bedecken Sie ihn mit einem Deckel und verstecken Sie ihn an einem dunklen Ort. Bestehen Sie zwei Wochen lang unter täglichem Rühren. Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit nach der angegebenen Zeit in einen dunklen Behälter. Nehmen Sie drei Wochen lang nachmittags 1 Esslöffel ein. Machen Sie dann die gleiche Pause und wiederholen Sie den Vorgang. Der Behandlungsverlauf sollte 3 Monate betragen.

Ebereschenrinde rot

Ein Glas kochendes Wasser auf einen Esslöffel Rinde geben und 10 Minuten köcheln lassen. Dann die gesamte Thermoskanne einfüllen und 6 Stunden ziehen lassen. Sie müssen es einen Monat lang dreimal täglich einnehmen. Dieser Kurs sollte zweimal im Jahr wiederholt werden, vorzugsweise nicht im Sommer. Die Brühe verbessert nicht nur das Gedächtnis, sondern sättigt den Körper auch mit Vitaminen und stärkt das Immunsystem.

Elena Malysheva wird in ihrem Programm über Kräuter und Gewürze sprechen, um das Gedächtnis zu verbessern.

Kräutersammlung

Bevor Sie mit der Zubereitung des Aufgusses beginnen, mischen Sie trockene Kräuter: Himbeerblätter - 6 Teelöffel, Preiselbeeren - 6 Teelöffel, Oregano - 2 Teelöffel und Beeren - 8 Teelöffel. Nehmen Sie dann aus der resultierenden Mischung einen Esslöffel und gießen Sie die Sammlung mit ½ Litern gekochtem Wasser. 10 Minuten brennen lassen, dann das Geschirr abdecken und 2 Stunden ruhen lassen. Sie müssen diese Sammlung zweimal täglich trinken, mindestens 3 Wochen. Der Kurs findet 2 mal im Jahr statt.

Salbei und Minze

Nehmen Sie jeweils 2 Teelöffel getrocknete Minze und Salbei. Legen Sie die Kräuter in eine Thermoskanne und gießen Sie 500 ml gekochtes Wasser darüber. Bevor Sie mit dem Trinken der Infusion beginnen, müssen Sie sie abseihen. Nehmen Sie viermal täglich 50 Gramm 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein.

"Omas" Rezept

Zur Vorbereitung der Infusion benötigen Sie etwa fünf Tannennadeln, die gehackt werden müssen. Fügen Sie Zwiebelschalen und Hagebutten (jeweils zwei Esslöffel) hinzu. Gießen Sie die resultierende Mischung mit einem Liter kaltem Wasser und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang. Lassen Sie die Infusion über Nacht an einem warmen Ort. Der Kurs dauert zwei Wochen. 5 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.

Was verbessert die Gehirnfunktion allgemein

Die erste Ausgabe des Newsweek-Magazins seit 2011 auf Science Pages veröffentlichte eine ausgezeichnete Kritik von Sharon Begley und Ian Yarett, die sich auf Werkzeuge und Techniken konzentrierte, die mit der Überzeugung verwendet wurden, dass sie die Gehirnfunktion verbessern..

Unter Berufung auf eine Einschätzung der National Institutes of Health geben die Autoren an, dass die meisten als „garantiert“ wahrgenommenen Maßnahmen zumindest zweifelhaft sind. Wir sprechen über die Vitamine B6, B12, E, β-Carotin, Folsäure und Flavonoid-Antioxidantien.

Einige Vorteile können (möglicherweise) Omega-3-Fettsäuren bringen. Die Mittelmeerdiät ist mit einem verringerten Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung im Alter verbunden, es ist jedoch unklar, ob ihr Erfolg bei der Unterstützung der Intelligenz auf die Exposition gegenüber enthaltenen Lebensmitteln (Olivenöl, Fisch, Gemüse, Wein) oder auf die Vermeidung ungesunder Lebensmittel (rotes Fleisch, raffinierter Zucker, Tiere) zurückzuführen ist Fette). Ebenso ist die Verwendung von Statinen, Östrogenen, Aspirin (Acetylsalicylsäure) und ähnlichen Substanzen fraglich.

Ein problematischer mentaler Verstärker ist Nikotin, das an den Acetylcholinrezeptor bindet. Eine weitere Substanz, die an den Dopaminrezeptor bindet, ist das Stimulans Methylphenidat. Ihr Nachteil ist jedoch eine Abnahme der Wirksamkeit nach wiederholtem Gebrauch und die Entwicklung einer Sucht..

Die Autoren machen darauf aufmerksam, dass nur umfassende Überprüfungen von Studien und deren Metaanalysen sowie die Überprüfung neuer Daten zuverlässige Belege für die Auswirkungen verschiedener Substanzen und Methoden auf die Gehirnleistung liefern. Sie weisen darauf hin, dass man sich nicht auf einzelne Papiere mit klar optimistischen Schlussfolgerungen verlassen kann, die von maßgeblichen Zeitschriften präsentiert werden, weil

Sie veröffentlichen lieber positive als „schlechte“ Berichte.

Aufgrund neuer Entdeckungen glauben die Autoren jedoch nicht, dass es hoffnungslos ist, Ressourcen und Verfahren zur Verbesserung der Gehirnaktivität zu finden..

Wiederholte spezifische Aktivitäten führen zur Bildung neuer Neuronen, was letztendlich zu einer spürbaren Zunahme des entsprechenden Bereichs des Gehirns führt. Es ist jedoch notwendig, genau zu wissen, welche spezifische Aktivität die jeweiligen Zentren betrifft..

Zu welchem ​​Schluss kamen die Wissenschaftler? Wie kann man die Gehirnfunktion verbessern? Welche Methoden die Bildungsrate neuer Neuronen erhöhen, verhindern den Rückgang der kognitiven Fähigkeiten im Alter?

Lerne Sprachen und sei körperlich aktiv

Eine Person, die Kreuzworträtsel macht, trainiert nur bestimmte Bereiche. Diese Aktivität garantiert nicht, dass er nicht vergisst, was er im Hypermarkt kaufen wollte. Zu den Techniken, die mehrere Gehirnbereiche entwickeln können, gehört das Erlernen neuer Dinge wie das Erlernen eines neuen Tanzes und von Fremdsprachen.

Die moderne wissenschaftliche Literatur liefert Informationen darüber, dass die Neurogenese und damit die geistigen Fähigkeiten von der Umwelt, dem Erlernen neuer Fähigkeiten, körperlicher Aktivität, der Aufrechterhaltung und Pflege sozialer Kontakte und paradoxerweise dem oft verurteilten Elektroschock unterstützt werden.

Von den jüngsten und populären Erfindungen zur Entwicklung der Gehirnaktivität werden Computerspiele empfohlen, die dazu beitragen, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, räumliche Vorstellungskraft und Feinmotorik zu aktivieren.

Im Gegenteil, Neuronen zerstören traumatische Aktivitäten (z. B. Boxen), übermäßigen Stress, Alkohol und (insbesondere vor dem 16. Lebensjahr) Cannabis und andere toxische Substanzen, die zu psychischen Störungen und Depressionen führen.

2 kraftvolle Übungen, um Ihr Gedächtnis zu trainieren

Die Muskeln der Presse und des Gesäßes sind nicht das einzige, was trainiert werden kann und sollte. Wir meistern Übungen, die das Gedächtnis verbessern und das Gehirn beschleunigen. Sie werden auch dazu beitragen, das fotografische Gedächtnis zu entwickeln..

Übung 1. Verbesserung des Gedächtnisses.
Zählen Sie in jedem der Bilder alle Würfel, einschließlich der nicht sichtbaren.
(Richtige Antworten am Ende des Artikels).

Übung 2. Beschleunigen Sie das Gehirn.
Fügen Sie in einer Minute vier Namen der Olympischen Winterspiele hinzu
Arten von Sport. Jeder Buchstabe kann nur einmal verwendet werden,
und keiner sollte unverbunden bleiben. Diese Übung hilft bei der Entwicklung des visuellen Gedächtnisses..

Zahl: 1: 35 Würfel
Zahl: 2: 39 Würfel

a) Freistil
b) Eisstockschießen
c) Snowboard
d) Biathlon

Training für geistige Wachsamkeit für Kinder

Wie kann man das Gedächtnis eines Kindes verbessern, damit es in der Schule besser abschneidet und sich die im Unterricht erhaltenen Informationen schnell merken? Zu diesem Zweck sollten sich die Eltern um ihren Sohn und ihre Tochter kümmern. Die folgenden Aktivitäten helfen dabei:

1. Fremdsprachen lernen. Dies ist ein großartiger Gedächtnistrainer. Sie können Ihr Kind in Gruppenklassen einschreiben, um Englisch, Deutsch, Französisch und andere Sprachen zu lernen, oder einen Tutor beauftragen.

2. Mutter, Vater und Sohn oder Tochter sollten zu Hause Gedichte und Aphorismen lernen. Es lohnt sich nicht, dies jeden Tag zu tun, es reicht aus, 2 Gedichte pro Woche zu lernen, die regelmäßig wiederholt werden müssen.

3. Um die Gehirnaktivität zu aktivieren, können Sie sich die Privatadresse merken: Ihre eigenen, Verwandten, Bekannten. Sie können das Kind auch anweisen, die Geburtstage seiner Freunde herauszufinden und dann sicherzustellen, dass es sie nicht vergisst..

4. Die siebenminütige Gehirnübung am Morgen hilft dem Kind, sich schneller und besser an Informationen zu erinnern. Sie müssen die folgenden Übungen machen:

- Das Kind muss alle Buchstaben des Alphabets klar und langsam der Reihe nach aussprechen und dabei jeweils ein Wort finden. Er muss das schnell tun. Und wenn ein Kind nicht an ein Wort denken kann, muss es einen Brief überspringen.

- Jetzt müssen Sie schnell von null bis einhundert zählen und dann in umgekehrter Reihenfolge.

- Nach einer solchen numerischen Aufladung müssen Sie zur nominalen Aufladung gehen. Das Kind muss 10 männliche und die gleichen weiblichen Namen in alphabetischer Reihenfolge benennen und Zahlen verwenden. Zum Beispiel 1 - Alena, 2 - Barbara, 3 - Vasilisa usw..

- Jetzt müssen Sie von Namen zu Lebensmitteln wechseln. Das Übungsschema ähnelt dem vorherigen..

Dank solcher morgendlichen Gehirnübungen hat das Kind keine Probleme, sich Informationen zu merken, und die Eltern haben nicht mehr die Frage: "Wie kann das Gedächtnis des Kindes verbessert werden?"

Nahrungsergänzungsmittel für das Gehirn

Enthält pflanzliche Inhaltsstoffe (Ginkgo Biloba, Gogotu Kola, Bacopa), Lecithin und Omega-3.

Nahrungsergänzungsmittel ermöglichen es Ihnen, das Nervensystem zu normalisieren, das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit eines Erwachsenen zu verbessern.

Diese Mittel werden von Menschen verwendet, die einen Schlaganfall oder andere Gehirnkrankheiten hatten.

Doppelherz

Kombiniert Ginkgo Biloba Pflanzenextrakt und Vitamine B1, B2, B6

Zusammen können diese Substanzen die Gehirndurchblutung verbessern, die Wände der Blutgefäße stärken, das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit verbessern.

Evalar

Es wird durch eine breite Palette von Nahrungsergänzungsmitteln und Tabletten repräsentiert, die eine Reihe nützlicher Vitamine (Gruppen C, D, E, P, B) und Elemente enthalten.

Dank der Zusammensetzung der Nahrungsergänzungsmittel verbessert sich die Durchblutung des Gehirns und gleichzeitig werden das Gedächtnis und die geistige Aktivität im Allgemeinen effektiver..

Solgar

Seit 1947 stellt das Unternehmen seine Produkte mit einzigartigen Technologien her. Es wird durch eine breite Palette von Nahrungsergänzungsmitteln repräsentiert, darunter pflanzliche Inhaltsstoffe, Vitamine und Spurenelemente, die dem Gehirn helfen, effizienter zu arbeiten..

Volksheilmittel zur Verbesserung des Gedächtnisses

1. Die Durchführung einer Gehirnmassage hilft, das Gedächtnis zu verbessern. Es wurde festgestellt, dass bei längerem Spülen des Mundes für 5-10 Minuten eine gewisse Wirkung auf das Zentralnervensystem besteht. Im Verlauf der Forschung wurde festgestellt, dass beim Spülen bei vielen gesunden und kranken Menschen Erregungsprozesse aktiviert werden. Wenn dann flüssiger Speichel abgesondert wird und insbesondere zum Zeitpunkt des Abschlusses des Spülens, wird im Enzephalogramm ein Anstieg der langsamen Potentiale festgestellt, und der Alpha-Rhythmus wird ausgeprägter und regelmäßiger. Der Verlauf derart komplexer Veränderungen ist wie eine Art Massage des Gehirns, die sich positiv auf die darin ablaufenden Prozesse auswirkt..

2. Für das Gedächtnis wird unter Volksheilmitteln eine bestimmte Ernährung notiert, die das Gedächtnis aktiviert. Sie sollten Bratäpfel und Kartoffeln, Trockenfrüchte, gedünstete Karotten und Hüttenkäse bevorzugen. Der tägliche Gebrauch eines kleinen Stück Käses, einer Scheibe dunkler Schokolade, mit Olivenöl gewürzter Gemüsesalat, 2 Bananen, Nüssen und Sonnenblumenkernen ist gut für das Gedächtnis. Diese Produkte können als Snack verwendet werden, wenn keine ausreichende Ernährung verfügbar ist. Protein-Diät hilft, das Gedächtnis zu verbessern.

3. Klee kann als Volksheilmittel verwendet werden, um das Gedächtnis zu verbessern. Dazu müssen Sie ein volles halbes Liter Glas Kleeköpfe sammeln, mit 500 ml Wodka füllen und 2 Wochen an einem dunklen Ort bestehen. Das Glas muss täglich geschüttelt werden. Abseihen und einmal täglich 1 Esslöffel einnehmen. vor dem Schlafengehen oder nach dem Mittagessen. Trinken Sie 3 Monate lang, machen Sie dann 3 Wochen lang eine Pause und setzen Sie die Infusion dann weitere 3 Monate lang fort. Es wird empfohlen, den gesamten Kurs nach 3 Jahren zu wiederholen. Dieses Rezept verbessert das Gedächtnis, verhindert die Entwicklung von Sklerose der Gehirngefäße und hilft, Kopfschmerzen, Klingeln und Tinnitus loszuwerden. Und auch der Hirndruck nimmt mit Klee ab.

4. Um die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis zu verbessern, sollten Sie täglich 5-7 Stück Walnüsse essen. Sie können die Nüsse zerdrücken und mit frischer Sahne mischen.

5. Frische Kiefernknospen können verwendet werden, um die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis zu verbessern. Es wird empfohlen, im Frühjahr 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten mehrere frische Knospen zu essen. Dies bedeutet, dass das Gedächtnis geschärft und der Körper vor frühem Altern geschützt wird..

6. Das Gedächtnis wird mit Elecampane verbessert. Gießen Sie dazu 1 EL. Pflanzenwurzeln 500 ml Wodka, 30 Tage ziehen lassen. Das Glas muss regelmäßig geschüttelt werden. Trinken Sie die Tinktur 3 mal täglich für 1 Esslöffel. 30 Minuten vor den Mahlzeiten für einen Monat.

7. Ebereschenrinde hilft, das Gedächtnis zu verbessern, dessen Infusion 2-3 mal im Jahr in Kursen getrunken werden sollte. Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie 1 EL kochen. gehackte rote Ebereschenrinde 10 Minuten in 250 ml Wasser. Bestehen Sie mindestens 6 Stunden darauf und lassen Sie es abtropfen. 3 mal täglich für 1 Esslöffel einnehmen. Die Dauer des Kurses sollte 3-4 Wochen betragen. Der Kurs wird im Frühjahr, Winter und Herbst empfohlen. Dank dieses Rezepts werden die Blutgefäße perfekt von Cholesterin gereinigt..

8. Das Gedächtnis wird durch Blaubeeren verbessert. Bei regelmäßiger Einnahme wirkt es sich auch positiv auf das Sehvermögen aus. Es wird empfohlen, im Sommer täglich 1 Glas Blaubeeren zu essen. Die Beeren sollten für den Winter eingefroren werden. Wenn Sie das ganze Jahr über Blaubeeren konsumieren, können Sie zahlreiche gesundheitliche Probleme beseitigen..

Das Essen von Ingwer wirkt sich positiv auf das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit aus. Es ist notwendig, 10 g Rohstoffe 250 ml kochendes Wasser zu brauen

Für den Geschmack können Sie etwas Zitronenmelisse oder Minze hinzufügen. Sie können 1-2 Tassen des Getränks pro Tag trinken.

10. Auch mit Salbei wird eine gute Wirkung erzielt. Um die Tinktur vorzubereiten, müssen Sie 1 EL nehmen. Salbei- und Minzblätter. Abends 2 Esslöffel in eine Thermoskanne geben. Sammlung und füllen Sie es mit 2 EL. kochendes Wasser. Morgen abseihen und vor den Mahlzeiten 4 mal täglich 50 bis 30 Minuten einnehmen.

Seekohl

Jeder weiß, dass es viel Jod enthält. Ohne dieses wertvolle Spurenelement beginnt das Gehirn zu versagen. Ärzte haben seit langem einen Zusammenhang zwischen Demenz, geistiger Behinderung und dem Vorhandensein von Jod in der Ernährung hergestellt. Menschen, die in der Nähe des Meeres leben, werden damit versorgt. Wenn Sie nicht so viel Glück haben, können Sie Jodsalz verwenden und Algen essen..

Es wurde nachgewiesen, dass Jod nicht nur das Gedächtnis verbessert, sondern auch den IQ erhöht. Es gibt dem Geist Klarheit, verbessert die Denkfähigkeit. Es ist nicht nur ein notwendiger, sondern ein unverzichtbarer Bestandteil der täglichen Ernährung.

Das Vorhandensein von Jod in der Ernährung des Kindes ist besonders wichtig. Wenn Sie Ihre Babysalate regelmäßig mit Seetang füttern, lernt er den Lehrplan viel schneller.

Für alte Menschen wird Seetang helfen, die Prozesse der Zelldegeneration zu verlangsamen. Sie ist in der Lage, ihr Wachstum zu stimulieren und die intellektuelle Aktivität zu steigern. Versuchen Sie, regelmäßig Algen in Ihr Essen aufzunehmen. Es ist eine ausgezeichnete Jodquelle, die die Entwicklung von Gehirnzellen unterstützt. Sie können viele leckere Salate daraus machen..

Vitamine für die Gehirnaktivität

Die Entwicklung des Gedächtnisses, der Aufmerksamkeit und des Denkens bei Erwachsenen wird durch Vitamine vor allem der Gruppe B erleichtert. Diese Substanzen sind Antioxidantien und können die Funktion des Zentralnervensystems unterstützen.

  • B1 - ist verantwortlich für die Fähigkeit, neues Material schnell aufzunehmen;
  • B2 - kann mentale Prozesse beschleunigen;
  • B3 - beeinflusst die Geschwindigkeit der Erinnerungen, Konzentration. Notwendig für diejenigen, die sich Sorgen darüber machen, wie sie Achtsamkeit entwickeln können;
  • B5 - ist verantwortlich für Langzeitgedächtnisse;
  • B6 - beschleunigt Denkprozesse und erhöht die Intelligenz;
  • B9 - ist verantwortlich für die Stabilität des Speicherns, erhöht die Leistung;
  • B12 - hilft dabei, Informationen während des Schlafes langfristig zu rekodieren.

Der Mangel an B-Vitaminen hemmt die Synthese von Aminosäuren, was zu Gedächtnisstörungen führt. Neben Gruppe B gibt es noch andere Vitamine, die das Gehirn stimulieren können:

Vitamin C fördert eine bessere Aufnahme von Nährstoffen der B-Gruppe und beugt geistiger Überlastung vor.

Vitamin D - schützt die Gehirnzellen vor vorzeitigem Altern.

Vitamin E - widersteht den schädlichen Wirkungen von Toxinen und erleichtert die Wahrnehmung neuer Informationen.

Vitamin P - verbessert die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Es lohnt sich, eine Blutuntersuchung auf die Zusammensetzung der Hormone und Spurenelemente im Körper durchzuführen. Wenn Substanzen fehlen, teilt Ihnen der Arzt mit, wie Sie diese wieder auffüllen können..

Energie für das Gedächtnis

Für die volle Funktion des Gehirns benötigen Sie eine ausgewogene Speisekarte und eine Reihe von Vitaminen. Im normalen Leben ist es ziemlich schwierig, diese Bedingungen einzuhalten. Zum Beispiel kommen Phosphor oder Omega-3-Fettsäuren in Fischen vor, aber ihre Anwesenheit in wiederholt gefrorenen Filets ist unwahrscheinlich.

Daher ist es bei der Ernährung wichtig, auf die Qualität des Produkts zu achten und nicht auf dessen Verfügbarkeit und niedrige Kosten.

Die Liste der Produkte, die das Gedächtnis und die Gehirnfunktion verbessern, ist in zwei Unterpunkte unterteilt: schnelle und anhaltende Wirkung..

Die bekannten Eigenschaften von Schokolade zur Stimulierung des Gedächtnisses sind eher nützlich, um bereits gespeicherte Prozesse zu aktivieren, beispielsweise während der Prüfungen. Die Energie der Schokolade ist kraftvoll, aber kurzlebig.

Nüsse hingegen tragen zur Entwicklung des Langzeitgedächtnisses bei.

Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung beizubehalten und die Ernährung regelmäßig zu ändern. Wenn Sie sich an religiöse oder philosophische Lehren halten, insbesondere an Fasten und Vegetarismus, müssen Sie nach Analoga von Substanzen und Vitaminen in pflanzlichen Lebensmitteln suchen

Das erwähnte Omega-3 ist also in Leinsamenöl enthalten.

B-Vitamine gelten als die wichtigsten für das Gedächtnis. Bei der Auswahl sollten Sie folgende Lebensmittel bevorzugen: Leber, Vollkornbrot, grünes Gemüse, Eier, Milchprodukte.

Nootropika

In letzter Zeit ist es in Mode geworden, nootrope Arzneimittel zu verwenden, beispielsweise "Nootropil" oder "Glycin". Trotz der Leichtigkeit ihres Erwerbs sind sie medizinische Substanzen, und ihre Einnahme sollte vom behandelnden Arzt empfohlen werden.

Und auf die Frage, welche Lebensmittel das Gedächtnis verbessern, wird alles, was an der Stelle der Geburt einer Person wächst, eine garantierte Antwort sein. Aber die Mäßigung des Essens, die Vielfalt der Gerichte und die Qualität der Produkte selbst sind hier wichtig..
Möglichkeiten zur Verbesserung des Gedächtnisses

Methoden zur Verbesserung des Gedächtnisses haben folgende Eigenschaften:

  • schnell, aber ohne langfristige Garantie;
  • etwas langsamer, aber effektiver;
  • für eine lange Zeit, aber mit etwas Mühe.

Idealerweise sollten Sie alles üben. Es wird angenommen, dass das wichtigste Instrument zur Erreichung eines Ziels die Absicht ist.

Schnell aber unzuverlässig

Wenn Monotonie und Monotonie das Gehirn wiegen, lohnt es sich, diese Situation zu ändern. In der Praxis bedeutet dies, den traditionellen Weg von zu Hause zur Arbeit, dem üblichen Geschäft, Café, Restaurant zu ändern. Ihre Psyche befindet sich in einer anderen Umgebung, und Ihr Gehirn muss aufwachen, neue Verbindungen aufbauen, sich an die Busnummer und die Straßennamen erinnern.

Der neue Geschmack unbekannter Gerichte wird sich auch auf seine Arbeit auswirken, da der üblichen Kartei neue Geschmacksrichtungen hinzugefügt werden - sowohl angenehm als auch nicht. Und dies ist der zweite Teil der Arbeit der Psyche - Analyse.

Wer nicht glaubt, dass sich die Situation physisch ändert, kann ein einfaches Experiment durchführen: Nehmen Sie einen Kugelschreiber in die linke Hand (für Rechtshänder) und schreiben Sie einen kleinen Text. Die Schönheit der Handschrift ist noch nicht wichtig, der Prozess selbst ist wichtig. Wenn der Kopf aus Gewohnheit nicht weh tut, wird er sich mit Sicherheit anstrengen

Der Grund ist einfach: Der interhemisphärische Austausch wurde aktiviert, was auch für die Verbesserung des Gedächtnisses wichtig ist. Werden Sie daher beidhändig und vielleicht öffnet sich nicht nur das Super-Gedächtnis, sondern auch andere Bewusstseinsebenen.

Viele Genies sprachen fließend beide Hände.

Schnell und zuverlässig

Das Verständnis einer Fremdsprache wird in naher Zukunft eine Verbesserung des Gedächtnisses garantieren. Vor allem, wenn Sie Wörter nicht mechanisch auswendig lernen, sondern an ein visuelles oder anderes Bild binden. Die Schaffung solcher Assoziationen wird zunächst dazu beitragen, sich zu erinnern und später lange Zeit neue Verbindungswörter im Gehirn zu fixieren.

Es ist nicht notwendig, sich das Ziel zu setzen, Übersetzer zu werden. Es reicht zum Beispiel aus, lateinamerikanische Fernsehserien auf Spanisch zu sehen oder japanische Manga-Comics zu lesen, Anime im Original zu sehen.

Wenn eine Fremdsprache für Pragmatiker wahrscheinlicher ist, ist es für Romantiker besser, Gedichte auswendig zu lernen. In jedem Fall brauchen Sie Übung: zuerst unterrichten, um sich zu erinnern, dann lesen, um nicht zu vergessen.

Langsam und für immer

Der Zustand der Erregungsruhe wirkt sich indirekt auf das Gedächtnis aus. Es ist wie im Sport, zwischen den Trainingseinheiten braucht man Zeit, um sich zu erholen. Gleichzeitig kommt es zu einem erhöhten Stoffwechsel und Muskelwachstum, obwohl am Ruhetag keine Belastung auftritt. Schlaf für die Erinnerung ist der beste Weg, um unnötige Dinge zu entfernen und neue Dinge in die „Regale“ zu stellen. Wenn der Schlaf instabil ist, verlassen Sie sich nicht auf Schlaftabletten, es ist besser, beruhigende Kräuter zu trinken.

Das für einen Europäer neue Konzept der Meditation kann ohne einen Zen-buddhistischen Kontext angewendet werden: Es reicht aus, jeden Tag eine halbe Stunde bei sich zu sein, und bald werden Sie eine Beruhigung, Kontrolle der Gedanken, Klarheit des Geistes und dadurch ein besseres Gedächtnis bemerken.

Geschlecht und Gedächtnis stehen in direktem Zusammenhang, jedoch nicht durch die Eingabe männlicher oder weiblicher Namen in das Siegesregister: Es geht um Chemie (Hormone), Psychologie (Selbstvertrauen) und eine der angenehmsten Formen der Meditation.

Kräuter und Kräuter zur Wiederherstellung des Gedächtnisses

Lassen Sie uns nun über die Mittel sprechen, mit denen Phytotherapeuten und Kräuterkenner empfehlen, das Gedächtnis wiederherzustellen.

Klee Diese bemerkenswerte Pflanze ist berühmt für ihre vorteilhaften Wirkungen auf das Kreislaufsystem und insbesondere auf die Ernährung des Gehirns. Kein Wunder, dank Rezepten, die auf Klee basieren, können Sie Kopfschmerzen lindern, Druck aufbauen und natürlich das Gedächtnis aktivieren. Um eine Kleetinktur zuzubereiten, müssen Sie ein Glas (1 Liter) nehmen, es in zwei Hälften mit Kleeblättern füllen und dann 0,5 Liter Wodka einschenken. Nach dem Schließen des Deckels muss das Produkt zwei Wochen lang an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Die fertige Infusion sollte in 1 EL eingenommen werden. ein Tag für drei Wochen. Danach müssen Sie eine dreiwöchige Pause einlegen und den Behandlungsverlauf wiederholen..

Elecampane Root of Elecampane ist kein weniger wirksames Werkzeug zur Verbesserung des Gedächtnisses. Dieses Rezept ist besonders nützlich für Menschen, deren Gehirn einfach mit Informationen überladen ist. Dies erfordert 1 EL. Schicken Sie das Pulver aus der Wurzel von Elecampane in einen Glasbehälter, gießen Sie zwei Gläser Wodka darauf und lassen Sie den Behälter einen Monat lang stehen. Ein solches Arzneimittel sollte 30 Minuten vor den Mahlzeiten in 20 ml 3 U / Tag eingenommen werden. Es ist notwendig, 1 Behandlungszyklus pro Jahr durchzuführen, der 30 Tage dauert. Es sei nur daran erinnert, dass dieses Volksheilmittel nicht für schwangere Frauen sowie für Personen mit Herz- und Nierenerkrankungen geeignet ist..

Rowan Rowan Rinde ist ein weiteres Mittel, das die Blutversorgung des Gehirns wiederherstellen und dadurch das Gedächtnis verbessern kann. Zu diesem Zweck sollte ein Esslöffel Ebereschenbeeren mit kochendem Wasser (150 ml) gegossen, zum Feuer geschickt und 10 Minuten gekocht werden. Wenn Sie die Brühe 6 Stunden lang ziehen lassen, müssen Sie sie nur noch abseihen, und Sie können dreimal täglich 20 ml verwenden. Wir fügen hinzu, dass die Behandlung in Kursen von 35 Tagen stattfinden sollte und zwei solcher Kurse pro Jahr erlaubt sind..

Minze und Salbei Ein ausgezeichneter Weg, um das Gedächtnis zu verbessern, ist das Abkochen von Salbei und Minze. Es ist nicht schwer zuzubereiten, es reicht aus, getrocknete Kräuter in je 1 Esslöffel zu kombinieren, sie in eine Glasschale zu geben und 0,5 Liter heißes Wasser zu gießen. Nach 12 Stunden ist das Produkt fertig. Diese Infusion sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten in 50 ml eingenommen werden. Nach 15 Tagen Einnahme des Medikaments sollten Sie eine einmonatige Pause einlegen und den Behandlungsverlauf wiederholen. Nach dem ersten Kurs können Sie jedoch feststellen, dass sich das Auswendiglernen verbessert und die Gehirnleistung gesteigert hat.

Marsh Calamus Dies ist eines der ältesten und gleichzeitig effektivsten Rezepte zur Beseitigung von Gedächtnisproblemen. Darüber hinaus ist es am einfachsten, da es für die Behandlung mit diesem Arzneimittel ausreicht, die Calamuswurzel in Pulver zu zerdrücken und 1 TL einzunehmen. Dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Therapie sollte einen Monat lang durchgeführt werden. Danach müssen Sie eine 10-tägige Pause einlegen und die Einnahme des Pulvers für weitere 15 Tage fortsetzen. Gegenanzeigen für die Behandlung mit Calamuswurzel können entzündliche Erkrankungen sowie Nierenversagen sein..

Ingwer Es ist kein Geheimnis, dass dieses einzigartige Gewürz die wohltuendste Wirkung auf den Körper hat. Es hilft auch dem Gehirn, insbesondere aktiviert es das Gehirn und macht das Gedächtnis zäher. Dazu müssen Sie nur die Ingwerwurzel in Scheiben schneiden, 10 g dieses Produkts nehmen und 250 ml kochendes Wasser gießen. Fügen Sie eine Prise Zitronenmelisse oder Minze hinzu, falls gewünscht. Solche Möwen sollten einen Monat lang 1-2 Tassen pro Tag getrunken werden..

Gedächtniswiederherstellung mit Volksheilmitteln

Wenn das Problem der Gedächtnisstörung bei unzureichender Gehirnzirkulation oder verminderter Elastizität der Blutgefäße auftritt, kann es mit traditionellen medizinischen Methoden gelöst werden.

Calamus Wurzelpulver. Es wird empfohlen, 1 TL 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen. Calamuswurzel, zu Pulver zerkleinert, mit Tee oder warmem Wasser abgewaschen. Die Behandlung dauert einen Monat, 10 Tage frei, dann nehmen Sie das Pulver für weitere 15 Tage. Führen Sie alle 10 Monate eine Behandlung durch. Kontraindiziert bei Nierenversagen, entzündlichen Erkrankungen.

Elecampane Tinktur. 1 EL. l. Gießen Sie 1/2 Liter gehackte Elecampanwurzel. Das Arzneimittel sollte einen Monat lang infundiert werden. Die angespannte Tinktur sollte vor den Mahlzeiten dreimal täglich für einen Esslöffel verwendet werden. Die Behandlung wird einmal im Jahr für einen Monat empfohlen. Kann nicht während der Schwangerschaft, bei Herz- und Nierenerkrankungen angewendet werden.

Rowan Rark Abkochung. Gießen Sie einen Esslöffel Ebereschenrinde mit einem Glas Wasser und kochen Sie es 10 Minuten lang. Nach 6 Stunden abseihen. Nehmen Sie 1 EL. l. 3 mal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Es sollte alle 6 Monate durchgeführt werden. Kann während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, erhöhte Blutgerinnung.

Ein Sud aus einer Mischung von Heilkräutern. Mahlen Sie 4 EL. l. Badana, 3 EL. l. Preiselbeer- oder Himbeerblätter, 1 EL. l. Oregano. Gießen Sie einen Esslöffel der Kräutermischung mit 1/2 Liter Wasser und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Nach 2 Stunden abseihen. Die Behandlung dauert 3 Wochen, 2 Mal im Jahr. Das Produkt sollte nicht während der Schwangerschaft, bei Herz- und Magenerkrankungen eingenommen werden..

Kleetinktur. Füllen Sie ein Literglas in der Mitte mit Klee, gießen Sie Wodka nach oben und lassen Sie es 15 Tage an einem kühlen, dunklen Ort. Nehmen Sie 3 EL nachts für 3 Wochen. Machen Sie dann eine Pause von 3 Wochen und wiederholen Sie den Kurs. Das Tool wirkt sich positiv auf die Gehirnaktivität aus, reduziert den Hirndruck und hilft, Tinnitus und Kopfschmerzen loszuwerden. Nicht empfohlen für Schwangerschaft, Herzinsuffizienz.

Ein Sud aus Minze und Salbei. 1 EL. l. Salbeiblätter und Minze, 1/2 Liter kochendes Wasser brauen, 12 Stunden ruhen lassen. Nehmen Sie das Produkt innerhalb von 15 Tagen 30 Minuten vor den Mahlzeiten, 50 ml. Wiederholen Sie den Kurs nach einer Pause von 30 Tagen. Die Brühe verbessert die Gehirnaktivität und erhöht die Effizienz.

Ein Sud aus Kiefernknospen. Einen Esslöffel Kiefernknospen mit 250 ml kochendem Wasser brauen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Das Mittel wird in 2 EL eingenommen. l. nach den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

Aromatherapie. Gerüche wirken sich positiv auf das Gedächtnis aus: Sammeln Sie Eukalyptus, Zeder und Wacholder im Schlafzimmer, um den Schlaf und die Gehirnfunktion zu verbessern. Legen Sie eine Mischung aus Nelken, Koriander, Eukalyptus und Lorbeerblättern in einen Leinensack und bewahren Sie sie an Ihrem Arbeitsplatz auf. Es wird das Gedächtnis und die Gehirnleistung verbessern..

Natürliche Säfte zur Wiederherstellung des Gedächtnisses

  1. Blaubeersaft - verbessert nicht nur das Gedächtnis, sondern auch das Sehvermögen.
  2. Gurkensaft - dreimal täglich für 1/3 Tasse trinken.
  3. Tomaten-Gurken-Saft mit Knoblauch - mischen Sie gleiche Teile Tomaten- und Gurkensäfte, fügen Sie ½ Teelöffel Knoblauchsaft hinzu.

Karotten- und Rübensaft - mischen Sie ein Glas Karottensaft mit 1/3 Tasse Rote-Bete-Saft und trinken Sie ihn vor dem Frühstück.

  • Grapefruit-Apfelsaft - Grapefruit und Apfelsaft im Verhältnis 2: 1 mischen.
  • Kürbissaft - sein Tagesbedarf beträgt 100 ml.
  • Zwiebelsaft - 2 Zwiebeln reiben, Saft auspressen, Honig im Verhältnis 1: 1 hinzufügen, 2 Wochen 30 Minuten vor den Mahlzeiten 2 Wochen lang 20 ml trinken.
  • Effektive Möglichkeiten zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit bei Erwachsenen

    Haben Sie bemerkt, dass Sie sich nicht erinnern können, wo Sie Ihre Schlüssel abgelegt haben oder ein wichtiges Meeting erneut vergessen haben, sich nicht auf wichtige Angelegenheiten konzentrieren können und ständig abgelenkt sind, sich nicht gut an neues Material erinnern oder sich nicht an das kürzlich übergebene Material erinnern können? Wenn ja, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit bei Erwachsenen verbessern und ihren früheren Zustand wiedererlangen können..

    Das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, ist das Erstellen eines Tagebuchs oder eines Online-Kalenders mit Erinnerungen, um wichtige Ereignisse und Besprechungen nicht zu verpassen. Aber was tun mit Informationen, die gespeichert und in das Langzeitgedächtnis übertragen werden sollten??!

    Leider ist es nicht so einfach. Trotz der Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten, Pillenformulierungen und der Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten gibt es derzeit nicht viele wissenschaftliche Beweise dafür, dass sie tatsächlich die Gehirnaktivität und Denkprozesse verbessern. Und das Testen eines 50-Dollar-Medikaments, das verspricht, die neuronalen Verbindungen im Gehirn in nur wenigen Wochen zu stärken, klingt nicht sehr verlockend, insbesondere wenn der Termin von einem Arzt im Rahmen einer Beförderung vereinbart wurde..

    Im 21. Jahrhundert der Informationstechnologie ist es nicht nur notwendig, Zeit damit zu verbringen, um das gesamte Volumen abzudecken oder sich sogar auf eine Prüfung vorzubereiten. Der Kern des Problems ist oft nur schlechtes Auswendiglernen, Gedächtnisschwächung und die falsche Herangehensweise an den Lernprozess..

    Glücklicherweise gibt es wissenschaftlich erprobte wirksame Methoden zur Verbesserung des Gedächtnisses und Möglichkeiten zur kurz- und langfristigen Verbesserung der Gehirnfunktion zu Hause und sogar zur Erleichterung der Prüfungsvorbereitung. Im Folgenden werden wir jeden von ihnen separat betrachten..

    Versuchen Sie Meditation, um die Konzentration zu verbessern

    Aufmerksamkeit ist eine der Hauptkomponenten des Gedächtnisses. Damit Daten vom Kurzzeitgedächtnis zum Langzeitgedächtnis wechseln können, müssen Sie sich auf dieses bestimmte Material konzentrieren. Versuchen Sie, wichtige Dinge außerhalb von Ablenkungen wie Fernsehen, Musik, Telefonen, Chats und anderer Unterhaltung zu tun..

    Dies ist nicht immer einfach, insbesondere wenn laute Nachbarn oder Kinder in Ihrer Nähe sind. Versuchen Sie, sich Zeit zu nehmen, wenn niemand im Weg ist, damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können..

    Gedächtnis und Konzentration befinden sich ungefähr im selben Bereich des Gehirns. Es ist erwiesen, dass eine Erhöhung der Aufmerksamkeitskonzentration durch Meditation zu einer Verbesserung der Leistung des Gehirns und des Erinnerungsprozesses an einen Erwachsenen führt.

    Meditation hilft, das Arbeitsgedächtnis zu verbessern und zu entwickeln, in dem die Daten, die Sie im Laufe des Tages benötigen, vorübergehend gespeichert werden. Einfach ausgedrückt, zu einem bestimmten Zeitpunkt im Gehirn gibt es 7 Informationen. Wenn ein neuer Teil eintrifft, verdrängt er den alten, der im Langzeitgedächtnis aufgezeichnet ist oder nicht. Meditation hilft dabei, die Informationen, die in einem bestimmten Zeitraum benötigt werden, schneller zu erhalten.

    Vielleicht erhöht die beruhigende Wirkung der Meditation Ihre Fähigkeit, mentale Geräusche (Ablenkungen) zu überwinden und sich auf das zu konzentrieren, was Sie an dem einen oder anderen Punkt wissen müssen..

    Hier sind einige effektivere Möglichkeiten:

    • Deaktivieren Sie alle Benachrichtigungen während des Studiums.
    • Versuchen Sie, sich von Menschen zu isolieren, die Sie während des Studiums kennen. Gehen Sie in die Bibliothek oder ins Café, wo Sie nicht gestört werden.
    • Arbeiten Sie jeweils nur an einem Thema, vermeiden Sie Multitasking und häufiges Wechseln zu anderem Material.

    Nicht stopfen

    Um diese oder jene Informationen angemessen zu verarbeiten, sollten sie in verschiedenen Ansätzen untersucht werden. Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die regelmäßig ein bestimmtes Material in Teilen unterrichten, es sich viel besser merken als diejenigen, die alles auf einmal lernen..

    Strukturieren und organisieren Sie Ihre Daten

    Die Forscher fanden heraus, dass Informationen im Gehirn in miteinander verbundenen "Clustern" organisiert sind. Diese Fähigkeit des Gehirns, Daten zu strukturieren, kann im Alltag genutzt werden. Versuchen Sie, ähnliche Ideen und Begriffe miteinander zu kombinieren, oder erstellen Sie ein Diagramm in Form von Notizen oder Gruppenmaterial aus verschiedenen Büchern. Dadurch können Sie sich die benötigten Informationen aus verschiedenen Quellen leichter merken und hervorheben.

    Verwenden Sie Mnemonik und Abkürzungen

    Mnemonik ist eine Memorisierungstechnik, die häufig von Schülern verwendet wird, um Daten schneller aus dem Gehirn abzurufen. Mit anderen Worten, es ist eine einfache Möglichkeit, sich komplexe Informationen zu merken. Sie können beispielsweise einen Begriff, an den Sie sich erinnern möchten, mit einem Thema verknüpfen, das Sie gut kennen. Die besten Mnemoniken sind solche, die mit positiven Bildern oder Humor verbunden sind. Sie können sich einen Reim, ein Lied oder einen Witz einfallen lassen, um sich an ein bestimmtes Segment des Materials zu erinnern.

    Akronyme sind die am häufigsten verwendete Technik zum assoziativen Speichern von Kurzlisten oder Sequenzen..

    Zum Beispiel wird es einfacher sein, die Liste der in die Gruppe einbezogenen Länder zu assimilieren, wenn sie zu einem Wort zusammengefasst werden, das aus den Anfangsbuchstaben besteht. Zum Beispiel ist BRICS (aus dem Englischen BRICS) eine Gruppe, die fünf sich schnell entwickelnde Länder (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika), UFOs, Universitäten usw. umfasst..

    Im Alltag sind wir bereits so an Akronyme gewöhnt, dass wir sie gar nicht bemerken und nicht darüber nachdenken, aus welchen Wörtern sie bestehen..

    Wenn Sie neues Wissen erlernen, können Sie Ihre eigenen Abkürzungen erstellen.

    Zerlegen Sie das Material im Detail und wiederholen Sie den Durchlauf

    Um sich an Informationen zu erinnern, müssen Sie diese zuerst für das Gehirn verständlich machen und dann alles, was Sie gelernt haben, wiederholen. Dann fallen die Informationen definitiv in das Langzeitgedächtnis. Lesen Sie beispielsweise die Definition eines Schlüsselbegriffs, studieren Sie die Definition dieses Begriffs und lesen Sie dann eine detailliertere Beschreibung der Bedeutung des Begriffs. Wenn Sie diesen Vorgang mehrmals wiederholen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie sich mit der Zeit leichter und schneller an diesen Begriff erinnern..

    Um das untersuchte Material zu überprüfen, wird außerdem empfohlen, es in drei Schwierigkeitsstufen zu unterteilen. Wählen Sie für jeden von ihnen die Zeit und die Tage pro Woche aus.

    Überprüfen Sie das Material erneut. Wenn Sie sich gut daran erinnern, wiederholen Sie es nur einmal pro Woche.

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Informationen zu reproduzieren, lesen Sie sie nach einigen Stunden oder jeden zweiten Tag erneut..

    Und wenn Sie sich an nichts erinnern, studieren Sie das Material innerhalb von 10 Minuten erneut. Nachdem sich der gesamte Zyklus wiederholt hat, sortieren Sie die Informationen erneut nach Ihrer Erinnerung und verwenden Ihre Zeit, um die Lücken zu wiederholen und zu füllen.

    Informationen visualisieren

    Die Visualisierung von Informationen hilft Menschen oft dabei, sich besser an Material zu erinnern, da manche Menschen mehr visuelle Wahrnehmung haben. Achten Sie beispielsweise auf Bilder, Grafiken und Tabellen in denselben Tutorials. Sie können Ihre eigenen Diagramme, Diagramme und Zeichnungen erstellen, Notizen am Rand oder farbige Markierungen verwenden, um sich wichtige Punkte zu merken und schnell das zu finden, was Sie benötigen.

    Verknüpfen Sie neue Informationen mit bereits bekannten

    Nehmen Sie sich beim Studium von unbekanntem Material Zeit, um darüber nachzudenken, wie sich diese Informationen auf das beziehen, was Sie bereits wissen. Wenn Sie diese Beziehung gefunden haben, können Sie sich leichter an kürzlich erhaltene Informationen erinnern..

    Vorlesen

    Untersuchungen zeigen, dass das Vorlesen von Inhalten das Speichern von Informationen erleichtert. Lehrer unterstützen dieses Konzept auch und wenden es in der Praxis an, wenn sie ihre Schüler bitten, ihren eigenen Klassenkameraden neues Material beizubringen. Sie können diesen Ansatz auch verwenden und mit Ihrem Freund neues Material lernen..

    Verbringen Sie mehr Zeit mit komplexen Informationen

    Welche Informationen sind am Anfang oder am Ende am einfachsten zu merken? Die Forscher fanden heraus, dass die Reihenfolge, in der die Daten untersucht werden, eine wichtige Rolle dabei spielt, wie schnell das Gehirn abgetastet und ausgegeben wird. Und das Material wird am besten am Anfang des Buches und am Ende erinnert..

    Informationen in der Mitte gehen oft verloren, aber dieses Problem kann durch mehrmaliges Wiederholen gelöst werden. Eine andere Strategie besteht darin, zu versuchen, das Gelernte in eigenen Worten zu paraphrasieren, um das Erinnern zu erleichtern..

    Ändern Sie die vertraute Umgebung

    Eine weitere großartige Möglichkeit, das Auswendiglernen zu verbessern, besteht darin, die Lernumgebung zu ändern. Ändern Sie den Platz im Klassenzimmer oder die Tageszeit, um das Material zu studieren. Indem Sie Ihren Schulungssitzungen ein neues Element hinzufügen, können Sie die Effizienz des Aufwandes und das Speichern von Informationen steigern..

    Denken Sie zurück, bevor Sie schreiben

    Die Lehrer werden Ihnen oft sagen, dass Sie die Dinge aufschreiben sollen, bevor Sie sie unterrichten, damit Sie sich an das Material erinnern können..

    Denken Sie daran und wiederholen Sie geistig, was Sie aufschreiben, und schreiben Sie nicht einfach um, ohne nachzudenken.

    Dieser Vorgang wird nicht schwierig sein, da die Informationen etwa 10 bis 20 Sekunden lang im Kurzzeitgedächtnis verbleiben. Und nachdem Sie diese Informationen in Ihrem Kopf mental verbannt haben, werden Sie sie dadurch in das Langzeitgedächtnis übertragen..

    Holen Sie sich genug Schlaf und vergessen Sie nicht, wenn möglich ein Nickerchen zu machen

    Die meisten Schüler versuchen, mehr Zeit mit Lernen zu verbringen und den Schlaf völlig zu vergessen. Dies verschlimmert die Situation jedoch nur, da Schlafmangel das Gedächtnis sowie einige andere kognitive Fähigkeiten beeinträchtigt..

    Die Verbindung zwischen Schlaf und Gedächtnis wurde durch zahlreiche Studien gestützt, da viele Menschen wissen, dass die Gedächtniskonsolidierung im Schlaf stattfindet. Daraus folgt, dass die Schlafqualität in direktem Zusammenhang mit der Klarheit der Erinnerungen steht. Wenn die Qualität Ihres Schlafes leidet, werden Sie bald feststellen, dass die Erinnerungen von Ihnen abrutschen. Umgekehrt ist es mit genügend Schlaf ab 8 Stunden viel einfacher und schneller, bestimmte Momente abzurufen..

    Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Nickerchen die Gedächtnisleistung verbessern können. Eine der bekanntesten Studien in diesem Bereich hat gezeigt, dass der REM-Schlaf (nur etwa eine halbe Stunde) die Fähigkeit des Gehirns erhöht, Informationen zu speichern. Die Forscher baten zwei Personengruppen, sich einen Satz Bilder mit unterschiedlichen Bildern zu merken, und zeigten dann nach etwa 40 Minuten einen weiteren Satz Karten. Eine der Gruppen konnte in diesen 40 Minuten ein Nickerchen machen.

    Ergebnisse: Die Gruppe, die ein Nickerchen machte, behielt signifikant mehr Informationen über die Bilder (85%) als diejenigen, die überhaupt nicht schliefen (60%)..

    Der Grund ist wiederum die Gedächtniskonsolidierung - das Gehirn braucht Schlaf, damit dieser Prozess gut verläuft, sodass ein wenig Schlaf nur von Vorteil ist..

    Imbiss: Wenn Sie Ihre Gedächtnisreserven optimal nutzen möchten, geben Sie Ihrem Körper genügend Schlaf.

    Übung

    Es ist bekannt, dass Sport die Wahrnehmung, Konzentration und Durchblutung des Gehirns verbessert, indem er seinen Zellen und seiner Stimmung Sauerstoff zuführt..

    Sport löst auch die Freisetzung des Cathepsin B-Proteins im Gehirn aus. Dies stimuliert das Wachstum von Neuronen (Gehirnzellen) und schafft zusätzliche Verbindungen im Hippocampus, der Gehirnregion, die für das Langzeitgedächtnis und das Auswendiglernen verantwortlich ist..

    In einer Reihe von Studien wurde nachgewiesen, dass Sport die Gehirnfunktion verbessert. Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen. In einem von ihnen wurde nachgewiesen, dass nur wenige Minuten leichtes Training zu einer sofortigen Verbesserung des Gedächtnisses führen. Die Teilnehmer des Experiments führten Übungen unterschiedlicher Intensität durch, während Wissenschaftler zu diesem Zeitpunkt Veränderungen der Gehirnaktivität beobachteten.

    Die Ergebnisse zeigten, dass sich während dieser Übungen die Verbindung zwischen den Bereichen des Gehirns, die für die Erzeugung neuer episodischer Erinnerungen verantwortlich sind (autobiografisches Gedächtnis, das sich nach dem Prinzip "wer, was, wo und wann" erinnert), sowie im Gyrus dentatus und im Hippocampus verbesserte..

    Daher können Sie in nur wenigen Minuten oder sogar einer Stunde Training Ihr Gedächtnis verbessern. Sie können ein Laufband ausprobieren oder zunächst einmal laufen, und die meisten Leute können es tun..

    Kaffee und Tee trinken

    Koffein ist ein bekannter Brain Booster. In großen Mengen ist es gesundheitsschädlich und sogar gefährlich, aber es besteht kein Zweifel daran, dass es das Gedächtnis verbessert..

    In einer Johns Hopkins-Studie wurde eine Gruppe von Freiwilligen gebeten, überhaupt keine koffeinhaltigen Lebensmittel zu konsumieren, und die andere Gruppe erhielt 5 Minuten nach der Aufforderung, Bilder anzusehen, eine 200 mg koffeinhaltige Ergänzung. Am nächsten Tag wurden ihnen noch mehr Bilder gezeigt, einige von ihnen waren identisch mit der Vergangenheit oder in irgendeiner Weise ähnlich, es gab auch neue..

    Die Gruppe, die am Tag zuvor Koffein genommen hatte, konnte viel besser feststellen, welche Bilder den Originalbildern ähnlich waren und sogar den Unterschied zwischen ihnen erkennen konnten..

    Tee und Kaffee enthalten die höchste Menge an Koffein. Darüber hinaus haben sie viele andere Vorteile, beispielsweise das Vorhandensein von Antioxidantien. Versuchen Sie, Ihr Koffein aus natürlichen Tees und Kaffees zu gewinnen, nicht aus zuckerhaltigen kohlensäurehaltigen Energiegetränken. Grüner und schwarzer Tee enthält neben Koffein auch Bestandteile, die das Gedächtnis verbessern. Es wird empfohlen, sie den ganzen Tag zu trinken, vorzugsweise jedoch nicht vor dem Schlafengehen..

    Essen Sie Lebensmittel, die reich an Flavonoiden sind

    Lebensmittel, die gesättigte Fette und Transfette (rotes Fleisch, Butter) enthalten, sind sehr schlecht für das Gedächtnis. Und nur zur Vorbereitung auf Prüfungen essen die Schüler oft viele ungesunde Lebensmittel, die für das Gehirn noch schlimmer sind..

    Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass diese Lebensmittel in Zukunft sogar zu Alzheimer und Demenz führen können, was die Gesundheit des Gehirns und den Gedächtnisverlust irreparabel schädigt..

    Um das Gedächtnis zu verbessern, wird empfohlen, gehirnschonende Lebensmittel, mehr Fisch, Olivenöl, Vollkornprodukte, Walnüsse und Blaubeeren zu essen.

    Langfristig tragen Lebensmittel mit hohem Flavonoidgehalt zur Verbesserung des Gedächtnisses bei, insbesondere dunkle Beeren und Kakao. Flavonoide sind entzündungshemmende Verbindungen in Pflanzen, die die kardiovaskuläre Gesundheit verbessern. Einige Studien haben sich auch als hervorragende Krebsprävention erwiesen, und der Verzehr von Blaubeeren über mehrere Wochen verlangsamt den Gedächtnisverlust..

    Eine andere Studie ergab, dass der regelmäßige Verzehr von Blaubeeren über 12 Wochen das räumliche Gedächtnis verbesserte. Die ersten Anzeichen einer Verbesserung zeigten sich bereits in der dritten Versuchswoche..

    Dunkle Schokolade mit 70% oder mehr Kakao verbessert bekanntermaßen auch die Gehirnfunktion..

    Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel

    Wenn Sie die Gehirnfunktion durch Nahrungsergänzung verbessern möchten, gelten Omega-3-Fettsäuren als die besten..

    Beachten Sie bei der Auswahl von Nahrungsergänzungsmitteln und vor der Einnahme von Tabletten das Etikett. Omega-3-Fette sollten aus hochraffiniertem Fischöl gewonnen werden, vorzugsweise aus Fischen, die in kaltem Wasser vorkommen, da sie weniger Quecksilber enthalten. Sie verbessern das Gedächtnis insbesondere bei älteren Menschen und anderen kognitiven Funktionen.

    Weitere Informationen Über Migräne