Hervorhebung des Charakters von Lichko

Es ist üblich, den Charakter einer Person das Zusammenspiel individueller persönlicher Qualitäten zu nennen, das die Beziehungen zu anderen Menschen, Gruppen bestimmt. Persönlichkeitsmerkmale erleichtern die Kommunikation, Aktivität, sind hell oder schlecht ausgedrückt. Starke Manifestationen von Merkmalen werden als Akzentuierungen bezeichnet, dh Eigenschaften, die den Charakter am deutlichsten widerspiegeln und die Hauptverhaltenslinie des Individuums bilden.

  • Persönlichkeitsakzentuierung
    • Grundmuster zur Systematisierung von Akzentuierungen
    • Akzentuierung als extremes Merkmal der Norm
  • Der Grad der Akzentuierung
    • Explizite Akzentuierung
    • Latenter Akzentverlauf
  • Arten von Akzentuierungen gemäß der Klassifikation von A. E. Lichko
  • Die Essenz der Akzentuierung
  • Beschreibung der Testmethode
    • Merkmale der Arbeit mit dem Fragebogen
  • Ändern der Zeichenakzentuierungen
    • Grundformen der Veränderung
    • Die erste Gruppe von Transformationen
    • Die zweite Gruppe von Änderungen

Persönlichkeitsakzentuierung

Versuche, bestimmte Arten von Zeichen mit den stärksten Akzentuierungen hervorzuheben und zu charakterisieren, wurden lange Zeit durchgeführt. Viele berühmte Psychologen und Wissenschaftler sind direkt daran beteiligt. Die früheste Klassifikation wurde vom deutschen Psychologen E. Kramer entwickelt. Die Aufteilung nach den Charaktertypen seines amerikanischen Kollegen W. Shannon sieht etwas anders aus. Die moderne Klassifikation verwendet die Werke von K. Leonhard, E. Fromm.

Dieser Artikel beschreibt die Definition der Persönlichkeitsakzentuierung gemäß dem Fragebogen von A. E. Lichko.

Grundmuster zur Systematisierung von Akzentuierungen

Beim Bestehen des Tests zur Identifizierung von Persönlichkeitsmerkmalen sollten Sie die wichtigsten Punkte beachten:

  • helle Akzente des Charakters werden in einem frühen Alter gebildet und sind während des gesamten Lebens stabil;
  • Kombinationen von starken Merkmalen und schwachen Manifestationen individueller persönlicher Qualitäten können nicht zufällig aufgebaut werden, sie schaffen dauerhafte Beziehungen, die die Typologie des Charakters bestimmen;
  • Fast alle Menschen aus jeder sozialen Gruppe können einer bestimmten Art von Charakter zugeordnet werden.

Akzentuierung als extremes Merkmal der Norm

Laut dem Psychologen A. E. Lichko sollte die höchste Grenze der Akzentuierungsentwicklung die normativen Grenzen psychologischer Abweichungen nicht überschreiten, ab denen eine pathologische Persönlichkeitsveränderung auftritt. In der Jugend werden solche an die Pathologie angrenzenden Akzentuierungen häufig beobachtet und weisen ein Merkmal eines vorübergehenden Zustands der Psyche auf.

Bei einer Person hängen affektive Neurosen und Grenzzustände, Verhaltensmerkmale und eine Veranlagung für somatische Erkrankungen von der Art der Akzentuierung ab. Die Akzentuierung kann ein wichtiger Bestandteil von psychischen endogenen Erkrankungen und reaktiven Nervenstörungen sein. Die auffälligsten Merkmale sollten bei der Erstellung einer Liste von Rehabilitationsmaßnahmen sowie psychologischen und medizinischen Empfehlungen berücksichtigt werden.

Die Akzentuierung bestimmt den zukünftigen Beruf, macht es schwierig oder schwierig, sich in der Gesellschaft anzupassen. Dieser Indikator ist wichtig bei der Auswahl von Programmen für psychotherapeutische Maßnahmen im Sinne einer möglichst vollständigen Wirkung der Gruppen-, Einzel-, Direktiven- oder Diskussionspsychotherapie..

Die am weitesten entwickelten Charaktereigenschaften treten in der Phase des Wachstums und der Pubertät auf und werden dann allmählich bis zum Erwachsenenalter geglättet. Akzente können sich nur unter bestimmten Bedingungen manifestieren und sind in einer normalen Umgebung kaum nachvollziehbar. Manchmal kann die Manifestation von Akzentuierungen im menschlichen Charakter zu Schwierigkeiten bei der Anpassung in der Gesellschaft führen, aber solche Phänomene sind vorübergehend und werden anschließend ausgeglichen.

Der Grad der Akzentuierung

Der Ausdruck heller und starker charakteristischer Persönlichkeitsmerkmale führt zu einer Unterteilung in zwei Typen:

  • offensichtliche Betonung;
  • latente Akzentuierung.

Explizite Akzentuierung

Bezieht sich auf extreme Manifestationen, die an die Norm grenzen. Konstante Persönlichkeitsmerkmale bestimmen die Einstellung eines Individuums zu einer bestimmten Art von Charakter, aber ausgeprägte Merkmale führen nicht zu Schwierigkeiten bei der Anpassung in der Gesellschaft. Menschen wählen einen Beruf, der entwickelten Fähigkeiten und bestimmten Möglichkeiten entspricht.

Lebendige Persönlichkeitsindikatoren werden in der jugendlichen Entwicklungsphase geschärft, was bei Interaktion mit bestimmten psychogenen Faktoren zu einer Verletzung der gleichmäßigen Kommunikation mit anderen Personen und zu einer Abweichung im Verhalten führen kann. Nach Erreichen des Erwachsenenalters bleiben die Merkmale deutlich ausgeprägt, werden jedoch geglättet, und die Kommunikation in der Gesellschaft erfolgt reibungslos und ohne Zwischenfälle.

Latenter Akzentverlauf

Ein derartiger Entwicklungsgrad der wichtigsten Charaktereigenschaften hängt eher mit normalen Optionen zusammen. Wir können sagen, dass die Akzentuierung (die Manifestation heller Persönlichkeitsindikatoren) überhaupt nicht auftritt. Die geschätzten Indikatoren mit dem höchsten Wert können sich jedoch bei Tests in Situationen mit psychisch erhöhtem Hintergrund nach schweren psychischen Traumata und Erfahrungen manifestieren.

Arten von Akzentuierungen gemäß der Klassifikation von A. E. Lichko

Die Charaktere von Personen werden in Abhängigkeit von den Kombinationen bestimmter persönlicher Indikatoren in die folgenden Typen unterteilt:

  • labil, gekennzeichnet durch eine starke Veränderung der Stimmung und des Verhaltens in Abhängigkeit von äußeren Umständen;
  • Zykloide mit einer Reihe von Merkmalen, die zu bestimmten Verhaltensänderungen in einem bestimmten Zeitraum neigen;
  • Astheniker mit einem unentschlossenen, zu Angst neigenden Charakter, der zu schneller Müdigkeit, depressiven Zuständen und Reizbarkeit neigt;
  • der ängstliche Typ setzt schüchterne und schüchterne Kommunikation in dringender Not, Eindrückbarkeit durch Kontakte mit anderen, ein Gefühl der eigenen Minderwertigkeit voraus;
  • Psychasthenische Persönlichkeiten zeigen übermäßigen Misstrauen, Angstzustände und Zweifel, neigen zur Selbstbeobachtung und bevorzugen traditionelle Handlungen.
  • Das schizoide Individuum ist von der Gesellschaft abgeschirmt. Die Anpassung an die Gesellschaft ist aufgrund von Isolation, emotionaler Armut, Gleichgültigkeit gegenüber dem Leiden anderer Menschen und unreifer Intuition schwierig.
  • Die festgefahrene paranoide Orientierung hat die Reizbarkeit, den Ehrgeiz, den unzureichenden Groll und den ständigen Verdacht erhöht.
  • epileptoide Charaktere zeigen eine melancholische und boshafte Stimmung, impulsives Verhalten, unkontrollierbare Wutausbrüche, Grausamkeit, geistige Behinderung, Pedanterie, langsame Sprachausgabe;
  • Der hysterische Demonstrationstyp manifestiert sich in einer Anziehungskraft auf Lügenreden, Vortäuschung, handelnde Aufmerksamkeit, abenteuerliche Lösung von Problemen, Gewissensmangel, Eitelkeit.
  • Der hyperthymische Typ zeichnet sich durch eine fröhliche Gesinnung, Gesprächigkeit, lebhafte Aktivität aus, die die Aufmerksamkeit auf verschiedene Interessen lenkt, ohne sie zu beenden.
  • Der dysthymische Typ ist ständig depressiv mit verminderter Aktivität, übermäßiger Schwere, Traurigkeit und Depression.
  • eine instabile Art von extravertiertem Verhalten, das dem Einfluss anderer zugänglich ist, neue Erfahrungen, Ereignisse liebt, mit der Fähigkeit verbunden ist, leicht neue Leute zu kontaktieren;
  • Konformist, der dazu neigt, sich zu unterwerfen und seine eigene Abhängigkeit von der Meinung eines anderen zuzugeben, nicht in der Lage ist, Mängel selbstkritisch wahrzunehmen, konservativ, hat eine negative Einstellung zu allem Neuen.

Die Essenz der Akzentuierung

Die Akzentuierung bezieht sich auf die extremen Manifestationen individueller charakteristischer Persönlichkeitsmerkmale, während die Merkmale einer bestimmten Orientierung verbessert werden und die Anfälligkeit für einige psychogene Einflüsse und den Widerstand gegen andere zeigen. Die während des Tests aufgedeckte Akzentuierung wird nicht als Abweichung von der Norm angesehen, im Gegenteil, die akzentuierte Persönlichkeit wird als moralisch gesund mit unverhältnismäßig ausgeprägten und geschärften Merkmalen angesehen. Inkommensurabilität und eine Reihe bestimmter Kombinationen von Charaktereigenschaften können eine akzentuierte Persönlichkeit zur Disharmonie mit der umgebenden Realität führen.

Zum ersten Mal wird der Begriff "akzentuierte Persönlichkeit" vom deutschen Psychologen K. Leonhard in den Alltag eingeführt. Es ist ein Fehler, die Manifestation auffälliger Charaktereigenschaften als pathologische Abweichung von der Norm zu betrachten. Solche Menschen sind nicht abnormal, im Gegenteil, Menschen ohne starke Charaktereigenschaften entwickeln sich möglicherweise nicht in eine negative Richtung, aber es ist auch unwahrscheinlich, dass sie etwas Positives und Hervorragendes tun. Menschen mit akzentuiertem Charakter bewegen sich gleichermaßen aktiv in negative Gruppen und schließen sich sozial positiven Kollektiven an.

A.E. Lichko erweiterte in seinen Arbeiten das Konzept der Akzentuierung und änderte den allgemein akzeptierten Begriff in "Charakterakzentuierung", was erklärt, dass Persönlichkeit ein zu erweitertes Konzept ist und im Bereich der Psychopathie standardmäßig verwendet wird.

Beschreibung der Testmethode

Der Fragebogen ist ein tragbarer Test zur Diagnose einzelner Teammitglieder. Der Test besteht aus 143 Zeilen mit Aussagen, die eine diagnostische Skala von 10 Teilen und eine Skala zur Kontrolle darstellen. Die Skala enthält 13 positive Ausdrücke, die in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind.

Jedem Mitglied der Testgruppe werden zwei Blätter angeboten, eines enthält Fragen in Form von Aussagen, das zweite dient der Beantwortung. Nach dem Lesen der Zeile der Erklärung entscheidet jeder, ob er damit einverstanden ist oder nicht. Wenn die Aussage typisch für eine Person ist, sollten Sie die der Frage zugewiesene Nummer einkreisen oder auf andere Weise auf dem Antwortbogen markieren. Nichtübereinstimmung mit einer Aussage bedeutet, dass eine solche Nummer nicht auf dem Antwortbogen vermerkt, sondern einfach übersprungen wird.

Die Antworten sollten genau und wahrheitsgemäß gegeben werden, um nicht getäuscht zu werden. Dies ermöglicht es, den Charakter klar zu definieren und seine inhärenten Akzente zu identifizieren. Nach dem Ausfüllen des Blattes wird die Summe der für jede Linie erzielten Punkte berücksichtigt und die Indikatoren am Ende der Linien abgelegt.

Merkmale der Arbeit mit dem Fragebogen

Schulpsychologen verwenden selten die Vollversion des A.E. Lichko (351 Zeilen), da es ziemlich komplex ist und viel Zeit benötigt, um einen Schüler zu testen, und für Gruppentests ist die Verwendung des Fragebogens problematisch. Auf dieser Grundlage wird die betreffende tragbare Version angewendet..

Die modifizierte Version besteht aus diagnostischen Fragen, während die Verarbeitung der für das schulische Umfeld charakteristischen Standardtypologie erhalten bleibt. Gleichzeitig wird die Methodik des Fragebogens am bequemsten und kommt der Methode zur Identifizierung der Zeichenakzentuierung auf dem Weg von K. Leonhard nahe.

Es wird als zweckmäßig angesehen, nur positive Antworten zu verwenden, während die Vollversion die Verwendung negativer Antworten erfordert, was die Verarbeitung der Ergebnisse erheblich erschwert. Die überarbeitete Version wird vereinfacht, damit Schüler den Anweisungen zur Berechnung und Identifizierung der Grenzergebnisse folgen können. Die Hilfe des Psychologen besteht darin, die Indikatoren zu entschlüsseln und die erhaltenen Indikatoren zu erklären.

Es muss über die schwierige Diagnose einer neurologischen, asthenischen, zykloiden und empfindlichen Natur gesprochen werden, da nach den Ergebnissen einer Reihe von durchgeführten Tests festgestellt wurde, dass solche Personen als eine andere Art akzentuierter Natur getarnt sind, beispielsweise labil. Die Zuverlässigkeit der Zeichenakzentuierung wurde zwei Wochen nach dem vorherigen Test getestet, und die Ergebnisse waren zu 94% korrekt.

Ändern der Zeichenakzentuierungen

Diese Transformation ist charakteristisch für die Dynamik akzentuierter Merkmale. Das Wesentliche der Änderung liegt normalerweise in der Tatsache, dass Typen, deren Kompatibilität eng ist, mit hellen Features verbunden werden. Manchmal überschatten die verbundenen Features die dominanten und treten in den Vordergrund. Es gibt Fälle, in denen viele ähnliche Merkmale im Charakter einer Person gemischt sind, während in einigen Situationen die am stärksten entwickelten einen Höhepunkt erreichen und alle anderen überschatten..

Das Ändern der Helligkeit von Features und das Ersetzen einiger durch andere erfolgt gemäß den anerkannten Gesetzen, wenn nur kompatible Typen interagieren. Transformation kann unter dem Einfluss biologischer oder sozialpsychologischer Gründe erfolgen.

Grundformen der Veränderung

Akzentuierungstransformationen können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • vorübergehende vorübergehende Veränderungen mit affektiven Reaktionen;
  • relativ stationäre Veränderungen.

Die erste Gruppe von Transformationen

Die erste Gruppe sammelt akute Reaktionen, in der Tat ist eine psychopathische Reformation:

  • intrapunitive manifestieren sich darin, ihren Körper zu schädigen, Selbstmordversuche, unangenehme und rücksichtslose Handlungen zu unternehmen und Dinge zu zerbrechen;
  • außerbestrafte verraten aggressives Verhalten, greifen den Feind an, rächen sich mit Bosheit an unschuldigen Personen;
  • Das Immunsystem ist eine Abkehr vom Konflikt durch Flucht aus der Situation, die keine Lösung für das affektive Problem darstellt.
  • Demonstrative Manifestationen entstehen, wenn der Konflikt zu stürmischen Szenen aus der Kategorie der Theaterrollen führt, dem Bild der Abrechnung mit dem Leben.

Die zweite Gruppe von Änderungen

Nachhaltige Veränderungen unterliegen ebenfalls einer Unterteilung. Es gibt einen Übergang eines hellen Charakterzuges in eine latente Form, dies kann im Zusammenhang mit dem Aufwachsen und dem Erhalten einer ausreichenden Menge an Lebenserfahrung geschehen. In diesem Fall tritt eine Glättung der eckigen persönlichen Qualitäten auf.

Versteckte Akzentuierung bezeichnet den Übergang von der akuten Phase zur üblichen, unauffälligen Version, wenn alle Charaktereigenschaften gleich schwach ausgedrückt werden. Es ist schwierig, sich bei längerer Kommunikation eine Meinung über diesen Typ zu bilden. Ruhende und abgeflachte Merkmale können jedoch plötzlich unter dem Einfluss außergewöhnlicher Umstände auftreten..

Eine interessante Manifestation einer deutlichen Änderung der Akzentuierung, wenn die Merkmale als Ergebnis des Tests Indikatoren erhalten, die die extremen Normen erreichen, die Kriterien jedoch kein Hindernis für Anpassung und persönliche Kommunikation darstellen. Mit zunehmendem Alter können solche Merkmale im Bereich der manifestierten Intensität bleiben, oder die Glättung übersetzt sie in die Kategorie der verborgenen Merkmale.

  • Es muss über die Bildung des psychopathischen Entwicklungsweges von Akzentuierungen auf der Ebene der psychopathischen Pathologie gesagt werden. Dies erfordert eine Kombination mehrerer Einflüsse:
  • eine Person muss eine der Akzentuierungen zeigen;
  • Die pathologischen Bedingungen der umgebenden Realität sollten so sein, dass der Typ dem geringsten Widerstand dieses hellen Merkmals entspricht.
  • Die Wirkung von Faktoren muss langfristig sein.
  • Die Transformation sollte im am besten geeigneten Alter für die Entwicklung der Akzentuierung erfolgen.

Der Test von A. E. Lichko ist ein effektiver Weg, um Charakterakzentuierungen zu identifizieren und den wahrscheinlichsten Weg der Persönlichkeitsentwicklung zu bestimmen.

Akzentuierung von Lichko-Zeichen: Methodik, Typen, Klassifizierung

Jeder Mensch hat individuelle Eigenschaften, spezifisch, nur ihm eigen, Verhalten, Mimik, Sprache. Jeder reagiert anders auf die gleiche Situation, macht Bekanntschaften anders und akzeptiert neue Umstände. All diese Eigenschaften können zu einem gemeinsamen Konzept kombiniert werden - Charakter. Dies ist der Parameter, der uns voneinander unterscheidet. Einige seiner Merkmale sind nicht ganz positiv zu interpretieren und können ihren Besitzer im Lebensprozess sogar erheblich beeinträchtigen. Solche Merkmale sind angeboren und können im Leben geglättet, abgestumpft oder vollständig verschwinden, in einer täglich vertrauten Umgebung unsichtbar sein. Allerdings in stressigen Momenten - hell und spürbar zurück zu kommen. Akzentuierung ist ein starker Ausdruck von Indikatoren, die die Persönlichkeit selbst, ihre Handlungen und die Haltung anderer beeinflussen. In dem Artikel werde ich über die Arten der Akzentuierung, über die Merkmale und Feinheiten des Charakters nach A.E. Lichko sprechen und für jede eine Übersichtstabelle präsentieren.

Kurzer Hintergrund

Die wissenschaftliche Begründung für Leonhards akzentuierte Persönlichkeiten bewies fast sofort ihre Richtigkeit. Es erstreckte sich jedoch nur auf reife Probanden. Jüngere Altersgruppen, die keine angemessene Wissensbasis haben, konnten die vorgeschlagenen Fragen nicht beantworten. Dementsprechend war es nicht möglich, ihre Merkmale und Feinheiten der Natur festzustellen..

Die Suche nach Lösungen wurde vom sowjetischen Doktor der Psychiatrie - A.E. Lichko. Er modifizierte Leograndes Tests für die Verwendung in der Alterskategorie der Kinder, überarbeitete die vorgeschlagenen Charaktertypen, änderte die Namen und fügte neue Arten hinzu. Er hielt es für am rationalsten, die auffälligen Merkmale von Jungen und Mädchen zu untersuchen, da sich in dieser Zeit die Persönlichkeit und ihre Neigungen manifestieren. Aufgrund der Untersuchung von Verhaltensmanifestationen während des Erwachsenwerdens wurden neue Arten gebildet, die in einem reiferen Alter nicht beobachtet werden..

Das Konzept mit den Augen eines Wissenschaftlers

Es war Lichko, der als erster die Einführung des Begriffs "Charakterakzentuierung" vorschlug und seine Entscheidung durch die Tatsache erklärte, dass Persönlichkeit eine umfassendere Definition ist, einschließlich Manieren, Bildungsniveau und Reaktion auf Ereignisse, die in der Umgebung stattfinden. Während charakteristische Komponenten ein Spiegelbild der Arbeit des Zentralnervensystems und eine enge Charakteristik aller Verhaltensfaktoren eines bestimmten Individuums sind.

Lichkos Persönlichkeitsakzentuierung ist ein Merkmal, das während der Bewusstseinsbildung und des Denkens von Kindern auftreten und verschwinden kann. Gleichzeitig können sich einige der inhärenten Eigenschaften zu Psychopathie entwickeln und für immer bleiben. Der Weg der Akzentuierungsentwicklung bestimmt maßgeblich den Schweregrad und die umgebende Gesellschaft.

Akzentuierung ist nach Ansicht des Experten eine sogenannte Deformation des Charakters, wodurch bestimmte Merkmale besonders auffallen. Ein solches Problem kann zu einer Verschlechterung der Anpassung an die Umwelt führen, aber im Allgemeinen bleibt die Fähigkeit des Einzelnen, in der Gesellschaft zu existieren, auf einem ausreichenden Niveau..

Der Wissenschaftler betrachtete seine Arbeit als ein durchschnittliches Konzept zwischen der Norm und dem Anfangsstadium der Psychopathie..

Lichkos Klassifizierung von Zeichenakzentuierungen hat die folgende Abstufung nach Typ.

Hyperthymisch

Personen mit einem solchen Psychotyp sind hervorragend darin, Taktiken zu wählen, aber eine Strategie schlecht zu definieren. Sie sind einfallsreich, agil, passen sich schnell an Innovationen an, Kinder, die in kürzester Zeit positive Bewertungen erhalten können. Aufgrund der Unfähigkeit, die Folgen von Abenteuern und spontanen Entscheidungen zu überdenken, verbinden sie sich jedoch häufig mit schlechten Unternehmen und gehen unnötige Risiken ein. Diese Persönlichkeiten sind nicht diszipliniert, deshalb lernen sie nicht gut, sie stehen oft in Konflikt mit Erwachsenen, streben danach, sich von der Masse abzuheben, und können sich selbst übermäßig loben und die Verdienste eines Menschen in Anspruch nehmen. Oft anfällig für Verschwendung, Alkoholmissbrauch und sogar geringfügigen Diebstahl.

Sie zeichnen sich jedoch durch Optimismus und kurzfristige Wutausbrüche aus. Eine Person aus dieser Gruppe kann als aktiv, energisch und ständig im Rampenlicht beschrieben werden. Er toleriert leicht Stress und psycho-emotionalen Stress

Zykloide

Es ist schwierig, solche Personen aufgrund der periodischen Stimmungsänderungen zu erkennen. Wochen der Freude, Aktivität und unermüdlichen Kommunikation weichen Tagen der Depression und Unzufriedenheit. Das sind Leute, die schnell gereizt werden, beim geringsten Vorwurf wie ein Streichholz aufflammen und dazu neigen, allein und apathisch zu sein. In den meisten Fällen bevorzugen sie Computerspiele gegenüber der Live-Kommunikation mit Gleichaltrigen. Mit dem Erwachsenwerden werden alle diese Merkmale geglättet, aber in einigen Fällen wird ihr tief verwurzelter Zustand beobachtet, in dem eine depressiv-melancholische Stimmung vorherrscht, die oft mit den Jahreszeiten verbunden ist.

Eine häufige Veränderung des psycho-emotionalen Zustands wirkt sich direkt auf die Kommunikation mit anderen und das Erreichen von Lebenszielen aus. Während der Erholungsphasen kann eine Person:

  • heiter;
  • zielgerichtet;
  • inspiriert;
  • bereit, Menschen zu führen;
  • Ziele erreichen.

Aber wenn es eine Rezession gibt, passiert das Gegenteil. Bei längerer Depression sind Selbstmordgedanken möglich.

Empfindlich

Sensible Kinder, die sowohl über beängstigende Ereignisse als auch über lustige, fröhliche Nachrichten übermäßig emotional sind. Solche Teenager meiden aktive Spiele, laute Unternehmen und extremen Spaß. Sie gelten als geschlossene Nerds. Um das Selbstwertgefühl zu steigern, versuchen sie, mit Menschen zu kommunizieren, die viel älter sind, aus Erfahrungen lernen und viel jünger sind - um ihre Bedeutung zu zeigen. Sie sind gehorsam, schüchtern und mäßig ängstlich..

Im Laufe der Zeit können Menschen und diese Art von Charakter Kommunikationsprobleme haben und einen Minderwertigkeitskomplex entwickeln. Sie stellen hohe Anforderungen an die Gesprächspartner, sind hartnäckig, fleißig, fleißig und verantwortungsbewusst. Dies sind völlig widersprüchliche Persönlichkeiten, aber in kritischen Momenten können sie Mut und Mut zeigen. Sie sind meistens Pessimisten, loyal und exekutiv..

Schizoid

Junge Menschen sind lieber allein mit sich selbst oder kommunizieren mit älteren Menschen. Sie sind zurückgezogen und völlig gleichgültig, ohne Mitgefühl, mit Verachtung für die Erfahrungen anderer Menschen und zeigen ihre niemandem. Meistens versuchen Gleichaltrige, solche Partner zu meiden..

Was sind die Merkmale und Vorteile einer persönlichen Beratung??

Was sind die Merkmale und Vorteile der Skype-Beratung??

Menschen aus dieser Gruppe zeichnen sich durch Kälte und Geheimhaltung aus, passen sich aber ruhig an fast jedes Team an. Solche Individuen haben unglaublich Vorstellungskraft und Vorstellungskraft entwickelt. Sie sind kreativ, haben in der Regel unkonventionelle Hobbys und außergewöhnliche Interessen. Fälle von Tendenz zum Exhibitionismus wurden festgestellt.

Konform

Das Hauptprinzip dieser Kinder ist „wie alle anderen zu sein“. Sie haben keine eigene klare Meinung, Initiative oder Kritik. Meistens drehen sie sich und verbringen ihre Freizeit mit einer kleinen Gruppe lokaler Behörden. Um ihre Interessen zu schützen, sind sie zu allen, auch nicht unaufrichtigsten Handlungen bereit, für die sie ihrer Meinung nach durchaus vernünftige Erklärungen finden. Dies sind konservative Persönlichkeiten, die sich jedoch bemühen, Modetrends und allgemein anerkannten Grundlagen zu folgen. Es wurde eine pathologische Feindseligkeit gegenüber Menschen anderer Nationalitäten festgestellt. Sind in der Lage, in einem negativen Umfeld Erfolg zu haben und umgekehrt, neigen sie dazu, Drogen, Alkohol zu konsumieren und geringfügige Verbrechen zu begehen.

Psychasthenisch

Personen dieser Art zeichnen sich durch lange Reflexionen, sorgfältige Selbstanalyse und Einschätzung anderer aus. In der Regel sind solche Jugendlichen intellektuell entwickelt, ihre geistigen Fähigkeiten sind viel höher als die ihrer Altersgenossen. Ihrer inhärenten Schüchternheit steht ein nüchternes Urteilsvermögen, ein starker Charakter und unparteiische Ansichten gegenüber, die an gewagtes Selbstvertrauen grenzen. In Fällen, in denen Aufmerksamkeit und Vorsicht vorherrschen sollten, stehen impulsive Impulse an erster Stelle. Das Alter hat wenig Einfluss auf die innere Persönlichkeitsveränderung. Menschen dieser Art haben Obsessionen, die helfen, Angstgefühle zu übertönen. Alkohol und Drogen sind in ihrem Leben weit verbreitet. Eine Person glaubt blind an Aberglauben und beobachtet Rituale, die meist nur negative Emotionen hervorrufen. Im Verhältnis zu Familie und Freunden verhalten sie sich kleinlich und manchmal despotisch, was den Aufbau eines normalen Dialogs beeinträchtigt.

Paranoid

Aufgrund der späten Entwicklung ist diese Option nicht immer in der Liste der Zeichenakzentuierungen enthalten. Die Hauptzeichen dieser Art treten nur im Erwachsenenalter auf - im Alter von 30 Jahren. Das Hauptmerkmal, das solche Menschen auszeichnet, ist eine abnormale Manie für ihre Exklusivität. Individuen haben das Selbstwertgefühl überschätzt, nicht standardisierte Ideen, ein Gefühl der Angst und ständige Unzufriedenheit mit sich selbst herrschen vor. Eine Person besteht aus zwei Persönlichkeiten gleichzeitig - eine davon ist praktisch Gott, und die zweite ist für niemanden nutzlos und nutzlos. Die interne Konfrontation entwickelt sich also rasant.

Menschen dieses Psychotyps sehen überall nur Hass, Verschwörungen, Neid und Wut. Sie sind egoistisch, richten ihre Negativität auf andere, kontrollieren in der Regel ihre Verwandten. Von den positiven Eigenschaften, die sie festgestellt haben - nicht standardmäßiges Denken, Entschlossenheit, Intelligenz und Logik, Zielstrebigkeit. Sie haben ein ausgezeichnetes Verständnis für Mode und Stil..

Hysteroid

Demonstrative und künstlerische Individuen, Egoisten, die die Augen anderer nieten wollen. Sie können es nicht ertragen, wenn sie sich in ihrer Gesellschaft Zeit nehmen, um mit jemand anderem zu sprechen. Solche Jugendlichen versuchen, eine führende Position im Kreis ihrer Altersgenossen einzunehmen, um ihre Umgebung zu beeinflussen. Oft sind sie die Rädelsführer jeder Feier. Sie sind jedoch nicht in der Lage, die Bewegung zu organisieren. Die Gefühle solcher Menschen sind oberflächlich, es gibt keinen Willen, in ihren Handlungen gibt es Unnatürlichkeit, Lügen, Vortäuschung, Haltung. Sind anfällig für demonstrative Selbstmordaktionen.

Erhöhte Emotionalität wird oft zu einem Hindernis für das Erreichen von Lebenszielen. Solche Menschen reagieren auch bei geringster Kritik scharf, sie sind nicht für mühsame Arbeit prädisponiert. Wenn Schwierigkeiten auftreten, können sie das, was sie begonnen haben, beenden, ohne es zu beenden..

Instabil

Riesiges Verlangen nach Spaß, Laufen und Müßiggang. Es gibt überhaupt kein Hobby. Es gibt keine Lebensziele und Sorgen um die Zukunft. Solche Mitglieder der Gesellschaft schweben einfach im Fluss. Sie sind optimistisch, sorglos und suchen ständig nach einem Adrenalinstoß. Es kommt vor, dass sie anfangen, Drogen zu nehmen oder Alkohol zu missbrauchen. Sie lieben hohe Geschwindigkeit und Glücksspiel.

Emotional labil

Jugendliche sind mit häufigen Stimmungsschwankungen völlig unberechenbar. Letzteres kann sich auch aufgrund indirekter und unfreundlicher Aussagen ändern. In einem depressiven Zustand brauchen sie die Unterstützung von Familie und Freunden. Sie fühlen sich sehr sensibel für sich. Für solche Menschen hängen Leistung und Wohlbefinden von ihrer Stimmung ab. Menschen vertragen Stress nicht sehr gut. Aufrichtigkeit, Fürsorge und Positivität sind ihre Hauptmerkmale..

Epileptoid

In der tiefen Kindheit weinen die Menschen viel, bei älteren Kindern verspotten sie im Gegenteil ihre kleineren Altersgenossen, belästigen Tiere und diejenigen, die sich nicht selbst schützen können. Sie sind grausam, dominant und narzisstisch. Wenn sie mit der Firma gehen, bemühen sie sich, die Kontrolle über alles zu übernehmen und nicht nur ein Führer, sondern ein Meister zu werden. In den kleinen Gruppen, in denen sie führen, gibt es strenge und strenge Anweisungen. Solche Menschen wissen, wie sie andere Kinder für sich gewinnen und freiwillig unterwerfen können. Im Erwachsenenalter weiß und weiß ein solcher Mensch, wie er seinen Vorgesetzten gefallen kann, oft nimmt er selbst eine hohe Position ein. Sie sind Skeptiker, die nur wenigen Menschen vertrauen.

Personen aus dieser Gruppe versuchen mit verschiedenen Manipulationen, so viel Aufmerksamkeit wie möglich auf sich zu ziehen, was das imaginäre Vertrauen anderer hervorruft. Oft konzentriert sich das Bewusstsein solcher Menschen auf das Negative, sie akkumulieren es, was zu beispiellosen Skandalen und Meinungsverschiedenheiten führt. Solche Personen sind in der Lage, unhöflich zu sein, Respektlosigkeit und sogar körperliche Gewalt zu zeigen, ohne Reue.

AkzentuierungManifestation
HyperthymischErhöhte Stimmung und Ton, ständige Aktivität und der Wunsch nach kontinuierlicher Kommunikation.
ZykloideSchnelle Veränderung der Depression mit Spaß.
LabilSind empfindlich gegenüber Anzeichen von Aufmerksamkeit.
Astheno-NeurotikerMüdigkeit und Reizbarkeit.
EmpfindlichHaben Sie ein Gefühl für ihre eigene Minderwertigkeit.
PsychasthenischIst in Selbstbeobachtung und Reflexion beschäftigt.
SchizoidGeschlossen, behält alles für sich.
EpileptoidHat den Wunsch, Autorität und Respekt von anderen zu inspirieren.
HysteroidEgoistisch, Seele der Firma.
InstabilLangsam, faul.
KonformErkennt die Veränderungen nicht an, denkt wie andere.

Wo wird die Lichko-Technik "Character Accentuation" eingesetzt?

Das Testen enthält 143 Fragen. Alle konzentrieren sich mehr auf die Altersgruppe der Kinder. Es wird verwendet, um ausgeprägte Deformationen des psychoemotionalen Zustands zu bestimmen, und ermöglicht es Ihnen, schnell mit der Korrektur negativer Gedanken zu beginnen, um schwerwiegendere psychische Probleme zu vermeiden. Der sowjetische Psychologe ist überzeugt, dass es wichtig und notwendig ist, Akzentuierungen bereits in der Jugend zu untersuchen, wenn sie ausgeprägt und erst zu Beginn der Jugend vollständig ausgebildet sind.

Für wen ist der Test?

Mit dem Fragebogen können Sie Art und Schweregrad bei Erwachsenen und Kindern ermitteln. Für letztere ist die Forschung effektiver, da Akzentuierungspsychotypen aufgrund von altersbedingten Veränderungen, Schwankungen der physischen und moralischen Grundlagen viel häufiger auftreten und deutlicher sichtbar sind.

Warum die Typologie der Zeichenakzentuierungen nach Lichko gebildet wurde

Stark zum Ausdruck gebrachte Merkmale können zu ernsteren Problemen führen - Psychopathie oder chronische Neurosen, Alkoholismus, Fehlverhalten, asoziales Verhalten verursachen. Wenn Sie diese negativen Merkmale Ihres Kindes kennen, können Sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen oder zumindest deren weitere Entwicklung und Weiterentwicklung zu verhindern. Dazu müssen Sie nur den Lebensraum ändern - Kameraden, Bildungseinrichtung. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie mit Menschen mit negativen Psychotypen und Charakterzügen umgehen können - melden Sie sich einfach für eine persönliche Beratung an.

Nicht alle Akzente sind negativ. Einige von ihnen könnten sich als Ihr Talent und Ihre Stärke herausstellen. Es ist wichtig, sie rechtzeitig zu bemerken und in die richtige Richtung zu lenken. Sie können solche Daten in beruflichen und persönlichen Aktivitäten verwenden, um schnell Ziele zu erreichen, Erfolg zu haben und sich in der Gesellschaft anzupassen..

Fragebogen

In schwierigen Lebenssituationen gibt es ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Der effektivste Weg ist die persönliche Beratung..

Einstündiges Treffen auf Ihren Wunsch in Moskau.

Intensiver Lebensrhythmus?
Holen Sie sich Online-Beratung von überall auf der Welt.

Arten der Charakterakzentuierung von A. E. Lichko

Charakter ist eine relativ stabile Kombination von psychologischen Merkmalen und Persönlichkeitsmerkmalen, die sich in Aktivität und Kommunikation manifestieren und die für eine Person typischen Verhaltensweisen charakterisieren. Zum Beispiel kann er in Bezug auf Menschen gesellig oder zurückgezogen sein, auf die Welt um ihn herum - überzeugt oder prinzipienlos, auf Aktivitäten - aktiv oder inaktiv, auf sich selbst - egoistisch oder altruistisch..

Der Charakter einer Person hängt vom Lebensstil und dem sozialen Umfeld ab (Erziehung und Familie, Bildungseinrichtungen, Arbeitskollektiv usw.). Es ist wichtig, welche soziale Gruppe einer Person vorzuziehen ist. Der Charakter ist eng mit dem Temperament verbunden. Aber das Temperament ist unverändert, es ist genetisch fixiert und der Charakter kann sich während des gesamten Lebens eines Menschen bilden. Abhängig von der Situation zum Beispiel verhalten sich die Menschen zur Hauptverkehrszeit anders: Jemand erträgt ruhig den Andrang in der U-Bahn, während jemand ziemlich indikativ nervös ist, jemand ruhig auf einen Kommentar reagiert und jemand in einen Kampf gerät. Es hängt von der Art des Temperaments und dem Charakter der Person ab.

Viele herausragende Psychologen und Psychiater im In- und Ausland beschäftigten sich mit Typologie von Charakter und Persönlichkeit: E. Kretschmer, K. Leonard, A. Lichko, D. Casey, N. Obozov, A. Gannushkin usw. Studien haben gezeigt, dass der Charakter einer Person hat seine Variabilität: Wenn dieses oder jenes Merkmal an der Grenze der Norm liegt, dann haben wir es mit Akzentuierung zu tun.

Was ist unter Charakterakzentuierung zu verstehen??

Die Akzentuierung des Charakters ist eine extreme Version seiner Norm, in der bestimmte Charaktereigenschaften übermäßig gestärkt werden, weshalb eine selektive Anfälligkeit für eine bestimmte Art von psychogenen Einflüssen mit gutem und sogar erhöhtem Widerstand gegen andere offenbart wird. (A. E. Lichko)

Charakterologische Persönlichkeitsmerkmale können sich je nach Situation sowohl in positiver als auch in negativer Richtung entwickeln und die extreme Version der Norm erreichen, die an Psychopathie grenzt. Das heißt, Akzentuierung ist wie eine Brücke zwischen Norm und Pathologie. Je nach Schweregrad kann die Akzentuierung ausgeblendet oder explizit sein. Menschen mit solchen Merkmalen werden als akzentuiert bezeichnet.

Es ist notwendig, Akzentuierung von Psychopathie zu unterscheiden. Psychopathie ist eine Pathologie des Charakters. Eine Person kann sich in einem sozialen Umfeld nicht angemessen anpassen, es gibt eine Disharmonie in Charakter, Temperament und Verhalten. Er kann die Schwierigkeiten des Lebens nicht bewältigen, dies verursacht einen starken neuropsychischen Stress, unter dem er leidet, und die Menschen um ihn herum leiden.

Die Klassifizierung der Zeichenakzentuierung ist recht komplex. Am bekanntesten sind die Studien von K. Leonhard und A. Lichko, die sich gegenseitig ergänzen. Ich biete Ihnen die Klassifikation des russischen Psychiaters, Doktors der medizinischen Wissenschaften, Professor Alexander Evgenievich Lichko (1926 - 1994) an, die von Spezialisten für psychologische Diagnostik verwendet wird.

Klassifizierung von Arten der Zeichenakzentuierung

Hyperthymischer Typ

Hypertima sind sehr kontaktfreudig, sogar gesprächig, aktiv in der Arbeit, sehr mobil, unruhig. Sie lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und die Gruppe zu befehlen. Sie haben viele Hobbys, aber in der Regel sind sie oberflächlich und gehen schnell vorbei. Während körperlicher Anstrengung, die Aktivität und Energie erfordert, behalten sie ihre Kraft für eine lange Zeit. Fast immer gut gelaunt. Ordentlichkeit ist nicht ihr Markenzeichen.

Das sexuelle Gefühl erwacht früh, es kann stark sein, die Reaktionen, die mit der Bildung des sexuellen Verlangens verbunden sind, manifestieren sich hell. Hyperzeiten treten früh in sexuelle Beziehungen ein, aber romantische Hobbys sind normalerweise nur von kurzer Dauer. Sie bemühen sich um einen schnellen Geschlechtsverkehr mit dem Objekt der Liebe, und wenn dies nicht funktioniert, lehnen sie zufällige Bekanntschaften nicht ab.

Zykloiden-Typ

Dieser Typ ist gekennzeichnet durch mehrfache Veränderungen in Perioden voller Blüte, Energie, Gesundheit, guter Laune und Perioden von Depressionen, verminderter Leistung, weshalb sie als Zykloide bezeichnet werden. Bei Zykloiden sind die Phasen normalerweise kurz und dauern 2-3 Wochen. Während der Zeit der Depression haben sie eine erhöhte Reizbarkeit und eine Tendenz zur Apathie. Zu dieser Zeit nervt die Gesellschaft sie, sie meiden Meetings und Firmen, werden zu trägen Sofakartoffeln.

Depressionen können durch einen normalen Zustand oder eine Erholungsphase ersetzt werden, wenn sich die Zykloide in Hypertima verwandelt, schnell Bekanntschaften macht, ein Unternehmen anstrebt, die Führung beansprucht und verlorene Zeit schnell wieder wettmacht.

Labiler Typ

Vertreter dieser Art sind im Verhalten unvorhersehbar und in ihrer Stimmung äußerst veränderlich. Die Gründe für eine unerwartete Stimmungsänderung können unterschiedlich sein: ein Wort, das von jemandem fallen gelassen wurde, jemandes freundliches Aussehen. In Verbindung mit der Stimmung für sie wird die Zukunft manchmal mit leuchtenden Farben gezeichnet, manchmal wirkt sie grau und langweilig. Die gleiche Einstellung gegenüber Menschen: die gleiche für sie, entweder süß, interessant und attraktiv oder nervig, langweilig und hässlich.

Ein leicht motivierter Stimmungswechsel erweckt manchmal den Eindruck von Frivolität, ist es aber nicht. Sie sind zu tiefen Gefühlen, großer und aufrichtiger Zuneigung fähig. Und ein angenehmes Gespräch, interessante Neuigkeiten, ein flüchtiges Kompliment können sie aufmuntern, von Problemen ablenken, bis sie wieder an sich selbst erinnern.

Asthenoneurotischer Typ

Es ist gekennzeichnet durch Misstrauen, Stimmungsschwankungen, erhöhte Müdigkeit, eine Tendenz zu Hypochondrien (schmerzhafte Misstrauen, ausgedrückt in der Besessenheit mit der Krankheit). Sie hören aufmerksam auf ihre körperlichen Empfindungen und werden bereitwillig behandelt. Die Sorge um ihre eigene Gesundheit nimmt in ihren Gedanken über die Zukunft einen besonderen Platz ein. Sie fühlen sich zu Freunden und Gesellschaft hingezogen, werden aber schnell müde, wonach sie Einsamkeit oder Kommunikation mit einem engen Freund suchen.

Empfindlicher Typ

Ihre erhöhte Sensibilität und Impressionierbarkeit sind mit hohen moralischen Anforderungen an sich selbst und ihre Umgebung verbunden. Sie mögen keine großen Unternehmen und Spiele im Freien. Mit Fremden sind sie schüchtern und schüchtern, sie erwecken den Eindruck, zurückgezogen zu werden. Sie sind offen und kontaktfreudig nur mit denen, die sie gut kennen. Sehr gehorsam, an ihre Eltern gebunden. Bei der Arbeit sind sie fleißig, obwohl sie Angst vor Kontrolle haben.

Menschen des sensiblen Typs sehen viele Mängel an sich, insbesondere moralische, ethische und freiwillige. Schüchternheit und Schüchternheit manifestieren sich lebhaft, wenn sie erste Liebe erfahren. Abgelehnte Liebe versetzt sie in Verzweiflung und verschärft ihr Gefühl der Unzulänglichkeit. Selbstgeißelung und Selbstvorwurf führen sie manchmal zu Selbstmordgedanken. In einer Situation, die Mut erfordert, können sie bestehen.

Psychasthenischer Typ

Es zeichnet sich durch eine Tendenz zur Vernunft und Reflexion, zum "Philosophieren" und zur Selbstbeobachtung aus. Oft unentschlossen, ängstlich, misstrauisch. Achten Sie auf Zeichen und Rituale. Während der Pubertät ist die sexuelle Entwicklung der körperlichen Entwicklung voraus. Sport wird ihnen schlecht gegeben. Die Arme sind bei Psychasthenikern besonders schwach, aber gleichzeitig starke Beine. Sie zeichnen sich durch instabile Stimmung und erhöhte Müdigkeit aus.

Schizoider Typ

Schizoide zeichnen sich durch Isolation, Isolation, Unfähigkeit und mangelnde Bereitschaft aus, Kontakte zu Menschen herzustellen. Es manifestiert sich eine Kombination widersprüchlicher Persönlichkeitsmerkmale wie Kälte und Verfeinerung von Gefühlen, Sturheit und Geschmeidigkeit, Vorsicht und Leichtgläubigkeit, apathische Inaktivität und durchsetzungsfähige Entschlossenheit, mangelnde Kommunikation und unerwartete Wichtigkeit, Schüchternheit und Taktlosigkeit usw. Sie leben in einer Welt ihrer eigenen Illusionen und verachten alles das erfüllt das Leben anderer.

Schizoiden selbst leiden am häufigsten unter der Unfähigkeit zu kommunizieren, Empathie zu zeigen und zu versuchen, einen Freund zu finden, der ihnen gefällt. Sie lieben es, Bücher zu lesen. Sie bevorzugen Gymnastik, Schwimmen, Yoga gegenüber kollektiven Sportspielen. Verwechseln Sie Schizoid nicht mit Schizophrenen (Schizophrenen)!

Epileptoidtyp

Die auffälligen Merkmale eines Epileptoids sind eine Tendenz zu affektiver Explosivität, Inaktivität, Schwere und Trägheit. Dysphorie (Wut, Ärger, Irritation), die Stunden und Tage anhält, zeichnet sich durch eine böswillig melancholische Stimmung aus, eine Suche nach einem Objekt, an dem das Böse vereitelt werden kann. Affekte sind nicht nur stark, sondern auch dauerhaft. Die Spontaneität der Dysphorie geht einher mit Apathie, Müßiggang und ziellosem Sitzen mit einem düsteren Blick. Bei den Auswirkungen von Epileptoiden wird ungezügelte Wut beobachtet (obszöne Sprache, schwere Schläge, Gleichgültigkeit gegenüber Schwachen und Hilflosen usw.).

Ihre sexuelle Anziehung erwacht mit Gewalt. Aber ihre Liebe ist geprägt von Eifersucht, sie vergeben niemals Verrat, imaginär und real. Das unschuldige Flirten Ihres Partners gilt als Verrat.

Hysteroidtyp

Die Hauptmerkmale des Hysteroids sind Egozentrismus, ein unstillbarer Durst nach Aufmerksamkeit für sich selbst, Bewunderung, Überraschung und Sympathie. Zu den Verhaltensmanifestationen gehört selbstmörderische Erpressung. Die Formen einer solchen Erpressung sind unterschiedlich: das Bild eines Versuchs, aus dem Fenster zu springen, Schnittvenen am Unterarm, Einschüchterung durch Einnahme von Medikamenten aus dem Erste-Hilfe-Kasten usw. Drogenkonsum (imaginär oder episodisch), um auf sich aufmerksam zu machen. Dies zeigt sich besonders im Alter von 15-16 Jahren. Jugendliche überspringen den Unterricht, rennen von zu Hause weg, wollen nicht arbeiten, weil "Graues Leben" passt nicht zu ihnen.

Es gibt viel Theaterspiel im sexuellen Verhalten. Männer können sexuelle Erfahrungen verbergen, während Frauen im Gegenteil gerne für ihre realen Verbindungen werben oder nicht existierende erfinden. Sie sind in der Lage, sich selbst zu beschuldigen, um vorzutäuschen, eine Hure zu sein, um andere zu beeindrucken. Die sexuelle Anziehung bei Asteroiden unterscheidet sich nicht in Stärke oder Spannung.

Instabiler Typ

Sie haben ein erhöhtes Verlangen nach Unterhaltung, Müßiggang und Trägheit. Ihnen fehlen ernsthafte und berufliche Interessen. Sie fühlen keine wahre Liebe zu ihren Eltern. Ihre Probleme und Sorgen werden gleichgültig und gleichgültig behandelt. Sie können sich nicht mit einem Geschäft beschäftigen, deshalb tolerieren sie keine Einsamkeit und fühlen sich zu Freunden hingezogen. Feigheit und geringe Initiative erlauben es ihnen nicht, Führer zu werden. Sie werden geführt. Sport mag nicht.

Sexuelle Interessen sind nicht stark. Romantische Liebe geht an ihnen vorbei, sie sind nicht zu aufrichtiger Liebe fähig, aber sie werden sich nicht weigern, sich mit Ausschweifungen und Perversionen vertraut zu machen.
Sie kümmern sich nicht um die Zukunft, sie leben in der Gegenwart und versuchen, mehr Unterhaltung und Vergnügen zu bekommen.

Konformer Typ

Das Hauptmerkmal von Konformisten ist ihre übermäßige Tendenz, sich an ihre Umgebung anzupassen. Sie gehorchen allen Behörden, die Mehrheit im Team. In einer neuen Umgebung schwer zu meistern. Nichtinitiative, mangelnder Wunsch nach Führung. Hobbys werden ausschließlich von der Umgebung und der Mode der Zeit bestimmt. Ohne eigene Initiative, die leicht zu handhaben ist, können Kriminalitäten und Alkohol- oder Drogenunternehmen in Mitleidenschaft gezogen werden. Das schwächste Glied der Konformisten ist daher die übermäßige Einhaltung des Einflusses der Umwelt und die übermäßige Bindung an alles Vertraute..

Abschließend

Wir fanden also heraus, dass die Betonung des Charakters zwar extrem ist, aber Varianten der Norm und nicht die Grundlagen der Pathologie. Akzentuierungsmerkmale manifestieren sich nicht immer, sondern nur unter psycho-traumatischen oder frustrierenden Bedingungen. Und wenn eine Charakterakzentuierung diagnostiziert wird, kann dies nicht als psychiatrisches Symptom angesehen werden. Ich betone, dass dies keine Pathologie ist, sondern eine extreme Version der Norm. Studien zeigen, dass mindestens die Hälfte von uns Menschen mit Akzent sind. Akzentuierte Menschen knüpfen sehr zufriedenstellende Kontakte, bauen Beziehungen auf, gründen Familien und leben ihr Leben vollständig.

Am Anfang des Artikels schrieb ich, dass die Klassifizierung schwierig ist, weil Bei der Diagnose können Sie einen Fehler machen, indem Sie die Akzentuierung mit Psychopathie verwechseln. Manchmal verhält sich eine Person so, dass ihr Verhalten psychopathisch erscheint. Daher muss die Diagnose von einem Spezialisten durchgeführt werden. Oft konsultieren Psychologen Psychiater zu diesem Thema, um Fehler zu vermeiden, und das ist richtig.

  • Wie entsteht Charakter? 20. Mai 2019
  • Entwicklung von Emotionen und Selbstbewusstsein bei Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren 16. April 2019
  • Individualität und Persönlichkeit 9. April 2019

Einen Kommentar hinzufügen Antwort verwerfen

Urheberrechte ©

Der Blog wurde 2008 erstellt. Während meiner Arbeit wurden mehr als 350 Artikel über psychologische Tamatik geschrieben. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung und Verwendung von Informationen - nur mit Zustimmung des Autors.

E-Mail: [email protected]
Adresse: 115035, Moskau, Ovchinnikovskaya nab., 6 Gebäude 1, st. M. Novokuznetskaya

Abschnitte

  • Zuhause
  • Psychologie Artikel
  • Literatur
  • Ereignisse, Gedanken, Eindrücke
  • Über den Autor
  • Kontakte

Newsletter

Benachrichtigungen über neue und beliebte Artikel des Monats. Die Auswahl erfolgt höchstens zweimal im Monat. Sie können ein Beispiel eines Briefes anzeigen, indem Sie dem Link folgen.

ZUSTIMMUNG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Ich, der Gegenstand personenbezogener Daten ist, stimme gemäß dem Bundesgesetz vom 27. Juli 2006 Nr. 152 "Über personenbezogene Daten" der Verarbeitung personenbezogener Daten zu, die ich in dem Formular auf der Website im Internet angegeben habe, dessen Eigentümer der Betreiber ist.

Unter den personenbezogenen Daten des Betreffs der personenbezogenen Daten sind folgende allgemeine Angaben zu verstehen: Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Durch das Akzeptieren dieser Vereinbarung erkläre ich mein Interesse und meine uneingeschränkte Zustimmung, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Maßnahmen umfassen kann: Erfassung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Klärung (Aktualisierung, Änderung), Verwendung, Übertragung (Bereitstellung, Zugriff), Sperrung, Löschung, Zerstörung erfolgt sowohl unter Verwendung von Automatisierungswerkzeugen (automatisierte Verarbeitung) als auch ohne Verwendung solcher Werkzeuge (manuelle Verarbeitung).

Ich verstehe und stimme zu, dass die bereitgestellten Informationen vollständig, genau und wahr sind. Die Bereitstellung von Informationen verstößt nicht gegen die geltenden Rechtsvorschriften der Russischen Föderation sowie gegen die gesetzlichen Rechte und Interessen Dritter. Alle bereitgestellten Informationen werden von mir in Bezug auf mich selbst ausgefüllt. Informationen gehören nicht zu Staats-, Bank- und / oder Geschäftsgeheimnissen, Informationen gehören nicht zu Informationen über Rasse und / oder Nationalität, politische Ansichten, religiöse oder philosophische Überzeugungen und gelten nicht für Informationen über Gesundheit und intimes Leben.

Ich verstehe und bin damit einverstanden, dass der Betreiber die Richtigkeit der von mir bereitgestellten personenbezogenen Daten nicht überprüft, meine Rechtsfähigkeit nicht beurteilen kann und davon ausgeht, dass ich zuverlässige personenbezogene Daten zur Verfügung stelle und diese Daten auf dem neuesten Stand halte.

Die Zustimmung gilt bei Erreichen der Verarbeitungsziele oder bei Verlust der Notwendigkeit, diese Ziele zu erreichen, sofern das Bundesgesetz nichts anderes vorsieht.

Die Einwilligung kann von mir jederzeit aufgrund meiner schriftlichen Erklärung widerrufen werden.

Weitere Informationen Über Migräne