Notiz an alle [wenn das Baby fällt]

Eine lineare Fraktur ist für ein Kind bei korrekter Erster Hilfe und rechtzeitiger Behandlung am wenigsten gefährlich. Knochen wachsen zusammen und in seltenen Fällen treten schwerwiegende Folgen auf.

Ein linearer Bruch ist eine Verletzung, die durch eine Verschiebung der Schädelplatten um nicht mehr als einen Zentimeter oder keine Verschiebung gekennzeichnet ist. Infolgedessen erscheint eine Linie, die auf Röntgenbildern deutlich sichtbar ist..

In bestimmten Fällen wird eine Schädigung der Integrität des Scheitelknochens diagnostiziert, manchmal sind die Stirn- und Hinterhauptknochen betroffen.

Bei kleinen Kindern kann die Frakturlinie zur Linie der Schädelnähte verlaufen, dies ist eine diastatische Fraktur. Außerdem bildet sich beim Aufprall ein Hämatom, das zur Ursache für die Entwicklung von Komplikationen wird..

  1. Symptome einer linearen Fraktur bei Kindern
  2. Diagnose
  3. Mögliche Konsequenzen
  4. Sofortige Konsequenzen
  5. Langzeitkomplikationen

Symptome einer linearen Fraktur bei Kindern

Häufige Symptome sind:

  1. Starke Kopfschmerzen.
  2. Blutergüsse unter den Augen.
  3. Übelkeit mit Erbrechen.
  4. Verletzung des Atemrhythmus und der Durchblutung bei Verletzung des Hirnstammes.
  5. Fehlende Pupillenreaktion auf Lichtreiz. Sie schrumpfen oder dehnen sich nicht aus.

Nach einer Verletzung tritt ein Bluterguss oder eine Wunde auf der Kopfhaut auf. Eine Knochenverschiebung während der Palpationsuntersuchung ist nicht nachgewiesen.

Verlust oder Verwirrung können ebenfalls auftreten. Das Hämatom nimmt nach einer Weile an Größe zu, es gibt blaue Flecken hinter den Ohren, Nasenbluten unterschiedlicher Intensität.

Diagnose

Zur Feststellung der Diagnose, Lokalisation und Schwere der Verletzung wird eine Röntgenuntersuchung (Kraniographie) vorgeschrieben. Bei schweren Verletzungen kann der Riss mehrere Knochen gleichzeitig betreffen.

Nach Erhalt der Bilder macht der Arzt auf das Vorhandensein von Schnittpunkten der Gefäßrillen durch den gebildeten Riss aufmerksam. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei diesen Verletzungen die im Schädel befindlichen Gefäße und die Arterien der Hirnschleimhaut betroffen sein können, was zur Bildung von epiduralen Hämatomen führt..

Beim Abtasten ist die Oberfläche des im Bereich des Haarwuchses gebildeten blauen Flecks am häufigsten dicht. Gleichzeitig sind die Ränder des Hämatoms leicht angehoben, was beim Abtasten den Eindruck einer depressiven Fraktur erweckt.

Es gibt Fälle, in denen der Schatten der Gefäßrille für eine unvollständige Fraktur genommen wird. Deshalb sollte ein Spezialist bei der Untersuchung von Bildern auf die Position der Rillen sowie auf ihre Zweige achten..

Eine lineare Fraktur weist einige Merkmale auf:

  1. Schwarze Röntgenbruchlinie.
  2. Die Gefäßrille ist grau, gewunden, mit Ästen. Es ist breiter als die Fehlerlinie.
  3. Die Verwerfungslinie ist unverzweigt, schmal und gerade.

8-10 Tage nach der Verletzung ist die Fraktur stärker ausgeprägt als unmittelbar nach der Verletzung. Basierend auf den Ergebnissen der Röntgenuntersuchung wird die Lokalisation und Schwere der Verletzung bestimmt und die Behandlung verschrieben.

Die Therapie wird nur in einem Krankenhaus unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt. Dem Kind wird Bettruhe und besondere Pflege gezeigt. Ein Komplex verschiedener Medikamente wird verschrieben, einschließlich Schmerzmitteln. Die Dauer ihrer Anwendung und Dosierung wird vom behandelnden Arzt festgelegt..

Mögliche Konsequenzen

In der Medizin werden die Folgen eines Schädelknochenbruchs ohne Behandlung oder unsachgemäße Therapie normalerweise in dringend und fern unterteilt. Die erste Gruppe umfasst diejenigen, die unmittelbar oder innerhalb weniger Tage nach der Verletzung auftreten..

Der zweite Typ umfasst die Folgen, die nach mehreren Monaten oder sogar Jahren auftreten..

Sofortige Konsequenzen

Ein linearer Schädelbruch kann je nach Art und Grad folgende Folgen haben:

  1. Lähmung des Körpers oder von Teilen davon.
  2. Rachiocampsis. Kann unterschiedlich stark sein.
  3. Tinnitus.
  4. Schwindel. Paroxysmalen Charakter haben.
  5. Sehstörung.
  6. Tödliches Ergebnis.

Bei Neugeborenen kann eine Schädigung der Schädelknochen zu einer Stagnation des venösen Blutes, einer Schwellung der Weichteile und dem Auftreten eines Geburtstumors führen..

Die lineare Perle gilt als eine der leichtesten Schädelverletzungen, da Komplikationen bei Kindern nach einer Therapie selten auftreten. Ein Trauma bei Säuglingen kann jedoch die Entwicklung von Zerebralparese, Krampfanfällen und Hyperkinesis hervorrufen..

Komplikationen können unterschiedlicher Natur sein. Oft beginnen sich epidurale Hämatome zu bilden. Sie bilden sich vor dem Hintergrund einer Schädigung der Blutgefäße und führen zum Eindringen von Luft in die Liquor cerebrospinalis und zu einer Verletzung der Nervenenden.

Bei kleinen Kindern kann ein Hämatom Druck auf das Gehirn ausüben. Gleichzeitig nimmt die Größe über zwei Wochen allmählich zu. Während dieser Zeit ist das Leben des Babys in Gefahr und es braucht ständige ärztliche Überwachung und besondere Pflege..

Langzeitkomplikationen

Diese Folgen treten nicht unmittelbar nach einer Verletzung auf. Sie erscheinen bereits in einem höheren Alter..

Im Falle einer Verletzung der Integrität des Schädels bei Neugeborenen während des Wachstums kann Folgendes auftreten:

  1. Motilitätsstörungen.
  2. Speicher verringert.
  3. Verhaltensänderungen.
  4. Häufige Anfälle von Aggression und Wut.
  5. Verminderte Hör- und Sehqualität.
  6. Psycho-emotionale Störungen.
  7. Das Auftreten von Krämpfen von Blutgefäßen in der Netzhaut.

Nach dem mittleren Alter erhöhen Schädelverletzungen im Kindesalter das Risiko für ischämische Schlaganfälle, neurologische Erkrankungen und Aneurysma-Dissektionen erheblich..

Was jeder Elternteil im folgenden Video wissen sollte:

Es ist schwierig, die Wahrscheinlichkeit bestimmter Konsequenzen vorherzusagen. Wenn das Kind auf den Kopf schlägt und Symptome eines Schädelbruchs auftreten, sollten Sie sofort einen Spezialisten konsultieren.

Es muss jedoch beachtet werden, dass einige Verletzungen möglicherweise keine Symptome zeigen, aber mit zunehmendem Alter schwerwiegende Folgen haben können..

Weitere Informationen Über Migräne