10 Beruhigungsmittel, die Sie nicht schläfrig machen

Es gibt viele Medikamente, die das Nervengewebe beeinflussen. Die Pharmaindustrie hat Arzneimittel mit einer Vielzahl von Eigenschaften entwickelt. Die Struktur unseres Nervensystems ist so, dass die meisten Beruhigungstabletten nicht wirken können, ohne Schläfrigkeit hervorzurufen. Die Unterdrückung der nervösen Erregung führt zum sogenannten hypnotischen Effekt - Sie möchten schlafen. Für viele Menschen steht diese Nebenwirkung jedoch im Weg. Der Konzentrationsverlust der Aufmerksamkeit des Fahrers ist sowohl für den Patienten selbst als auch für die Menschen um ihn herum gefährlich. Sie können rezeptfreie Beruhigungsmittel ohne Schläfrigkeit ausprobieren, um Angstzustände zu unterdrücken..

Beruhigend ohne Schläfrigkeit und Rezept

Dies sind: Persen, Afobazol, Fitosedan, Novo-Passit, Tenoten, Negrustin und Glycin.

Persen

Ein Produkt, das Extrakte verschiedener Pflanzen enthält: Baldrian, Pfefferminze und Zitronenmelisse. Ist ein sicheres und wirksames Beruhigungsmittel ohne Schläfrigkeit.

Persentabletten sind die rationalste Wahl in der Kategorie "für Stress und Nerven"..

Dieses Medikament ist für Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, nervöse Erregung angezeigt. Sie können es nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Es gibt einige andere Kontraindikationen - sie finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Im Allgemeinen wird angenommen, dass Persen eine ziemlich sichere Droge ist. Von den Nebenwirkungen gibt es eine allergische Reaktion auf die enthaltenen Pflanzen. Wenden Sie es ohne Rücksicht auf Lebensmittel an und trinken Sie die Tablette mit Wasser. Persen kann ohne Rezept gekauft werden.

Afobazol

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Fabomotizol. Es ist ein Anxiolytikum. Übliche Anxiolytika wie Diazepam werden auch als Schlaftabletten verwendet.

Afobazol hat keine hypnotische (hypnotische) Wirkung. Diese Aktion beruht auf der Tatsache, dass sich seine Anti-Angst-Eigenschaft in Kombination mit der Aktivierung von Nervenressourcen manifestiert. Die medizinische Wirkung entwickelt sich jedoch nicht sofort. Die Anwendung von Afobazol dauert ungefähr eine Woche, dies ist der Nachteil.

Afobazol ist angezeigt bei Angstzuständen, Stress, Neurasthenie und Schlafstörungen. Es lindert auch Raucherentwöhnung und Alkoholentzugssymptome. Pädiatrische Patienten sowie schwangere und stillende Frauen sind kontraindiziert. Bei überempfindlichen Menschen kann es zu allergischen Reaktionen im Körper kommen. Afobazol erfordert kein Rezept.

Phytosedan Nr. 2

Synonym: Beruhigungsmittel Sammlung Nummer 2. Ein weiteres Medikament aus Pflanzenteilen. Diese Sammlung umfasst Hopfen, Mutterkraut, Pfefferminze, Baldrian und Lakritz. Wirkt beruhigend. Dieses Beruhigungsmittel ist für diejenigen geeignet, die keine Stressmedikamente einnehmen möchten..

Phytosedan wird bei übermäßiger geistiger Erregbarkeit, leichten Schlafstörungen und neurozirkulatorischer Dystonie angewendet. Es gibt Nebenwirkungen, meistens Allergien. Manchmal kann das Ergebnis der Einnahme Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen sein.

Erhältlich in Beuteln. 2 Beutel gleichzeitig in einem halben Glas Wasser brauen. Bestehen Sie auf 15 Minuten, danach wird ein weiteres halbes Glas kochendes Wasser hinzugefügt. Das resultierende Volumen wird in 2 Dosen pro Tag aufgeteilt; eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

Novo-Passit

Es ist ein Beruhigungsmittel. Es ist pflanzlichen Ursprungs. Es enthält viele Wirkstoffe:

  • Extrakte solcher Pflanzen;
  • wie Baldrian;
  • Zitronenmelisse;
  • Mutterkraut;
  • Johanniskraut;
  • und die Substanz Guaifenesin.

Letzterer ist für die ausgeprägte Anti-Angst-Wirkung verantwortlich.

Es ist angezeigt für Neurasthenie, Neurose, Stress, Migräne, Schlaflosigkeit. Gegenanzeigen: Empfindlichkeit gegenüber Inhaltsstoffen (insbesondere gegenüber Guaifenesin), Mangel an bestimmten Magen-Darm-Enzymen, Unverträglichkeit gegenüber bestimmten natürlichen Zuckern. Bei akuten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - mit Vorsicht. Nicht an Kinder unter 12 Jahren geben. Nebenwirkungen sind selten. Es gibt allergische Reaktionen, Müdigkeit, verminderte Konzentration. Daher können Sie beim Empfang kein Fahrzeug fahren.

Novo-Passit ist in der Apotheke in folgenden Formen erhältlich: Lösung zum Einnehmen und beschichtete Tabletten. Kein Rezept erforderlich.

Tenoten

Es ist ein Antikörper gegen ein Protein, das für das Gehirn spezifisch ist. Aufgrund dessen stellt Tenoten die normale Aktivität des Zentralnervensystems wieder her. Hersteller beschreiben eine Reihe von Eigenschaften: Antidepressivum, Anti-Angst, Nootropikum usw..

  • Neurosen;
  • Stress;
  • ängstliche Zustände;
  • Reizbarkeit.

Diese Angstpillen haben fast keine Kontraindikationen. Dieses Medikament wird nicht an Kinder (unter 18 Jahren) verabreicht - es gibt Tenoten für Kinder.

Erhältlich in Tabletten. Kein Rezept erforderlich.

Negrustin

Der Wirkstoff ist Johanniskrautextrakt. Bezieht sich auf pflanzliche Antidepressiva. Neben der direkten Wirkung gegen Depressionen wirkt es beruhigend (beruhigend). Verbessert die Schlafqualität, normalisiert die Stimmung. Negrustin kann aufgrund seiner Vorzüge als gutes Beruhigungsmittel ohne Schläfrigkeit angesehen werden. Das Medikament kann jedoch die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Reaktionen beeinflussen, was fast der einzige Nachteil ist..

Negrustin ist angezeigt für leichte bis mittelschwere Episoden von Depressionen, Angstzuständen und Angstzuständen. Gegenanzeigen: Photodermatitis, schwere Depression, Schwangerschaft, Stillzeit. Negrustin wird in Form von Kapseln, Pillen und Tabletten hergestellt. Sie brauchen kein Rezept dafür.

Glycin

Neurotropes Medikament in seiner Struktur - eine Aminosäure. Es gibt mehrere Aktionsrichtungen. Erstens hat Glycin eine neuroprotektive Wirkung - es aktiviert die Schutzhemmung und schützt so vor Überspannung. Zweitens hat es eine neurometabolische Wirkung. Die Arbeit des Zentralnervensystems verbessert sich, die Stimmung steigt, der Schlaf normalisiert sich.

Glycin wird gegen geistige Überlastung, Stress und Reizbarkeit verschrieben. Kontraindiziert nur bei individueller Überempfindlichkeit dagegen. Der Vorteil von Glycin ist, dass es Kindern gegeben werden kann.

Es wird als Tablette verschrieben, die unter der Zunge aufgetragen oder zu Pulver gemahlen wird. Die Häufigkeit der Aufnahme ist in der Anleitung angegeben - dies hängt vom Alter und Zustand der Person ab. Kein Rezept erforderlich.

Verschreibungspflichtige Beruhigungsmittel

Medazepam

Synonyme: Mezapam, Rudotel, Nobretem. Das Medikament ist eine Reihe von Benzodiazepin-Anxiolytika (Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel). Der Vorteil gegenüber seinen "älteren Brüdern" (Phenazepam, Diazepam) ist jedoch, dass das Medikament fast keine Schläfrigkeit verursacht, da es eine aktivierende Wirkung hat. Aus diesem Grund wird es als "tagsüber" angstlösend bezeichnet..

Medazepam ist ein ernstes Medikament und hat viele Kontraindikationen. Er hatte auch schwerwiegende Nebenwirkungen, von denen eine die gleiche Schläfrigkeit ist, aber nicht alle. Derzeit nicht weit verbreitet. Es gehört zu Anhang III der Bundesliste der Betäubungsmittel und erfordert daher eine ärztliche Verschreibung.

Sertralin

Synonyme: Zoloft, Stimuloton, Asentra. Bezieht sich auf Antidepressiva.

Sertralin wird zur Vorbeugung und Behandlung von Depressionen unterschiedlicher Schwere angewendet. Es hilft, mit Angst und Panik umzugehen. Es ist kategorisch unmöglich, bei gleichzeitiger Behandlung mit MAO-Inhibitoren Epilepsie zu verwenden. Kinder können nur ab 6 Jahren genommen werden. Es sollte mit Vorsicht angewendet werden, da die Anweisungen eine lange Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen enthalten. Erhältlich in der Apotheke nur gegen Vorlage eines Rezepts.

Phenibut

Bezieht sich auf Nootropika. Nootropika sind eine spezielle Gruppe von Medikamenten, die auf Gehirnzellen abzielen. Sie verbessern die Prozesse höherer Nervenaktivität - erhöhen die Fähigkeit zum Auswendiglernen, zur Konzentration und mehr. Es hat auch eine beruhigende Wirkung..

Es ist angezeigt für Angstzustände, Angstzustände, Panikzustände und chronische Schlaflosigkeit. Phenibut darf nicht bei Schwangeren, Stillenden und Säuglingen unter zwei Jahren angewendet werden. Nebenwirkungen sind selten. Die Freisetzungsform von Phenibut beträgt 250 mg Tabletten. Vorgeschrieben.

Zusammenfassen

Die Überprüfung befasste sich mit 10 Mitteln, um die Nerven ohne Schläfrigkeit zu beruhigen. Die vorgestellten Medikamente sind in ihrer Kategorie am wirksamsten. Der Arzt hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Arzneimittels, zumal einige Medikamente nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden können. Wenn es nicht möglich ist, einen Arzt aufzusuchen, Sie sich aber beruhigen müssen, sollten Sie pflanzliche Heilmittel in Betracht ziehen, für die kein Rezept erforderlich ist.

Moskauer Staatsuniversität M.V. Lomonosov

Persen

Persens Trupp

Persen enthält eine Reihe von Wirkstoffen pflanzlichen Ursprungs: trockene Zitronenmelissextrakte, Baldrian, Pfefferminze. Als zusätzliche Substanzen umfassen die Tabletten: Magnesiumstearat, Talk, Maisstärke, Crospovidon, Lactose, kolloidales Siliciumdioxid, MCC.

Die Tablettenhülle besteht aus folgenden Komponenten: Talk, Hydroxypropylcellulose, Saccharose, Natriumcarboxymethylcellulose, Povidon, Titandioxid, kolloidales Siliciumdioxid, Glycerin, Calciumcarbonat, Wachs E, brauner Farbstoff 75.

Freigabe Formular

Erhältlich in Form von beschichteten Tabletten; Tabletten sind bikonvex, rund, dunkelbraun. Folienblister enthalten jeweils 10 Tabletten, 3, 4, 6, 8 Blister können in einen Karton gegeben werden.

pharmachologische Wirkung

Die Zusammenfassung zeigt, dass die Pillen krampflösend und beruhigend wirken. Alle Bestandteile dieses Arzneimittels im Komplex wirken mild beruhigend auf den Körper..

Baldrian-Extrakt wirkt beruhigend, Zitronenmelisse-Extrakt krampflösend und beruhigend. Pfefferminz-Extrakt wirkt mild beruhigend und krampflösend.

Im Allgemeinen lindert Persen Angstgefühle und Reizbarkeit, wirkt beruhigend auf Menschen in einem Zustand der Aufregung und des psycho-emotionalen Stresses. Erleichtert bei Schlaflosigkeit das Einschlafen, verursacht aber tagsüber keine Schläfrigkeit.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Das Medikament beeinflusst den Körper aufgrund der allgemeinen Wirkung seiner Bestandteile, daher wurden keine kinetischen Beobachtungen durchgeführt. Es ist auch unmöglich, Arzneimittelmetaboliten zu identifizieren..

Anwendungshinweise

Die folgenden Indikationen für die Verwendung dieses Tools werden festgelegt:

  • Neurosen, die mit Erregungs-, Angst- und Schlaflosigkeitszuständen einhergehen und bei denen keine Notwendigkeit besteht, wirksame Medikamente zu verschreiben;
  • die Zeit nach dem Absetzen wirksamer Medikamente mit beruhigender Wirkung;
  • vegetative Dystonie;
  • Prävention von psychosomatischen Manifestationen bei Menschen, die anfällig für Stressfaktoren sind.

Kontraindikationen

Folgende Kontraindikationen für die Einnahme von Persen werden festgestellt:

  • Unverträglichkeit gegenüber Fructose, Mangel an Sucrase und Isomaltase;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption, Laktasemangel, Laktoseintoleranz;
  • Erkrankungen der Gallenwege - Cholelithiasis, Cholangitis usw.;
  • arterielle Hypotonie;
  • hohe Empfindlichkeit gegenüber Persens Komponenten;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Alter des Patienten bis zu 12 Jahren.

Persen wird sorgfältig für Menschen verschrieben, die an einer gastroösophagealen Refluxkrankheit leiden.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Pillen können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Manifestationen in Form von Hautausschlag, Hyperämie, peripherem Ödem, Bronchospasmus;
  • Bei längerem Gebrauch kann sich Verstopfung entwickeln.

Persentabletten, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Anweisungen zur Verwendung von Persen in Tabletten sehen die orale Anwendung des Produkts vor. Darüber hinaus hängt seine Aufnahme nicht von der Dauer der Nahrungsaufnahme ab. Sie müssen die Tabletten mit Wasser einnehmen.

Erwachsene und Kinder nach 12 Jahren erhalten 2-3 Tabletten, Sie müssen das Medikament 2-3 mal täglich einnehmen. Weitere Informationen zur Einnahme des Arzneimittels erhalten Sie von einem Spezialisten.

Wenn der Patient an Schlaflosigkeit leidet, wird ihm verschrieben, abends 2-3 Tabletten einzunehmen - 30-60 Minuten vor dem Schlafengehen. Die maximale Dosis des Arzneimittels beträgt 12 Tabletten pro Tag..

Sie können das Beruhigungsmittel Persen nicht länger als 1,5 Monate kontinuierlich einnehmen.

Nachdem der Patient die Behandlung abgebrochen hat, treten keine Entzugssymptome auf.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung (wenn mehr als 60 Tabletten eingenommen wurden) kann der Patient Übelkeit, Schwäche, Mydriasis, Schwindel, Schmerzen in den inneren Organen und zitternde Hände entwickeln. Einen Tag nach der Einnahme großer Dosen des Arzneimittels verschwinden die Symptome einer Überdosierung. Es werden keine toxischen Wirkungen festgestellt. Falls erforderlich, üben Sie eine symptomatische Therapie.

Interaktion

Unter dem Einfluss von Persen wird die Wirkung von blutdrucksenkenden, hypnotischen und schmerzstillenden Mitteln verstärkt. Daher wird bei gleichzeitiger Behandlung mit Arzneimitteln, die das Zentralnervensystem unterdrücken, die Wirkung solcher Arzneimittel verstärkt. In diesem Fall kann eine Dosisanpassung erforderlich sein..

Verkaufsbedingungen

Ohne Rezept erhältlich.

Lagerbedingungen

Persentabletten sollten bei nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen, sollten Sie verstehen, wie Persen-Tabletten wirken und woraus sie helfen. Wenn die Symptome während der Behandlung nicht verschwinden oder schwerwiegender werden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und seine Empfehlungen einholen..

Menschen mit GERD können unter der Behandlung schlimmere Symptome haben.

Seien Sie beim Empfang von Persen vorsichtig, wenn Sie Fahrzeuge fahren und mit gefährlichen Mechanismen arbeiten.

Verwenden Sie das Produkt nicht länger als 2 Monate ohne Unterbrechung. Wenn Nebenwirkungen auftreten, konsultieren Sie einen Arzt.

Persens Analoga

Derzeit gibt es keine Analoga des Arzneimittels für den Wirkstoff. Es gibt Variationen dieses Arzneimittels - Persen Forte, Persen Cardio.

Die Medikamente Bellaspon, Valdispert, Valeriana Forte, Validol, Glycin, Doppelgerts Nervotonik, Melison, Neurobutal, NovoPassit und andere sind hinsichtlich Indikationen und therapeutischer Wirkungen auf den Körper analog. Jedes dieser Medikamente sollte vorher mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Persen oder Novopassit - was besser ist?

Novopassit ist ein Medikament, das auch pflanzliche Inhaltsstoffe enthält. Im Gegensatz zu Persen enthält Novopassit jedoch 8 Komponenten - 7 Kräuterkomponenten und die Substanz Guaifenazin. Die Preise für beide Medikamente unterscheiden sich unwesentlich. In Bezug auf die Schwere der Wirkung sind die Medikamente ähnlich, aber nur ein Spezialist sollte bestimmen, welches der Medikamente ratsam ist.

Für Kinder

Persen ist nicht für Kinder unter 12 Jahren verschrieben. Wenn die Behandlung jüngerer Patienten erforderlich ist, wird diese nur unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt. Die maximale Dosis pro Tag beträgt 1-2 Tabletten.

Persen und Alkohol

Es ist besser, Persentabletten und Alkohol nicht zu kombinieren. Alkohol kann die beruhigende Wirkung von Persen erhöhen und Nebenwirkungen erheblich verschlimmern.

Persen während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Wirkung dieses Arzneimittels während der Schwangerschaft wurde nicht untersucht, daher wird seine Anwendung nicht praktiziert. Bei Bedarf wägt der Arzt das Nutzen-Risiko-Verhältnis sorgfältig ab und überwacht auch sorgfältig den Zustand der schwangeren Frau während der Behandlung. Persen, wenn das Stillen ebenfalls mit Vorsicht verschrieben wird.

Bewertungen über Persen

Viele Benutzer schreiben, dass Persen-Tabletten ein sehr wirksames Beruhigungsmittel für sie sind. Es wird angemerkt, dass es bei Schlaflosigkeit hilft, Angstzustände und Reizbarkeit lindert. Es gibt auch Bewertungen zu Persen für Kinder, jedoch riskieren Eltern in den meisten Fällen nicht, dieses Medikament Kindern unter 12 Jahren ohne ärztliche Verschreibung zu geben.

Es gibt auch Bewertungen von Frauen über die Einnahme von Persen während der Schwangerschaft, in denen gesagt wird, dass dieses Mittel es ermöglicht hat, schnell mit dem Gefühl der Angst umzugehen und das Nervensystem zu stärken.

Bei der Erörterung des Persen-Mittels sind die Bewertungen der Ärzte ebenfalls überwiegend positiv. Es wird angemerkt, dass das Produkt pflanzlichen Ursprungs ist und mild wirkt. Gleichzeitig warnen Ärzte vor einer unkontrollierten Einnahme von Pillen..

Persens Preis wo zu kaufen

Wie viel die Pillen kosten, hängt von der Verpackung ab. Der Preis für Persentabletten (40 Stück) liegt im Durchschnitt bei 300 - 350 Rubel. Persens Preis in der Ukraine (Kharkov usw.) beträgt 100 - 120 UAH. (Verpackung kostet 40 Stück). Sie können das Produkt in jeder Apotheke kaufen.

Persen: Gebrauchsanweisung, Preis, Rezensionen, Analoga, Zusammensetzung

Persen ist ein pflanzliches Beruhigungsmittel, ein Medikament, das mehrere Beruhigungsmittel enthält, die sich positiv auf die Psyche auswirken.

Die erfolgreiche Kombination dieser natürlichen Komponenten ermöglicht es Persen, zur Behandlung von Störungen im emotionalen und Verhaltensbereich einer Person eingesetzt zu werden..

Die natürliche Zusammensetzung dieses Arzneimittels reduziert das Risiko von Nebenwirkungen, wirkt vorsichtig und sanft auf den Körper.

In der offiziellen medizinischen Dokumentation ist Persen als Hypnotikum und Beruhigungsmittel zugelassen, das einer Reihe von Studien unterzogen wurde, die seine Wirksamkeit bestätigt haben..

Ärzte klassifizieren Persen als ein natürliches Heilmittel, das eine beruhigende Wirkung auf das menschliche Nervensystem haben kann..

Dieses Medikament ist nicht toxisch und das Auftreten von Nebenwirkungen bei der Einnahme ist hauptsächlich mit der Veranlagung des Patienten zu Allergien gegen seine Bestandteile verbunden.

Darüber hinaus verursacht Persen im Gegensatz zu synthetischen Beruhigungsmitteln und Hypnotika keine Entzugssymptome, sodass die Behandlung jederzeit abgebrochen werden kann, ohne die menschliche Gesundheit zu beeinträchtigen..

Komposition

Es gibt drei aktive Komponenten in Persen:

  • Baldrian (50 mg);
  • Minze und Zitronenmelisse (je 25 mg).

Alle von ihnen werden in der Zubereitung als Trockenextrakte aus diesen Pflanzen präsentiert, die den Kern der Tabletten bilden..

Bindungssubstanzen darin sind: Stärke, Crospovidon und Laktose.

Um die heilenden Eigenschaften von Persen zu erhalten, wird seine Wirkstoffbasis unter eine harte Schale gelegt, die aus Calciumcarbonat, Glycerin, Wachs, Saccharose und Povidon besteht.

Sie sind in Kapseln erhältlich und haben eine höhere Baldrian-Konzentration (125 mg).

Daher wird ihre beruhigende Wirkung verstärkt und die beruhigende Wirkung hält über einen längeren Zeitraum an..

Persen wird in Form von bikonvexen Tabletten hergestellt, die mit einer dichten braunen Schale bedeckt sind.

Sie sind in einer Packung mit 10 Stück verpackt. in Blase.

Tabletten können in Einheiten von 20, 40 und 80 verkauft werden. in einer Box. Wie hoch die Arzneimittelkosten sind, hängt von ihrer Anzahl ab..

Der Preis in Rubel für ein Medikament variiert zwischen 200 und 670. Sie können es ohne Rezept in jeder Apothekenkette kaufen.

Anwendungshinweise

Persen ernennen:

  • mit leichten psychoemotionalen Störungen;
  • mit Stress, geistiger Überlastung;
  • mit erhöhter Erregbarkeit, Reizbarkeit, Wut;
  • mit übermäßiger Angst, Sorge, Ängsten;
  • mit Schwierigkeiten beim Einschlafen, häufigen Albträumen, einer Tendenz zu Schlaflosigkeit;
  • bei der Behandlung von Neurosen, Hysterie, Neurasthenie (als Hilfe).

Empfang während der Schwangerschaft

Trotz der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Arzneimittels ausschließlich natürlich ist, verschreiben Ärzte es nicht Frauen in der Position in den frühen Stadien der Schwangerschaft..

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Studien zum Einfluss von Persen auf die Organ- und Chorionverlegung nicht durchgeführt wurden..

Falls erforderlich, wird die Persen-Therapie im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester unter strenger Aufsicht eines Gynäkologen durchgeführt.

Bei den ersten Anzeichen einer Arzneimittelunverträglichkeit kann diese leicht aufgehoben und ein Ersatz gefunden werden..

Persen macht nicht süchtig, daher kann ein Abbruch weder der Mutter noch dem ungeborenen Kind schaden..

Nebenwirkungen

Da Persen nicht nur beruhigend, sondern auch krampflösend (entspannende glatte Muskulatur) wirkt, kann seine Aufnahme Folgendes verursachen:

  • Verschlimmerung der gastroösophagealen Erkrankung (Erhöhung der Intensität und Häufigkeit von Sodbrennen, Schluckauf, Aufstoßen, Gasbildung, Brustschmerzen);
  • Blutdrucksenkung (daher wird Persens Kursempfang für blutdrucksenkende Patienten nicht empfohlen);
  • das Auftreten von Allergien, wenn Patienten empfindlich auf die Haupt- oder Zusatzkomponenten des Arzneimittels reagieren.

Gebrauchsanweisung

In der offiziellen Anmerkung zum Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren eine Kontraindikation für die Zulassung angegeben. In der Praxis können Ärzte es jedoch Patienten verschreiben, die das dritte Lebensjahr vollendet haben..

Die Dosis und die Art der Einnahme eines Beruhigungsmittels in solchen Fällen werden gemäß den Empfehlungen von Neurologen oder Psychiatern in einer Menge von höchstens einer Tablette pro Tag individuell ausgewählt.

Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren werden normalerweise 1-3 Tabletten (Kapseln) pro Tag verschrieben.

Persen forte wird einmal am Morgen und Persen in der Nacht unmittelbar 30-60 Minuten vor dem Schlafengehen getrunken.

Merkmale des Arzneimittels

  1. Es wird nicht empfohlen, Persen länger als 2 Monate zu trinken.
  2. Das Überschreiten der empfohlenen Dosierungen des Arzneimittels kann zu Schwindel und Schwäche, Magenkrämpfen und Handzittern führen. Diese Phänomene verschwinden innerhalb eines Tages ohne Behandlung..
  3. Bei Einnahme einer großen Menge Persen (mehr als 100 Tabletten oder 49 Kapseln) ist eine Magenspülung erforderlich.

Wechselwirkung mit anderen Substanzen

Persen verstärkt die Wirkung von Hypnotika, Beruhigungsmitteln, Schmerzmitteln und blutdrucksenkenden Medikamenten.

Feedback nach der Bewerbung

Kuraev Pavel Ilyich, 47 Jahre, Lehrer:

Laut Bewertungen im Internet habe ich wegen seiner natürlichen Zusammensetzung in Persen Halt gemacht. Ich nahm es nach dem Schema 2 mal am Tag. In der zweiten Woche der Behandlung begann ich mich zu erholen, ruhiger auf Stresssituationen, Kritik an anderen und schlechte Umstände zu reagieren.

Ich hatte keine Nebenwirkungen, vertrug das Medikament gut, Effizienz und Aktivität blieben vollständig erhalten.

Marina, 24 Jahre alt, Tierarzt:

Persen erwies sich als wirksame Medizin, von den Minuspunkten werde ich nur die hohen Kosten hervorheben. Von den Profis - Sicherheit, Natürlichkeit, mildes Handeln.

Analoga

  • Nott. Homöopathisches Mittel, ähnlich wie Persen in Aktion. Die Bestandteile des Arzneimittels sind: Zinkvalerianat, Kamillenextrakt, Phosphor und andere Substanzen. Produziert als Lösung für die Behandlung von Kindern und Tabletten für die Aufnahme bei Erwachsenen.
  • Novo-Passit. Ein Mittel zur Entspannung des Nervensystems, hergestellt auf der Basis pflanzlicher Materialien: Hopfen, Zitronenmelisse, Baldrian usw. Verwenden Sie Novo-Passit für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene.
  • Glycin. Es ist eine Aminosäure, die sich günstig auf die Synthese von Lusthormonen auswirkt und keine Altersbeschränkungen aufweist.
  • Valerianachel. Es wird in Form von Tropfen hergestellt und enthält Extrakte aus Pflanzen (Baldrianwurzeln, Hafersamen, Kamillenblüten, Zitronenmelissenblätter). Das Mittel beruhigt das Nervensystem, normalisiert den Schlaf. Ab dem sechsten Lebensjahr angewendet.
  • Tenoten. Ein synthetisiertes Medikament, das die Manifestationen von Angstzuständen, Aggressionen und Depressionen wirksam bekämpft. Es wird in Form von Tabletten zur Resorption hergestellt, es kann ab 3 Jahren verschrieben werden.

Zu den teuren Persen-Ersatzstoffen gehören Arzneimittel aus der Gruppe der Antidepressiva, Antipsychotika und Antipsychotika. Sie sind wirksamer, haben aber eine Reihe schwerwiegender Nebenwirkungen..

Persen oder Novopassit: was besser ist?

Beide Produkte enthalten natürliche Inhaltsstoffe, sie werden aus Kräutern hergestellt.

Sie können sie ohne Rezept in Apotheken kaufen, aber Sie sollten diese Medikamente nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen..

Daher ist die Liste der Indikationen für ihre Verwendung breiter als die von Persen. Novo-Passit wird in der komplexen Therapie von Angstzuständen mit Neurasthenie, Reizdarmsyndrom und neurozirkulatorischer Dystonie verschrieben.

Persen oder Afobazol?

Arzneimittel unterscheiden sich im Hauptwirkstoff. Wenn Persen ein Komplex natürlicher pflanzlicher Substanzen ist, dann ist Afobazol eine synthetische Droge, die eine chemische Verbindung - Fabomotizol - enthält.

Daher gehört Persen zur Gruppe der Beruhigungsmittel pflanzlichen Ursprungs, und Afobazol gehört zu den Anxiolytika - Substanzen, die die Nervenregulation, die Erregungs- und Hemmungsprozesse verbessern.

Bei der Wahl von Afobazol oder Persen als Beruhigungsmittel ist es zunächst erforderlich, sich auf die Art der Krankheit und die Verträglichkeit von Medikamenten durch Patienten zu konzentrieren. Jemand hilft besser einer natürlichen Kombination von Kräutern, jemand angstlösend.

In jedem Fall muss vor Beginn der Therapie ein Arzt konsultiert werden..

Bei der Verschreibung von Beruhigungsmitteln orientieren sich die Ärzte an den Lebensumständen der Patienten. Persen und Novo-Passit werden nicht für die Langzeitbehandlung von Personen empfohlen, deren Aktivitäten mit einer erhöhten Aufmerksamkeitskonzentration verbunden sind (Fahren von Fahrzeugen, wissenschaftliche Entwicklungen usw.). In solchen Fällen eignen sich Afobazol oder Tenoten besser zur Behandlung von Nervenstörungen..

Außerdem helfen nur Anxiolytika, nervöse Spannungen im Kampf gegen Alkoholismus, Drogenabhängigkeit und Tabakrauchen abzubauen, da sie im Gegensatz zu beruhigenden Kräuterpräparaten die Wirkung von Alkohol, Nikotin und Drogen auf den Körper nicht erhöhen.

Persen: Anweisungen, Zusammensetzung, Indikationen, Maßnahmen, Bewertungen und Preise

Gebrauchsanweisung

Persen wird als Anti-Angst- und mildes Hypnotikum verwendet. Dies ist ein Kräuterpräparat, das tagsüber und vor dem Schlafengehen eingenommen werden kann. Das Medikament beseitigt psycho-emotionalen Stress und normalisiert den Schlaf. Eine einmalige Anwendung und eine kurze Therapie sind möglich. Verschrieben an Patienten über zwölf Jahre.

Verschiedene Pflanzen enthalten chemische Verbindungen mit medizinischen Eigenschaften. Eine Vielzahl von Medikamenten wird aus Kräutern hergestellt, darunter Anti-Angst- und Schlaftabletten.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Die Zusammensetzung der Wirkstoffe in verschiedenen Variationen des Arzneimittels unterscheidet sich nicht. Nur die Konzentrationen der einzelnen Substanzen unterscheiden sich. Die Zusammensetzung zusätzlicher Komponenten hängt von der Form der Freisetzung ab.

Wirkstoffe und deren Inhalt in einer Kapsel / Tablette:

  • Wurzeln und Rhizome von Valeriana officinalis (125 mg nachts und 50 mg tagsüber)
  • Melissa officinalis geht (25 mg Tag und Nacht)
  • Mentha piperita Blätter (25 mg Tag und Nacht.)

Wirkstoffe werden durch Trockenextrakte dargestellt.

Persen Night in Kapseln

Zur oralen Verabreichung. Ein Merkmal des Produkts ist der höhere Gehalt an Baldrian-Extrakt. Die Zusammensetzung zusätzlicher Substanzen umfasst Milchzucker, Magnesiumoxid, Magnesiumsalz der Stearinsäure, Talk, kolloidale Kieselsäure.

Persentabletten

Zur oralen Verabreichung. Geeignet für den Tagesgebrauch. Die Zusammensetzung zusätzlicher Substanzen umfasst Milchzucker, Ballaststoffe, Stärke, Crospovidon, kolloidale Kieselsäure, Magnesiumstearinsäure und Talk.

Therapeutische Wirkung

Der Inhalt mehrerer Kräuterkomponenten sorgt für eine komplexe Wirkung. Das Mittel beseitigt Angstzustände, Unruhe, Reizbarkeit und körperlichen Stress. Die nächtliche Version des Arzneimittels beschleunigt das Einschlafen, verringert die Häufigkeit des nächtlichen Erwachens und verlängert die Schlafdauer. Tagesmittel lindert chronischen Stress und lindert.

Das Werkzeug reduziert den Tonus der glatten Muskelzellen. Glatte Muskeln sind Teil vieler innerer Organe, einschließlich der Blutgefäße und des Verdauungstrakts. Eine Erhöhung des Tons dieser Zellen verursacht unangenehme Symptome wie Schmerzen und Beschwerden. Tabletten und Kapseln lindern diesen Zustand.

Die medizinischen Eigenschaften von Kräuterkomponenten, die bei der Herstellung von Tabletten und Kapseln verwendet werden, sind gut untersucht. Diese Kräuter werden seit Jahrhunderten in der medizinischen Praxis verwendet. Das Produkt enthält das richtige Verhältnis pflanzlicher Substanzen.

Nebenwirkungen

Beide Darreichungsformen sind gut verträglich und verursachen selten Nebenwirkungen. Mögliche Empfindlichkeit der Immunität gegenüber den in den Tabletten oder Kapseln enthaltenen Substanzen bei einigen Patienten, manifestiert durch allergische Reaktionen. Dies sind Hautausschläge, Hautrötungen, Schwellungen und Dermatitis. Bei längerem Gebrauch ist eine Verengung kleiner Bronchien und Bronchiolen möglich. In seltenen Fällen kommt es während der Einnahme zu einer Stuhlretention.

Es ist erforderlich, einen Spezialisten zu konsultieren, wenn sich die aufgeführten Komplikationen verstärken oder unerwünschte Reaktionen auftreten, die nicht in der Anleitung angegeben sind.

Anwendungshinweise

Es wird empfohlen, Persen tagsüber zu verwenden, um Unruhe, Reizbarkeit, Angstzustände und psycho-emotionalen Stress zu beseitigen. Es ist möglich, dieses Medikament vor dem Schlafengehen zu verwenden, um die Nachtruhe zu normalisieren. Persen Night wurde als Heilmittel mit ausgeprägteren hypnotischen Eigenschaften entwickelt. Es wird empfohlen, die Kapseln vor dem Schlafengehen zu verwenden, um das Einschlafen zu erleichtern und psycho-emotionalen Stress zu beseitigen, der die Qualität der Nachtruhe beeinträchtigt.

Bei Komplikationen müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden

Kontraindikationen

Es ist nicht für jeden verschrieben, da bei einigen Patienten während der Aufnahme Komplikationen auftreten können. Eine absolute Kontraindikation ist die Empfindlichkeit der Immunität gegenüber allen Bestandteilen der Darreichungsform (Allergie). Es ist wichtig, die Zusammensetzung des Produkts vor der Verwendung zu untersuchen. Es wird auch empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren, um Allergien oder Unverträglichkeiten auszuschließen..

Andere Kontraindikationen:

  • Fehlen folgender Enzyme: Isomaltase und Sucrase.
  • Ein Baby tragen.
  • Alter unter zwölf Jahren.
  • Verdauungsstörungen von Fructose.
  • Verdauungsstörungen von Milchzucker.
  • Mangel an Laktase im Körper.
  • Entzündung der Gallenblase oder der Gallenwege.
  • Cholelithiasis.
  • Blutdruck senken.
  • Andere Pathologien der Gallenblase und ihrer Kanäle.
  • Stillen.
  • Unzureichende Aufnahme von Glukose oder Galaktose im Verdauungstrakt.

Die Therapie sollte mit Vorsicht durchgeführt werden, wenn der Patient an Magenreflux (gastroösophageale Refluxkrankheit) leidet.

Anleitung zur Verwendung von Persen

Kapseln oder Tabletten sollten oral und mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Die Nahrungsaufnahme hat keinen Einfluss auf die Aufnahme von Arzneimitteln. Die Standardtherapie dauert einen Monat. Sie können sich auf einen zweiwöchigen Zulassungskurs oder eine einmalige Nutzung beschränken. Es wird nicht empfohlen, Medikamente länger als eineinhalb oder zwei Monate ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt einzunehmen. Ein plötzlicher Abbruch der Therapie geht nicht mit der Entwicklung einer Entzugsreaktion einher. Komponenten verursachen keine physische oder psychische Abhängigkeit.

Verwendungsschemata

  • Schlafstörung: eine oder zwei Kapseln sechzig Minuten vor dem Schlafengehen oder zwei bis drei Tabletten eine halbe bis eine Stunde vor dem Schlafengehen.
  • Psychoemotionaler Stress: zwei oder drei Tabletten zweimal oder dreimal täglich.

Nehmen Sie nicht mehr als zwölf Tabletten pro Tag ein.

zusätzliche Information

  • Die Einnahme nichttherapeutischer Dosen (Überdosierung) kann folgende Komplikationen verursachen: Magenwandkrämpfe, Müdigkeit, Brustschmerzen, Cephalalgie, erweiterte Pupillen, Zittern. Normalerweise verschwinden diese Symptome innerhalb von 24 Stunden von selbst. Es wird jedoch empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Mögliche Magenspülung zur Linderung der Überdosierung.
  • Es liegen keine Studien zur Sicherheit der Einnahme von Kapseln oder Tabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Mögliche unerwünschte Wirkung von Arzneimitteln auf den sich entwickelnden Fötus.
  • Mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Es wird empfohlen, die gleichzeitige Anwendung mehrerer Medikamente mit Ihrem Arzt zu besprechen. Tabletten- und Kapselformen verbessern die medizinischen Eigenschaften von Hypnotika und Arzneimitteln, die die Aktivität des Zentralnervensystems hemmen. Die Wirkungen von Arzneimitteln, die den Blutdruck senken, werden ebenfalls verstärkt. Der Arzt kann die Dosierung ändern.
  • Wenn der Patient unter dem Rückfluss des Mageninhalts in die Speiseröhre leidet (Refluxkrankheit), können die Manifestationen der Pathologie während der Therapie zunehmen. Benötigen Sie eine Beratung mit einem Gastroenterologen.
  • Das Mittel ist nicht für alle Patienten geeignet, die an Angstzuständen, chronischem Stress, Reizbarkeit und Schlafstörungen leiden. Viele Pathologien, die solche Symptome verursachen, erfordern die Verwendung anderer Medikamente. Wenn die unangenehmen Symptome während der Therapie nicht verschwinden oder sich verschlimmern, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren und untersucht werden. Es ist verboten, Pillen oder Kapseln länger als zwei Monate alleine einzunehmen..
  • Für Patienten unter zwölf Jahren wird das Medikament nicht verschrieben, da die Sicherheit der Anwendung im Kindesalter nicht untersucht wurde.
  • Während der Therapie nimmt die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen aufgrund der Unterdrückung des Zentralnervensystems ab. Tagesmüdigkeit ist möglich. Nehmen Sie während der Einnahme von Pillen oder Kapseln keine gefährlichen Aktivitäten, einschließlich Fahren, wahr.

Eine vollständige Anleitung finden Sie im Paket.

Arzneimittelanaloga

Es gibt andere Arzneimittel auf der Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe, die gegen Angstzustände und hypnotische Eigenschaften wirken..

  • Novo-Passit in Form von Tabletten und Lösung.
  • Phytosedan Nr. 3 in Pulverform.
  • Gelarium in Form von Pillen.
Analog

Die Zusammensetzung der Analoga kann unterschiedlich sein. Sie müssen die Anweisungen beachten.

Bewertungen und Preise

Das Medikament wird häufig von Neurologen, Therapeuten und anderen Ärzten als mildes Hypnotikum und Beruhigungsmittel verschrieben. Im Vergleich zu Anxiolytika ist es sicherer, aber weniger wirksam. Patienten berichten, dass sich die Wirkung der Tabletten oder Kapseln schnell entwickelt und dass Nebenwirkungen selten sind. Bei einigen Patienten mit schwerer Schlaflosigkeit und schwerer Angst helfen diese Medikamente nicht.

Der Durchschnittspreis von vierzig Tabletten beträgt 375 Rubel. Der Durchschnittspreis von zwanzig Kapseln beträgt 390 Rubel.

Video

Dies sind pflanzliche Arzneimittel, die zur Normalisierung des Schlafes und zur Linderung von Angstzuständen eingesetzt werden. Nicht verschrieben für Patienten unter zwölf Jahren.

Persen Gebrauchsanweisung - Komposition - Analoga - Rezensionen

Medizinische Substanzen, die Bestandteile natürlichen Ursprungs enthalten, sind derzeit sehr beliebt. Sie haben einen weniger untersuchten Wirkmechanismus als synthetische Analoga, aber sie geben den Patienten mehr Vertrauen. Eines der Medikamente der Gruppe der Beruhigungsmittel natürlichen Ursprungs ist Persen.

Freigabe Formular

Der Hersteller stellt Persen in zwei Formen her: in Form von Filmtabletten und Persen in Kapseln. Die Tablettenform wird in 40 Stück pro Packung verkauft, das Medikament in Kapseln - jeweils 20 Stück.

Die Blisterpackung enthält 10 Tabletten, Verpackung - 2 bis 4 Blisterpackungen.

Komposition

Classic Persen enthält Extrakte verschiedener Substanzen: Baldrian, Pfefferminze und Zitronenmelisse. Das Extraktionsmittel für trockene Bestandteile ist Ethanol.

Darüber hinaus gibt es andere Arten des Arzneimittels, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Persen Cardio besteht also aus Passionsblume und Weißdorn, Nachtpersen - aus Passionsblume und Baldrian-Extrakt in großen Dosierungen.

Tabletten und Kapseln enthalten neben den Wirkstoffen eine Reihe von Hilfskomponenten. Dazu gehören Talk, Lactose, Cellulose, Stärke, Glucose, Verbindungen von Magnesium, Silicium, Calcium, Natrium, Eisen und Titan sowie Wachs und Povidon. Zusätzliche Komponenten sind in sehr geringen Konzentrationen im Arzneimittel enthalten und wirken sich nicht auf den Körper aus.

pharmachologische Wirkung

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels basiert auf einer Kombination der pharmakologischen Eigenschaften seiner Hauptkomponenten und der Summe ihrer Wirkungen. Baldrianwurzel hat den größten Einfluss auf die Eigenschaften des Arzneimittels..

Baldrianwurzelextrakt ist eine Mehrkomponentensubstanz. Für seine beruhigende Wirkung sind solche Komponenten verantwortlich als: Terpenoide, Flavonoide und Lignane. Sie aktivieren Nervenzellen, die Gamma-Aminobuttersäure (GABA) enthalten. Letzterer ist der stärkste Vermittler der Hemmung des Nervensystems. Mit seiner Hilfe ist es möglich, eine Dominanz hemmender Prozesse im Gehirn gegenüber exzitatorischen zu erreichen, was eine beruhigende Wirkung hervorruft. Die Sedierung wird auch durch die Wirkung von Baldrian auf Adenosin- und Histaminrezeptoren erreicht..

Zitronenmelissenextrakt enthält Substanzen, die die cholinergen Rezeptoren im Gehirn beeinflussen. Acetylcholin, das an diese Rezeptoren bindet, trägt ebenfalls zur Hemmung des Zentralnervensystems bei. Dies bewirkt die beruhigende Wirkung von Zitronenmelisse..

Pfefferminz-Extrakt enthält die Substanz Cineol. Es hat sowohl angstlösende als auch antidepressive Wirkungen. In diesem Fall ist die beruhigende Wirkung selbst weniger ausgeprägt als die anderer Bestandteile des Arzneimittels. Pfefferminze kann helfen, die Stimmung zu normalisieren und Angstzustände deutlich zu reduzieren.

Somit haben Persens Komponenten eine ausgeprägte beruhigende, mäßige angst- und antidepressive Wirkung..

Indikationen

Die Verwendung des Arzneimittels ist in Fällen gerechtfertigt, in denen der Zustand des Patienten nicht die Ernennung wirksamer Beruhigungsmittel erfordert. Die Indikationen für die Verwendung von Persen sind:

  • Neurasthenie und andere neurotische Störungen, die keine Krankenhausbehandlung erfordern;
  • Schlaflosigkeit;
  • Ein erhöhtes Maß an Angst;
  • Unvernünftige Sorge;
  • Prävention neurotischer Störungen bei Belastung;
  • Vegetovaskuläre Dystonie;
  • Abbruch von Psychopharmaka mit Sedierung als Ersatztherapie.

Kontraindikationen

Persen wird in folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Das Vorhandensein einer allergischen Reaktion auf einen der Bestandteile des Produkts;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Ein Zustand der Depression des Zentralnervensystems;
  • Depression;
  • Anhaltender Blutdruckabfall;
  • Niedrige Herzfrequenz;
  • Vorgeschichte von Asthma bronchiale.

Darüber hinaus ist Persen nicht für Patienten indiziert, die Benzodiazepin-Beruhigungsmittel einnehmen. Die Wirkung von Persen während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Lesen Sie mehr über die Möglichkeit seiner Anwendung und seine Folgen..

Nebenwirkungen

Das Potenzial für Nebenwirkungen und die Häufigkeit jeder spezifischen Nebenwirkung wurden nicht untersucht. Es ist bekannt, dass Persen am häufigsten das Verdauungssystem beeinflusst. Sie können Übelkeit, Bauchkrämpfe und Sodbrennen erleben. Bei einigen Patienten verursacht das Medikament einen Blutdruckabfall.

In seltenen Fällen verursacht das Medikament eine übermäßige Depression des Zentralnervensystems. Dies äußert sich in Schläfrigkeit, Apathie, ständiger Müdigkeit und einer Abnahme des allgemeinen Stimmungshintergrunds.

Sehr oft treten allergische Reaktionen als Reaktion auf die Einnahme dieses Arzneimittels auf. Sie sind darauf zurückzuführen, dass das Medikament aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht und nicht für Patienten mit Heuschnupfen (Grasallergien) geeignet ist. Manifestiert durch allergische Reaktionen Juckreiz, Hautausschlag, Rhinitis, Niesen, manchmal Husten.

Überdosis

Da das Medikament als mildes Beruhigungsmittel eingestuft ist, ist eine Überdosierung sehr unwahrscheinlich. Die Einnahme von etwa hundert Tabletten kann zu Symptomen einer Überschreitung der Dosis führen, die zweieinhalb Packungen des Arzneimittels entspricht.

Überdosierungssymptome werden durch Überschreiten der zulässigen Dosis Baldrian-Extrakt verursacht. Der Rest der Bestandteile des Arzneimittels ist selbst in sehr großen Dosen weniger gefährlich. Am häufigsten verursacht eine Überdosierung Schläfrigkeit, Bauchschmerzen, Brustschmerzen, Übelkeit, Schwindel und Zittern der Gliedmaßen. In den schwersten Fällen können Sehstörungen, erweiterte Pupillen und Hörverlust auftreten.

Die Behandlung einer Überdosis Persen besteht darin, den Magen zu waschen, Sorbentien zu verschreiben und Einläufe zu reinigen. Vergiftungssymptome verschwinden nach etwa einem Tag..

Dosierungsschema und Verabreichungsmethoden

Optimal für Erwachsene ist die gleichzeitige Verwendung einer solchen Substanzmenge, die 100 mg Baldrian, 50 mg Zitronenmelisse und 50 mg Minze entspricht. Die angegebenen Dosierungen sind in zwei Persen-Tabletten oder -Kapseln enthalten.

Wenn eine Person schwere Störungen hat, die eine Sedierung erfordern, können drei Tabletten gleichzeitig eingenommen werden. In diesem Fall beträgt eine Dosis: jeweils 150 mg Baldrian, 75 mg Zitronenmelisse und Minze.

Bei Kindern entspricht die Dosierung der Hälfte der Erwachsenendosis: 50 mg Baldrian und 25 mg Zitronenmelisse und Minze. Kinder erhalten jeweils eine Tablette. Es wird empfohlen, ein Arzneimittel ab drei Jahren zu verschreiben.

In der Regel wird das Medikament zweimal täglich eingenommen - morgens und abends. Bei der Behandlung von Schlaflosigkeit - einmal am Abend vor dem Schlafengehen.

Gebrauchsanweisung

Persen wird in durchschnittlichen therapeutischen Dosen verschrieben, zwei Tabletten zweimal täglich. Erhöhen Sie gegebenenfalls die Aufnahme auf drei Tabletten. Das Medikament sollte je nach gewünschtem Ergebnis zwei- oder einmal täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die Nahrungsaufnahme beeinflusst die Eigenschaften des Arzneimittels nicht.

Der Kurs ist auf durchschnittlich zwei Wochen ausgelegt. Wenn nach dem angegebenen Zeitraum keine Wirkung mehr auftritt, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um die Therapie zu korrigieren.

Analoga

Persens Analoga, die aus pflanzlichen Bestandteilen bestehen, umfassen die folgenden Arzneimittel:

  • Beruhigende Sammlung - umfasst Baldrian, Pfefferminze sowie Hopfen und Tripolisblätter;
  • Trivalumen - enthält Baldrian, Minze, Hopfen und eine dreiblättrige Uhr;
  • Sedoflor - hat Zitronenmelisse, Weißdorn, Donny und Koriander;
  • Sedafiton - enthält neben Baldrian Weißdorn und Mutterkraut;
  • Menovalen - es enthält nur Baldrian und Minze;
  • Karvelis - enthält Baldrian, Zitronenmelisse und Weißdorn;
  • Sedasen - wie Persen enthält Zitronenmelisse, Minze und Baldrian;
  • Relaxil - die Zusammensetzung ist Persen völlig ähnlich.

Die letzten beiden Medikamente aus der Liste sind vollständige Analoga von Persen und unterscheiden sich nur in Handelsnamen und dem Gehalt an Hilfsstoffen. Alle Medikamente auf der Liste sind Kräuter- und Fruchtberuhigungsmittel.

Bewertungen

Polina M.: „Ich habe lange an Schlaflosigkeit gelitten. Dies konnte nicht als Geisteskrankheit bezeichnet werden, da es keine anderen Manifestationen gab. Auch Neurologen fanden keinen Grund. Die Einnahme von Pillen, die nur Baldrianwurzel enthielten, gab mir nichts. Ich hatte keine Lust, Beruhigungsmittel zu trinken, weil sie viele Nebenwirkungen haben. Der Arzt verschrieb Persen und sagte, dass es die mildeste hypnotische Substanz ist. Ich nahm drei Tabletten vor dem Schlafengehen. Der Effekt wurde nach ca. 3-4 Tagen festgestellt. Es wurde leichter einzuschlafen. Ich weiß nicht, ob der Effekt anhält, wenn ich während der Einnahme aufhöre, Persen zu trinken. "

Karina Z.: „Ich leide an einer Panikstörung. Ich habe oft unvernünftige Anzeichen von Angst, mit denen ich allein nur schwer umgehen kann. Ich beschloss, gemäß der Anmerkung Persen alleine zu nehmen, damit es keine Panikattacken gab. Ich nahm es für eine Woche und bemerkte kein Ergebnis, nur ich begann besser zu schlafen, ich beschloss, mich mit meinem Problem an einen Psychiater zu wenden. Mir wurde gesagt, dass in meinem Fall stärkere Medikamente benötigt würden, und sie verschrieben Beruhigungsmittel. Vielleicht nehme ich Persen, wenn ich mich von Beruhigungsmitteln zu Kräutersubstanzen entfernen kann. "

Meinung des Arztes: „Persen ist ein Produkt, das pflanzliche Inhaltsstoffe enthält. Viele Kollegen stehen pflanzlichen Arzneimitteln skeptisch gegenüber. Persens Komponenten haben sich jedoch nicht nur in der empirischen Praxis, sondern auch in Tierversuchen als wirksam erwiesen. Es versteht sich, dass placebokontrollierte Studien mit solchen Arzneimitteln nicht durchgeführt werden, weshalb Informationen über sie in Studien am Menschen keine statistische Bestätigung haben. Dies schränkt das Vertrauen in sie ein. Es wird empfohlen, Persen Patienten zu verschreiben, die auf die Unterstützung synthetischer Arzneimittel verzichten können. In der Regel handelt es sich um einen subklinischen Prozess, der keine spezielle Behandlung erfordert, aber verhindert, dass der Patient in der Außenwelt existiert. Persen ist in diesem Fall ein symptomatisches Mittel, das einem Menschen hilft, zu seinem gewohnten Lebensrhythmus zurückzukehren. "

In sozialen Medien teilen

Zoloft ist ein selektiver Serotonin-Aufnahmeblocker. Dies ist eine der sichersten Gruppen.

Deprim Forte ist eine von Sandoz in Form von Darmkapseln hergestellte medizinische Substanz.

Beruhigungsmittel sind eine Gruppe von psychotropen Substanzen, die häufig Patienten mit unterschiedlichen Substanzen verschrieben werden.

Amitriptylin ist eines der ersten trizyklischen Antidepressiva. Seine pharmakologische Wirkung.

Amitriptylin gehört zu einer der ersten Generationen von trizyklischen Antidepressiva. Der Mechanismus davon.

Persen - Gebrauchsanweisung, Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Analoga, Bewertungen, Preise

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Was für eine Droge ist Persen??

Die Zusammensetzung des Arzneimittels Persen

Dieses Medikament besteht aus mehreren Wirkstoffen pflanzlichen Ursprungs sowie Hilfsstoffen.

Die Wirkstoffe von Persen sind:

  • Trockenextrakt von Baldrian-Rhizomen;
  • trockener Extrakt aus Zitronenmelisse;
  • trockener Pfefferminz-Extrakt.
Alle Wirkstoffe haben eine direkte therapeutische Wirkung, dh sie haben eine mäßige oder ausgeprägte beruhigende Wirkung. Zitronenmelisse und Pfefferminz-Extrakte wirken ebenfalls krampflösend.

Hilfsstoffe sind notwendig, um dem Arzneimittel eine spezielle Form zu geben und die medizinischen Komponenten für eine lange Zeit in einem aktiven Zustand zu halten (dh sie werden auch als Stabilisatoren verwendet)..

Die Hilfskomponenten von Persen sind:

  • Crospovidon - beschleunigt die Auflösung der Tablette im Magen-Darm-Trakt und die Freisetzung von Wirkstoffen.
  • Magnesiumstearat - Füllstoff.
  • Maisstärke - Füllstoff.
  • Kolloidales Siliziumdioxid - eine bildende Substanz.
  • Mikrokristalline Cellulose.
  • Laktose.
Zu den Hilfskomponenten gehören auch Substanzen, die eine spezielle Arzneimittelhülle bilden (Talk, Saccharose, Glycerin usw.). Alle von ihnen haben eine schützende Wirkung (verhindern die Zerstörung des Medikaments während seiner Lagerung) und tragen auch zu seiner vollständigeren Absorption im Magen-Darm-Trakt bei..

Der Wirkmechanismus der Droge Persen

Der Wirkungsmechanismus dieses Medikaments beruht auf der Gesamtwirkung seiner Wirkstoffe.

Die therapeutische Wirkung von Persen beruht auf:

  • Baldrian Rhizomextrakt. Enthält ätherische Öle, Tannine, organische Säuren, Zucker und so weiter. Diese Komponenten verstärken die Hemmungsprozesse auf der Ebene des Zentralnervensystems, wodurch die nervöse Erregung abnimmt. Die Person entspannt sich, wird ruhiger und macht sich weniger Sorgen um Fragen, die sie zuvor stark beunruhigt haben. Aufgrund der beschriebenen Effekte wird auch das Einschlafen erleichtert (insbesondere bei längerer früherer Schlaflosigkeit). Ein weiterer Effekt dieses Mittels ist die Beseitigung von Krämpfen (übermäßige und schmerzhafte Kontraktion) der glatten Muskeln, die sich in vielen inneren Organen befinden (insbesondere im Magen-Darm-Trakt und im Urogenitalsystem)..
  • Melissa Extrakt. Enthält ätherische Öle, Flavonoide und andere biologisch aktive Komponenten. Die vorteilhaften Wirkungen auf der Ebene des Zentralnervensystems beruhen auf beruhigenden, anxiolytischen (Beseitigung von Angstzuständen und erhöhter Angst) und antidepressiven (stimmungsverstärkenden) Wirkungen. Diese Pflanze wirkt auch krampflösend. Darüber hinaus verbessern Zitronenmelissenpräparate die Aktivität des körpereigenen Immunsystems (Abwehrsystems), insbesondere die antivirale Immunität (dh den Schutz des menschlichen Körpers vor Virusinfektionen)..
  • Pfefferminz-Extrakt. Es hat eine beruhigende Wirkung, die auf die in der Pflanze enthaltenen ätherischen Öle und anderen Substanzen zurückzuführen ist. Einer der Hauptwirkstoffe in Pfefferminze ist Menthol. Wenn es auf die Schleimhaut der Mundhöhle gelangt, stimuliert es spezielle Nervenrezeptoren und löst so eine Reihe bestimmter Reflexreaktionen aus. Die dabei freigesetzten biologisch aktiven Substanzen (Enkephaline, Endorphine und andere) stimulieren die Expansion der Blutgefäße von Herz, Gehirn und Lunge und verbessern so die Durchblutung dieser Organe. Pfefferminze hat auch eine milde krampflösende, antiemetische und choleretische Wirkung..

Freisetzungsformen und Analoga von Persen

Persentabletten

Die Tabletten haben eine runde, bikonvexe Form und sind mit einer speziellen dunkelbraunen Beschichtung versehen. Die Tabletten sind in speziellen Blistern (Platten) verpackt, von denen jede 10 Tabletten enthält. Sie sind in Packungen mit 2, 4, 6 oder 8 Blistern erhältlich.

Jede Persen-Tablette enthält:

  • Baldrian Rhizomextrakt - 50 mg.
  • Melissa-Extrakt - 25 mg.
  • Pfefferminz-Extrakt - 25 mg.

Persen forte (Kapseln)

Das Arzneimittel ist in Form von dunkelbraunen Kapseln erhältlich, in denen kleine Körnchen oder eine komprimierte Substanz enthalten sein können. Die Kapseln sind auch in speziellen Blistern (jeweils 10 Stück) verpackt und in Packungen mit 1, 2, 4, 6 oder 8 Blistern erhältlich.

Jede Kapsel Persen forte enthält:

  • Baldrian Rhizomextrakt - 125 mg.
  • Melissa-Extrakt - 25 mg.
  • Pfefferminz-Extrakt - 25 mg.
Aufgrund der höheren Konzentration an Baldrian-Rhizom-Extrakt wirkt dieses Medikament stärker beruhigend und entspannend als Tabletten.

Persen Nacht (Kapseln)

Persen Cardio

Dieses Medikament wirkt beruhigend und verbessert auch die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems. Gleichzeitig unterscheidet es sich in der Zusammensetzung völlig von anderen Formen von Persen.

Die Wirkstoffe von Persen Cardio sind:

  • Trockenextrakt aus Passionsblumenkraut. Es wirkt auf das Zentralnervensystem, stimuliert die darin enthaltenen Hemmungsprozesse und sorgt so für eine beruhigende Wirkung. Reduziert nervöse Reizbarkeit und emotionalen Stress und erleichtert das Einsetzen des Schlafes.
  • Trockenextrakt aus Blättern und Blüten von Weißdorn. Verbessert die Arbeit des Herzmuskels und stimuliert die Durchblutung. Außerdem verbessert es die Mikrozirkulation in verschiedenen Organen und Geweben. Reduziert Bluthochdruck. Verhindert die Entwicklung bestimmter Herzerkrankungen (verringert insbesondere das Risiko von Herzrhythmusstörungen - Störungen der Frequenz und des Herzrhythmus).
Das Medikament ist in Form von Kapseln erhältlich, von denen jede 200 mg Passionsblumenkräuterextrakt und 160 mg Weißdornblatt- und Blütenextrakt enthält. Bei richtiger Anwendung wirkt das Medikament beruhigend und kardiotonisch (Verbesserung der Herzfunktion).

Analoga (Ersatzstoffe) des Arzneimittels persen

Es gibt viele Kräuterpräparate, die beruhigend wirken. Sie helfen auch, nervöse Spannungen und emotionale Überlastung zu lindern. Diese Medikamente können verwendet werden, wenn Persen unwirksam ist oder wenn es Kontraindikationen für seine Verwendung gibt..

Persens Analoga

Medikamentenname

Wirkstoffe

Novo-Passit

Enthält Extrakte aus Baldrian-Rhizomen, Zitronenmelissen, Johanniskraut und Passionsblume sowie Weißdorn- und Holunderblüten. Darüber hinaus enthält das Medikament die Substanz Guaifenesin.

Hat eine beruhigende und anxiolytische Wirkung (d. H. Lindert Angstzustände, Angstzustände oder erhöhte nervöse Erregung).

Mutterkraut-Extrakt

Trockenextrakt aus Mutterkraut.

Es hat eine beruhigende und kardiotonische Wirkung. Hilft auch den Blutdruck zu senken.

Antares

Berauschender Pfeffer-Rhizom-Extrakt.

Wirkt beruhigend, hypnotisch und mild analgetisch.

Lycan

Fitorelax

Baldrian- und Weißdorn-Extrakte.

Wirkt beruhigend und entspannend.

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Persen

Indikationen zur Anwendung von Persen

Wie aus dem Obigen folgt, besteht die Hauptwirkung von Persen darin, die Erregbarkeit des Zentralnervensystems zu verringern. Daher kann dieses Medikament für alle Krankheiten und pathologischen Zustände verschrieben werden, die von einer Übererregung des Zentralnervensystems begleitet werden. Es sollte sofort beachtet werden, dass verschiedene Formen von Persen (Tabletten oder Kapseln) für verschiedene Krankheiten verschrieben werden können, die beim Kauf des Arzneimittels berücksichtigt werden sollten.

Persentabletten können verwendet werden:

  • Mit erhöhter nervöser Erregbarkeit. Der Grund für die Entwicklung dieser Pathologie können verschiedene Stresssituationen sein (Probleme bei der Arbeit, in der Schule, in der Familie). Es ist wichtig zu beachten, dass Stress sowohl akut (einstufiges psychologisches Trauma) als auch chronisch (wenn eine Person längere Zeit unter Stress steht) sein kann. Alle diese Punkte können zu Funktionsstörungen des Zentralnervensystems und zu dessen Überlastung führen. Infolgedessen klagen die Patienten über erhöhte Müdigkeit, verminderte Konzentration, vermindertes Gedächtnis und so weiter..
  • Mit Reizbarkeit. Stresssituationen können auch zu erhöhter Reizbarkeit (Nervosität) führen. Darüber hinaus wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass eine Person nach einem Tag ohne Schlaf viel gereizter wird als gewöhnlich. Gleichzeitig ist er möglicherweise verärgert oder nervös über kleine Dinge, die ihn zuvor nicht beunruhigt haben. Der Grund dafür ist auch eine Verletzung der Funktionen des Zentralnervensystems und der emotionalen Sphäre..
  • Mit asthenoneurotischem Syndrom (Neurasthenie). Diese Krankheit tritt am häufigsten bei aktiven jungen Menschen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren auf. Der Grund für die Entwicklung von Neurasthenie ist meistens eine übermäßige Arbeitsbelastung, die mit chronischem Schlafmangel, ständigen Sorgen, Streit und anderen Belastungen verbunden ist. All dies führt zu einer ausgeprägten Überlastung des Zentralnervensystems, wodurch sich charakteristische Störungen entwickeln. Patienten mit Neurasthenie sind ständig müde, schläfrig, aber gleichzeitig gereizt, aufbrausend und ängstlich. Sie selbst können eine Abnahme der Arbeitskapazität und des Gedächtnisses feststellen..
  • Bei leichten und mittelschweren Neurosen ist die Neurose ein pathologischer Zustand des Zentralnervensystems, bei dem die Arbeitsfähigkeit und die geistige Aktivität vorübergehend eingeschränkt sind. Bei Neurosen kann auch eine erhöhte Müdigkeit (physisch und emotional), Reizbarkeit, emotionale Instabilität (Tendenz zu Wutanfällen) usw. festgestellt werden. Die Ursache dieser Pathologie sind meist verschiedene Konfliktsituationen, denen sich fast jeder moderne Mensch stellen muss. Wenn während eines Konflikts einige Emotionen oder wichtige Gedanken unausgesprochen bleiben, führt dies zu einer allmählichen Zunahme des psychischen Stresses. Mit jedem aufeinanderfolgenden Konflikt wächst diese "unterdrückte" Spannung, wodurch sie in einem Moment nach außen "auslaufen" kann und sich mit einem oder mehreren der oben genannten Symptome manifestiert. Es ist zu beachten, dass schwere Neurosen in Kombination mit einer vollständigen Behinderung mit speziellen Medikamenten behandelt werden. Kräuterpräparate wie Persen können im Rahmen einer komplexen Therapie oder im Stadium der Genesung eingesetzt werden.
  • Während des Entzugs starker Beruhigungsmittel. Medikamente aus dieser Gruppe können für verschiedene psychische Erkrankungen sowie zur Behandlung von Neurosen, schwerer Neurasthenie usw. verwendet werden. Eine der wichtigsten Nebenwirkungen der meisten dieser Medikamente ist das sogenannte Entzugssyndrom. Sein Kern liegt in der Tatsache, dass nach einer langfristigen Einnahme des Medikaments sein plötzlicher Entzug (dh eine scharfe Unterbrechung der Behandlung) zur Rückkehr zuvor bestehender Symptome führen kann, die ausgeprägter sein können als vor Beginn der Behandlung. Um dies zu vermeiden, können durch die Abschaffung starker Beruhigungsmittel diese schrittweise durch pflanzliche Arzneimittel ersetzt werden..
  • Bei Schlaflosigkeit. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch Schlafstörungen, häufiges Erwachen und ein Gefühl der Müdigkeit unmittelbar nach dem Erwachen. Schlaflosigkeit kann durch Stresssituationen, Verletzung des Arbeits- und Ruheplans, Überlastung während des Tages, aktive geistige Arbeit kurz vor dem Schlafengehen, Kaffee oder Tee am Abend sowie die Verwendung von Psychostimulanzien (Medikamente, die die Aktivität des Zentralnervensystems steigern) verursacht werden. Es sollte sofort angemerkt werden, dass Persen bei diesen Pathologien das Einsetzen des Schlafes erleichtern kann. Die Verwendung von Beruhigungsmitteln sollte jedoch immer mit der Beseitigung von Faktoren kombiniert werden, die zur Entwicklung von Schlaflosigkeit führten. Andernfalls bleibt der positive Effekt nur während der Behandlungsdauer bestehen, und nachdem das Medikament abgesetzt wurde, treten die Schlafstörungen wieder auf.
Die Hauptindikation für die Ernennung von Persen in Form von Kapseln (dh Persen forte und Persen night) ist Schlaflosigkeit. Tatsache ist, dass diese Präparate 125 mg Baldrian-Rhizom-Extrakt enthalten, was 2,5-mal mehr ist als in Tabletten. Der Hauptwirkungsmechanismus von Baldrian ist eine Abnahme der Aktivität des Zentralnervensystems, wodurch sich eine Person beruhigt, entspannt und schneller einschläft.

Es ist erwähnenswert, dass Kapseln auch zur Behandlung von Neurosen, Neurasthenie usw. verwendet werden können. Gleichzeitig ist zu berücksichtigen, dass sie (im Vergleich zu Tabletten) eine stärkere sedierende und hypnotische Wirkung haben, weshalb sie bei schweren Verstößen gegen den Einschlafprozess empfohlen werden.

Unabhängig davon sind die Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels Persen Cardio zu beachten. Einerseits wirkt es beruhigend und entspannend, weshalb es bei Stress, Schlaflosigkeit, Überlastung, Neurosen usw. verschrieben werden kann. Gleichzeitig kann das Medikament aufgrund der kardiotonischen Wirkung bei unangenehmen Empfindungen im Bereich des Herzens (insbesondere bei schnellem und erhöhtem Herzschlag) angewendet werden, die bei starken Gefühlen oder Stress auftreten. Es sollte sofort angemerkt werden, dass solche Manifestationen auf andere, gefährlichere Herzkrankheiten hinweisen können (zum Beispiel Angina pectoris). Die Behandlung von Angina pectoris mit Persen allein ist nicht akzeptabel. Wenn die beschriebenen Symptome häufig wiederholt werden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Hilft Persen bei Panikattacken??

Eine Panikattacke ist ein abrupt auftretender Zustand schwerer Angst oder Furcht, begleitet von einem schnellen Herzschlag, Atemnot, Schwindel, verstärktem Schwitzen und so weiter. Die Dauer einer Panikattacke kann zwischen 1 und 10 Minuten liegen. Selbst nach dem Verschwinden akuter Manifestationen kann das Angstgefühl eine Stunde lang anhalten.

Die Ursachen der Krankheit sind unbekannt. Eine genetische Veranlagung, eine Funktionsstörung des Zentralnervensystems sowie die Auswirkungen verschiedener Stressfaktoren (insbesondere im Jugendalter) sind nicht ausgeschlossen. Die Behandlung dieser Krankheit besteht in der Anwendung von Psychotherapie sowie in der Verwendung von Medikamenten, die den mentalen und emotionalen Zustand des Patienten beeinflussen (Antidepressiva, Beruhigungsmittel werden verwendet)..

Persen sollte nicht verwendet werden, um einen akuten Anfall einer Panikattacke zu beseitigen, da sich die therapeutischen Wirkungen dieses Arzneimittels innerhalb einiger Stunden entwickeln und erst bei längerem Gebrauch an Stärke gewinnen. Gleichzeitig kann die Verwendung eines Medikaments als Prophylaxe (zur Linderung nervöser Verspannungen) die Häufigkeit von Panikattacken verringern und den neuropsychischen Zustand des Patienten verbessern..

Ist Persen wirksam bei Depressionen??

Gegenanzeigen zur Verwendung von Persen

Dieses Medikament ist bei einer Reihe von pathologischen Zuständen kontraindiziert, da es deren negative Wirkung auf den Körper verstärken oder die Entwicklung neuer negativer Reaktionen hervorrufen kann. Aufgrund der Tatsache, dass Persentabletten und -kapseln fast die gleichen Bestandteile enthalten, sind auch die Kontraindikationen für ihre Verwendung gleich..

Die Verwendung von Persen in Form von Tabletten oder Kapseln ist kontraindiziert:

  • Wenn Sie allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind. Das Wesen einer Allergie besteht darin, dass das menschliche Immunsystem zu heftig auf das Eindringen bestimmter Substanzen in das Gewebe des Körpers reagiert. In diesem Fall wird innerhalb kürzester Zeit ein ganzer Komplex von Immunreaktionen ausgelöst, die zu Schäden an vielen Organen und Systemen oder sogar zum Tod führen können. Es ist wichtig zu bedenken, dass Allergien sowohl gegen die Wirkstoffe von Persen (dh gegen Baldrian, Zitronenmelisse oder Pfefferminze) als auch gegen Hilfskomponenten auftreten können.
  • Bei Laktoseintoleranz: Laktose ist ein Kohlenhydrat, das in Milchprodukten enthalten ist und auch ein Hilfskomponent von Persentabletten und -kapseln (einschließlich Persena cardio) ist. Tatsache ist, dass manche Menschen möglicherweise einen Mangel an Laktase haben, einem Enzym, das eine normale Laktoseverdauung gewährleistet. Infolgedessen wird Laktose auch in geringen Mengen nicht im Darm absorbiert, was zur Entwicklung bestimmter Symptome führt (Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen usw.)..
  • Mit einem Mangel an Sucrase und Isomaltase. Diese Enzyme sind an der Verdauung des Saccharose-Kohlenhydrats beteiligt, das Teil der Persen-Tabletten ist. Die Hülle des Arzneimittels in Form von Kapseln enthält keine Saccharose, so dass sie mit dieser Pathologie eingenommen werden können.
  • Mit Gallensteinkrankheit. Die Gallensteinkrankheit ist durch die Bildung von Steinen in den Gallengängen gekennzeichnet, die von ihrer (Bahnen-) Entzündung und einem beeinträchtigten Ausfluss der Galle begleitet sein können. Pfefferminz-Extrakt, der Teil von Persen ist, hat eine choleretische Wirkung, dh es fördert die Bildung und Sekretion von Galle. Wenn jedoch Steine ​​in der Gallenwege vorhanden sind, kann dies zu Verstopfung (Blockade) führen. In diesem Fall sammelt sich die resultierende Galle über der Obstruktionsstelle an, streckt den Gallentrakt und führt zur Entwicklung von Koliken (manifestiert durch starke stechende Schmerzen im rechten Hypochondrium)..
  • Mit Magengeschwüren oder Zwölffingerdarm. Bei einem Magengeschwür bilden sich Defekte (Ulzerationen) an den Schleimhäuten des Magen-Darm-Trakts, in deren Bereich Blutungen oder Perforationen der Magenwand auftreten können. Die Verwendung von Persen kann in diesem Fall zur Entwicklung dieser Komplikationen beitragen..
Es ist auch erwähnenswert, dass dieses Medikament Menschen mit gastroösophagealer Refluxkrankheit sehr sorgfältig verschrieben werden sollte. Das Wesentliche dieser Pathologie ist, dass aufgrund einer beeinträchtigten Motilität und Tonus des Magen-Darm-Trakts manchmal ein Teil des Mageninhalts in die Speiseröhre geworfen werden kann, was sich in Aufstoßen, schwerem Sodbrennen oder sogar Brustschmerzen äußert. Die erhöhte Sekretion von Galle, die durch Pfefferminze (die Teil von Persen ist) stimuliert wird, kann den Verlauf dieser Krankheit verschlimmern.

Ist es möglich, Persen bei niedrigem Druck einzunehmen??

Die Einnahme des Arzneimittels mit niedrigem Blutdruck wird nicht empfohlen. Tatsache ist, dass die aktiven Bestandteile des Arzneimittels eine beruhigende und entspannende Wirkung haben, die häufig mit einer Abnahme des Blutdrucks einhergeht (aufgrund einer Abnahme der Aktivität des sogenannten sympathischen Teils des Nervensystems, der den Tonus der Blutgefäße aufrechterhält)..

Der Blutdruck wird als normal angesehen und entspricht 120/80 Millimeter Quecksilber, obwohl diese Werte selbst bei gesunden Menschen leicht variieren können. Wenn der Druck jedoch auf 90/60 Millimeter Quecksilber abfällt, ist die Einnahme von Persen strengstens untersagt, da ein weiterer Blutdruckabfall zu einer Störung der Blutversorgung lebenswichtiger Organe (Gehirn, Nieren usw.) führen kann..

Kann Persen während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Keiner der Wirkstoffe allein ist während der Schwangerschaft kontraindiziert. Gleichzeitig wird schwangeren Frauen die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen, da dies zur Entwicklung einer Reihe von Nebenwirkungen führen kann..

Persen kann wie jedes andere Medikament allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn die Allergie eines normalen Menschen leicht und schmerzlos sein kann (z. B. in Form eines schnell vorübergehenden Hautausschlags), kann die Entwicklung allergischer Reaktionen bei einer schwangeren Frau zu äußerst schwerwiegenden Folgen führen, einschließlich Schäden und intrauterinem Tod des Fötus.

Es sei auch daran erinnert, dass die Anwendung von Persen mit einem Blutdruckabfall einhergehen kann. Dies kann zur Entwicklung einer fetalen Hypoxie führen (ein pathologischer Zustand, bei dem dem sich entwickelnden Fötus Sauerstoff fehlt). Tatsache ist, dass die Versorgung des Embryos mit Sauerstoff und anderen lebenswichtigen Komponenten über die Gefäße der Plazenta erfolgt, einem speziellen Organ, das während der Schwangerschaft im weiblichen Körper auftritt. Bei einem deutlichen Blutdruckabfall im Körper der Mutter kann der Blutfluss in diesen Gefäßen unter einen kritischen Wert gesenkt werden, der den Zustand des Fötus beeinflusst.

Ist Persen mit dem Stillen kompatibel (Stillzeit)?

Persen für Kinder

Die Untersuchung der Wirkung des Arzneimittels auf den Körper des Kindes wurde nicht durchgeführt. Persen in Form von Tabletten wird für Kinder unter 3 Jahren nicht empfohlen, da dies zur Entwicklung allergischer Reaktionen sowie zu einer deutlichen Unterdrückung der Aktivität des Nervensystems führen kann. Das Medikament sollte Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren mit äußerster Vorsicht verschrieben werden (in kurzen Kursen in reduzierten Dosen). Optimal ist in diesem Fall die Ernennung von 1 Tablette Medikamente 1 - 3 mal täglich.

Persen in Form von Kapseln sowie Persen Cardio wird für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen, da dies die Aktivität ihres Zentralnervensystems erheblich beeinträchtigen und die Prozesse der mentalen Entwicklung verlangsamen kann. Die Anwendung dieses Medikaments bei Kindern ist auch mit einem erhöhten Risiko verbunden, alle oben beschriebenen Nebenwirkungen zu entwickeln..

Für Kinder über 12 Jahre wird das Medikament in den gleichen Dosen wie für Erwachsene verschrieben..

Persen- und Alkoholverträglichkeit

Das Trinken von Alkohol während der Behandlung wird nicht empfohlen, da dies zur Entwicklung einer Reihe unerwünschter Wirkungen führen kann. Dies ist auf die Wirkmechanismen der Wirkstoffe des Arzneimittels und des Ethylalkohols (Ethanol) zurückzuführen, der Bestandteil absolut aller alkoholischen Getränke ist.

Auf der Ebene des Zentralnervensystems hat Alkohol verschiedene Wirkungen. Bei niedrigen Ethylalkoholkonzentrationen im Blut kann eine Erregung des Zentralnervensystems festgestellt werden, begleitet von einer Zunahme der motorischen Aktivität, Nervosität, Reizbarkeit und anderen Symptomen, die für das Stadium einer leichten Vergiftung charakteristisch sind. Die Verwendung von Persen kann in diesem Fall unwirksam sein, da die aktiven Komponenten des Arzneimittels die durch Ethanol verursachte erhöhte nervöse Erregbarkeit nicht beseitigen können. Wenn vor dem Hintergrund einer früheren Behandlung mit Persen Alkohol konsumiert wurde, können alle zuvor erzielten positiven Effekte (Verringerung der Reizbarkeit, Normalisierung des Schlafes usw.) verloren gehen.

Bei einer hohen Konzentration an Ethylalkohol im Blut (die bei schwerer Vergiftung festgestellt wird) beginnen im Zentralnervensystem Hemmungsprozesse zu überwiegen, dh alle Funktionen des Gehirns werden gehemmt. Eine schwere Überdosierung mit Alkohol selbst kann zu einer Depression der Atmungs- oder vasomotorischen Zentren (im Hirnstamm) führen, die in schweren Fällen zum Tod des Patienten führen kann. Alkoholmissbrauch während der Einnahme von Persen (der auch die Aktivität des Zentralnervensystems hemmt) kann zur Entwicklung dieser Nebenwirkungen beitragen.

In Anbetracht des Vorstehenden folgt, dass es während der Behandlung am besten ist, alkoholische Getränke vollständig aufzugeben. In kleinen Dosen können sie die Wirksamkeit der therapeutischen Wirkung des Arzneimittels verringern, und in großen Dosen können sie zu Depressionen des Zentralnervensystems, Bewusstseinsstörungen oder sogar zum Tod führen..

Ist es möglich, Persen während der Fahrt (während der Fahrt) einzunehmen??

Während des Gebrauchs des Arzneimittels sollte man darauf verzichten, Fahrzeuge zu fahren und keine anderen Aktivitäten auszuführen, die erhöhte Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion erfordern. Dies erklärt sich aus der deprimierenden Wirkung der Wirkstoffe des Arzneimittels, die sie auf der Ebene des Zentralnervensystems haben. Dies gilt insbesondere bei Verwendung von Persen-Kapseln mit einer erhöhten Baldrian-Dosis. Gleichzeitig kann es sein, dass die Person selbst keine Abweichungen in ihrem Verhalten bemerkt (insbesondere zu Beginn der Behandlung). Die Geschwindigkeit der Reaktionen und Reaktionen während des Gebrauchs des Medikaments wird jedoch mit Sicherheit abnehmen, was beim Fahren eine Gefahr darstellen kann.

Menschen, die große Dosen des Arzneimittels einnehmen, sollten besonders vorsichtig sein. Es wird dringend davon abgeraten, für Patienten zu fahren, die das Medikament innerhalb der letzten 3 bis 4 Stunden eingenommen haben. Dies gilt sowohl für Baldrian- als auch für Persen Cardio-Präparate.

Nach dem Ende des Behandlungsverlaufs werden die normale Aktivität des Zentralnervensystems und die Reaktionsgeschwindigkeit innerhalb weniger Tage wiederhergestellt (abhängig von der Dauer der vorherigen Behandlung)..

Anwendung und Dosierung (wie man Persen trinkt?)

Das Medikament sollte ausschließlich oral mit einer kleinen Menge (100 ml) warmem Wasser eingenommen werden. Sie können das Medikament zu jeder Tageszeit einnehmen, unabhängig von der Nahrungsaufnahme. Gleichzeitig ist daran zu erinnern, dass die aktiven Bestandteile des Arzneimittels eine entspannende und hypnotische Wirkung haben, die bei der Erstellung eines Behandlungsschemas berücksichtigt werden muss..

Persen Dosierung

Persen (Tabletten)

Persen forte

Persen Nacht

Persen Cardio

Mit erhöhter nervöser Erregbarkeit

2 - 3 Tabletten 2 - 3 mal täglich (morgens, mittags und abends vor dem Schlafengehen). Maximale Tagesdosis - 12 Tabletten.

1 - 2 Kapseln 2 - 3 mal täglich. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 9 Kapseln.

Im Inneren 1 Kapsel des Arzneimittels 1 - 2 mal täglich. Die Heilwirkung entwickelt sich langsam und erreicht nach 5-6 Wochen ein Maximum.

Bei Schlaflosigkeit

2 - 3 Tabletten 40 - 60 Minuten vor dem Schlafengehen.

1 - 2 Kapseln 40 - 60 Minuten vor dem Schlafengehen.


Die Dauer der Einnahme des Arzneimittels ohne Rücksprache mit einem Spezialisten sollte 6 - 8 Wochen nicht überschreiten.

Nebenwirkungen von Persen

Bei gesunden Menschen können gelegentlich Nebenwirkungen auftreten, die auf eine Arzneimittelunverträglichkeit sowie auf eine Überempfindlichkeit gegen einige seiner Bestandteile zurückzuführen sind (allergische Reaktionen sind am häufigsten)..

Eine Allergie gegen Persen-Komponenten kann sich manifestieren:

  • Rötung der Haut (in den Gliedmaßen, im Bauch, im Rücken). Dieser Effekt ist auf die Ausdehnung oberflächlicher Blutgefäße zurückzuführen, die sich aus der Freisetzung einer großen Menge biologisch aktiver Substanzen in den Blutkreislauf ergeben..
  • Hautausschlag. Entwickelt sich auch infolge der Erweiterung der Blutgefäße.
  • Schwellung. Der Grund für ihre Entwicklung ist die Ausdehnung der Blutgefäße, eine Erhöhung der Durchlässigkeit der Gefäßwand und die Freisetzung des flüssigen Teils des Blutes in den Interzellularraum..
Schwere allergische Reaktionen (wie anaphylaktischer Schock, der eine medizinische Notfallversorgung erfordert) sind äußerst selten. Auch kann sehr selten ein Bronchospasmus auftreten (Verengung der Bronchien, begleitet von Atembeschwerden).

Verstopfung kann eine weitere Nebenwirkung sein, die bei Langzeitanwendung des Arzneimittels auftritt. Die Entwicklung dieses Phänomens ist mit einer Veränderung der Darmflora verbunden, die auf Laktose zurückzuführen ist, die Teil des Arzneimittels ist. Bei längerer Anwendung von Persen Cardio können Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall (Durchfall) auftreten, der auf die Wirkung der aktiven Bestandteile des Weißdorns zurückzuführen ist.

Wenn Sie während der Behandlung unangenehme Empfindungen oder Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen und Ihren Arzt konsultieren.

Macht süchtig?

Persen Überdosis

Das Medikament enthält extrem geringe Konzentrationen an Pflanzenbestandteilen, wodurch es sehr schwierig ist, eine Überdosierung zu erreichen. Es wurde jedoch festgestellt, dass die gleichzeitige Einnahme von 25 Kapseln oder 60 Persentabletten bestimmte systemische Manifestationen verursachen kann. Die Einnahme von 20 Gramm Baldrian-Extrakt (das entspricht 103 Persentabletten) kann zur Entwicklung einer Reihe schwerer Nebenwirkungen aus verschiedenen Organen und Systemen führen.

Eine Überdosis Persen kann sich manifestieren:

  • die Schwäche;
  • starke Schläfrigkeit;
  • Bewusstlosigkeit (selten);
  • Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • paroxysmale Schmerzen im Bauchraum;
  • Hände schütteln;
  • erweiterte Pupillen.
Diese Symptome können innerhalb eines Tages von selbst verschwinden. Eine Überdosierungsbehandlung besteht in einer wiederholten Magenspülung und der Aufnahme von Enterosorbentien (z. B. Aktivkohle), die die Bestandteile des Arzneimittels im Darm binden und deren weitere Absorption verhindern. In extrem schweren Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt des Patienten angezeigt.

Persen Drogenpreis

Der Preis dieses Arzneimittels kann abhängig von der Form der Freisetzung und der Konzentration der Wirkstoffe variieren.

Weitere Informationen Über Migräne