Triptane gegen Migräne: eine Übersicht aller Mittel

Triptane gegen Migräne sind schnell wirkende Medikamente, die:

  1. Enge Blutgefäße, verlangsamen die Durchblutung: Beseitigen Sie Schmerzen, indem Sie auf das Rückenmark einwirken.
  2. Stellen Sie entzündungshemmende Wirkungen bereit.
  3. Beseitigen Sie Schmerzimpulse, indem Sie auf Rezeptoren einwirken.
  4. Reduziert die Überempfindlichkeit gegen Schmerzen.

Migränemedikamente werden erst vor relativ kurzer Zeit eingesetzt, aber es wird bestätigt, dass in 60% der Fälle die Wirksamkeit von Triptanen real ist: Sie bewältigen die Heilung der Krankheit und beseitigen Kopfschmerzen in Fällen, in denen herkömmliche Heilmittel nicht helfen.

Es ist nicht überraschend, dass Triptane teurer sind als Standardmittel gegen schmerzhafte Empfindungen, aber es ist eine Überlegung wert: Medikamente werden rein individuell ausgewählt: Tabletten, Injektionen, Sprays, die die Schmerzen einiger Menschen lindern, helfen anderen möglicherweise nicht! Daher ist es wichtig, die Wirkung des Arzneimittels bei drei Anfällen zu testen.

Arten von Triptanen

Medikamente gegen Migräne werden in zwei Typen unterteilt: Medikamente der ersten und zweiten Generation. Ihr Unterschied ist wie folgt: Die pharmakologischen Eigenschaften der Triptane der zweiten Generation sind besser, sie haben große Sorten. Die Medikamente beider Generationen zielen darauf ab, Kopfschmerzen loszuwerden.

Sumatriptan

Die schnell wirkenden Triptane gegen Migräne sind nach der Substanz im Medikament benannt. Die Medikamente der ersten Generation (Sumatriptan) haben verschiedene Arten von Dosierungsformen. Sie werden in Sprays, Tabletten mit 40 mg, 50 mg, 100 mg und Injektionen hergestellt. Die letztere Form wird aufgrund der schnellen Liefermethode als die effektivste angesehen. Aber häufiger greifen Menschen, die an diesen Krankheiten leiden, auf die Einnahme von Medikamenten in Form von Pillen zurück. Unabhängig von den starken Kopfschmerzen ist es wichtig, die Einnahme von Medikamenten gegen Migräne nicht zu übertreiben: Es wird nicht empfohlen, mehr als 300 mg pro Tag einzunehmen.

Wirkt nach 15-40 Minuten nach Einnahme der Pille.

Die Bewertungen für Sumatriptan sind positiv, was mit einem schnell wirkenden Effekt und einem niedrigen Preis verbunden ist. mit Ausnahme derer, die über starke Nebenwirkungen sprechen: Herzklopfen, Schwindel.

Medikamente der zweiten Generation

Wenn Sie sich Sorgen über starke Kopfschmerzen machen, können Sie Triptane der zweiten Generation verwenden: Sie beseitigen schmerzhafte Empfindungen wirksamer und lösen das Problem aktiver.

Entspannen Sie sich

Erhältlich in Pillenform, enthält Eletriptan. Beseitigt Symptome, die nicht für Menschen mit Nieren-, Leber- oder Herz-Kreislaufproblemen empfohlen werden. Nebenwirkungen sind Herzklopfen, Schläfrigkeit und Schmerzen. Es wirkt nach 20 Minuten ab dem Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels. Sollte nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit eingenommen werden.

Zomig

Erhältlich in Tablettenform, enthält Zolmitriptan. Im Gegensatz zu Relpax hat es praktisch keine Nebenwirkungen. Wie von einem Arzt verschrieben, darf es bei schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden. Kontraindiziert bei Menschen mit Bluthochdruck, Überempfindlichkeit.

Beginnt nach 20 Minuten ab dem Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels aktiv zu handeln, hilft bei verschiedenen Arten von Krankheiten.

Imigran

Es wird in Form eines gelben Sprays hergestellt, enthält Sumatriptan. Unterdrückt die Hauptsymptome der Migräne, zieht schnell ein. Verboten für Kinder unter 18 Jahren, schwangere Frauen, Menschen mit Herzerkrankungen und Nierenerkrankungen. Verursacht Atemnot, Schläfrigkeit.

Amigrenin

Erhältlich in Tablettenform. Beseitigt schmerzhafte Empfindungen, es wird jedoch empfohlen, die erste Grundierung des Arzneimittels unter Aufsicht eines Spezialisten durchzuführen. Es ist verboten, von schwangeren Frauen, stillenden Frauen, Kindern unter 18 Jahren, Menschen mit Herzerkrankungen und nicht ohne Lebererkrankung verwendet zu werden. Nebenwirkungen sind Schwäche, Juckreiz..

Einige Triptane sind in Russland nicht patentiert:

  1. Naratriptan. Es beseitigt effektiv die Symptome der Krankheit, stoppt seine Anfälle in kurzer Zeit. Am häufigsten bei Komplikationen oder bei häufigen Migränekopfschmerzen eingesetzt.
  2. Almotriptan. Wirkt 20 bis 30 Minuten nach der Verabreichung aktiv und beseitigt Kopfschmerzen schneller als andere Medikamente.
  3. Rizatriptan. Die Zusammensetzung ist ähnlich wie bei Sumatriptan, aber die analgetische Wirkung ist viel schneller.
  4. Frovatriptan. Weniger wirksam als andere Medikamente, aber aufgrund der geringen Anzahl von Nebenwirkungen für einen größeren Personenkreis zugelassen.

Liste der besten Migränemedikamente und deren Preise

  1. Sumatriptan: 100-200 Rubel.
  2. Amigrenin: 150-200 Rubel.
  3. Sumamigren: 200-400 Rubel.
  4. Einwanderer: 300-600 Rubel.
  5. Rapimed: 600-800 Rubel.
  6. Trimigren: 450-700 Rubel.
  7. Naramig: 500-800 Rubel.
  8. Zomig: 800-1000 Rubel.
  9. Entspannen Sie sich: 400-650 Rubel.
  10. Rizatriptan: 500-700 Rubel.
  11. Frovatriptan: 550-700 Rubel.

Nebenwirkungen

Die Liste der Nebenwirkungen von Triptan ist umfangreich, scheint aber auf den ersten Blick geringfügig zu sein:

  • Juckreiz.
  • Rötung.
  • Hautausschläge.
  • Kardiopalmus.
  • Die Schwäche.
  • Schläfrigkeit.
  • Schwindel.
  • Übelkeit.
  • Erbrechen.
  • Tachykardie.

Kontraindikationen

Die Medikamente sind für die Anwendung bei Menschen mit Angina pectoris, schwangeren Frauen, die einen Schlaganfall hatten, an Herzerkrankungen, Leber-, Nieren-, Bluthochdruck, Überempfindlichkeit, Hirnstörungen und Überempfindlichkeit leiden, kontraindiziert. Unerwünschte Verwendung durch Kinder unter 18 Jahren.

Triptane sollten nicht gleichzeitig mit Antibiotika, Antidepressiva, Kräutern und antiviralen Mitteln angewendet werden, da sie die Absorption beeinflussen.

Dosierung und Überdosierung

Es kommt häufig vor, dass der Patient die verschriebene Dosis des Arzneimittels überschreitet. Infolgedessen tritt eine Überdosierung des Arzneimittels auf, deren Hauptsymptome Schläfrigkeit, erhöhte Kopfschmerzen, Anfälle von Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Tachykardie, Arrhythmie, Herzklopfen, Angina pectoris und allergische Reaktionen sind. Im Falle einer Überdosierung müssen Sie auf das hören, was der Arzt gesagt hat.

Empfehlungen zur Verwendung

Triptane lindern für einen kurzen Zeitraum schmerzhafte Empfindungen, die durch Migräne zum Zeitpunkt der Entwicklung eines Anfalls verursacht werden. Es gibt jedoch eine Reihe spezieller Empfehlungen für die Anwendung.

Das Medikament wird sofort nach Entfernung der Aura eingenommen. Das Mittel wirkt wirksamer, wenn Sie es unmittelbar nach Auftreten der ersten Anzeichen, mit Migränesymptomen oder innerhalb der ersten Stunden einnehmen. Lesen Sie vor der Einnahme von Medikamenten die Gebrauchsanweisung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Dosierung und Auswirkungen auf andere Arzneimittel sorgfältig durch. Warten Sie zwei oder mehr Stunden zwischen den Dosen des Arzneimittels. Verwenden Sie nicht mehr als vier Mal pro Woche, um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu vermeiden.

Methoden zur Einnahme von Triptanen

Für eine wirksamere Wirkung auf die Krankheit, die rasche Beseitigung der begleitenden Kopfschmerzen, ist es erforderlich, im Anfangsstadium ein Analgetikum (mit nichtsteroidalen Arzneimitteln) zu verwenden. Wenn sie nicht helfen und der gewünschte Effekt nicht erzielt wird, verwenden Sie das Triptan nach 45 Minuten. Wenn keine Schmerzlinderung auftritt, nehmen Sie nach zwei Stunden eine weitere Triptan-Tablette aus dieser Gruppe.

Bewertungen

Migräneschmerzen quälen seit 10 Jahren, es wird immer schwieriger, jedes Mal aufzuhören. Die wirkliche Rettung bei Migränesymptomen ist jedoch das Medikament Amigrenin, da es eine weichere und schnellere analgetische Wirkung hat und das Ergebnis etwas länger anhält als bei anderen Medikamenten gegen Migräne. Nina.

Ich bin bereit, den Entwicklern von Triptan-Medikamenten ständig zu danken, denn vor dem Erscheinen war es katastrophal unmöglich, mit Kopfschmerzen umzugehen, die von verschiedenen Prozessen ablenkten. Wenn ich Pillen mit einer Dosierung von 100 Gramm einnehme, lege ich mich lieber eine halbe Stunde hin, weil das Medikament in diesem Fall schneller und effektiver wirkt. Nach der Einnahme von Amigrenin hatte ich keine Nebenwirkungen. Sergei.

Wie Sie wissen, ist Migräne nicht geheilt, aber ihre Anfälle können durchaus mit Medikamenten wie Sumatriptan gestoppt werden. Es ist ohne ärztliche Verschreibung erhältlich und sehr kostengünstig. Mehrmals gab es Anzeichen von Nebenwirkungen, aber es passierte nichts Kritisches. Sumatriptan lindert Sie in kurzer Zeit von qualvollen Kopfschmerzen und schützt Sie vor Migräne. Valery.

Ich stoße selten auf Migräneattacken, aber manchmal treten starke Kopfschmerzen auf. In besonders schwierigen Fällen verwende ich Sumamigren, aber manchmal verzögere ich es, ich benutze es lange nach dem Einsetzen von Symptomen und Anzeichen, weil ich große Angst vor den in der Anleitung angegebenen Nebenwirkungen habe. Imigran hat für mich einen ähnlichen Effekt, es hilft auch dabei, die Anfälle der Krankheit zu stoppen. Alexandra.

Selbstmedikation oder Arzt?

Jede Person sollte unabhängig die Antwort auf diese Frage finden, aber bevor Sie sich für eine Selbstmedikation entscheiden, sollten Sie über die Konsequenzen nachdenken, mit denen sie behaftet ist! Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Arzneimittels gegen Migräne den Gesundheitszustand, die Pathologie und die Meinung eines Facharztes. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, gehen Sie mit Stress und Anspannung um und suchen Sie nach dem richtigen Medikament, damit Sie Migräneattacken nicht mehr stören.

Liste der Triptane gegen Migräne und Kopfschmerzen

Viele Menschen wissen, was eine Migräne oder Hemikranie ist (Code für Mikrobiologie 10). Es ist eine neurologische Störung, die von qualvollen Kopfschmerzen begleitet wird. Dies ist einer der Gründe für den Leistungsabfall und die Verschlechterung der Lebensqualität..

Einige Migränepatienten nehmen Analgetika selbst ein. Ihre Wirkung ist unbedeutend und kurzfristig..

Sie müssen regelmäßig die Dosierung von Medikamenten erhöhen, was sich negativ auf die Nieren auswirkt, zur Entwicklung von Gastritis beiträgt und auch zu medikamenteninduzierten Kopfschmerzen führen kann, die durch Analgetika verursacht werden.

Ende des 19. Jahrhunderts wurden grundlegend neue Medikamente zur Bekämpfung von Migräne entwickelt - selektive Agonisten von 5 HT 18 / D-Rezeptoren, die Derivate von Tryptaminen sind. Heute sind diese wirksamen Arzneimittel in Apotheken für verschiedene Kategorien von Patienten erhältlich..

Triptane gegen Migräne sind Medikamente, die selektiv auf bestimmte Serotoninrezeptoren wirken. Sie müssen sie während des Einsetzens von Kopfschmerzen einnehmen. Die Mittel sind nach Angaben von Wikipedia für 60% der Patienten wirksam.

Zu den Vorteilen zählen die schnelle Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen sowie die Möglichkeit, sich auf verschiedene Alterskategorien anzuwenden. Nachteile - ein ziemlich hoher Preis, nicht jeder ist aus gesundheitlichen Gründen geeignet.

Wirkung von Triptanen

Der Wirkungsmechanismus der Fonds zielt darauf ab, die Schmerzen während eines Anfalls zu lindern und die damit verbundenen Migränesymptome zu beseitigen. Sie sind:

  • Verengen Sie die Gefäße des Gehirns, was die Schmerzen lindert. Das Medikament hat praktisch keine Wirkung auf den Rest der Arterien;
  • haben eine entzündungshemmende Wirkung: Sie entfernen das Ödem, das auf die Nervenenden drückt, was auch bei Schmerzen hilft;
  • hemmen die Erregung des Trigeminusnervs, was zu einer Abnahme seiner Empfindlichkeit führt.

Medikamente minimieren Migräne-Rezidive und lindern damit verbundene Symptome wie Photophobie, Angstzustände, Übelkeit und Erbrechen.

Triptan-Medikamente beseitigen erfolgreich Beschwerden, bei denen herkömmliche Analgetika nicht helfen.

Die Wirksamkeit dieses oder jenes Arzneimittels hängt von der Art der Erkrankung, der individuellen Empfindlichkeit des Patienten, seinem Alter und seiner Anamnese ab.

Was Triptane gegen Migräne sind und wie man sie einnimmt

Triptane sind relativ neue Medikamente, die gerade immer beliebter werden. Es gibt 2 Gruppen:

  1. Die erste Generation - unterscheiden sich im untersuchten Mechanismus, verursachen praktisch keine Nebenwirkungen. Diese Kategorie umfasst Sumatriptan und darauf basierende Medikamente.
  2. Zweite Generation - Sie arbeiten schnell und effizient, wurden jedoch noch nicht ausreichend untersucht, sodass sie Nebenwirkungen verursachen können.

Die Gruppe der zweiten Generation umfasst:

  • Rizatriptan. Unterscheidet sich in einem schnellen Ergebnis, obwohl es in der Zusammensetzung Sumatriptan praktisch ähnlich ist;
  • Entspannen Sie sich. Sumatriptan-Derivat, gekennzeichnet durch selektive Wirkung;
  • Frovatriptan. Entwickelt, um Anfälle mittlerer Schwere zu lindern. Es zeichnet sich durch ein Minimum an unangenehmen Wirkungen aus;
  • Almotriptan. Ein gutes Medikament, das die Schmerzen in kurzer Zeit vollständig lindert.
  • Zolmitriptan. Es funktioniert sogar auf dem Höhepunkt des Schmerzsyndroms. Das Ergebnis kommt bereits in 15-20 Minuten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Triptane keine Schmerzmittel sind. Sie wirken auf die Ursache von Migräne - erweiterten meningealen Gefäßen. Daher ist die Verwendung von Kopfschmerzen anderer Art unpraktisch..

Sie nehmen die Medizin ein, wenn der Angriff in vollem Gange ist. Mit den ersten Symptomen der Aura kann das Mittel seine Aufgabe möglicherweise nicht bewältigen. Das heißt, eine optimale Wirksamkeit wird beobachtet, wenn das Arzneimittel zum Zeitpunkt pulsierender Schmerzen in einem Teil des Kopfes getrunken wird..

Einige Patienten berichten, dass bestimmte Gruppen von Triptanen ihnen nicht helfen, während andere Schmerzen schnell beseitigen..

Ein erfahrener Arzt hilft Ihnen bei der Auswahl eines wirksamen Arzneimittels aus der jeweils vorgestellten Liste. Meistens wird die Wahl durch Versuch und Irrtum getroffen. In der Anfangsphase sollten Sie nicht über die Einnahme solcher Medikamente nachdenken. Nurofen hilft auch, leichte Schmerzen zu stoppen - es wirkt gut gegen Migräne. Laut Bewertungen hilft es vielen. Sie verschreiben auch Excedrin gegen Migräne, was den günstigen Preis und den sanften Einfluss rechtfertigt.

Triptane sind in Form von Tabletten, Zäpfchen und Sprays erhältlich. Die Liste ihrer Namen ist umfangreich. Die Dosierung ist in der Beschreibung angegeben und wird vom behandelnden Arzt überwacht.

Normalerweise müssen Sie bei einem schweren Anfall 1 Tablette und bei mäßigen Schmerzen die Hälfte einnehmen. Die Linderung erfolgt in den meisten Fällen innerhalb von 20 bis 30 Minuten nach der Einnahme. Wenn das Mittel nicht hilft, sollte es frühestens 3 Stunden nach der ersten Dosis erneut angewendet werden..

Der Vertreter von Triptan in Form von Zäpfchen ist Trimigren. 1 Kerze enthält 25 mg Wirkstoff, die zulässige Norm pro Tag beträgt 300 mg. Das Medikament wird für Patienten mit Leber- und Magen-Darm-Erkrankungen empfohlen, was die orale Verabreichung von Medikamenten erschwert.

Triptane in Form von Sprays (Imigran) helfen, das Problem der inneren Facetten zu umgehen. Das Mittel wird intranasal verabreicht. Einzeldosis - 20 mg (nicht mehr als 2 mal täglich). Es ist nicht ratsam, bei hemiplegischer, ophthalmischer oder basilarer Migräne zu verwenden.

Beachten Sie beispielsweise die Anweisungen zur Verwendung von Almotriptan:

  1. Das Medikament ist angezeigt für schwere Anfälle, die von pochenden Kopfschmerzen, Übelkeit, Geräusch- und Lichtempfindlichkeit begleitet werden.
  2. Das Wirkprinzip basiert auf der Verengung der Blutgefäße im Gehirn und der Hemmung der Produktion bestimmter natürlicher Substanzen, die Anfälle verursachen.
  3. Almotriptan ist nicht zur Behandlung anderer Kopfschmerzen vorgesehen.
  4. Erhältlich in Tabletten mit 12,5 mg Wirkstoff. Die Packung enthält 2 Stück.
  5. Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren wird 0,5 (6,25 mg) oder 1 (12,5 mg) Tablette als Einzeldosis verschrieben. Sie können nicht mehr als 2 Stück pro Tag (25 mg) einnehmen..
  6. Das Medikament ist für Kinder unter 12 Jahren, schwangere Frauen und stillende Frauen kontraindiziert. Es gab keine Studien für diese Kategorien von Patienten.
  7. Almotriptan erhöht die Wahrscheinlichkeit, bei Menschen mit einer Veranlagung einen Herzinfarkt oder eine Schlaganfallangina zu entwickeln. Brechen Sie bei den geringsten Beschwerden in Brust und Herz die Einnahme des Arzneimittels ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt..
  8. Nebenwirkungen sind Schwindel, Schläfrigkeit, Magenverstimmung, Mundtrockenheit.
  9. Aufgrund der Tatsache, dass die Tablets die Sehschärfe beeinträchtigen können, ist es verboten, während der Einnahme ein Fahrzeug oder eine andere potenziell gefährliche Maschine zu fahren..
  10. Es wird nicht empfohlen, Almotriptan ohne Rücksprache mit einem Arzt mit Medikamenten zu kombinieren.

Triptane der ersten Generation

Dies sind Arzneimittel auf der Basis von Sumatriptansuccinat, einem synthetischen Derivat von Tryptamin (Imigran, Sumamigren, Amigrenin und andere strukturelle Analoga). Heute gelten sie als Goldstandard in der Migränebehandlung..

Das häufigste Medikament der ersten Generation ist Sumatriptan. Es kommt in Form von Tabletten, 2 Stück pro Packung. Stoppen Sie den Angriff schnell, vom Moment der Einnahme des Arzneimittels bis zur Verbesserung des Gesundheitszustands vergehen nicht mehr als eine halbe Stunde.

Triptane der zweiten Generation

Diese Kategorie ist zahlreich, wird aber von Ärzten nicht vollständig verstanden. Meist in Tablettenform erhältlich. Dazu gehören Noratriptan, Frovatriptan, Eletriptan, Almotriptan und andere.

Triptane der zweiten Generation zeichnen sich durch verbesserte pharmakologische Eigenschaften aus.

Zolmitriptan - Zomig Tabletten

Selektives Stimulans für Serotoninrezeptoren, das eine vasokonstriktorische und analgetische Wirkung hat. Hilft bei Migräne mit und ohne Aura und Kopfschmerzen im Zusammenhang mit der Menstruation.

Während eines Angriffs blockiert es die Reflexerregung des Trigeminusnervs. Die Verbesserung des Zustands nach der Verabreichung erfolgt spätestens nach 1 Stunde. Laut Patientenbewertungen wirkt sie nach 20 Minuten.

Medikament auf Zolmitriptan-Basis - Zomig. 1 Tablette enthält 2,5 mg Wirkstoff.

Die empfohlene Einzeldosis beträgt 2,5 mg. Es wird empfohlen, es so früh wie möglich ab dem Einsetzen des pulsierenden Schmerzes einzunehmen, aber nach den Bewertungen ist das Mittel zu einem späteren Zeitpunkt wirksam. Nehmen Sie nicht mehr als 5 mg Zomig pro Tag ein.

Kontraindiziert unter 18 und über 65 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit. Bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung mit Vorsicht verschrieben.

Eletriptan - Relpax Tabletten

Hat eine ähnliche Wirkung wie Sumatriptan, ist jedoch selektiver: Es wirkt hauptsächlich auf Serotoninrezeptoren in den Halsschlagadern, ohne die Oberschenkel- und Herzkranzgefäße zu stören.

Die antimigrrenöse Aktivität von Eletriptan beruht auf seiner Fähigkeit, intrakranielle Blutgefäße zu verengen und die Prozesse neurogener Entzündungen zu hemmen.

Das darauf basierende Medikament ist Relaxax in Form von Tabletten. 1 Stück enthält 40 oder 80 mg Wirkstoff.
Die Dosierung wird vom Arzt je nach Intensität des Schmerzes verschrieben.

Das Medikament ist unter 18 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit mit schwerer Leberfunktionsstörung, arterieller Hypertonie und koronarer Herzkrankheit verboten.

Unter den Nebenwirkungen stellten die Patienten Schläfrigkeit, Asthenie, Rücken- und Brustschmerzen, Tachykardie, Schwindel, Mundtrockenheit und allergische Reaktionen fest.

Einschränkungen bei der Verwendung von Triptanen und Analgetika bei Migräneattacken

Triptane wirken direkt auf das Nervensystem, daher ist es wichtig, die Anweisungen vor der Anwendung sorgfältig zu lesen. Dies gilt insbesondere für die Dosierung. Allgemeine Sicherheitsregeln:

  • Machen Sie bei Tabletten eine Pause zwischen den Dosen von mindestens 2 Stunden (wenn das Arzneimittel beim ersten Mal nicht geholfen hat).
  • Verwenden Sie Triptane nicht mehr als 3-4 Mal pro Woche.
  • Nicht mit Antidepressiva, Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten kombinieren.

1 Dosis wird so berechnet, dass die maximale Wirkung innerhalb von 30-60 Minuten eintritt. Wenn das Medikament nicht wirkt, ist nach 2 Stunden 1 weitere Dosis zulässig. Daher werden die meisten Triptane in Blasen von 2 Tabletten verkauft..

Es ist wichtig, wenn nach der Verwendung der Packung keine Wirkung auftritt, nicht zufällig andere Medikamente gegen Migräne zu kaufen, sondern den Arzt darüber zu informieren.

Wie alle starken Arzneimittel werden Triptane nur auf Empfehlung eines Arztes angewendet. Unkontrollierte Aufnahme schadet dem Körper mehr als nützt.

Fast alle Triptane beeinflussen den Vestibularapparat, führen zu Schläfrigkeit und verringern die Sehschärfe. Diese negativen Wirkungen verschwinden nach 3-4 Stunden, wenn die Wirkung des Arzneimittels nachlässt.

Triptane sollten nicht von Personen mit folgenden Bedingungen eingenommen werden:

  • ischämische Krankheit;
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns;
  • schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörung;
  • Asthma;
  • akute Allergien.

Arzneimittel sind auch für schwangere Frauen und diejenigen, die stillen, kontraindiziert, da ihre Wirkung den Fötus oder das Neugeborene nachteilig beeinflussen kann.

Altersbeschränkungen: Personen unter 18 Jahren und über 65 Jahren.

Ursachen von Kopfschmerzen

Laut Ärzten sind Kopfschmerzen die häufigste Beschwerde von Patienten. Ihr Charakter kann unterschiedlich sein.

Heute haben Wissenschaftler nicht vollständig herausgefunden, warum Migräneattacken auftreten und wie sie verhindert werden können. Die physiologische Ursache ist die Erweiterung der Blutgefäße im Gehirn.

Die häufigsten provozierenden Faktoren sind:

  • Produkte, die Aminosäuren, Nitrite enthalten;
  • Alkohol und Rauchen;
  • ein scharfer Wetterwechsel;
  • irritierender Geruch, helles oder flackerndes Licht;
  • starke körperliche Aktivität;
  • emotionaler Ausbruch;
  • niedriger Zuckergehalt;
  • prämenstruelles Syndrom;
  • Fasten über 6 Stunden.

Laut Statistik leiden etwa 11% der Weltbevölkerung an der Krankheit. Das Hauptsymptom der Migräne ist die Aura, die dem Anfall vorausgeht (Wahrnehmungsstörung für 10-30 Minuten). Es zeichnet sich aus durch:

  • Schleier, Blitze, fliegt vor den Augen;
  • Verlust des Gleichgewichts;
  • mangelnde Muskelkontrolle;
  • Beeinträchtigung von Sprache und Gehör.

Die Aura entsteht durch eine starke Verengung der Arterien des Gehirns und anschließende Hypoxie.

Der klassische Migräneanfall wird begleitet von:

  • pochender Schmerz, der von 1 Stunde bis zu mehreren Tagen anhält;
  • eine allmähliche Zunahme der Beschwerden, die eine Hälfte des Kopfes betreffen;
  • Lokalisation des Anfalls in Auge, Stirn, Schläfe, Kiefer, Hals oder Schulter;
  • Erbrechen, Schüttelfrost, Taubheitsgefühl der Haut im Gesicht, häufiger Harndrang.

Nachdem der Anfall abgeklungen ist, kommt es zu einem Zustand völliger Erschöpfung..

Triptane gegen Kopfschmerzen: Preise

Heute werden auf dem russischen Pharmamarkt folgende Medikamente vorgestellt:

Handelsname / WirkstoffDosierung / maximale Tagesdosis, mgVerpackungskosten, reiben.
Zomig / Zolmitriptan2,5 / 10800-900
Entspannen Sie sich / Eletriptan40/80370-430
Imigran / Sumatriptan50 oder 100/30050 mg - 200-400
100 mg - 400-800
Sumatriptan / Sumatriptan50 oder 100/30050 mg - 100
100 mg - 200
Rapimed / Sumatriptan50 oder 100/30050 mg - 470
100 mg - 630
Amigrenin / Sumatriptan50 oder 100/30050 mg - 150-200
100 mg - 250-300
Sumamigren50 oder 100/30050 mg - 230
100 mg - 400

Neue Medikamente gegen Migräne werden für eine breite Palette von Verbrauchern immer verfügbarer. Die durchschnittlichen Kosten für 1 Tablette variieren zwischen 100 und 200 Rubel. Zubereitungen in Form von Sprays werden zwischen 350 und 1200 Rubel verkauft.

Triptane sind meist verschreibungspflichtige Medikamente. Arzneimittel wie Frovatriptan, Almotriptan sind in Russland noch nicht zum Verkauf zugelassen.

Bewertungen von Triptanen

Natalia Samunova.

Ich benutze Sumatriptan seit vielen Jahren, da herkömmliche Schmerzmittel nicht helfen. Der Angriff verschwindet nach 30 Minuten - 1,5 Stunden. Ich habe nie versagt.

Ich habe auch Sumamigren ausprobiert. Aber danach, am nächsten Tag, kehrt das Unwohlsein zurück. Daher ist die erste Option besser geeignet.

Elena Sheveleva.

Ich leide seit vielen Jahren an Migräne. Ich habe viel gelitten, da es keine Triptane gab. Sie nahm Schlaftabletten vor dem Schlafengehen, um mit diesen schrecklichen Kopfschmerzen einzuschlafen.

Aber kürzlich hat mich ein Arzt mit einem guten Medikament Amigrenin bekannt gemacht, für das ich ihm sehr dankbar bin. Ich versuche immer, die Verpackung auf Lager zu halten, da dies hilft, den Angriff sanft zu entfernen.

Das Medikament ist nicht billig, aber während der Verschlechterung stört mich diese Frage nicht sonderlich.

Triptane gegen Migräne

Triptane sind Medikamente, die Migräneattacken lindern. Der Arzt verschreibt sie, wenn nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) - Schmerzmittel unwirksam sind. Sie werden zur Behandlung von Migräne mit und ohne Aura eingesetzt..

Triptane wurden 1989 von der englischen Firma GlaxoSmithKline entwickelt.

Wirkmechanismus von Triptanen

Während eines Migräneanfalls wird der Austausch von Serotonin, einem Neurotransmitter des Gehirns, gestört. Im Prodrom-Stadium (den ersten Anzeichen der Krankheit) wird es freigesetzt, was aufgrund eines Krampfes der Gehirngefäße eine Aura hervorruft. Danach ist das Serotonin-Depot erschöpft und es folgt eine Phase der Vasodilatation und neurogenen Entzündung des Trigeminusnervs, weshalb einseitige Kopfschmerzen auftreten.

Aufgrund der Auswirkung auf den Metabolismus von Serotonin verengen Medikamente, die Triptan enthalten, die während eines Angriffs erweiterten Gefäße des Gehirns und beeinträchtigen in geringerem Maße die Arterien des Herzens und anderer innerer Organe. Sie verringern auch die Schmerzempfindlichkeit des Spinalkerns des Trigeminusnervs..

Klassifizierung von Triptanen

Es gibt zwei Gruppen von Arzneimitteln: basierend auf Sumatriptan und mit verbesserten pharmakologischen Eigenschaften im Vergleich zur ersten Gruppe - Zolmitriptan, Naratriptan, Eletriptan, Almotriptan, Frovatriptan, Risatriptan.

Alle Mittel wurden recherchiert. Ihre Wirksamkeit wurde von der Europäischen Föderation neurologischer Gesellschaften (EFNS) nachgewiesen..

Haupttriptane und ihre Dosen

Handelsname des Arzneimittels und Freisetzungsformular

Internationaler nicht geschützter Name

Dosierung, mg

Maximale Tagesdosis, mg

Trimigren, rektale Zäpfchen

Nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag

Nicht in Russland registriert

Nicht in Russland registriert

Die besten Mittel gegen Erbrechen sind Imigranspray, Zäpfchen und subkutane Injektionen.

Das am schnellsten wirkende Mittel ist Zomig. Der Effekt wird nach 20-30 Minuten beobachtet.

Naramig hat die längste Wirkung. Es hat auch die niedrigste Kopfschmerz-Rücklaufquote..

Wie gefährlich sind Triptane

Im Gegensatz zu den nicht selektiven Serotoninrezeptoragonisten Ergotamin haben Triptane weniger Nebenwirkungen. Wenn sie eingenommen werden, gibt es keine Brustschmerzen, Schmerzen und Parästhesien (Hautempfindlichkeitsstörung) in den Gliedmaßen, Durchfall, Erbrechen.

Nebenwirkungen von Triptanen:

  • Nervensystem - Veränderungen der Empfindlichkeit, Schwindel, Steifheit in Armen und Beinen, Schwäche;
  • Magen-Darm-System - Bauchschmerzen, Übelkeit, Mundtrockenheit, ischämische Kolitis;
  • Bewegungsapparat - Muskelschwäche und Schmerzen;
  • Herz-Kreislauf-System - Herzklopfen, koronarer Vasospasmus (selten), Myokardinfarkt;
  • Harnsystem - häufiges Wasserlassen;
  • allergische Reaktionen - Urtikaria, anaphylaktische Reaktionen.

Bei unsachgemäßer Anwendung ist ein Blutdruckanstieg möglich..

Wie man Triptane nimmt

Sie müssen spätestens 1 Stunde nach Beginn des Angriffs eine Pille trinken. Triptane sollten nicht länger als 9 Tage im Monat eingenommen werden, da sich sonst Kopfschmerzen entwickeln oder Migräne-Episoden chronisch werden.

Die Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Arzneimitteln ist nicht gleich, daher wird empfohlen, ein Mittel durch ein anderes zu ersetzen, wenn es unwirksam ist. Die Anfälligkeit für das neue Medikament kann höher sein.

Regeln für die Einnahme von Triptanen:

  • Nur zur Beseitigung von Migräneattacken verwenden. Es wird nicht empfohlen, sie zwischen Kopfschmerzen einzunehmen.
  • Sie müssen zu Beginn eines schmerzhaften Anfalls eine Pille trinken. Je schneller, desto höher die Wirksamkeit des Aufpralls: optimal - spätestens 1 Stunde nach Beginn des Angriffs;
  • Wenn das schmerzhafte Gefühl und die mit der Migräne einhergehenden Symptome nicht genug nachgelassen haben, können Sie tagsüber alle 3 Stunden 2 weitere Tabletten einnehmen.

Eine Art von Aura vor Migräne ist ein Symptom von "Alice im Wunderland". In diesem Zustand erscheinen Objekte sehr groß oder umgekehrt klein. Beispielsweise kann sich ein Türknauf auf die Größe einer Tür ausdehnen, der Boden kann sich heben und vertikal werden..

Migräne - Anfälle einseitiger Kopfschmerzen, die von Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Lärmunverträglichkeit begleitet werden. Am meisten bei Migräneattacken.

Migräne ist ein pochender Schmerz auf einer Seite des Kopfes. Die Symptome werden durch jede Bewegung, sogar durch Gespräche, verschlimmert. Dieser Zustand verhindert, dass eine Person übt.

Zervikale Migräne (Wirbelarterien-Syndrom, Barre-Lieu-Syndrom) - eine Krankheit, die sich in ihren Erscheinungsformen der Migräne ähnelt, jedoch einen anderen Mechanismus aufweist.

Migräne (aus der griechischen Hemikranie - "Hemikranie") ist eine neurologische Erkrankung, die sich in Anfällen pulsierender Schmerzen in einer Hälfte manifestiert.

Triptane bewahren Sie vor Migräne: eine Liste der besten Medikamente, Empfehlungen für die Anwendung

Triptane sind eine Gruppe von Arzneimitteln, bei denen es sich um First-Line-Arzneimittel zur Linderung von Kopfschmerzen in der akuten Phase mit schwerer Migräne mittlerer Schwere sowie milder Formen bei Ineffektivität oder Kontraindikationen für die Verwendung nichtsteroidaler entzündungshemmender Arzneimittel (NSAIDs) handelt..

Triptane, die Anfang der 90er Jahre auf den Markt kamen, sind derzeit unter verschiedenen Handelsnamen und in Form verschiedener Analoga und Dosierungsformen erhältlich: orale und schnell resorbierbare Tabletten, Kapseln, subkutane Injektionen, Nasenspray und transdermale Systeme..

Dieser Artikel enthält eine Liste der besten Triptan-Medikamente gegen Migräne und Kopfschmerzen.

Wirkmechanismus

Triptane sind selektive Agonisten von serotonergen 5-HT-Rezeptoren (1B / 1D). Durch die Bindung an die entsprechenden Rezeptoren der Hirngefäße verhindern sie die Vasodilatation und wirken so auf die pathogenetische Verbindung der Migräne.

Es wird auch angenommen, dass sie den Gehalt an Calcitonin-Gen-assoziiertem Protein (CGRP) senken, das während Migräneattacken erhöht ist..

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil von Triptanen als Medikamente gegen Migräne ist die schnelle Geschwindigkeit, mit der die Wirkung einsetzt, wobei die Dauer der Schmerzlinderung durchschnittlich 2 Stunden beträgt und die Wirksamkeit bis zu 70% beträgt.

Gleichzeitig nimmt ihre Wirksamkeit signifikant zu, wenn sie zu Beginn der Entwicklung eines Migräneanfalls eingenommen wird, wenn die Kopfschmerzen noch von geringer oder mäßiger Intensität sind.

Studien haben gezeigt, dass 70% der Menschen Kopfschmerzen loswerden, 60% der Menschen können innerhalb von zwei Stunden nach der Einnahme von Triptan zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Darüber hinaus wirken sie auch auf die mit Migräne verbundenen Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Lärm und Bewegung..

Zu den Nachteilen gehört ihre Unwirksamkeit, wenn sie als Prophylaxe für Migräneattacken verwendet wird und manchmal während der Aura eingenommen wird..

Wenn sie unwirksam sein können?

Fehler in der Dosis und im Regime von Triptanen sind eine häufige Ursache für Ineffektivität..

Wenn die erste Dosis nicht innerhalb von 2 Stunden zu einer Verringerung der Kopfschmerzen führt, sollte die zweite nicht eingenommen werden, da der Nutzen einer wiederholten Verabreichung des Arzneimittels während desselben Anfalls in klinischen Studien nicht nachgewiesen wurde.

In solchen Fällen ist es ratsam, die Dosis mit den folgenden Anfällen schrittweise zu erhöhen. Die Unwirksamkeit des Arzneimittels kann sich auch in Form eines Rückfalls von Kopfschmerzen innerhalb von 24 Stunden manifestieren, wobei das Arzneimittel erneut eingenommen werden muss, jedoch nicht früher als 4 Stunden nach der ersten Dosis.

Liste der Mittel: Sumatriptan und andere Sorten

Die Vielfalt dieser pharmakologischen Gruppe ist auf Unterschiede in der Pharmakokinetik zurückzuführen. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der bekanntesten Vertreter dieser Arzneimittelgruppe:

Eine DrogeSumatriptanZolmitriptanEletriptanNaratriptan
Preis, Rubel76-850190-200350-800- -
Namen austauschenSumamigren, Amigrenin, Imigran, Rapimed, Sumatriptan-Teva, Trimigren, Sumatriptan, Adipharm, Sumarin, Imitrex, Treximet (kombinierte Form: Sumatriptan + Naproxen)Zolmitriptan, Zomig, Zomig, Rapimelt, MigrepamEntspannen Sie sichNaramig (aus dem staatlichen Arzneimittelregister ausgeschlossen), Amerge
Klinische Wirkung
  • eine halbe Stunde nach oraler Verabreichung;
  • nach 15 Minuten bei Verwendung eines Sprays;
  • Sofortige Wirkung bei subkutaner Injektion.
nach 15-20 Minuten und erreicht innerhalb einer Stunde ein Maximum.in 30 Minutennach 30 Minuten Dauer - ca. 12 Stunden.
Rezeption, Anfangsdosen
Maximale Abfalldosis:
  • innen - 25 mg;
  • intranasal 5 mg;
  • subkutane Injektionen - 6 mg;
  • Inside-100 mg;
  • intranasal - 5 mg;
  • subkutan - 6 mg.
innerhalb von 2,5 mg
10 mg
innerhalb von 20 mg
160 mg
innerhalb von 2,5 mg
5 mg
Leistungen
  • schnelle Wirkung bei subkutaner Verabreichung - ultraschnelle / sofortige Wirkung;
  • verschiedene Freisetzungsformen mit einem breiten Dosierungsbereich;
  • Injektionen können mit Tabletten kombiniert werden, können bei Übelkeit oder Erbrechen eingenommen werden.
  • schnelles Einsetzen des Effekts;
  • verschiedene Formen der Freisetzung;
  • hochwirksam bei der komplexen Behandlung des Migränestatus;
  • Behandlung der Menstruationsmigräne.
  • betrifft hauptsächlich die Arterien des Gehirns;
  • hat eine längere Wirkdauer als Sumatriptan;
  • wirksam bei der Behandlung von Menstruationsmigräne;
  • Rückfälle sind relativ selten.
  • hat die längste Wirkdauer;
  • Nebenwirkungen werden selten beobachtet.
NachteileNebenwirkungen sind relativ häufigDas transdermale Zomig-System wurde 2010 aufgrund einer Komplikation in Form einer Verbrennung am Anwendungsort eingestellteine große Anzahl von Kontraindikationen für die Einnahme in Kombination mit anderen Medikamentengeringe Effizienz

Im Detail über das Medikament gegen Migräne Sumatriptan wird das Video erzählen:

Welches Medikament gilt als das beste?

Beim Vergleich gleicher Dosen oraler Triptane liegt ihre Wirksamkeit zwischen 40 und 60%. Sie zeichnen sich durch ihre Geschwindigkeit und die Dauer der Wirkung aus, die eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene Formen der Migräne bestimmen..

Die subkutane Form von Imitrex ist ein ultraschnell wirkendes Medikament mit einer Wirksamkeit von 70%. Damit ist es der Goldstandard für die Behandlung von Migräneattacken, die so schnell wie möglich gestoppt werden müssen.

Eletriptan und Naratriptan eignen sich am besten zur Behandlung von länger anhaltender Migräne wie Menstruationsmigräne.

Bei klassischen klinischen Formen der Migräne wird die Wahl für Sumatriptan aufgrund seiner Verfügbarkeit in Bezug auf Kosten, Anzahl der Analoga und verschiedene Formen der Freisetzung getroffen.

Zum Beispiel können Pillen für langsam zunehmende Kopfschmerzen verwendet werden, mit der Möglichkeit, auf ein Nasenspray umzuschalten, wenn sich die Zunahme der Kopfschmerzen mit dem Einsetzen der Übelkeit beschleunigt, oder zur Injektion, wenn ein ultraschneller Anfall einsetzt und eine sofortige Wirkung erforderlich ist.

Gegenanzeigen zur Einnahme solcher Pillen

Obwohl Triptane im Allgemeinen sicher und gut verträglich sind, haben sie Einschränkungen in ihrer Verwendung. Eine ihrer Zwischeneffekte ist die Vasokonstriktion. Sie sollten daher nicht von Personen mit bestimmten Erkrankungen eingenommen werden, darunter:

  • koronare Herzkrankheit;
  • periphere Gefäßerkrankung;
  • erlitt einen Herzinfarkt oder Schlaganfall;
  • unkontrollierter Anstieg des Blutdrucks;
  • klinische Arten von Migräne, die von Schwäche oder Lähmung der Gliedmaßen begleitet sind, Schwierigkeiten beim Sprechen (hemiplegische Form); Schwindel, Tinnitus (basiläre Form).
  • Darüber hinaus sollten sie bei Personen mit Risikofaktoren für kardiovaskuläre Komplikationen mit Vorsicht angewendet werden, wie z.

    • Männer über 40 / Frauen über 55;
    • Rauchen;
    • hoher Cholesterinspiegel;
    • Diabetes mellitus;
    • Fettleibigkeit;
    • Familiengeschichte von frühen Herzerkrankungen oder Schlaganfall.

    Andere Kontraindikationen sind:

    • Überempfindlichkeit gegen Triptane oder einen ihrer Inhaltsstoffe;
    • Kinder unter 12 Jahren;
    • Unzulänglichkeit der Leberfunktion;
    • mit Vorsicht während der Schwangerschaft.

    Nebenwirkungen

    Von allen möglichen Nebenwirkungen sind Schwindel und Geschmacksveränderungen am häufigsten. Viel seltener kann beobachtet werden:

    • Übelkeit;
    • ein Gefühl der Enge in Kiefer, Nacken oder Brust;
    • Brustschmerzen, erhöhter Blutdruck;
    • Kribbeln oder Taubheitsgefühl (besonders im Gesicht).

    Wenn sie zu oft eingenommen werden, können sie paradoxe "übermäßige" Kopfschmerzen verursachen. Die Verwendung eines Nasensprays kann einen seltsamen Geschmack im Mund oder eine Reizung der Nase und des Mundes verursachen. Bei Imitrex-Injektionen sind Reaktionen an der Injektionsstelle möglich.

    Interaktion mit anderen Medikamenten

    Triptane werden allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet.

    Die häufigste Kombination mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln wie Naproxen und Ibuprofen, die 30-60 Minuten vor der Einnahme von Triptan eingenommen werden kann.

    Kontraindiziert:

    Einnahme von Triptanen gleichzeitig mit Antidepressiva, insbesondere mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern aufgrund des Risikos eines Serotonin-Syndroms.

    Das Serotonin-Syndrom ist eine potenziell tödliche, wenn auch seltene Erkrankung, die viele Symptome verursachen kann, wie z. B. Verwirrtheit, psychomotorische Reizbarkeit, vermehrtes Schwitzen, Zittern und Fieber.

  • Einnahme von Triptanen am selben Tag mit Medikamenten vom Ergotamin-Typ.
  • Kombination mit einigen antibakteriellen Mitteln: Erythromycin, Clarithromycin und Ciprofloxacin; Antimykotika: Itraconazol oder Ketoconazol; antivirale Medikamente: Indinavir, Nelfinavir und Ritonavir.
  • Die hohe Wirksamkeit hat Triptane zum Medikament der Wahl bei der Behandlung von akuter Migräne gemacht. Sobald Analoga dieser Arzneimittel erschienen, sank ihr Preis, wodurch sie für eine breite Anwendung zugänglicher wurden..

    In jedem Fall ist es zur Erzielung der maximalen Wirkung erforderlich, eine Einzeltherapie mit einer bestimmten Dosierung auszuwählen, wobei der Schweregrad und die klinische Form der Migräne, die Arzneimitteltoleranz, Begleiterkrankungen und andere Risikofaktoren berücksichtigt werden. Insgesamt geben Triptane Millionen von Menschen die Möglichkeit, Kopfschmerzen zu kontrollieren..

    Triptane gegen Migräne - Medikamente zur Linderung von Anfällen

    Triptane gegen Migräne sind eine relativ junge Innovation in der Pharmazie. Die Medikamente dieser Gruppe sind in der Lage, Migräneattacken sowohl mit einer Aura (einem Komplex früherer Anzeichen) als auch ohne diese Aura wirksam zu stoppen..

    p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

    Diejenigen, die unter häufigen und starken Kopfschmerzen leiden, wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es sein kann, eine Migräne zu überwinden oder zumindest ihre Intensität zu verringern. Herkömmliche Schmerzmittel helfen nicht immer, sie machen mit der Zeit süchtig und verschlimmern die Krankheit nur.

    p, blockquote 2,0,0,0,0 ->

    Mit dem Aufkommen einer neuen Methode zur Bekämpfung von Migräne stellten sich folgende Fragen:

    p, blockquote 3,0,0,0,0 ->

    • wie Triptane funktionieren;
    • ob der Preis für sie hoch ist;
    • Gibt es ein detailliertes Empfangsschema oder Anweisungen?
    • Was sind die Kontraindikationen.

    Lassen Sie uns alles in Ordnung bringen.

    p, blockquote 4,0,0,0,0 ->

    Wie Triptane funktionieren?

    Medikamente namens Triptane wirken gezielt auf eine bestimmte Gruppe von Rezeptoren, wodurch die Schmerzintensität erheblich reduziert und ein Migräneanfall sogar vollständig gestoppt wird. Die Wirksamkeit des Arzneimittels erklärt sich aus der Tatsache, dass es auf komplexe Weise wirkt:

    p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

    1. Fördert die Bildung spezifischer Proteine, indem sie vom Trigeminusnerv, dh seinen Fasern, isoliert werden. Es unterdrückt schmerzhafte Empfindungen und reduziert Entzündungen..
    2. Wirkt sich direkt auf den Trigeminusnerv aus, wodurch die Rezeptoren des Wirbelsäulenkerns weniger schmerzempfindlich werden.
    3. Aktiviert selektiv einzigartige 5-HT1B-Rezeptoren im Gehirn und seinen Membranen.
    4. Verengt die Blutgefäße und lindert pochende Schmerzen.

    Triptan-Medikamente wurden speziell zur Bekämpfung von Migränekopfschmerzen entwickelt. Dies sind spezifische Analgetika, die nicht nur die Kopfschmerzen, sondern auch die damit verbundenen Migränesymptome beseitigen: Übelkeit, Schwindel, Photophobie.

    p, blockquote 6,0,0,0,0 ->

    Triptane behandeln erfolgreich Beschwerden, bei denen herkömmliche Pillen nicht helfen und von verschiedenen Altersgruppen angewendet werden können. Die einzigen Nachteile des neuen Arzneimittels sind der relativ hohe Preis und die Notwendigkeit, einen geeigneten Typ für einen einzelnen Patienten zu finden..

    p, blockquote 7,0,1,0,0 ->

    Die Wirksamkeit der Wirkung eines bestimmten Triptans hängt vom Alter, der Art der Migräne, der Krankengeschichte und der individuellen Verträglichkeit ab. Daher wird nicht empfohlen, Triptan selbst auszuwählen. Es ist besser, Ihren Arzt zu konsultieren.

    p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

    Klassifizierung von Triptanen

    Medikamente, die Entzündungen des Trigeminusnervs bekämpfen, basieren auf Substanzen, die 5-HT1B-Rezeptoren aktivieren können. Eines der ersten wirksamen Triptane war Sumatriptan. Diese Pillen gehören zur sogenannten ersten Generation von Medikamenten gegen Migräne, sind in Pharmazeutika immer noch beliebt, weisen jedoch eine Reihe von Kontraindikationen auf, die den Kreis potenzieller Verbraucher erheblich einschränken..

    p, blockquote 9,0,0,0,0 ->

    Migränemedikamente der zweiten Generation wurden entwickelt, um die pharmakologischen Eigenschaften zu verbessern und die Liste der Kontraindikationen zu reduzieren. In dieser Gruppe wurden als erste die folgenden Triptane erkannt:

    p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

    • "Rizatriptan". Es wirkt schneller als Sumatriptan, obwohl sich seine Zusammensetzung praktisch nicht davon unterscheidet.
    • "Relpax". Es ist auch von Sumatriptan abgeleitet, wirkt aber selektiver.
      "Frovatriptan". In Bezug auf die Wirksamkeit gilt dieses Medikament als schwächer als Sumatriptan, hat jedoch viel weniger unangenehme Wirkungen..
    • Almotriptan. Zweimal wirksamer als die beiden vorherigen Medikamente. Lindert Migräne innerhalb relativ kurzer Zeit (ein bis zwei Stunden).
    • Zolmitriptan. Wirksam auch bei Schmerzen. Die Aktion erfolgt bereits in der 15. Minute, die Migräne ist in einer Stunde vollständig gestoppt.

    Alle Triptane sind normalerweise in Pillenform in Apotheken erhältlich. Aber es gibt Medikamente dieser Gruppe und in Form eines Sprays..

    p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

    Beliebte Triptane

    Heute gibt es bereits viele verschiedene Triptane der zweiten Generation. Ihre Liste ist ziemlich beeindruckend. Im Moment sind die folgenden Pillen am beliebtesten:

    p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

    1. "Noramig". Kleine Tabletten von nur 2,5 mg. Die tägliche Dosis sollte 5 mg nicht überschreiten.
    2. Zomig. Die Dosierung ist ähnlich - jeweils 2,5 mg. Die maximale Dosis pro Tag kann jedoch bis zu 10 mg betragen.
    3. "Relpax". 40 mg Tabletten. Pro Tag - 80 mg.
    4. Sumatriptan. Es gibt 50 mg Tabletten und es gibt 100 mg Tabletten. Sie können bis zu 300 mg pro Tag einnehmen.
    5. "Imigran". Die Dosierungen sind ähnlich wie bei Sumatriptan.

    Wie Sie der Liste entnehmen können, werden normalerweise maximal zwei Tabletten pro Tag eingenommen. Am häufigsten werden moderne Triptane in zwei Tabletten in einer Dosierung von 50 mg verkauft, wie Imigran und Sumatriptan. Die Medikamente "Sumamigren", "Rapimed" und "Amigrenin" sind ähnlich.

    p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

    Triptane wie Trimigren sind gefragt. Dies sind Zäpfchen mit einer Dosierung von 25 mg. Zäpfchen werden rektal (durch das Rektum) appliziert. Eine Tagesdosis von bis zu 300 mg ist zulässig. Das Arzneimittel wird für Personen empfohlen, die Probleme mit der Leber und dem Magen-Darm-Trakt haben, was die Einnahme oraler Medikamente erschwert.

    p, blockquote 14,1,0,0,0 ->

    Spray "Imigran" hilft auch, das Problem der Leber und des Magens zu umgehen. Das Arzneimittel wird nasal (durch die Nase) verabreicht. Eine Dosis enthält 20 mg. Sie können zwei Dosen pro Tag einnehmen. Lindert schnell Migräne mit und ohne Aura. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Behandlung mit basilarer, ophthalmischer oder hemiplegischer Migräne durchzuführen.

    p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

    Jeder der Triptane wird unter Berücksichtigung des Verlaufs ausgewählt. Daher müssen Sie vor dem Kauf solcher Medikamente unbedingt Ihren Arzt konsultieren..

    p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

    Triptan Preise

    Neue Medikamente gegen Migräne werden für eine breite Palette von Menschen zugänglicher. Der Durchschnittspreis für eine Tablette beträgt 100-200 Rubel. Bei den Nasenmedikamenten ist die durchschnittliche Preisspanne hier breiter - von 350 bis 1200 Rubel.

    p, blockquote 17,0,0,0,0 ->

    Sie können Triptane in Online-Shops und in normalen inländischen Apotheken kaufen. Ungefährer Preis für 2 Tabletten:

    p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

    • Zomig - 800 Rubel.
    • "Relpax" - 400 Rubel.
    • Sumatriptan - 75 Rubel (2x50 mg) und 150 Rubel (2x100 mg).
    • "Imigran" - 300 Rubel (2 × 50 mg) und 600 Rubel (2 × 100 mg).

    Spray "Imigran" kann in Online-Apotheken zum Preis von 450 Rubel bestellt werden.

    p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

    Empfehlungen zur Verwendung

    Die Medikamente wirken direkt auf das menschliche Nervensystem, daher wird jede Anweisung für Pillen oder Sprays sehr sorgfältig gelesen. Dies gilt insbesondere für die Dosierung des Arzneimittels. Beispielsweise wird normalerweise ein Spray mit 20 mg in jedem Nasenloch verwendet..

    p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

    Fast alle Anweisungen enthalten Warnungen und Sicherheitsregeln, die befolgt werden müssen:

    p, blockquote 21,0,0,1,0 ->

    1. Bei Tabletten wird ein Intervall von mindestens zwei Stunden eingehalten, wenn das Arzneimittel beim ersten Mal nicht geholfen hat.
    2. Das Produkt wird nicht mehr als viermal pro Woche verwendet.
    3. Nehmen Sie Triptane nicht gleichzeitig mit Antibiotika, Antidepressiva und entzündungshemmenden Medikamenten ein.

    Die Wirksamkeit von Triptanen als Mittel zur Bekämpfung von Migräne wird von mehr als 65 Prozent der Patienten festgestellt. Aber es gibt Zeiten, in denen es schwierig ist, auf einmal das richtige Medikament zu finden.

    p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

    Eine Tablette oder Dosis wird so berechnet, dass das Arzneimittel innerhalb einer Stunde wirksam wird. Wenn der Effekt nicht spürbar ist, können Sie nach zwei Stunden eine weitere Portion probieren. Das Arzneimittel wird daher in zwei Tabletten oder in Zweidosis-Durchstechflaschen verkauft, damit die Menschen die beste Option zu einem erschwinglichen Preis auswählen können..

    p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

    Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

    Wie bei allen starken Arzneimitteln werden Triptane nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes empfohlen. In Fällen, in denen eine Person einfache Kopfschmerzen mit Migräne verwechselt oder wenn das Medikament unkontrolliert eingenommen wird, ist der Körper mehr geschädigt als positiv.

    p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

    Viele Medikamente dieser Gruppe wirken auf den Vestibularapparat, verursachen starke Schläfrigkeit und verringern vorübergehend die Sehschärfe. Nach drei bis vier Stunden, wenn die Wirkung des Arzneimittels nachlässt, verschwinden auch die Nebenwirkungen.

    p, blockquote 25,0,0,0,0 ->

    Triptane sind normalerweise bei Menschen mit folgenden Krankheiten kontraindiziert:

    p, blockquote 26,0,0,0,0 ->

    • Durchblutungsstörungen des Gehirns;
    • Ischämie des Herzens;
    • schwere Nieren- oder Leberfunktionsstörung;
    • Asthma;
    • Allergie in ihrer akuten Form.

    Darüber hinaus werden schwangere Frauen und Frauen während der Stillzeit strengstens gewarnt, dass die Wirkung von Triptanen den Fötus oder das Neugeborene negativ beeinflussen kann..

    p, blockquote 27,0,0,0,0 ->

    Alterskontraindikationen sind normalerweise auf junge Menschen unter 18 Jahren und ältere Menschen über 65 Jahren beschränkt.

    p, Blockzitat 28,0,0,0,0 -> p, Blockzitat 29,0,0,0,1 ->

    Schreiben Sie Ihr Feedback in die Kommentare, wenn Triptane Ihnen bei der Bewältigung von Migräne und Kopfschmerzen helfen.

    Triptane gegen Migräne. Vorbereitungen, eine Liste der besten, Analoga, Preise

    Viele Migränemedikamente helfen bei der Behandlung der Symptome, heilen jedoch nicht die Pathologie. Triptane sind eine Gruppe von Arzneimitteln, die speziell für die Behandlung der Krankheit entwickelt wurden. Die Liste der Medikamente für heute ist ziemlich umfangreich, daher sollte der Arzt ein wirksames Medikament wählen.

    Was sind Triptane, wie wirken sie auf Kopfschmerzen??

    Triptane sind Medikamente, die bei der Behandlung von Migräne helfen.

    Die Fonds haben folgende Auswirkungen:

    • Der Haupteffekt besteht darin, die Gefäßwände zu beeinflussen, die für die zerebrale Blutversorgung sorgen. Infolgedessen verengen sich die Gefäße und der Zustand der Person verbessert sich selbst bei einem längeren Migräneanfall.
    • hohe Selektivität (Selektivität) - die Gruppe wirkt nur auf die Gefäße des Gehirns, periphere und koronare sind ausgeschlossen;
    • Der Trigeminusnerv entzündet sich während der Migräne, und die Medikamente wirken auf seine Rezeptoren. Daher ist die Wirksamkeit der Mittel selbst bei einer schweren Form der Pathologie hoch.
    • Nur Triptane können zusätzliche Anzeichen von Migräne beseitigen - Empfindlichkeit der Augen gegenüber Licht, Erbrechen, Übelkeit;
    • entzündungshemmende Wirkung - reduziert Schwellungen.

    Hauptvorteile von Triptanen

    Triptane gegen Migräne - Medikamente, deren Liste ziemlich umfangreich ist.

    Sie haben positive Eigenschaften:

    • schnelles Einsetzen des Effekts;
    • Reduktion der damit verbundenen Symptome;
    • Auswirkungen auf die Wände von Blutgefäßen, die eine normale Durchblutung des Gehirns gewährleisten;
    • Verringerung der Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens (Wiederauftretens) von Migräne;
    • Keine starke Wirkung auf Blutdruck und Herzschlag.

    Zusätzlich zu den positiven Eigenschaften können die negativen Eigenschaften von Triptanen festgestellt werden. Die Gruppe kann nicht für prophylaktische Zwecke verwendet werden. Und auch Triptane haben Kontraindikationen - ischämische Herzerkrankungen, Blutgerinnsel und mehr..

    Einstufung

    Triptane sind in Gruppen unterteilt. Jede Sorte hat ihren eigenen Wirkstoff..

    Die folgenden Gruppen von Triptanen existieren:

    • erste Generation;
    • zweite Generation.

    Erste Generation

    Die erste Generation von Triptanen umfasst Zubereitungen mit dem Wirkstoff Sumatriptan. Arzneimittel sind bei Verbrauchern immer noch beliebt, weisen jedoch eine ausreichende Anzahl von Kontraindikationen auf. Sumatriptan-haltige Medikamente haben einen gut untersuchten Wirkmechanismus und eine verringerte Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen..

    Die Liste der Produkte der ersten Generation von Triptanen:

    • Sumarin.
    • Imigran.
    • Sumamigren.
    • Sumatriptan.
    • Trimigren.
    • Amigrenin und andere.

    Zweite Generation

    Diese Medikamente wurden entwickelt, um die Liste der Kontraindikationen (im Vergleich zu Triptanen der ersten Generation) zu reduzieren und die medizinischen Eigenschaften zu verbessern. Die Gruppe wurde jedoch noch nicht ausreichend untersucht, sodass nach der Anwendung Nebenwirkungen auftreten können..

    Triptane der zweiten Generation:

    • Natriptan.
    • Rizatriptan.
    • Zolmitriptan.
    • Entspannen Sie sich.
    • Almotriptan und andere.

    Formulare freigeben

    Grundsätzlich sind Medikamente in Form von Tabletten mit unterschiedlichen Dosierungen und Mengen in der Packung erhältlich. Es hängt alles vom Hersteller ab. Diese Form der Freisetzung sollte mit einer kleinen Menge sauberem, nicht kohlensäurehaltigem Wasser abgewaschen werden. Es wird nicht empfohlen, für diese Zwecke Saft, kohlensäurehaltiges Getränk und Kaffee zu verwenden.

    Triptane liegen auch in Form eines Nasensprays vor, das eine schnellere Wirkung hat. Durch das Sprühen in die Nasenhöhle wird das Medikament sofort resorbiert. Daher nach 30 Minuten. Alle Migränesymptome sind reduziert.

    Indikationen für die Zulassung

    Triptane gegen Migräne - Medikamente, von denen eine Liste der wichtigsten im Artikel vorgestellt wird.

    Sie haben ähnliche Anwendungshinweise, unabhängig von der Klassifizierung:

    • Beseitigung von Migräneattacken;
    • Migräneattacken gehen mit zusätzlichen Anzeichen einher (Übelkeit, Erbrechen und mehr);
    • Der Migränestatus ist eine schwere Krankheit oder eine fortlaufende Reihe von Anfällen, die länger als 3 Tage dauern.
    • Die Horton-Krankheit ist eine entzündliche Gefäßerkrankung, die die Aorta und ihre Äste betrifft.

    Einschränkungen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen

    Triptane können nicht immer eingenommen werden. Die Gruppe der Medikamente hat Einschränkungen und Kontraindikationen. Zusätzlich können nach der Anwendung Nebenwirkungen auftreten. Insgesamt sind Triptane gut verträglich.

    Den folgenden Personengruppen wird jedoch empfohlen, diese Gruppe mit Vorsicht zu betrachten:

    • Männer über 40 Jahre alt;
    • Frauen über 55;
    • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten - Rauchen, Trinken von Alkohol und Drogen;
    • hoher Cholesterinspiegel;
    • Diabetes;
    • Übergewicht;
    • die Präsenz in der Familie von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

    Gegenanzeigen für die Verwendung von Triptanen:

    • Überempfindlichkeit gegen Komponenten;
    • das Vorhandensein einer koronaren Herzkrankheit oder das Vorhandensein von Symptomen der Krankheit;
    • periphere Gefäßpathologie;
    • Schlaganfall;
    • Bronchialasthma;
    • akute allergische Reaktion;
    • Bluthochdruck, der nicht kontrolliert werden kann;
    • beeinträchtigte Funktionalität der Leber und Nieren;
    • das Alter des Kindes bis zu 12 oder 18 Jahren (je nach Medikament);
    • gleichzeitige Anwendung mit MAO-Inhibitoren (eine Art von Antidepressiva) und für 14 Tage nach deren Aufhebung;
    • Schwangerschaft - Wenn der Arzt der Ansicht ist, dass der Nutzen der Anwendung die negativen Auswirkungen auf den Fötus übersteigt, können Triptane verschrieben werden.
    • Stillzeit.

    Die Liste der Kontraindikationen kann ergänzt werden, daher ist es vor Verwendung der Mittel erforderlich, die Anweisungen zu studieren. Beispielsweise ist es verboten, Amigrenin mit Lithiumpräparaten zu kombinieren.

    Nebenwirkungen bei der Verwendung von Triptanen:

    • Geschmacksveränderung;
    • Schwindel;
    • Schläfrigkeit;
    • beeinträchtigte Empfindlichkeit;
    • kurzfristiger Anstieg oder Abfall des Blutdrucks;
    • Hitzewallungen;
    • Dyspnoe;
    • Brennen der Schleimhaut der Nasenhöhle und des Rachens - ein Symptom tritt auf, wenn ein Nasenspray verwendet wird;
    • das Auftreten von Übelkeit und Erbrechen;
    • allgemeine und Muskelschwäche;
    • Müdigkeit bei minimaler Anstrengung;
    • Änderung der Herzfrequenz;
    • Hautirritationen;
    • Gefühl von Schwere und Quetschen;
    • trockener Mund;
    • Schmerzen in der Bauchhöhle;
    • Kurzzeitbeschwerden und Rötungen an der Injektionsstelle - ein Symptom äußert sich in der subkutanen Anwendung des Arzneimittels.

    Wie gefährlich sind Triptane?

    Triptane können wie alle Migränemedikamente Nebenwirkungen verursachen. Die Liste der Arzneimittel ist breit, so dass ein Mittel ausgewählt werden kann, das weniger negative Auswirkungen hat..

    Und auch die Gefahr liegt in der möglichen Untätigkeit der Anwendung. Dies geschieht bei falscher Verwendung. Zum Beispiel, wenn eine Person weniger Medikamente als nötig eingenommen hat.

    Wenn Sie die Dosierung der Medikamente einhalten, nehmen Sie die Gruppe nur auf Empfehlung eines Spezialisten ein, Triptane sind gut verträglich. Um die Wirkung der Anwendung zu verbessern, können Sie sie in der komplexen Therapie in Verbindung mit Massagen und Volksheilmitteln verwenden.

    Wie lange dauert es?

    Der Beginn des Effekts kann je nach Form der Freisetzung variieren. Die schnellste Aktion ist für Medikamente, die subkutan injiziert werden. Bei Verwendung eines Nasensprays tritt der Effekt nach 15 - 20 Minuten auf.

    Migräne-Triptan-Testergebnisse

    Und wenn eine Person Tabletten einnimmt, ist der Gesundheitszustand nach 30 - 40 Minuten gelindert. Dieser Zeitraum ist angesichts der Kosten für Medikamente gut genug. Wenn eine Person eine schnellere Wirkung benötigt, ist es besser, ein Spray oder eine subkutane Injektion des Medikaments zu verwenden..

    Programm zur Linderung von Migräneanfällen

    Bei der Verwendung von Triptanen sollten bestimmte Regeln beachtet werden:

    • Es ist notwendig, Triptane spätestens 60 Minuten einzunehmen. vom Beginn des Angriffs.
    • Es ist verboten, diese Arzneimittelgruppe länger als 9 Tage in einem Monat einzunehmen, da sonst Kopfschmerzen vom Typ eines Arzneimittels auftreten oder die Migräne chronisch ist.
    • Bei Verwendung von Tabletten muss ein Mindestintervall von 2 Stunden eingehalten werden. Wenn das Arzneimittel beispielsweise beim ersten Mal nicht geholfen hat, können Sie das Mittel nach mindestens 120 Minuten erneut einnehmen. Die genauen Daten sind in der Anleitung angegeben.
    • Informieren Sie den Arzt über die Unwirksamkeit des verschriebenen Arzneimittels. Wenn beispielsweise einer Person die vollständige Verpackung des Produkts nicht geholfen hat, müssen keine anderen Arzneimittel ohne Rücksprache mit einem Spezialisten gekauft werden..

    Um die Häufigkeit von Anfällen zu verringern, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

    • fraktioniert essen - Sie müssen 5 - 6 mal am Tag mit Pausen zwischen den Mahlzeiten von 3 - 4 Stunden essen (Portionen von 200 - 300 g);
    • ausgenommen gebraten, salzig, geräuchert;
    • den Gebrauch von süßen, stärkehaltigen Lebensmitteln reduzieren;
    • Trinken Sie mindestens 1,5 Liter sauberes, nicht kohlensäurehaltiges Wasser pro Tag.
    • kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke sowie starken Kaffee ausschließen;
    • mit dem Rauchen aufhören;
    • öfter an der frischen Luft sein;
    • Stress reduzieren;
    • Sport treiben - zuerst können Sie Übungen machen und dann etwas finden, das Ihnen gefällt (Schwimmen, Radfahren, Wandern).

    Liste der besten Schmerzmittel gegen Migräne

    Triptane gegen Migräne sind Medikamente, deren Liste ziemlich breit ist. Aber nicht alle Medikamente sind universell und für alle Patienten geeignet..

    Die besten Triptane umfassen die folgenden Medikamente:

    • Imigranspray.
    • Amigrenin.
    • Naratriptan.
    • Naramig.
    • Eletriptan.
    • Almotriptan.
    • Zomig.
    • Sumatriptan.
    • Rizatriptan.

    Jedes der aufgeführten Arzneimittel hat eine andere Zusammensetzung und Anwendungsmethode..

    Imigranspray

    Das Medikament wird in Form eines Nasensprays (10 oder 20 mg) hergestellt. Es gibt auch Tabletten (50 oder 100 mg). Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Sumatriptan. Die Dosierung des Medikaments in Form eines Sprays hängt von der Alterskategorie der Person ab. Details sind in der Tabelle aufgeführt.

    Empfehlungen

    Alterskategorie einer PersonEmpfohlene Dosierung für jeden Nasengang
    ErwachseneDas Medikament muss in einer Menge von 20 mg angewendet werdenWenn der Migräneanfall nach der Anwendung nicht aufhört, sollte keine zweite Dosis verabreicht werden. In solchen Fällen können Sie zusätzlich ein Analgetikum oder NSAID einnehmen. Zum Beispiel Nurofen, Aspirin. Um nachfolgende Migräneattacken zu stoppen, müssen Sie Imigran verwenden.

    Wenn sich der Patient nach der ersten Dosis gebessert hat und die Symptome der Krankheit wieder aufgetreten sind, kann das Medikament innerhalb von 24 Stunden erneut verabreicht werden. Das Intervall zwischen den Anwendungen sollte jedoch mindestens 2 Stunden betragen. Tagsüber können Sie nicht mehr als 2 Dosen des Medikaments mit jeweils 20 mg eingeben.

    Kind 12 - 18 Jahre altDas Tool muss ein Medikament von 10 mg verwendenDie Empfehlungen sind die gleichen wie für einen Erwachsenen.

    Bei Kindern unter 12 Jahren wurde die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels nicht nachgewiesen. Dies ist auf mangelnde Forschung zurückzuführen.

    Amigrenin

    Das Präparat enthält Sumatriptansuccinat. Um einen Migräneanfall zu reduzieren, wird empfohlen, ein 100-mg-Produkt einzunehmen. In einigen Fällen tritt der Effekt bei Verwendung einer niedrigeren Dosierung auf. Es hängt alles von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Wenn der Angriff wieder aufgenommen wird, können nicht mehr als 300 mg des Arzneimittels pro Tag eingenommen werden.

    Wenn Amigrenin subkutan injiziert wird, beträgt eine Einzeldosis 6 mg. Verwenden Sie nicht mehr als 12 mg pro Tag. Das Intervall zwischen den Anwendungen beträgt mindestens 60 Minuten.

    Naratriptan

    Das Präparat enthält den gleichnamigen Wirkstoff. Erwachsene sollten Medikamente gegen einen Migräneanfall einnehmen. Die Dosierung beträgt 2,5 mg. Wenn die Krankheitssymptome erneut aufgetreten sind, ist die wiederholte Anwendung des Arzneimittels frühestens nach 180 - 240 Minuten möglich. Die maximale Tagesdosis beträgt 5 mg.

    Naramig

    Naratriptanhydrochlorid wirkt als Wirkstoff. Das Medikament wird Erwachsenen empfohlen, 2,5 mg einzunehmen. Die Wiederverwendung ist zulässig, jedoch nicht früher als nach 180 - 240 Minuten. Die tägliche Dosierung sollte 5 mg nicht überschreiten.

    Eletriptan

    Die Zusammensetzung des Produkts enthält den gleichnamigen Wirkstoff. Wenn eine Person einen Migräneanfall hat, sollte das Medikament in einer Menge von 20 oder 40 mg eingenommen werden. Eine erneute Anwendung ist frühestens nach 120 Minuten möglich. Die maximale Dosierung pro Tag beträgt 80 mg.

    Almotriptan

    Die Hauptkomponente ist Almotriptan. Es wird empfohlen, 1 Tablette pro Tag einzunehmen. Wenn der Angriff anhält, kann das Medikament wiederverwendet werden. Das Intervall zwischen den Anwendungen sollte jedoch nicht weniger als 120 Minuten betragen. Die maximale Menge des Arzneimittels pro Tag beträgt 2 Tabletten.

    Zomig

    Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Zolmitriptan. Erwachsenen wird empfohlen, 2,5 mg einzunehmen. Eine erneute Aufnahme ist in 2 Stunden möglich. Wenn bei der Anwendung von Zomiga in einer Menge von 2,5 mg keine therapeutische Wirkung auftritt, kann ein Medikament mit einer Dosierung von 5 mg verwendet werden, um nachfolgende Anfälle zu stoppen. Die tägliche Menge des Arzneimittels sollte nicht mehr als 10 mg betragen.

    Sumatriptan

    Triptane gegen Migräne sind Medikamente, deren Liste Sumatriptan enthält. Es enthält einen ähnlichen Wirkstoff. Um die Symptome von Migräne zu lindern, müssen Sie ein Medikament von 100 mg einnehmen. Die Dosierung pro Tag sollte 300 mg nicht überschreiten.

    Möglicherweise subkutane Verabreichung des Arzneimittels in einer Menge von 6 mg. Die maximale Dosierung pro Tag beträgt 12 mg.

    Rizatriptan

    Die Zusammensetzung enthält Rizatriptan. Dosierung für Erwachsene - 1 Tablette. Eine erneute Anwendung ist frühestens 2 Stunden später möglich. Die maximale Dosierung pro Tag beträgt 30 mg.

    Was kann Triptane bei Migräne ersetzen??

    Die meisten Menschen verwenden Analgetika zur Behandlung von Migräne. Die Krankheit hat neurologischen Charakter, der Wirkmechanismus ist mit Vasospasmus verbunden, wodurch Blut zum Gehirn fließt. Weitere Schmerzen werden beobachtet.

    Wenn Sie Analgetika oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) verwenden, ist der Effekt nicht so signifikant wie bei der Verwendung von Triptanen. NSAIDs können für moderate Angriffe eingesetzt werden. Wenn die Schmerzen jedoch stark sind, ist es besser, ein Medikament von der Triptangruppe zu kaufen. Es ist auch erlaubt, NSAIDs zu verwenden, wenn die Verwendung des Sprays keine Auswirkungen hat. Zum Beispiel Imigrana.

    Wenn die Beschwerden schwerwiegend sind, können sogar Triptane nicht funktionieren. In diesem Fall werden narkotische Analgetika verschrieben. Sie werden streng verschreibungspflichtig aus Apotheken abgegeben, die Entscheidung über den Termin trifft ein Spezialist.

    Wenn sich die Beschwerden allmählich aufbauen, ist das Gefühl nicht wie eine Migräne, Triptane sind nicht wirksam. Besser Medikamente durch Analgetika oder NSAIDs ersetzen.

    Punkte, anhand derer Sie Migräne von Kopfschmerzen unterscheiden können:

    • Starkes Pulsieren. Bei Migräne können Sie diesen Punkt sehen. Darüber hinaus ist das Pulsieren im Kopf zu spüren, wenn Sie Ihren Finger an die Schläfe legen. Und bei gewöhnlichen Schmerzen ist das Unbehagen von Natur aus langweilig und lenkt nicht stark vom Leben ab.
    • Einseitiger Schmerz. Migräne tritt auf beiden Seiten auf, dies ist jedoch selten. Die meisten Beschwerden treten links oder rechts auf. Und die Kopfschmerzen sind oft bilateral.
    • Lichtblitze treten auf. Ungefähr 25% der Menschen mit Migräne bemerken dieses Symptom. Es wird eine Aura genannt. Das Symptom manifestiert sich in Form einer Sehstörung - ein Lichtblitz, das Bild sieht aus wie Pixel. Bei normalen Kopfschmerzen treten diese Symptome nicht auf..
    • Gefühl von Schwäche und Kribbeln. Einige Leute haben Schwierigkeiten, Wörter auszusprechen.
    • Übelkeit. Das Symptom tritt bei vielen Menschen mit Migräne auf. In schweren Fällen tritt Erbrechen auf.
    • Geruchsempfindlich. Bei Migräne tritt dieses Symptom auf.
    • Lebendige Anzeichen werden durch rezeptfreie Medikamente nicht gelindert. Bei häufigen Kopfschmerzen können Sie Medikamente mit schwacher Wirkung einnehmen, wodurch sich die Person besser fühlt. Zum Beispiel Ibuprofen, Nurofen.
    • Langzeitmanifestation von Schmerz. Ein Migräneanfall kann lange dauern - von mehreren Stunden bis zu einem Tag.

    Vergleichende Merkmale der klinischen Wirksamkeit von Triptanen

    Nach den Angaben in der Gebrauchsanweisung kann eine Vergleichstabelle über gängige Heilmittel erstellt werden.

    Medizinisches Produkt

    Vergleichspunkt

    Die Zeit, nach der die maximale Menge des Wirkstoffs im Blutplasma beträgt (in Minuten)Bioverfügbarkeit (die Menge eines Arzneimittels, die seinen Wirkort erreicht)Aktionsbeginn (in Minuten)Beseitigung zusätzlicher SymptomeMöglichkeit der Einnahme von BluthochdruckAnwendung für Schwangerschaft, Stillzeit Imigran Spray60 - 120vierzehn%fünfzehn+VorsichtigVorsichtig Amigrenin45 - 120vierzehn%30 (innen), 10 bis 15 (subkutan)Keine Daten verfügbarNeinGegenübergestellt Naramig60 - 12074% (Frauen) und 63% (Männer)30 - 60Ja, hängt aber von der Menge des Arzneimittels abNur in kontrollierter FormVorsichtig Zomig6040%30 - 60+Nur in kontrollierter FormVorsichtig Sumatriptan120 - 180vierzehn%30 (innen), 10 bis 15 (subkutan)Keine Daten verfügbarNeinGegenübergestellt

    Lagerbedingungen

    Die meisten Arzneimittel aus der Triptangruppe müssen bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 2 bis 3 Jahre. Die genauen Informationen sind in der Anleitung angegeben.

    Ist es möglich, Produkte ohne Rezept zu kaufen??

    Medikamente, die zur Triptangruppe gehören, werden vom Apothekennetz mit einem von einem Arzt ausgestellten Rezept abgegeben.

    Triptan Preise

    Die Kosten für Medikamente sind unterschiedlich. Dies hängt von der Art der Veröffentlichung, dem Hersteller und der Stadt ab. Und auch die Kosten sind für jede Apothekenkette unterschiedlich. Die Preisspanne für Triptane liegt zwischen 100 und 1000 Rubel.

    Migräne ist eine Krankheit, die jeden betreffen kann. Es gibt Medikamente zur Linderung von Anfällen, sie werden Triptane genannt. Diese Gruppe hat eine große Liste von Medikamenten. Dank der Anwendung können Sie die unangenehmen Symptome der Migräne beseitigen. Das Wichtigste ist, einen Arzt für die Auswahl eines Medikaments zu konsultieren und die in der Gebrauchsanweisung angegebenen Informationen einzuhalten..

    Artikelgestaltung: Wladimir der Große

    Weitere Informationen Über Migräne